Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Samstag, 4. Oktober 2014, 08:00

Also, mein Segler hatte es geschafft durch das Geäst einer Kiefer hindurch bis zur Erde zu gelangen!!!! Man braucht halt den richtigen Schwung :D . Die Flächen waren aber auch oben geblieben und kamen erst seeehr viel später runter. 8( ??? Dieter

Das nennt man ein "Luftsieb" :D Hab mal gesehen,wie ein 2,5 Warbird durch eine Eiche gesiebt wird.....vorne kam nur der Motor und der halbe Prob raus...und weil das ganze
parallel zur Piste stattfand,war die Optik einfach unglaublich(Steiermark,Gnas/Dietersdorf..wer den Platz kennt,weiß von welchen Baum ich rede :D )
Einmal vertippt, und der ganze Satz ist uriniert. :nuts:

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

102

Samstag, 4. Oktober 2014, 09:21

50 m

Wir fliegen auf einem offiziellen Flugplatz, unter der Woche ist aber nix los ! Haben riesig viel Platz nach allen Seiten.
In 50 m Entfernung beginnt ein Acker, dort muss ein Schild stehen " Achtung Flugplatz...blah..blah..."
Dieses ist etwa 2,5 m hoch. Der Pfahl knapp 10 cm dick !
UND wir kennen es natürlich, es bewegt sich eigentlich nicht.

Und nun ratet mal, wer neulich mit seinem kleinen Moray im Tiefstflug den neuen ...einseitigen Flächenflug ausprobieren wollte :D :evil: :prost:
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

103

Samstag, 4. Oktober 2014, 10:14

leider haben wir entlang unserer "piste" einen zaun.
»markus1967« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20140112_152252_600x600_400KB.jpg
  • 20140112_152257_600x600_400KB.jpg
Graupner MX-20

Hype Relax II
Parkzone T-28 Trojan
FMS PC21

Mikado LOGO 600SE
Roban 800 EC 135
Mikado Logo 550 (MD 500)
T-Rex 450 (EC145)

104

Samstag, 4. Oktober 2014, 15:44

Na siehste:Ich suche schon lange nach einer platzsparenden u.günstigen Art die Modelle im Keller zu parken :D :O :D :dumm:
Einmal vertippt, und der ganze Satz ist uriniert. :nuts:

105

Samstag, 4. Oktober 2014, 16:45

ja, und sogar der prop blieb heil
Graupner MX-20

Hype Relax II
Parkzone T-28 Trojan
FMS PC21

Mikado LOGO 600SE
Roban 800 EC 135
Mikado Logo 550 (MD 500)
T-Rex 450 (EC145)

Sting 249

RCLine User

Wohnort: Bayern / Nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

106

Montag, 6. Oktober 2014, 06:20

Servus

Auf dem Flugzeugträger wäre sowas als Fangnetzlandung durchgegangen :D.

MFG

Christian
Motorflug macht Spaß :D
Hangflug macht süchtig :dumm:
Und runter kommen sie alle. Die Frage ist blos: wie? :evil:

107

Montag, 6. Oktober 2014, 12:07

Ja und mit ein bissi mehr schwung ,brauchst auch die Flächen nicht mehr anklappen :evil: :D
Einmal vertippt, und der ganze Satz ist uriniert. :nuts:

108

Montag, 6. Oktober 2014, 12:09

Wir fliegen auf einem offiziellen Flugplatz, unter der Woche ist aber nix los ! Haben riesig viel Platz nach allen Seiten.
In 50 m Entfernung beginnt ein Acker, dort muss ein Schild stehen " Achtung Flugplatz...blah..blah..."
Dieses ist etwa 2,5 m hoch. Der Pfahl knapp 10 cm dick !
UND wir kennen es natürlich, es bewegt sich eigentlich nicht.

Und nun ratet mal, wer neulich mit seinem kleinen Moray im Tiefstflug den neuen ...einseitigen Flächenflug ausprobieren wollte :D :evil: :prost:

Wennst das absichtlich machen willst,triffst den NIE :D
Einmal vertippt, und der ganze Satz ist uriniert. :nuts:

Sash2208

RCLine Neu User

Wohnort: Greven

  • Nachricht senden

109

Montag, 6. Oktober 2014, 15:23

leider haben wir entlang unserer "piste" einen zaun.
:ok: Sauber eingeparkt 8)
+++++++++++++++
Hangar:
DX6 (V2)
Horizon VisionAire
T2M SmartFly 2.0
P-40 Warhawk
Giles 202 mit MVVS 26ccm

Sash2208

RCLine Neu User

Wohnort: Greven

  • Nachricht senden

110

Montag, 6. Oktober 2014, 19:43

Ich habe auch wieder was zu schreiben zu diesem Thema, meine nagelneu Sukhoi wird gleich von der Feuerwehr ausm Baum geholt.... Toller Jungfernflug...
+++++++++++++++
Hangar:
DX6 (V2)
Horizon VisionAire
T2M SmartFly 2.0
P-40 Warhawk
Giles 202 mit MVVS 26ccm

CorpseGuard

RCLine Team

Wohnort: Moers

Beruf: Müllkutscher

  • Nachricht senden

111

Montag, 6. Oktober 2014, 19:49

Warum machst du sowas???^^
LG
Dennis

Bitte weitergehen!

Hier gibt es nichts zu sehen!!!

Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!!!

Sash2208

RCLine Neu User

Wohnort: Greven

  • Nachricht senden

112

Montag, 6. Oktober 2014, 22:32

Hat leider nicht funktioniert, kamen mit dem Ausleger nicht durch die ganzen Äste. Morgen nächster Versuch, es soll aber ganzen Tag regnen, hoffe das nicht noch mehr dadurch kaputt geht als eh schon ist. Tragfläche ist auf jeden Fall gebrochen. Was ein Mist... :-(
+++++++++++++++
Hangar:
DX6 (V2)
Horizon VisionAire
T2M SmartFly 2.0
P-40 Warhawk
Giles 202 mit MVVS 26ccm

CorpseGuard

RCLine Team

Wohnort: Moers

Beruf: Müllkutscher

  • Nachricht senden

113

Dienstag, 7. Oktober 2014, 04:36

Ach Mensch. Das tut mir leid.
LG
Dennis

Bitte weitergehen!

Hier gibt es nichts zu sehen!!!

Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CorpseGuard« (7. Oktober 2014, 08:39)


Sash2208

RCLine Neu User

Wohnort: Greven

  • Nachricht senden

114

Dienstag, 7. Oktober 2014, 08:24

Nachdem ich nun den Schock etwas sacken lassen konnte, weiß ich auch was schief gelaufen ist. Ich war einfach zu übervorsichtig mit dem neuen Flieger. Im Landeanflug habe ich die letzte Kurve für den Endanflug zu zaghaft genommen, dadurch wurde der Kurvenradius zu groß und der Wind hat noch den Rest dazu beigesteuert. Ich habe mir die ganze Zeit den Kopf zerbrochen warum das nicht passte, weil ich mit meinem E-Segler auch immer an der gleichen Stelle die letzte Kurve zum schwenk auf die Landebahn genommen habe... nun ist es klar, also wieder etwas gelernt - zu vorsichtig ist genauso schlecht wie zu übermütig. Drückt mir mal die Daumen das wir heute den Flieger bergen können und das dieser noch irgendwie zu retten ist.

Besten Gruß
Sash
+++++++++++++++
Hangar:
DX6 (V2)
Horizon VisionAire
T2M SmartFly 2.0
P-40 Warhawk
Giles 202 mit MVVS 26ccm

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 7. Oktober 2014, 22:40

Parkflyer VS. Werkzeugkiste

Ich war auf dem Modellflugplatz mit meiner kleinen Piper fliegen und irgendwie war es nicht ihr Tag.
Bei tiefen Überflügen zwei mal mit dem Fahrwerk im Gras hängen geblieben und auf den Rücken geschmissen,
bei der Landung auf dem Feldweg setze ich vom Wind versetzt auf und zack, ein Rad macht sich selbstständig..das Modell rollte aber brav auf Sporn und
dem verbleibendem Hauptrad weiter bis es im Gras schöner zum stehen kam als man es selber hätte steuern können.
Glück gehabt! Naja, bevor dem Modell heute noch was passiert fahre ich lieber nach Hause.
Also das Modell in den Kofferraum gestellt (wie ich es im Flugbetrieb so mache um z.B. den Akku zu wechseln) und mit den anderen noch kurz was gequatscht.
Man verabschiedet sich...habe ich alles? Ja, alles dabei. Kofferraum zu, Abfahrt!
3Km weiter angekommen mache ich den Kofferraum auf und denke mir so "Ach verdammte Axt, das darf doch jetzt nicht wahr sein!"
Das Modell sollte eigentlich zum Transport wieder auf die Rückbank,da hatte ich aber vor der Abfahrt nicht mehr drauf geachtet.
Nun lag das Modell in einer Ecke vom Kofferraum, wobei ein Flügel zur einen Hälfte plan an der Rückseite der Rückbank und zur anderen Hälfte plan an der Kofferraumverkleidung zum Radkasten hin anlag...von meiner Werkzeugkiste schön in Form gedrückt :wall::wall::wall:
Mensch, was habe ich da geflucht:angry:
Naja, da es nur ein Parkflyer ist, ist auch nicht viel kaputt gewesen. Drei Tropfen Sekundenkleber und etwas Folie drauf, dann ist alles
wieder wie vorher.
Trotzdem war das unglaublich unnötig!
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Sash2208

RCLine Neu User

Wohnort: Greven

  • Nachricht senden

116

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 09:44

So, mal wieder ein kleines Update:

Ich konnte die Sukhoi gestern bergen. Der Wind hatte mir geholfen und der Flieger hatte sich in den unteren Ästen verfangen. Mit ein paar Latten und ner Seilschlaufe konnte ich die dann runter ziehen,

Fazit:
Eine Tragfläche hat es zerrissen aber das werde ich wieder kleben können, irgendwann werde ich dann mal neue bestellen aber erstmal etwas mehr Übung und Sicherheit mit der Kiste bekommen. Zu meiner Überraschung, war die Elektronik sehr trocken und das obwohl es extrem geregnet hat aber genaueres weiß ich erst nach ein paar Tagen - momentan hängt sie im Heizungskeller zum durchtrocknen. Der Lipo soll auch wohl hinüber sein...

Wie sagt man so schön, die erste Macke tut am meisten weh :D

Gruß
Sash
+++++++++++++++
Hangar:
DX6 (V2)
Horizon VisionAire
T2M SmartFly 2.0
P-40 Warhawk
Giles 202 mit MVVS 26ccm

Dieter Ma

RCLine User

  • »Dieter Ma« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

117

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 19:00

Iwo, du wirst sehen, jetzt wo sie die ersten Macken hat, ist die Angst etwas raus und man traut sich mehr zu. Ob der Lipo kaputt ist, ist fraglich. Sollte er nicht mehr ans Ladegerät gehen, schalte es kurz auf Nimh oder Nic und lade dann bei kleiner Stromstärke (mit dem Wert des Akkus 1 C. Beispiel 500mA Akku = 0,5 Ampere Nimh. ) einige Minuten auf. Es kann sein, das der Lipo dann noch mal kommt. Danach aber mit Lipoprogramm weiter und voll laden!!! Dieter
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

Sting 249

RCLine User

Wohnort: Bayern / Nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

118

Freitag, 10. Oktober 2014, 07:58

Servus

Kann aber auch sein, dass der hochgeht also aufpassen beim laden!!! Ich würde ihn nicht mehr verwenden, denn wenn der in der Luft dann durch die vorschäden der Tiefentladung auf einmal verabschiedet, darfst den Flieger wieder richten :dumm:.

MFG

Christian
Motorflug macht Spaß :D
Hangflug macht süchtig :dumm:
Und runter kommen sie alle. Die Frage ist blos: wie? :evil:

Dieter Ma

RCLine User

  • »Dieter Ma« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

119

Freitag, 10. Oktober 2014, 08:18

Du Christian, ich selber habe da schon einige wieder zum Leben erweckt. Zwar mit Kapazitätseinbussen und etwas hochohmiger aber läuft. Auch andere haben das schon gemacht. Allerdings wäre es schon besser, wenn er dabei bliebe und den Akku in eine Keramikschale oder einen Mikrowellentopf stecken würde, wegen Brandgefahr. Ansonsten denke ich ist das aber nicht unbedingt sehr problematisch. Wirklich explodieren, naja eigentlich eher seltener. Wenn er aber bläht, dann ist natürlich Schluss mit lustig. Dieter
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

Sash2208

RCLine Neu User

Wohnort: Greven

  • Nachricht senden

120

Samstag, 11. Oktober 2014, 10:48

So, nach insgesamt 6 Stunden Arbeit um die zerfetzte Tragfläche etc. wieder zu reparieren, schaut der Flieger wieder fast wie neu aus. Die Elektronik und sogar der Lipo hat die Nacht in strömenden Regen überlebt.
Freue mich schon auf den zweiten Jungfernflug der hoffentlich nicht wieder so enden wird wie der letzte.

Besten Gruß
Sash
+++++++++++++++
Hangar:
DX6 (V2)
Horizon VisionAire
T2M SmartFly 2.0
P-40 Warhawk
Giles 202 mit MVVS 26ccm