Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dieter Ma

RCLine User

  • »Dieter Ma« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

201

Montag, 19. Januar 2015, 17:24

Und so dachte ich: ""Heute ist ein guter Tag zum fliegen.""" Ein bisschen kühl bei -3,5 Grad und leicht diesig und dann der leichte Wind, naja geht schon. Erster Akku, zweiter Akku, dritter Akku oh sch... wo ist der Vogel???? 8( Vollgas damit ich ihn wenigstens höre...... 8( Oh Mann, wo kommt der denn raus.. 8( Der ist ja schon wo ganz anders.... Und dann diesen Winkel schräg über Eck und dann Richtung Erdreich.... 8( Also abfangen und gerade legen. Anflug, Landung. Aber ich sehe doch die Bäume dort und der Bussard auf seinem Ansitz.... 8( Also, nochmals starten und jetzt in einem ganz anderen Abschnitt fliegen. Aber dann war wieder das Gleiche. Nur diesmal war es kürzer und der Twin gleich darauf wieder zu sehen. Da müssen irgendwie Dunstwolken gewesen sein, die den ansonsten weißen Flieger ""verschluckt"" haben. Jedenfalls hatte ich die Nase voll. Anflug und Landung und dann den Vogel auseinander bauen und den letzten Akku am Lader entladen. :( :(
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

202

Montag, 19. Januar 2015, 21:32

Genau, Dieter, und deswegen waren wir am Sonntag wieder in der Halle, absolut freie Sicht und warm.
Was mich NICHT daran gehindert hat, hart gegen die Wand zu donnern :evil:
Gab heftigst Front-Brösel, leider hatte ich keinen Fotoapparat mit.

( Aber Depron-Resten und Kleber sie Dank....mein Shocky ist wieder fit für den nächsten Hallenflugtag am 8.2. ...Gäste gerne willkommen :prost: )
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

203

Montag, 19. Januar 2015, 21:40

absolut freie Sicht

Bis zur Wand. :D :evil:
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


204

Montag, 19. Januar 2015, 23:30

Sonntag hab ich auch genutzt um beim Parkmaster einen Prop am Schienbein zu zerstören :evil: Hatt ich auch noch nicht dass ich mich angeflogen hab. Tat kurz etwas weh ging aber. War ja sehr langsam.

Dieter Ma

RCLine User

  • »Dieter Ma« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

205

Dienstag, 20. Januar 2015, 09:24

Doooch, habe ich schon.... Das hatte ich aber irgendwo hier geschildert. Mentor kam auf mich zu. Sollte die aber gar nicht!!!! Ein Schritt zur Seite und weil hinter uns unsere Bude ist, kurz Hand ausgestreckt, die Mentor am Flügel erwischt und dann auf den Boden der Tatsachen abgesetzt. Gab ne Menge Beifall von meinen Kollegen. Ich konnte denen doch nicht sagen, das das so NICHT gewollt war....... ??? ??? ??? ??? :O :O :D
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

FloBau

RCLine User

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

207

Dienstag, 20. Januar 2015, 14:46

Kurz vor Weihnachten war ich auch mal wieder besonders schlau. Der Trainer/Bind Knopf an meiner DX8 startet normalerweise immer den Timer.

Beim Blade 350QX ist der Knopf allerdings schon für Motor aus belegt. Ich war schon mitten im Flug, als ich auf die Idee kam den "Timer" einzuschalten und zu spät daran gedacht hatte, welche Funktion der Knopf noch hat.

Glücklicherweise hat es nur eine Landekufe zerlegt...

208

Dienstag, 20. Januar 2015, 21:00

Der Trainer/Bind Knopf an meiner DX8 startet normalerweise immer den Timer.


Legs doch auf den Gasknüppel. Sobald du Gas gibst startet der Timer.

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

209

Dienstag, 20. Januar 2015, 21:10

Gas -Timer, sinnvolle Funktion. Ging das bei der DX 8 eigentlich auch ab 20 % etc.. ?
Die DX 9 macht das nämlich...und schaltet auch wieder aus, wenn ich kein Gas gebe.... ???
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

FloBau

RCLine User

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

210

Mittwoch, 21. Januar 2015, 08:33

Der Trainer/Bind Knopf an meiner DX8 startet normalerweise immer den Timer.


Legs doch auf den Gasknüppel. Sobald du Gas gibst startet der Timer.


Ja habe ich dann auch gemacht. Ich muss mich trotzdem immer wieder zurückhalten den Trainerknopf zu betätigen ;)

Dieter Ma

RCLine User

  • »Dieter Ma« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

211

Mittwoch, 21. Januar 2015, 09:55

Mentor zu fangen is schon ordentlich
Uhh, ich weiß gar nicht, ob ich dabei gedacht habe. :hä: Das war sehr wahrscheinlich einfach so ein Reflex...... 8( :D :O

Gasknüppel, da lässt sich die Uhr schon mit dem ersten Zacken starten und dann natürlich auch wieder aus schalten. Das ist bei mir einstellbar.
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

HubiQuax

RCLine User

Wohnort: Weisenbach

  • Nachricht senden

212

Mittwoch, 21. Januar 2015, 16:10

@Ströher

Mentor fangen, cool guggen, lächeln und winken. Jawollja, das ist Entertainment. Ich liebe sowas *ggg


@Schmonzel

Das geht sogar mit meiner geliebten 'Billigfunke' WFT09. Dann sollte es mit Deiner Funke auch gehen.
Der Kniff: Das Gas wird mit einem anderen (freien und unbenutzten) Kanal gemischt, dieser bekommt jedoch beim Mischer eine Servowegbegrenzung und einen Offset von 20%. Dann diesen Kanal mit dem Timer verbinden...
Paradoxerweise ist das Problem beim Fliegen nicht die Luft, sondern die Erde ^^

213

Mittwoch, 21. Januar 2015, 22:17

Der Kniff: Das Gas wird mit einem anderen (freien und unbenutzten) Kanal gemischt, dieser bekommt jedoch beim Mischer eine Servowegbegrenzung und einen Offset von 20%. Dann diesen Kanal mit dem Timer verbinden...


Hm dann könnte das sogar mit der DX6i gehen. Da kann mans nämlich nur per Schalter machen soweit ich weiß. Vllt. Kann man das dann auch per Kanal schalten. Hab zwar selber keine aber kenne welche mit der DX6i die das Problem haben.

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

214

Mittwoch, 21. Januar 2015, 22:26

Ich möchte ja nicht stören, aber Ihr seid inzwischen heftig off topic.

mica 987

RCLine User

Wohnort: Tübingen

  • Nachricht senden

215

Samstag, 24. Januar 2015, 18:17

ok dann zurück auf topic, ich sage mal: Glück im Unglück.. :evil:
VERKAUFE: CARRERA Raritäten
MPX EG Pro
, FunJet, GFK / Carbonschutz f. ES 2, FunJet u.a.
HYPE FOX + GFK Nase

216

Samstag, 24. Januar 2015, 21:48

Vor ein paar Wochen: Habe im Sender zwei Speicherplätze "Stryker". Einmal mit dem Zusatz "groß" für den nomalen, der nur "Stryker " für den UMX.
Modellspeicher ausgewählt, Akku angeschlossen – nix passiert. Da ich in der Woche vorher an den Einstellungen rumgespielt habe und ausserdem am quatschen war hab ich halt kurz neu gebunden, Stecker abgezogen und die Kiste rausgeworfen.
Nach etwa 150m und einigen äusserst seltsamen Manövern hat das Maisfeld den Flieger eingefangen. Dank CFK verstärkter Nasenleiste nix passiert.
Ratet mal was los war :wall: :wall: :wall:

Rätl

RCLine User

Wohnort: Bad Hersfeld

  • Nachricht senden

217

Samstag, 24. Januar 2015, 22:09

Ich hab heute mit voller Begeisterung angefangen, mein neues, lang ersehntes Telemetriemodul in meine Funke zu pflanzen.

Die Vorfreude auf diese Tätigkeit war groß und geradezu ideal, um sich nach einer stressigen Woche zu entspannen und die Gedanken vollends auf diese schöne Aufgabe zu lenken. Alles klappte wie am Schnürchen, Freude und Entspannung stellten sich ein und selbst der neu anzubringende Schalter passte problemlos in die extra dafür angefertigte 1a-Bohrung. Eine wahre Augenweide. Alles lief wie am Schnürchen, bis ich die Mutter zum fixieren des Schalters exakt eine Viertel Umdrehung zuviel anzog und der Knüppel des Schalters begleitet von einem unschönen Geräusch abriss. Die Entspannung war mit einem Schlag dahin, es folgte ein Wutausbruch nie dagewesenen Ausmaßes mit anschließendem Druckschmerz in der Herzgegend. Ich sollte dringend Urlaub machen :D

219

Sonntag, 25. Januar 2015, 01:37

Das Ur-Laub. Ja da war mal was.
:w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

220

Sonntag, 25. Januar 2015, 12:40

Ich war mit meinen kleinen X-Ray an der Teck, zum einfliegen.
Alles super, kaum Wind, außer mir keiner am fliegen.
Ein, zwei mal so aus der Hand geworfen, klappt gut.
Also mal nen Schleuderstart gemacht,klappte auch.
Dann mit dem neuen Modell ein wenig verschätzt und etwa 20m weiter unten am Hang gelandet...also laufen.
In einer Hand den Sender, in der anderen ne Fluppe.
Etwa auf dem halben weg bin ich dann ins rutschen gekommen und nach nem Meter rutschen und wildem fuchteln
mit den Armen folgte dann eine ungebremste Landung von Arsch auf Matsch :D
Von den Kniekehlen bis halb den Rücken rauf war ich voll mit Matsch! :dumm:
Aber hey, als ich mich dann zum zweiten mal hingelegt habe wars mir dann auch egal :D
Mit freundlichem Gruß
Marcus