1

Freitag, 19. November 2010, 20:57

Der Erste Flieger für Junior

Hallo,

mein kleiner wir bald 6 Jahre und ich bin auf der Suche nach einen kleinen Hallen Flieger für Ihn. Er ist schon öfters beim Hallenfliegen dabei gewesen, allerdings nur mit einem Wurfgleiter. Nun bin ich auf der Suche nach einen sehr gutmütigen Ferngesteuerten Flugzeug. Hat jemand für mich einen guten Rat parat?
Gruß Ölfuß

Wer hier Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten. Hab noch genügend davon ;)

Mein Hangar:

X-Rock / TigerMoth / Gaudi / Smove / Spitfire / Risk / Revenge / Extra300 / MPXGemini / Mustang P51 / WK CB180D

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. November 2010, 21:26

RE: Der Erste Flieger für Junior

Wie wäre es damit ???

http://www.kyosho.de/?page=shop/flypage&…ct&setlang=deu#

Den gibt es für deutlich unter 100,- € und ist faktisch unkaputtbar.
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

3

Freitag, 19. November 2010, 22:48

RE: Der Erste Flieger für Junior

der vapor von parkzone ist auch ein tolles modell für die halle und fliegt so langsam, dass man ihn nicht kaputt bekommt, schau mal. falls du schon spektrum fliegst, kannst uhn direkt mit deinem sender betreiben.

weiterhin gibt es ihn mit beleuchtung, diese ist deutlich heller als auf dem video zu erkennen ist.

für junior und die halle das richtige, nur weiss ich nicht wie er mit 6 jahren mit einem so filigranen modell umgeht.


auch zu empfehlen ist die kyosho minium citabria, fliegt richtig gutmütig in der halle und sieht auch noch aus wie ein flieger. und wenn man nicht mehr weiss was man machen soll, reicht es aus die knüppel los zu lassen und schon stabilisiert er sich von allein (in den meisten fällen ;))
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Carli« (19. November 2010, 22:49)


Andreas 1989

RCLine User

Wohnort: garching an der Alz / Raum Altötting

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. November 2010, 22:17

RE: Der Erste Flieger für Junior

könnte auch einen umgebauten Felix EPP empfehlen
ist fast unzerstörbar und fliegt hervorragend
3W 24
Krumscheiddämpfer + Krümmer
Befestigungsset
Tank
VHB 500 Euro

MX 16S mit Pult und SMC 14
VHB 170

Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. November 2010, 19:20

Magnum von Martin Müller
Reloadet oder die alte version:)

Link zum Magnum Reloaded:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=223747


Mfg Martin Wicke
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w

mario bicher

RCLine Neu User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Redaktion Flug Wellhausen &amp; Marquardt Medien

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. November 2010, 13:53

Hallo,
in der Halle mit dem Modellfliegen zu beginnen, kann allzu schnell im Frust enden. Ich würde einen schönen Samstag oder Sonntag abwarten und dann mit ihm draußen einen Easystar oder Radian fliegen gehen.

Der Vapor fliegt klasse, aber wehe da bricht mal ein dünner CFK-Stab. Wenn er den Wurfgleiter akzeptiert, dann bietet sich eine leichte Zweiachs-Steuerung doch an.

Ansonsten würde ich glatt ein Silverlit-Teil empfehlen. Ist billig, geht spät kaputt und - ganz wichtig - sollte es eine andere Person in der Halle treffen, ist das Verletzungsrisiko sehr gering.

Viele Grüße

Mario
Mario Bicher
Redaktion Modell AVIATOR
www.modell-aviator.de

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. November 2010, 14:34

Easystar oder Rookie draussen!
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

Mighel20

RCLine User

Wohnort: NRW

Beruf: Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. November 2010, 14:56

reely wildhawk..

funke ist naja halt rtr^^

aber sonst ist der ganz okay...
reely Condor 3s 4000kv motor ~70kmh(eigenbau buglenkung)

Koziol2

RCLine User

Wohnort: Schauenburg, in der nähe von Kassel

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. Januar 2011, 20:12

Ich habe irgenwie nichts für rtf Modelle übrig, denn es macht nichts mehr spaß als mit seinem Sohn zusammen für ihn ein Modell zu bauen.
Die x twin sind absolut ungeeignet, da man gerade in dem Alter wunderbar "richtig" fliegen lernen kann.
Aber sonst am besten die ersten versuche draußen machen und wenn er es dann schon gut drauf hat, in die halle gehen.
Deswegen auch der magnum, da man ihn in und outdoor fliegen kann.
Am Sim üben kann übrigens auch nicht schaden ( sofern vorhanden).

Mfg Martin Wicke
:w My Lifestyle: Eat, sleep,fly :ok:

Ohne Depron, ohne mich :dumm:
Ich habs eingesehen: Shocky süchtig! :w