Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 16. Oktober 2010, 12:56

Baupla Elektro Taxi von Graupner

Hallo,
ich habe einen Bausatz für das Elektro Taxi (Graupner) bekommen, leider aber keine Bauanleitung. Hat jemand eine Idee, wo ich die bekommen könnte?

Danke!

CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

2

Samstag, 16. Oktober 2010, 13:15

RE: Baupla Elektro Taxi von Graupner

Graupner Homepage!?

:ok:
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop

3

Samstag, 16. Oktober 2010, 15:44

RE: Baupla Elektro Taxi von Graupner

da habe ich schon gesucht, aber nix gefunden.

CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. Oktober 2010, 16:11

RE: Baupla Elektro Taxi von Graupner

was willst Du denn im Detail genau wissen? Ich habe den zwar nicht, aber ich denke, die grundlegenden Einstellungen kann man von jedem ähnlich grossen Hochdecker-Trainer relativ 1:1 übernehmen, so dass er erstmal gut fliegt. DIe Feinheiten kann man dann später erfliegen und testen.

==[]
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop

5

Samstag, 16. Oktober 2010, 17:57

RE: Baupla Elektro Taxi von Graupner

Ich baue das erste mal ein Modell zusammen und wollte das gern nach Anleitung tun. Ich habe auch keine RC, Servo und Motor. Kannst Du was empfehlen?

CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. Oktober 2010, 18:08

RE: Baupla Elektro Taxi von Graupner

Das Taxi ist Holz und hat so ca. 150 bis 160cm Spannweite?

Ich denke aktuell würde ich so ein )MOdell mit Servos in der 15 bis 20g Klasse ausrüsten. Heckleitwerk, speziell Seitenruder wegen Heckfahrwerk(?) mit Metallgetriebe. Früher wurde das Taxi vermutlich mit Standardservos (40 bis 50g) bestückt.

Zum Motor. Ich denke, ein Motor in der 150 bis 200g - Klasse mit 700 bis 900 KV sollte passen an 3 bis 4 S Slipo mit ca. 3000mAh.

Servos, Regler und MOtor beim Hobbyking am günstigsten zu erwerben.

Link auf meiner Seite unter Links.

Achso, Regler nimm einen günstigen von Mystery mit mind. 4S und 40A und 3 bis 4A BEC. Sollte unter 20$ kosten. Der Motor zwischen 20 und 30$ und pro Servo so ca. 5 bis 7$ plus Versand.

Bestell entweder, wenn vorhanden im De-Warehouse vom Hobbyking oder sonst immer nur einzelne Pakete unter jeweils umgerechnet 22 Euro Warenwert, dann gibt es keine Zollgebühren.

:ok:
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop

MBC1Mai08

RCLine User

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. Oktober 2010, 18:12

Hallo,

das du mit dem Schwerpunkt hinkommst, musst du aufjedenfall die Servos weit vorne im Rumpf platzieren. Regler, Akku und Motor musst du sagen, was du ausgeben willst.
Als Servos reichen 2 Standardservos. Wie z.b. die C577 von Graupner.

Ein Freund hat den Akku ( 3sLipo 2600) direkt im Cokpit, als Motor einen Hype Bl der 35er Serie und einen 30Ampere Regler und kommt mit dem Schwerpunkt ohne Blei hin.

Gruß,
Patrick
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

Hendrik L

RCLine Neu User

Wohnort: Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. Oktober 2010, 18:28

Hallo:w

Ich glaube da oben bin ich gemeint :)
Kleiner Tipp:
Wenn du dir einen stärkeren Brushlessmotor reinmachen willst V-Form raus sonst macht die Taxi nur Loopings.
Der Motor war in meinem Fall ein Speed 600 von Graupner.
Metallgetriebe im Seitenruder brauchst du nicht da sie kein "richtiges" Spornrad hat sondern eine Art Holzstift.
Ich habe bzw. bin dabei meine Taxi auf Querruder um zu rüsten da ich die V-Form rausgemacht habe.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Gruß
Hendrik
Ich bin einer der Auserwählten, die die Spezies 35 Mhz am Leben erhalten! ;)

9

Samstag, 16. Oktober 2010, 19:24

Hallo
So was ?
mfg HF
»godfligher« hat folgendes Bild angehängt:
  • taxi.jpg
Telemetrie?
"Ich FASSTe so lange, bis Sender die gecrashten Teile online bestellen können!"

10

Sonntag, 17. Oktober 2010, 05:50

Zitat

Original von Hendrik L

Kleiner Tipp:
Wenn du dir einen stärkeren Brushlessmotor reinmachen willst V-Form raus sonst macht die Taxi nur Loopings.


das musst du mir mal erklären
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 17. Oktober 2010, 08:42

Das ist wirklich Unfug. Für Steigen bei viel Leistung ist die EWD und das Flächenprofil entscheidend. Die V-Form hat damit nichts zu tun!
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop

prxq

RCLine User

Beruf: Mathematiker

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 17. Oktober 2010, 11:29

RE: Baupla Elektro Taxi von Graupner

Hallo lampe30,

hast Du schon Modellflugerfahrung? Wenn nein, dann ist so'n schönes Holzmodel vieleicht nicht das Beste, weil du mit an Sicherheit grenzeder Wahrscheinlichkeit Abstürze haben wirst. Es ist besser mit einem der EPP-Derivat-Modelle anzufangen, die gehen nämlich nicht sofort kaputt, und sind besser zu reparieren.

Gruß,
Mario

13

Sonntag, 17. Oktober 2010, 12:21

Hallo
Also die alte E-Taxi hat ein schönes dickes Clark Profil. Fliegt selbst mit der Ausrüstung von vor 10 Jahren (Speed 600 an PowerGear/10Z-2,4Ah NiCd) in langsamer Fluggeschwindigkeit sicher. Selbst die Querruder lassen sich hoch/runter stellen durch die zwei Servos und das beste ist für den Holzwurm ---- alles selbst gebaut! Das Ding ist auf Rasen startfähig, Handstart ist kein Problem - meine ist schon aus dem Jahr 1998 und könnte jeder Zeit wieder fliegen ... mit Brush und Lipo, was dabei wohl raus kommt?
mfg HF
»godfligher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Taximix.jpg
Telemetrie?
"Ich FASSTe so lange, bis Sender die gecrashten Teile online bestellen können!"

MBC1Mai08

RCLine User

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 17. Oktober 2010, 12:33

Zitat

Original von CoCoDio
Das ist wirklich Unfug. Für Steigen bei viel Leistung ist die EWD und das Flächenprofil entscheidend. Die V-Form hat damit nichts zu tun!


Hallo,

Hendrik hatte sich falsch ausgedrückt. Die EWD ist bei so einem BL-Motor natürlich nicht so gut. Er meinte, dass die Taxi bei etwas mehr als Halbgas bei diesem Hypemotor stark nach oben wegzusteigen beginnt, und man mit Höhenruder dagegen halten muss.
Wir haben testweise einmal 5mm Depron unter die Flächenhinterkante untergelegt. Damit ging es schon besser.
Außerdem reagiert das Seitenruder bei einem starken Brushless viel zu arg. Deswegen machen wir die V-Form raus und bauen Querruder ein, da die Taxi sonst vieeeel zu agil wäre ( natürlich Geschmackssache... :O ) Expo wäre zwar auch möglich, aber es reißt die Taxi doch schon sehr arg herum.
( Ich berichte hier aus unserer Erfahrung *duckundwech* ;))

Gruß,
Patrick
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

pramus

RCLine User

Wohnort: Raum Stuttgart-> 30km nach Osten

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 14:24

RE: Baupla Elektro Taxi von Graupner

Zitat

Original von lampe30
.... ich habe einen Bausatz für das Elektro Taxi (Graupner) bekommen, leider aber keine Bauanleitung. Hat jemand eine Idee, wo ich die bekommen könnte?


Ist das noch aktuell, oder hast Du schon die Bauanleitung bekommen? Hast Du wenigstens den Bauplan des Rumpfes und der Flächen?

Ich werde mal heute abend in den alten Bauunterlagen suchen ...

Mit meinem E-Taxi habe ich das Fliegen beim Wiedereinstieg gelernt. Die Flugeigenschaften sind erstklassig für einen Anfänger; der Bau ist auch absolut kein Problem.

Ich habe schon mal im Forum etwas mehr über mein Modell geschrieben -> >> hier << .
Die V-Form habe ich entgegen Bauanleitung auf beiden Seiten um je 2 Grad verringert und hatte so tadellose Flugeigenschaften bei 2-Achs-Steuerung.

Gruß, Pramus