1

Donnerstag, 25. November 2010, 20:22

Flächenflugzeug kaufentscheidung

Hallo,

Ich will mir jetzt ein Rc Flugzeug kaufen.

Ich Fliege seit einem Jahr mit einem T-rex 450.

Und jetzt wollte ich mir mal so ein Flächenflugzeug kaufen nur ich kenne mich da nicht so gut aus,deshalb will ich auch nicht so viel invenstieren maximal 30 + Versand ich weiss das es nicht viel ist will auch nicht viel Geld dafür investieren.

Ich will auch keinen 6 Kanal Flächenflugzeug sollte halt 2 Kanal sein so zum reinschnuppern nur es sollte nicht beim ersten crash kaputt gehen.


Hab mal ein paar sachen ausgesucht :
http://www.monkeytoys.de/silverlit-x...er-p-4188.html
http://www.monkeytoys.de/silverlit-x...er-p-3096.html


http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…e=STRK:MEWAX:IT
Gruss deniz

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »deniz90« (25. November 2010, 20:23)


2

Donnerstag, 25. November 2010, 20:34

Ich würde von allen Fliegern abraten, das gibt nur Frust! Spar lieber noch etwas und kauf dir dann etwas Vernünftiges!
"Linienflüge sind was für Loser und Terroristen." - Homer Simpson
Best regards
Max

3

Donnerstag, 25. November 2010, 20:39

Ja mit so einer Antwort habe ich gerechnet:D.

Ja natürlich weiss ich das die nichts taugen so zu sagen nur wie gesagt ich will halt nicht dafür viel ausgeben.

Ich sag halt mal jetzt 50 euro nicht mehr.

Bekomm ich nichts gescheides für 50 € sollte RTF sein?

Kannst gar nichts empfehlen für 50 €?

gurss deniz

waschtel82

RCLine User

Wohnort: Memmingen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. November 2010, 20:56

Zitat

Original von deniz90


Bekomm ich nichts gescheides für 50 € sollte RTF sein?



Nein :w

http://www.natterer-modellbau.de/product…-16-Regler.html

Sowas fliegt wenigstens!
Warum muss es RTF sein. Ich nehm mal an dass du für deinen 450er schon ne Funke hast!?
*Graupner AT-6 *HK 500 mit Flymentor
*Eurolight EXTRA 330S ZG-20 *Gaui 425
*HET F-104 *DG-1000
*Phase3 F-16 *Shockflyer

WFT09 EZC V2 2,4Ghz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waschtel82« (25. November 2010, 20:58)


CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. November 2010, 20:58

Für das Geld kannste vielleicht hoffen, dass einer einen alten gebrauchten abgeranzten alten EasyStar oder sowas in der Art verkauft.

Neu wird das wohl nichts werden, ohne es gleich senkrecht im Gelben Sack entsorgen zu können.

:D
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop

6

Donnerstag, 25. November 2010, 21:01

Mein Vater pflegte zu sagen:

Wer billig kauft, kauft teuer.

Warum kaufst Du nicht dieses Modell?

http://www.der-schweighofer.at/artikel/6…n_1550_mm_robbe

Allerdings brauchst Du halt noch 2 Servos und Regler....
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]

7

Donnerstag, 25. November 2010, 21:04

so ein mist:D

dann wird das wohl nichts.

Hab mir erst vor paar Tagen ein Sim gekauft für 100€.

Deshalb will ich nicht viel ausgeben-.-

Naja dann kann ich es ja am Sim üben:D

Also die für 50 euro so kann ich wohl ganz vergessen-.-.

CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. November 2010, 21:23

Ja stimmt, die Empfehlung von Frechbengel ist gut!

Servos und Regler kosten zusammen beim King keine 20$.

:ok:
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CoCoDio« (25. November 2010, 21:25)


9

Donnerstag, 25. November 2010, 21:32

Naja ich schaue halt mal was ich mache:D

Ich denke das ich dann noch ein paar Monate abwarten werde und danach werde ich mir einen guten zulegen:D.

Danke.

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 25. November 2010, 21:57

Zitat

Original von deniz90

Hab mir erst vor paar Tagen ein Sim gekauft für 100€.



Einen Sim für 100 Euro ??? :wall: ist jetzt nicht Dein Ernst, oder doch ???

Diesen Flieger gibt es bei ebay komplett für 120,- € und da ist ein ein Sim schon mit dabei. Fliegen kann er übrigens auch. :ok:

http://art-tech.com/english/ArticleShow.asp?ArticleID=256
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian_B« (25. November 2010, 21:58)


CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 25. November 2010, 22:03

Naja, aber das ist auch ein Set, was ich so keinem empfehlen würde. Modell ist nichts für ANfänger, Sender vermutlich mehr Grütze als alles andere und der Simulator wird wohl auf dem Niveau des eh kostenlosen FMS liegen.

Einer meiner Flugschüler hatte so ein Set in der Art mit Cessna und Sender. Das Modell kann kein Anfänger beherrschen (zu klein, zappelig und nicht genug eigenstabil) und der Sender hat nach 200m den Funkkontakt zum Modell verloren > Absturz!!!.

:no:
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop

12

Donnerstag, 25. November 2010, 22:05

Eine Fernsteuerung hat er ja schon, warum soll er dann nochmal 40, 50 Euro für etwas Minderwertiges ausgeben? Die bei solchen Billigsets beigefügten Anlagen sind ja wirklich nicht das Geölbe vom Ei.....

Und ein guter Sim kostet, macht nicht immer alles so nieder......

Billig kaufen ist eine Sache. Ich zahle lieber 100 Euro für ein Produkt, welches auch 100 Euro wert ist, als dass ich 1 Euro für ein Produkt ausgebe, welches keine 10 Cent wert ist!

Kauf billig, der Frust ist kostenlose Zugabe :w

------------------

PS: weil CoCo "kleines Modell" erwähnte: ich bin absolut seiner Ansicht, dass ein Anfänger ein größeres, schwereres und damit leichter zu fliegendes Modell bevorzugen soll, und ich spreche aus eigener, durchaus aktueller Erfahrung.

Hättest Du kein Preislimit gesetzt, ich würde die HYPE U-can-fly vorbehaltlos empfehlen. Habe sie selbst und bin begeistert. Die kleinzukriegen wäre eine reife Leistung :) kostet fertig aber ohne FS ca. 117 Euro

http://www.brigitte-ritter.de/xtcommerce…o--ESC--BL.html
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frecherbengel« (25. November 2010, 22:09)


Andrew_

RCLine User

Wohnort: Allgäu

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 25. November 2010, 22:07

Zu dem Modell von Robbe, welches beim Schweighofer angeboten wird würde ich dir nicht raten. Ich hab das Modell auch, es fliegt dank der "extremen" V-Form der Flügel natürlich sehr stabil aber es ist halt meiner Meinung nach kein richtiges Fliegen und vorallem fehlt dem Modell das Querruder.
Die Motorleistung von der Cardinal ist jetzt auch nicht so toll.
Schau dir mal noch die Modelle von Hype an (Cessna 182 z.b) oder alternativ die Modelle von Multiplex. Ich hab "richtig" mit dem Fliegen mit einer Cessna 400 von Hype angefangen, was ich bis jetzt auch nicht bereut habe.

Gruß, Andreas

CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 25. November 2010, 22:13

Also wir haben ja nur verkrampft versucht, irgendwas bis 50,- Euro zu finden, aber gleich dazu gesagt, dass das eigentlich nichts wird.

Bzgl. der Cessna von Hype, also falls Du die 182 Skylane meinst, die ist absolut nichts für einen Anfänger. Sie ist für ihre Grösse ziemlich schwer, hat einen hohe Flächenbelastung und hohe Mindestgeschwindigkeit. Beim Aushungern neigt sie zum Strömungsabriss und die Flaps helfen auch nicht so viel. So schick sie auch aussieht, für einen Anfänger ist die nichts. In meinen Augen nicht mal als zweites Modell.
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop

15

Donnerstag, 25. November 2010, 22:13

Ich habe die C400 vn Hype auch, ist wirklich gut zu fliegen, aber weit teurer und vor allem hat sie ein sehr empfindliches Bugrad!

Die Empfehlungen werden immer teurer .... Airbus verkauft eine A380, groß und seeeehhhhhr ruhig in der Luft :D

wieder ernsthaft, HYpe U-can-fly!! Querruder, robust, gut motorisiert (fliege damit problemlos Loopings ohne anstechen), und relativ preiswert. Empfehlenswertes Preis-/Leistungsverhältnis
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]

16

Donnerstag, 25. November 2010, 22:17

Ich hab für den Phoenix version 3,0 100€ bezahlt.

Wie gesagt ich hab auch einen Hubschrauber und , wenn mein ein Hubschrauber hat ist ein guter Sim sehr sehr sehr wichtig.

Und der Phoenix ist auch richtig gut konnt ihr sogar im Youtube anschauen.

Wenn ihr zu einem Heli piloten sagt SIm für 100€ ob er spinnt oder so er wird zu euch sagen das es normal ist;).

Ja ich werd mal abwarten und schauen was sich ergibt.

Ich würde ja 100€ oder so ausgeben nur das will ich nicht, weil ich nicht viel investieren will dafür hab ja auch ein Heli will damit erstmal richtig Fliegen lernen;D,

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »deniz90« (25. November 2010, 22:20)


CoCoDio

RCLine User

Wohnort: BRB

Beruf: IT-Admin

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 25. November 2010, 22:19

ich glaube auch, die Helipiloten sind im Vergleich zu uns Flächenpiloten finanziell ganz anderen Kummer gewöhnt.

:D
[SIZE=3]www.cocodio.de[/SIZE] > Modellflug - Einsteigertips - FPV - Flugvideos - Unterhaltung - Wetter - Forum - TShirt-Shop

Andrew_

RCLine User

Wohnort: Allgäu

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 25. November 2010, 22:20

Ja ich meinte die Skylane.
Ich denke das sich die Cessna 400 und die 182er sich nicht viel nehmen werden.
Die 400er lässt sich aufjedenfall schön fliegen und meiner meinung nach ist das Modell auch wirklich gutmütig.. bis eben auf die Sache mit dem Bugrad :)
Ob das Modell was für einen kompletten Anfänger ist, wird wohl auch eine Sache der Begabung sein.
Aber ich denke, wer einen T-rex 450 im Griff hat, kann auch mit etwas Übung eine der Beiden Cessnas von Hype fliegen.
Stimmt die Hype U-can-fly ist auch nicht schlecht, vorallem für knappe 130 euro ist da alles dabei bis auf den Sender.

19

Donnerstag, 25. November 2010, 22:22

Der Phoenix-Sim ist gut. Ich verwende ihn selbst und bin sehr zufrieden.

Einige Modelle kenne ich inzwischen auch real und kann bestätigen, dass sie sehr gut umgesetzt sind.

Du hast eine gute Wahl getroffen. :ok:
[SIZE=1]
Flugfertig:
* Easystar
* Funcub
* Twinstar II
* Twister
* Gemini
* Funjet
* Robbe Seabee
* HYPE Corvalis
* HYPE U-can-fly
* HYPE C182 Wheel & Float
* HYPE Fox
* Funcopter

im Bau
* SR22
* Dynam C310
* MPX Cargo
[/SIZE]

20

Donnerstag, 25. November 2010, 22:22

Zitat

Original von CoCoDio
ich glaube auch, die Helipiloten sind im Vergleich zu uns Flächenpiloten finanziell ganz anderen Kummer gewöhnt.

:D


Ich hab ja für mein Heli RTF mit dx6 470€ bezahlt ist ein T-rex 450 super combo ich weiss nicht ob du dich mit helis auskennst.:)