Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 1. November 2010, 18:39

Futaba FX40

Hat jemand Erfahrung mit der FX40, wenn ja, welche? Sind die Unterschiede zur FX30 den Mehrpreis wert (dreimal so teuer) und wie ist die Qualität?

Fred
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. November 2010, 17:10

RE: Futaba FX40

Zitat

Original von Frecherbengel
Hat jemand Erfahrung mit der FX40, wenn ja, welche? Sind die Unterschiede zur FX30 den Mehrpreis wert (dreimal so teuer) und wie ist die Qualität?

Fred
So eine Frage im Einsteigerbereich zu posten, ist schon komisch, glaubst du, du bekommst hier eine ernst gemeinte Antwort? ???

Grüße
Udo

P.S.: Der richtige Bereich wäre der Fernsteuerungsbereich.

3

Mittwoch, 3. November 2010, 18:14

RE: Futaba FX40

hab mich im Forum geirrt, vielleicht hat einer der Admins hier ein Herz und verschiebt den Threat in einen geeigneten Bereich ... :w
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]

4

Mittwoch, 3. November 2010, 20:39

Denkst du nicht die FX40 ist bissel teuer fürn Anfänger?

Gut is er sicher, aber falls du das Modellfliegen nach 4Monaten an den Nagel hängst ists ein Rechter Bazen Geld der wech ist.

(Wenn du ihn kaufst, und dann wieder verkaufen willst wegen Hobby aufgeben, ich biete 200 euro :D )
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

5

Mittwoch, 3. November 2010, 20:47

naja, teuer schon, aber für den EasyStar gerade mal so ausreichend :D

Ich bin kein kompletter Neuling, vor 25 Jahren flog ich schon mal....

... und ich werde in 4 Monaten nicht aussteigen (vielleicht in 5 :ok: )
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]

6

Mittwoch, 3. November 2010, 21:07

Zitat

Original von Frecherbengel
naja, teuer schon, aber für den EasyStar gerade mal so ausreichend :D



Für die Grossen Flieger kaufst dann die Spektrum DX5e Gell? :D
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

7

Mittwoch, 3. November 2010, 21:22

Zitat

Original von stefan 94

Zitat

Original von Frecherbengel
naja, teuer schon, aber für den EasyStar gerade mal so ausreichend :D



Für die Grossen Flieger kaufst dann die Spektrum DX5e Gell? :D


Nö, da kommt was ordentliches rein, nämlich meine Futaba T4YF Skysport (nomen est omen :tongue: )
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. November 2010, 22:20

RE: Futaba FX40

Zitat

Original von Frecherbengel
Hat jemand Erfahrung mit der FX40, wenn ja, welche? Sind die Unterschiede zur FX30 den Mehrpreis wert (dreimal so teuer) und wie ist die Qualität?
Fred
Bevor das hier ganz zur Lachnummer verkommt, hier mal meine ehrliche Einschätzung zu dieser Frage:

- Nein, die Unterschiede sind keinesfalls den exorbitanten Mehrpreis wert, die Programmiermöglichkeiten sind in etwa gleich, also mehr kann mit der FX 40 auch nicht machen als mit der FX 30.

- Die Unterschiede belaufen sich lediglich auf Äußerlichkeiten, wie das farbige Touchscreen, die vielen Schieber und Schalter, die Möglichkeit, mp3-Dateien abzuspielen und ein Bild in Farbe des jeweiligen Flugzeuges in den Sender hochzuladen, so dass dieses Bild anstatt des Namens im Display erscheint ...... und natürlich das prollige Äußere, das die Kollegen am Platz schon von weitem vor Neid erblassen lässt, kommt da doch jemand, der es entweder leisten kann oder der so gut fliegen kann, dass er einen Sponsor hat.

Grüße
Udo

9

Mittwoch, 3. November 2010, 22:58

Danke für die Info..... also hoher Mehrpreis ohne echten Mehrwert ....

warum ich - obwohl Einsteiger - zu einer etwas höherwertigen Anlage (also FX30 oder ähnlich tendiere) hat wirtschaftliche Gründe. Ich habe ein Ziel, nämlich ein Scale-Modell eines GA-Fliegers mit div. Zusatzfunktionen.

Kaufe ich jetzt eine mittlere Anlage für, na sagen wir mal ca. € 400,- plus noch div. Zubehör, Empfänger, .... und benötige/möchte ich später eine bessere Fernsteuerung, dann habe ich mehrere hundert € nutzlos rumliegen. Denn ein Verkauf ist ebenso ein Verlust.

Also besser gleich etwas mehr investieren und dafür eine künftige Investitionsruine meiden...... ist unterm Strich billiger.

Mir ist klar, dass eine FX30 durchaus reicht, andererseits bin ich noch immer Kind :D
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]

10

Donnerstag, 4. November 2010, 23:19

Hallo,

Mein Vater hat eine FX-40, ich noch eine gute alte FC-28.
Zum Programmieren mag der Touchscreen ganz nützlich sein, aber bei kaltem Wetter (wie die letzten Tage) setzt der Touchscreen aus. Ich würde zu einer FX-20 oder FX-30 tendieren.

Gruß,
Andreas

11

Freitag, 5. November 2010, 03:19

Guter Hinweis, danke!

Ich bin ja nicht beratungsresistent, sonst würde ich nicht fragen .... tendiere zunehmend zur FX30 (oder dem äquivalenten Handsender)
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]

Spusser

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

12

Samstag, 6. November 2010, 18:04

RE: Futaba FX40

Zitat

Original von Frecherbengel
Hat jemand Erfahrung mit der FX40, wenn ja, welche? Sind die Unterschiede zur FX30 den Mehrpreis wert (dreimal so teuer) und wie ist die Qualität?

Fred


Ok, Du hast in der falschen Rubrik gepostet, aber deshalb braucht man hier nicht so teilweise blöde Antworten zu liefern.

Also, ich habe mir letzlich beim Oktoberfest beim Lindinger für 737,- Euro die FX30 gegönnt. Hatte schon vorher mit ihr liebgeäugelt, dann bei 82,- Euro Rabatt konnte ich nicht nein sagen. Ich hatte vorher eine MX16, die ich zusätzlich mit dem ASSAN 2.4Ghz-System ausgestattet habe.

Als ich dann die Möglichkeiten der Programmierung der FX30 sah, wurde mir erst mal schlecht, mittlerweile komm ich gezielt durch die Menüs ;-)

Ich bereue meine Entscheidung in keinster Weise, auch wenn ich nicht verstehe warum man für einen Pultsender ein Senderpult braucht.

So what. Ich würde Dir die FX30 ans Herz legen.

Na dann Willkommen zurück zum Hobby.

Gruß

Thomas
* Walkera CB 100
* Thundertiger Mini Titan
* HK450 (28 Dollar Hubi der Spass macht)
* Thundertiger Raptor 50
* Kyosho Calmato 40 Sport
* Flight-8 P-51 Mustang
* Multiplex FunJet
* Borjet "Q" (Meine Limbo-Waffe)

fs.krause

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

13

Samstag, 6. November 2010, 20:56

na ja aber die FX30 hat einen entscheidenden Vorteil gegenüber der FX40 glatte Oberflächen die lassen sich wesentlich besser reinigen nach nem staubigen Sommerflugtag.

14

Samstag, 6. November 2010, 21:19

alles in allem tendiere ich nach all den Infos die ich nun habe zur FX30 bzw der Handvariante, also zur T-12FG. Ich denke, das ist eine gute Wahl......

Ich komme fliegerisch besser mit einem Handsender zurecht, auch wenn die Pultsender übersichtlicher sind...

Damit DANKE für alle ernstgemeinten Beiträge!
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]

myfly

RCLine User

Beruf: Inschenör

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 9. November 2010, 10:44

Hi,
ich würde mal gerne wissen wollen, wieso im Einsteigerforum nicht nach einer bestimmten Funke gefragt werden darf???
Hier versuchen Ein- bzw. Wiedereinsteiger Rat zubekommen und zwar aus allen Sparten des Modellflugs. Schließlich findet man hier auch Einträge wie: welches Servo, Prop,Motor... Was hätte es bewirkt wenn der Threadersteller das in ein anderes Forum platziert hätte? - genau die gleiche Diskussion, wahrscheinlich noch mit dem Hinweis, dass solche Frage in diesem "Expertenforum" wohl nix zu suchen hätte.

Ob nun eine TX-xyz für ihn hinreichend ist oder nicht, ganz egal. Wenn er sich für die FX30 interessiert und sich leisten kann, und eine rosa Schleife dranbindet - why not.

Ich habe selber eine FX-30 und bin damit mehr als zufrieden. Wenn man also eine Funke sucht, die alles im Bauch hat was man braucht, oder irgendwann mal brauchen könnte ( wer weiß das schon) dann ist sie allemal eine gute Wahl.

Gruß
Holger

.

Walker

RCLine User

Wohnort: Eppstein im Taunus (In der Nähe von Wiesbaden)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 9. November 2010, 10:53

Zitat

Original von myfly
Hi,
ich würde mal gerne wissen wollen, wieso im Einsteigerforum nicht nach einer bestimmten Funke gefragt werden darf???

.


Hi,

natürlich darf man hier so etwas fragen.
Da eine FX40 aber nicht gerade ein Sender der Einsteigerklasse ist, währe der Thread in dem Fernsteuer-Forum wohl etwas effektiver gewesen weil der Einsteigerbereich wahrscheinlich nicht so oft von den fortgeschrittenen Modellfliegern besucht wird.
Das wurde hier aber schon ausführlich geschrieben...

Gruß
Markus
Flieger von 80 cm bis 220 cm Spannweite.
(Nur elektrisch)
Funke: Graupner MZ 24 PRO

17

Dienstag, 23. November 2010, 07:35

FX-30 versus FX-40

Hallo,
ist halt immer eine Frage was man will und was man kann.
Hatte kürzlich eine neue FX-30 geordert und war gelinde gesagt etwas von dem Plastikgehäuse enttäuscht. Auch die Oberfläche wirkt billig.
Hatte vorher eine T14, wobei mich die kurze Akkulaufzeit gestört hat.
Hatte früher 15 Jahre die FC-28 in Betrieb.
Bekomme jetzt eine FX-40.
Klar kann man "fast" alles mit einer T8 fliegen, die übrigens noch einen höherwertigen Eindruck betreffs Haptik hinterlässt, wie die FX-30.
Ob einem der saftige Preis stört, muß man selbst wissen.
Du erhältst auf jeden Fall einen Sender der Spitzenklasse mit dem entsprechenden Support.

Gruß Holger

Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 23. November 2010, 20:21

Ok, hier wurde eine vielleicht unpassende Frage für das Einsteigerforum gestellt.
Ich finde wir sollten uns jetzt ein wenig zusammenreißen.
@Frecherbengel: Auch wenn du enttäuscht davon bist, wie du angemacht wurdest, ist es nicht in Ordnung jemanden als Dummkopf oder Psychopat zu bezeichnen.

@Udo: Wenn du das nicht gut findest, das jemand wahscheinlich sogar ausversehen seine Frage im Einsteigerforum gestellt hat, dann frag doch einfach, wie du es am Anfang auch gemacht hast, ob es möglich ist den thread zu verschieben.
Wenn dann nich gerechtfertigte Äußerungen dazu kommen, dann halt dich doch bitte ein wenig zurück und denk dir deinen Teil.
Genauso bitte Frecherbengel.


Ich lese immer gerne in diesem Forum und bin ehrlich gesagt enttäuscht was aus diesem thread gweorden ist.

Achja nur so zur info: Ich bin sechzehn Jahre alt, ihr seid glaub ich beide Erwachsen, also verhaltet euch bitte auch so.


Mfg Martin Wicke
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w

19

Mittwoch, 24. November 2010, 00:10

Ich erlaube mir mal auf die Spielregeln von Wolfram Holzbrink zu verweisen in dem es heisst:

"Und deshalb gelten im Einsteigerbereich besondere Regeln.
1. Alle Fragen sind erlaubt.
2. Als Antwort sind Hinweise auf die Suchfunktion zu unterlassen.
3. Antworten sollte nur derjenige, der selbst genug Erfahrung hat einem Anfänger weiterzuhelfen. Also bitte kein "hab ich gehört".
4. Wer sich schon etwas auskennt, sollte die entsprechenden Unterforen benutzen.

Auf die Einhaltung der Regeln und Verständlichkeit für Anfänger wird von den Moderatoren in diesem Bereich besonders geachtet.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jörg SF1« (24. November 2010, 00:11)


20

Mittwoch, 24. November 2010, 21:55

Zitat

Original von Jörg SF1
Ich erlaube mir mal auf die Spielregeln von Wolfram Holzbrink zu verweisen in dem es heisst:

"Und deshalb gelten im Einsteigerbereich besondere Regeln.
1. Alle Fragen sind erlaubt.


Somit sollte die Frage, wo der Thread hingehört, also hier oder zu den Fernbedienungen geregelt sein ;)
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.