Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 3. Oktober 2014, 22:08

RC Modellflug Neueinsteiger

Hallo Zusammen,

Ich möchte mit dem Modellfliegen beginnen.
Da wäre meine Frage mit welchem RC Flugzeug beginne ich am besten?
Ist ein Modellflugzeug mit Querruder für Anfänger empfehlenswert?
Wo darf ich überall starten?
Es soll auch die Möglichkeit FPV aufzurüsten gegeben sein. :ok:

Danke schonmal im Vorraus

Mfg Brian

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. Oktober 2014, 22:53

Easystar von Multiplex oder Bixler von Hobbyking.
Können beide auch mit Querruder ausgerüstet werden und FPV ist auch bei beiden möglich. :ok:

Ritchy
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

maddyn

RCLine User

Wohnort: Schwarzenbruck

Beruf: Gärtner bei der Markgemeinde

  • Nachricht senden

3

Samstag, 4. Oktober 2014, 07:40

HI

zum Einstieg eignet sich Motorsegler wie Easystar und seine zahlreichen Clone
FPV würd ich an deiner stelle erstmal gaaaaanz weit hinten anstellen, lern mit deim ersten Modell
das Steuern und Fliegen dann hol dir ein 2. um deine Fähigkeiten auszubauen
und dann fang mit FPV an

welche Ausrüstungund Erfahrung hast du den schon?
n Simulator hilft sich die Steuerfunktionen schon mal anzueignen
und ne Modellhaftpflicht ist Pflicht
Gruß Martin
Runter is leichter wie rauf

Dieter Ma

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. Oktober 2014, 09:21

Eigentlich schon alles besprochen. Versuche, dir eine brauchbare Steuerung anzuschaffen. Da kann man viiiiieeeel Geld hin legen und auch unter Umständen, durch falsche oder unzureichende Komponenten viiiiel Geld verlieren. Früher wurde uns das Querruder abgeraten, aber eine brauchbare Steuerung lässt so was heute ohne weiteres zu. Also, Mut zum Querruder!!!!! Es werden da oft Steuerungen geraten die schon ab ca 50- 60 € anfangen. Habe den Mut und schaue mal so ab 120 - 300€. Steigerung nach oben ist immer möglich!!!!! Bitte bedenke aber auch, das du versichert sein musst. Eventuelle Haftpflicht übernehmen solche Schäden nicht!!!! Googel mal unter dmfv oder ähnliches. Sonst noch was? Nun ich denke die Fragen kommen noch!!! Dieter
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Hoffentlich.....

Gruß Dieter

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

5

Samstag, 4. Oktober 2014, 09:25

Praxis

Moin Brian,

wo wohnst du ?

Wenn in der Nähe, ab nach Rehbeck, dort habe ich 2 Sender, Leher-Schüler-Kabel und alles, was auch das Anfängerherz begehrt.
Easy Glider Pro, Twinstar II und Fun Cub z.B.....

Das erspart Schmerzen und schont deinen Geldbeutel :ok: :D

Gruß Andreas
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

6

Samstag, 4. Oktober 2014, 09:52

Hallo schmonzel, Leider wohne ich nicht in der Nähe von Rehbeck,Ich wohne in 65558 Diez.

7

Samstag, 4. Oktober 2014, 09:57

Die Funke Graupner MX 16 gefällt mir sehr gut aber auch die Spektrum DX6 was haltet ihr von den beiden Funken? Dann bräuchte ich noch einen Empfänger welchen sollte ich da nehmen?

Oberst_Krass

RCLine User

Wohnort: Haunetal (Hessen)

Beruf: Einzelhandelskaufmann für Hifi und Phono

  • Nachricht senden

8

Samstag, 4. Oktober 2014, 10:12

Ohne jetzt klugscheißen zu wollen, aber es sind Sender oder Fernsteuerungen. Eine Funke ist ein CB-Funkgerät.
Da Du ja Anfänger bist, erlaube ich mir einfach mal, diese Unart gleich im Keim zu ersticken.

Die Preisklassen der Sender, die Ströher nannte, kann man sehr gut runterbrechen, wenn man sich nach gebrauchten Sendern umsieht. Die sind nicht schlechter als neue Geräte.
Vorteil von Spektrum ist, dass man recht günstig Empfänger von Fremdmarken wie "Orange Rx" kaufen kann.

Da hat aber jeder so seine Vorlieben und jeder findet seinen eigenen Sender am geilsten. Daher wirst Du diesbezüglich nie wirklich objektive Meinungen finden.

Fliegen darfst Du nur auf Modellflugplätzen, es sei denn, Du hast eine Zusatzversicherung zu der Modellflughaftpflicht mit der Du auch außerhalb der Modellflugplätze versichert bist.
Modelle bis 1 Kilo sind vom Modellflugplatz befreit, aber nicht von der Modellflughaftpflicht. Fakt ist, dass sich Einsteiger fast immer mit dem Platz verschätzen, den man zum Fliegen braucht.
Daher ist ein sehr weiträumiges Flugfeld immer anzuraten. Selbst kleine Modelle finden in einem großen Garten sehr schnell ihre Grenzen. Gerade das Landen erfordert viel Platz um die Geschwindigkeit
abzubauen. Daher ist es sehr zu empfehlen, einen Verein aufzusuchen und dort nachzufragen, wer einem hier Hilfestellung bieten kann. Oft muss man dafür kein Mitglied sein.
Jensemann

Meine eigene Meinung und Gedanken zu einem Thema schreibe ich in blau, weil ich so nicht immer wieder erklären muss, dass es sich
bei einigen Textteilen nur um einen Gedanken dreht, nicht aber niedergeschriebene Gesetze o.ä.

9

Samstag, 4. Oktober 2014, 19:49

Hallo Maddyn, Leider habe ich noch keine ausrüstung. Zur meiner Erfahrung: Ich habe schon viel am Simulator geübt das klappt auch schon gut.Ich durfte auch schoneinmal ein Modellflugzeug 1std lang im Lehrer Schülerbetrieb steuern.

10

Samstag, 4. Oktober 2014, 20:08

Wann beginnt die Modellflug Saisong?

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

11

Samstag, 4. Oktober 2014, 22:54

Wann beginnt die Modellflug Saisong?
hallo Brian,

nun da Du aus Diez kommst wäre eine Kontaktaufnahme mit dem Verein www.FSM-Limburg.de sehr sinnvoll, dort bin ich selber schon seit mehr als 30 Jahren Mitglied und wir sind Neulingen gegenüber allesamt sehr aufgeschlossen und hilfsbereit, bei trockenem Wetter sind an den Wochenenden Nachmittags normalerweise immer welche vom Verein auf dem Fluggelände in Nentershausen, einfach mal dort vorbei schauen, bzw. auch auf der Homepage informieren.

Modellflug Saison ist normalerweise immer, solange es nicht schneit regnet oder stürmt, wir fliegen auch im Winter.

lg Karl-Heinz
Helis, von 100-550er
Quadrocopter, etliche auch FPV
Flugmodelle so viele die kann ich hier nicht alle aufzählen von Motorsegler bis EDF-Jets mit Rocketantrieb
Mehrere schnelle Rennboote und Funktions Schiffsmodelle
RC Offroadmotorad 1:4 und 2 kleine Indoor RC Motorräder
DX9 und DX18t

Ladegeräte von ISDT

Dieter Ma

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 5. Oktober 2014, 09:46

Hi Oberst, das war gut geschildert!!!! :prost: Brian, also ich fliege NICHT Graupner Hott!!!! Aber ich habe von der bisher eigentlich viel Gutes gehört. MX 16 wären dann auch 8 Kanäle, was zukunftsweisend wäre. Ansonsten hat der Oberst recht, wenn er dir am Anfang zu einer gebrauchten rät. Auch das Angebot, zu Lehrer Schüler ist seeehr gut und einem Verein beitreten, vielleicht am Anfang auf Probe wäre auch sehr gut auch wegen Versicherung. Flugsaison ist bei einigen Leuten immer!!!! Die gehen auch bei Erdbeben und Meteoriteneinschlägen raus :D Neee ich denke, wenn du deine Modelle später im Griff hast und nicht zu kälteempfindlich bist (auch da gibt es Hilfsmittel wie als Beispiel einen ""Sendermuff"" in dem dann Sender und die Hände stecken) Dann kannst du auch noch bei -20 Grad raus gehen. Bei grösserem Stromverbrauch solltest du aber dann vielleicht an eine Akkuheizung denken. Obwohl, eigentlich brauchen die nur die Heliflieger. Ansonsten, fliegen im Schnee starten und landen auf Kufen oder auf dem ""Bauch"" ist schon recht toll. Dieter
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Hoffentlich.....

Gruß Dieter

HubiQuax

RCLine User

Wohnort: Weisenbach

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 5. Oktober 2014, 13:00

Wann beginnt die Modellflug Saisong?


In unserem Verein beginnt die Saison am 1. Januar mit dem traditionellen Neujahrsfliegen. Die Saison endet am 31. Dezember mit einem Feuerwerk.

HTH :O
Paradoxerweise ist das Problem beim Fliegen nicht die Luft, sondern die Erde ^^

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 10:17

zu weit

Okay, Diez-Rehbeck, ein wenig weit auseinander. :D

Also bitte Kontakt mit dem hier bereits genannten Verein aufnehmen.

Flugzeit ist eigentlich immer, 365 Tage im Jahr.
Im Winter gibt es nix schöneres als starten und landen auf Schnee ( wenn welcher liegt ), außerdem gibt es Sendermuffs und lange Unterhosen.
Meine diversen Schäumlinge dürfen eigentlich immer in ihr Element....außer bei zu starkem Regen, nix gut für Sender/Elektronik !!
Bei Herbststurm kommt z.B. eine Gewindestange 8 mm in den Holm des EG Pro, dann geht auch WS 5-6 :evil:
Oder FunCub-Fliegen rückwärts, Hauptsache, die Motoren sind noch stark genug für den Vorwärtsflug, um zurückkehren zu können :tongue:
Und wenn es dunkel wird, gibt es ja noch LED-Streifen zum aufkleben.
Außerdem gibt es ja noch Hallen für die Depron-Shockys etc......

Andreas
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schmonzel« (8. Oktober 2014, 11:46)


Dieter Ma

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 18:52

Bei Herbststurm kommt z.B. eine Gewindestange 8 mm in den Holm des EG Pro, dann geht auch WS 5-6
Andreas, der geht auch ohne Gewindestab!!!! :evil: aber dann landen gegen den Wind. Macht richtig Laune :D Dieter
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Hoffentlich.....

Gruß Dieter

Ähnliche Themen