Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

habanero

RCLine Neu User

  • »habanero« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Beruf: FFB

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. Januar 2011, 00:51

Hype U Can Fly oder Corvallis????

Hallo erstmal,

ich suche ein passendes Flugzeug für mich. Wie das Thema schon vermuten lässt, kann ich mich zwischen der U Can Fly und der Corvallis nicht recht entscheiden. Klar viele sagen jetzt kauf dir für den Anfang einen elektro Gleiter, aber hier kommt mein Problem, da ich eine Behinderung habe und das Flugzeug nicht werfen und fliegen aufeinmal kann wird es damit ziemlich schwer. Deshalb muss der Flieger vom Boden aus startbar sein. Zur Info, vorher bin ich Hubschrauber geflogen (ESky BELTCP). Ich wäre euch echt dankbar, wenn Ihr mir eine von beiden empfehlen könntet, oder mir eine alternative bietet.

:ok: :ok: :ok: :ok: :ok:
Time is running out :D :D :D :D

2

Montag, 17. Januar 2011, 07:04

Hi,
je nach Vorlieben und Preisvorstellung kannst Du eigentlich jeden Trainer nehmen. Flugtechnisch sind die Hypes auch für Umsteiger ok, ebenso sicherlich Multiplex-Mentor, Multiplex-Funcub, Graupner Elektrotrainer etc.

Dann ist noch die Frage, wie Deine "Landebahn" beschaffen ist, Asphalt, kurzer Rasen, Acker beim Wildflieger. Die Corvalis würde ich bei schlechterem Untergrund nicht nehmen, man liest hier oft von Problemen mit rausgebrochenem Bugfahrwerk. Ist der Untergrund schlechter, würde ich zur Multiplex-Mentor mit größeren Rädern (95mm) raten, geht es noch mehr Richtung Acker zur Multiplex-Funcub mit den standardmässigen Monstertruckreifen.
Gruß
Dirk
_________________
DX6i / Eco Piccolo V2 / Blade CX2 / MPX Gemini / Mentor / EGE Pro / Epptasy / Epptasy 3D / Kinetic

habanero

RCLine Neu User

  • »habanero« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Beruf: FFB

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. Januar 2011, 08:00

ja diese wären sicherlich auch eine alternative zu den von hype. also die landebahn ist asphaltiert ungefähr 400 meter lang. ist eine ehemalige straße die bei uns auf dem grundstück ist. zudem will ich dann auch in einen Flugverein gehen. flugtechnisch spielen die flieger also in der gleichen klasse mit? welche ist denn für umsteiger am besten geeignet? wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, kann man die corvallis auch ohne bedenken kaufen mit asphalt-landebahn? was würde denn die multiplex mentor kosten?
Time is running out :D :D :D :D

4

Montag, 17. Januar 2011, 11:49

Wenn Du eine asphaltierte Landebahn hast, kannst Du jeden der Flieger einsetzen und benötigst keine extrastarken Fahrwerke oder große Reifen.
Ich als ehemaliger Heli-Umsteiger kam mit dem EGE Pro und der Multiplex Gemini als Einstieg in den Flächenflug ganz gut klar.
Die Trainermodelle sind zumindest leichter zu fliegen als die Gemini. Nach ein wenig "spielen" mit einem Flugsimulator, z.B. Freeware FMS, würde ich einem Heliumsteiger den Flug mit einem der angegebenen Trainer zutrauen.
Wenn Du aber sowieso in einen Verein gehen möchtest, würde ich das vor dem Kauf machen. Vielleicht kannst Du dann mit L/S auch eins der Modelle fliegen und ersparst Dir so einen Fehlkauf.
Je nachdem mit welchen Komponenten Du die Mentor ausrüstest geht der Preis ab 200,- Euro los. Wenn Du nur in DE kaufst, liegst Du z.B. bei Natterer bei 240,- Euro. Die Mentor ist aber auch von Größe und Gewicht eine andere Liga als eine "kleine" Cessna und kann - wenn man denn möchte - auch einen Segler hochziehen oder ein Banner schleppen.
Wenn es nur um den Einstieg in den Flächenflug geht, tut es sicherlich auch ein kleiner Trainer.
Gruß
Dirk
_________________
DX6i / Eco Piccolo V2 / Blade CX2 / MPX Gemini / Mentor / EGE Pro / Epptasy / Epptasy 3D / Kinetic

habanero

RCLine Neu User

  • »habanero« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Beruf: FFB

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. Januar 2011, 13:11

also es soll nur um den einstieg gehen, vllt lass ich das auch mit dem verein, weil ich eben die preise gesehen habe für die aufnahmegebühr usw.. ich hab ja meine asphaltierte straße :D!! hört sich alles gut an, aber nochmal zum thema hype, wenn man sich entscheiden müsste welchen von beiden, wen würdet ihr nehmen, beide haben sicherlich ihre vor- und nachteile. bei der u can fly ist es natürlich lustig mit dem abwurfschacht, bei der corvallis sind die klappen ganz zum vorteil. wie sieht es eigentlich aus, wie ist es besser am anfang zu fliegen? nur mit höhen und seitenruder oder mit dem querruder? vielleicht hab ich auch gerade einen gedankenfehler..... 8( 8( 8( meine flycamone kann ich doch auch bei den genannten modellen verwenden? nimmt sich die corvallis und u can fly viel vom flugverhalten? die eine ist ja ein hochdecker und die andere ein tiefdecker!
Time is running out :D :D :D :D

6

Montag, 17. Januar 2011, 14:00

Wie gut kommst Du mit dem Heli klar? Ich würde nicht auf die Querruder verzichten wollen, aber es kommen bestimmt noch Verfechter der 2-Achs-Modelle. Mit einem Querrudermodell hast Du mE länger Spaß. Die u-can-fly war bei mir mal in der engeren Wahl, ist dann halt die Mentor geworden. Normalerweise sind Hochdecker-Trainer aber gutmütiger zu fliegen.
Gruß
Dirk
_________________
DX6i / Eco Piccolo V2 / Blade CX2 / MPX Gemini / Mentor / EGE Pro / Epptasy / Epptasy 3D / Kinetic

habanero

RCLine Neu User

  • »habanero« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Beruf: FFB

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. Januar 2011, 15:00

den hubschrauber habe ich perfekt unter kontrolle, soweit ich das von mir sagen kann, anfangs gab es mal ein paar abstürze aber das ist auch schon 3 jahre her als ich mit hubschraubern angefangen habe!! also die BELTCP von mir hat nur einmal böse den boden getroffen. also vom querruder lass ich mich aufjedenfall überzeugen, da das wahrscheinlich für spätere flüge auch interessanter ist. wie schwer war der einstieg für dich mit der mentor? von welcher firma ist die mentor von dir?
Time is running out :D :D :D :D

TBa

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. Januar 2011, 17:00

Also ich persönlich (als Anfänger bzw. Wiedereinsteiger) finde Kurven mit QR+HR einfacher als SR+HR und würde dir deswegen zu einem QR-Modell raten.

Gemeint ist mit hoher Wahrscheinlichkeit der Mentor von Multiplex.

habanero

RCLine Neu User

  • »habanero« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Beruf: FFB

  • Nachricht senden

9

Montag, 17. Januar 2011, 17:33

naja alle drei flieger sind mit hr,qr,sr ausgestattet, wollte eigentlich auch nicht alt zu viel rum basteln deswegen würde ich erstmal in richtung rtf gehen wollen.
Time is running out :D :D :D :D

10

Montag, 17. Januar 2011, 21:34

Mentor, Funcub, Gemini, EGE Pro sind von Multiplex. Ich habe den Flächeneinstieg mit dem EGE Pro und der Gemini von Multiplex gemacht und bin dann einige Zeit mit der Epptasy geflogen. Die Epptasy ist ein guter Einstiegsflieger, kann 3D und normalen Kunstflug und ist fast nicht zu zerstören. Parallel zur Epptasy, die ich ohne Fahrgestell habe, bin ich die Gemini geflogen. Im Anfang machte die Landung mit dem etwas labilen Fahrgestell Probleme, nach kurzer Zeit klappte das ganz gut.
Im Winter habe ich jetzt eine kleine Epptasy, die Epptasy 3D, eine LM Mustang, die Multiplex Mentor und den Easy Glider Pro aufgebaut. Jetzt liegen noch ein SU27 Shocky und ein Ikarus Wizard auf dem Basteltisch. (Der Winter ist definitiv zu lang)
Also ich bin der Meinung, wenn man Heli fliegen kann ist der Umstieg mit einem gutmütigen QR-Flieger kein Problem - der Rest ist Geschmackssache. Wenn Du nicht viel basteln willst bist Du mit der u-can-fly wahrscheinlich gut aufgehoben. Alternativ könntest Du die die Trojan von Parkzone mal anschauen, ich bin diese Maschine nicht selbst geflogen aber alle Anfänger loben diesen Warbird. Preislich liegt er fast gleichauf mit der u-can-fly und sieht dabei gut aus.
Gruß
Dirk
_________________
DX6i / Eco Piccolo V2 / Blade CX2 / MPX Gemini / Mentor / EGE Pro / Epptasy / Epptasy 3D / Kinetic

habanero

RCLine Neu User

  • »habanero« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Beruf: FFB

  • Nachricht senden

11

Montag, 17. Januar 2011, 22:58

hahahaha jetzt hast du mich auf ideen gebracht!! die trojan von parkzone sieht echt geil aus. die scheint in diesem video auch einiges drauf zu haben

http://www.youtube.com/watch?v=zqT0w1z6mUg&NR=1&feature=fvwp

preislich ist leider auch um einiges teurer.... kann das nicht alles einfacher sein und mehr geld zur verfügung stehen?!?!?!?! also 190 ist leider so meine grenze.... ja nicht wirklich viel aber es muss für den anfang reichen.........
Time is running out :D :D :D :D

12

Montag, 17. Januar 2011, 23:31

Hast Du keine Funke vom Heli? Dann kannst Du doch die Trojan als PNP ohne Empfänger kaufen. Den Rest müsstest Du doch vom Heli haben. Dann kaufst Du halt einen zu Deiner Funke passenden Empfänger. So kommst Du doch preiswert an eine Trojan, http://www.cmc-versand.de/Horizon/T-28-T…5.html?ref=1003
Gruß
Dirk
_________________
DX6i / Eco Piccolo V2 / Blade CX2 / MPX Gemini / Mentor / EGE Pro / Epptasy / Epptasy 3D / Kinetic

Painless Potter

RCLine User

Wohnort: D-55234 Albig

  • Nachricht senden

13

Montag, 17. Januar 2011, 23:59

Parkzone Trojan ... ist absolut zu empfehlen ! ! !

Testbericht ParkZone Trojan T-28

Ganz liebe Grüße ,

Michael
Liebe Grüße aus Albig ,
Michael
___________________________________________________
Flieger :
Hype Fox, PZ T-28 Trojan, Calmato 40 Sports, Pichler iXtreme, Magnum Reloaded, PZ RAF SE5a,
PZ UM T-28, Hype WOW...!, WOT4 Foam-E, AcroMagnum, H9 Piper Pawnee 40, Hype Jodel Robin DR400,
Projekte : 200% Jumbo Magnum-Reloaded 1,6m + diverse
Funke : MPX ROYALpro 9 M-Link <> DSM2 + G-Trims

habanero

RCLine Neu User

  • »habanero« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Beruf: FFB

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 18. Januar 2011, 08:26

ja das ist natürlich auch noch eine idee die ich machen könnte..... naja für weitere vorschläge wäre ich dankbar und offen
Time is running out :D :D :D :D

habanero

RCLine Neu User

  • »habanero« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Beruf: FFB

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 19. Januar 2011, 15:08

so also meine funke ist im a weil mein köter die wassersäule umgehauen hat auch trocknen hat nichts gebracht!! deshalb jetzt meine fragen u can fly oder corvallis rtf oder gibt es rtf in der gleichen preisklasse bis 190 euro? neue funke währe alternative aber am liebsten rtf da ist im mom auf heli verzichten kann
Time is running out :D :D :D :D

16

Freitag, 11. Februar 2011, 13:15

Also,

ich würde hier ganz klar die Cessna 400 Corvallis vor dem Hype u can Fly nehmen.

Die Corvallis is was leichter, aber auch wesentlich besser Motorisiert. (Immer im Vergleich zu dem U Can Fly.)

Die U Canfly habe ich mir Anfang der Woche angesehen, die Flugeigenschaften haben mich im Vergleich zu der Corvallis nicht soooo überzeugt.

Du kannst die Corvallis super einfach fliegen, selbst SEHR langsam mit ausgefahrenen Klappen. Wenn du eine asphaltierte Straße hast ist das Fahrwerk mal gar kein Problem.

Die Flugzeit bei der U can Fly ist meines Erachtens nach auc hnicht wirklich prickelnd, da bei etwas Wind der Flieger schon fast Vollgas durchgeflogen wurde.

Also bei 4-5 Minuten nicht mehr viel Saft im Lipo.

Magst mehr wissen zu der Corvallis, schick ne PN an mich.
Diverse Helis.
Felix Wurfgleiter, umgebaut auf RC mit align 420 bl Motor Querruder und sw.
F16 Falcon von Hype. Akkus vom Stefan ftw.
Cessna Corvalis von Kyosho / Hype
WOW... von Hype.. ist WOW!

IwannaFly

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 15. Februar 2011, 19:50

Dazu kommt das die Corvalis (meiner Meinung) einfach nur geil aussieht :D
Lg. Tobi
Guten Flug!
Mein Kanal :)

LG. Tobi