101

Donnerstag, 12. März 2015, 09:32

so viel zum Thema "alles wird gut das ist kein Drake..."

Irgend Jemand muss es doch bei dir in der Nähe geben....es macht sooooo viel mehr Spaß wenn der Flieger getrimmt und eingeflogen ist....
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

jorge

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

102

Donnerstag, 12. März 2015, 10:53

Keine Ahnung von Modellbau und Modellflug und dann als erstes selber bauen...da ist das anfängliche Scheitern vorprogrammiert. Der eingeschlagene Weg ist sicher nicht optimal. Da muss er sich jetzt durchbeißen. Deshalb wurden ja andere Wege am Anfang empfohlen. Aber da er sich aber nicht beschwert hat, denke ich er ist eine "Kämpfernatur" und wird schon weiter machen. :ok:
Leider machen viele Anfänger nach dem ersten Scheitern Schluss, das ist natürlich sehr schade.
Gruß
Georg


FrSky Taranis X9D - LRP Speedbird Corsair - Blade nano QX - HK Radjet 800 mit 3000kv - P40 Warhawk UMX - RocHobby P-51 Strega - Robbe Air Trainer 140 - Hobbyking Bixler 1 - ZMR250 Racer - Teksumo FPV - Hobbyking Walrus

maxxs

RCLine Neu User

  • »maxxs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

103

Donnerstag, 12. März 2015, 14:22

Hallo.

Nix Schluss :D

Habe mir neue Propeller und Kleinkrams bestellt.

Ich habe darüber nachgedacht, ein anderes Flugzeug zu bauen. Es sollte eventuell der Slowly oder die Lisa werden. Bin aber davon abgekommen..... der Magnum sieht irgendwie "cooler" aus und Spongebob hat auch nur dafür eine Lizenz (So ähnlich meinte es der 5-jährige).
Wenn es mal so sein sollte, dass ich solch Luftfahrzeug bewegen kann, baue ich die Lisa. Das Ding ist niedlich.

Die neuen Teile sind auf dem Reißbrett gewesen, auf Papier gebracht und die Schablonen geschnitten.
Diesmal habe ich sehr darauf Augenmerk gelegt, dass alles mehr als korrekt geschnitten wird. Daher haben die Kinder auch wenig daran teilhaben dürfen.
Ganz in Ruhe bringe ich das morgen auf Depron und schneide aus.
Meine Motivation ging dahin, dass ich fast einen Bausatz kaufen wollte. ABER... wenn überhaupt zu bekommen, bezahlt man für selbigen um die 50 Euro.
Lass mich mal rechnen:

Depron ca 5Euro
Uhu Por 5,50
Anlenkungen 0 euro
Räder 0 euro
Arbeitsaufwand 0 € und Spaß dabei.

Mein Flieger kostet 10,50€ :D (ohne die Werthaftigkeit des Fe3rtigbausatzes in Frage zu stellen)

Ich finde es so schade, dass ich einen Lötkolben und nur 6 mal etwas verlötet habe.
... ICH HABE NÜSCHT ZU LÖTEN! Wenn da jemand einen Auftrag für mich hat, ich gebe 100 Euro, nur um mal wieder löten zu können . :D

104

Donnerstag, 12. März 2015, 14:42

Alles klar - ich schick dir 100 Stück 0603 LEDs, 36 AWG Lackdraht und du lötest mir bitte die Kabel an.
die 100 Euro gehen dann als Giftcard via Paypal an mich bitte.

Sollte dann in etwa so aussehen:


Gruss
-mike- :D

105

Freitag, 13. März 2015, 08:55

du kannst die Kinder ruhig schnippeln lassen....aus Depron mit Brushless fliegen selbst die krummsten Gurken...wichtiger ist wie gesagt das du dir den Flieger beim Erstflug einstellen lässt..


von wegen keine Ahnung und Angefangen.... ich habe auch mal so angefangen :-)
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

106

Samstag, 14. März 2015, 20:14

Ich hab auch so angefangen! :w
Deshalb bin ich dann auch irgendwann hier im Forum gelandet :D
Besser gesagt zuerst im Parkflyer.de Forum aber das gabs dann urplötzlich nicht mehr.
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

maxxs

RCLine Neu User

  • »maxxs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

107

Dienstag, 17. März 2015, 17:41

Gruß aus Berlin.

Ok... hat ein wenig gedauert, immer nur ein wenig was dran gemacht.

Ich habe diesmal die Tragfläche, Seiten-und Höhenruder mit ein wenig CFK verstärkt.



Den Empfänger habe ich diesmal schräg eingebaut, beim vorigen Modell hatte ich Probleme, die Steckverbindungen ab und ranzumachen. (Gerade den Niepatz zum Binden... war eine Qual, obgleich ehemals großzügig ausgeschnitten)
Weiterhin wird die Elektrik versucht halberwege in Waage im Flugzeug unterzubringen. Das letzte Mal war alles auf der linken Seite.
Nun ist der Empfänger und ein Servo wenigstens rechts, (ein Servo wieder mittig oben auf) und der Regler kommt links, Akku halt vorn mittig.







Die Anlenkungen werden wieder mit Strippe realisiert.
Als Scharniere habe ich diesmal beides mit Tape gemacht. Der erste Magnum hatte einmal Uhu, einmal Tape.




War nur Status, dass ihr nicht völlig umsonst geholfen habt.

Max ist noch dran :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxxs« (17. März 2015, 17:54)


108

Dienstag, 17. März 2015, 20:42

Hab schon ungeduldig gewartet wann es weiter geht :D
Gyros in Flächenmodellen sind wie hinsetzen beim Pinkeln! :tongue:

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

109

Dienstag, 17. März 2015, 21:29

Flugvideo bitte...egal wie lange :evil:
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

maxxs

RCLine Neu User

  • »maxxs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

110

Donnerstag, 19. März 2015, 09:27

So.

Der Magnum ist fertig.

Alle Kabel sind außen und mit Tape angebracht.
Hioer gehts nicht um Schönheit.... :)

Wer ist aus der Ecke Lichterfelde Ost und hat JETZT Lust das Ding einzufliegen, grob zu trimmen, ggf mit Schüler-Trainer-Sendergedöns?
Wetter ist gut, ganz wenig Wind

maxxs

RCLine Neu User

  • »maxxs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

111

Dienstag, 31. März 2015, 16:02

Habe nun etliche Tage auf vernünftige Witterung gewartet.
Ich denke, heut fliege ich den Magnum ein, gleich, nachdem ich am Wannsee baden war

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

112

Dienstag, 31. März 2015, 18:19

Ja, ds Wetter ist hier auch (alp)traumhaft.......

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

113

Donnerstag, 2. April 2015, 11:19

Und hat er Überlebt?
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Align T-Rex 800E Pro
Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

114

Donnerstag, 2. April 2015, 11:53

Na ja, wenn er schlau war, hat er bei dem Wind alles andere gemacht, speziell als Einsteiger mit so einem Modell ..........

Die Sache gaaaaanz ruhig angehen - das spart Kleber, Tesa usw. usw. ....

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

maxxs

RCLine Neu User

  • »maxxs« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

115

Freitag, 3. April 2015, 16:23

Nee nee. War in der Gaststätte Mut antrinken.
Gestern erst ging los.
Bin richtig geflogen.
Ganz schön wackelig, ging aber gut. Bei der Landung habe ich den Propeller eingebüßt und die Nase bissel demoliert.
Erste Hilfe Kasten bestand diesmal leider nur aus 2 Bier.
Daher war die Fliegerei dann beendet. Bier hat trotzdem geschmeckt.

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

116

Freitag, 3. April 2015, 19:34

Richtig geflogen hört sich doch schon mal gut an - die Landung muss Du halt noch perfektionieren !

Glückwunsch zum ersten Flug !

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

117

Samstag, 4. April 2015, 13:29

Das problem mit dem nach links wegziehen habe ich bei meinem auch.
Einfach einen Mischer GAS=>SEITE rechts ca. 20% (genaue werte müssen erflogen werden) an der Funke setzen und das problem ist gelöst.
Als props funzen am besten die hier: http://shop-rc.causemann.de/5x-GWS-Style…tandard-Bohrung
Die haben eine eckige Bohrung und passen saugend auf den motor.
Hoffe ich konnte helfen.
Many happy landings!!!!!

118

Mittwoch, 15. April 2015, 12:11

Gibts schon was neues von dir und dem Magnum?

119

Mittwoch, 15. April 2015, 14:44

Herrlich... Bitte bau weiter. Ich kann die Ambitionen sehr gut nachvollziehen, habe auch zwei Kiner mit 5 und 9.
Allerdings hat sie (9) jetzt einen Wurfgleiter gebaut aus Balsaholz mit Unterstützung eines ortsansässigen Vereins. Der Wurfgleiter hat den charmanten Vorteil, erst einmal die Sache mit Geschwindigkeit und Schwerpunkt kennen zu lernen. sowie ausgleichende Gewichte, das der Flieger rechts und links im gleichgewicht ist. Ach ja... und jetzt lernt man, den Flieger zu reparieren, wenn dieser nicht angespitzt in den Boden geht. Denn Spitz in den Boden bedeutet... das er einfach nur die Nase im Boden hat. Sieht lustig aus.
Nun übt sie fleißig mit der DX7i am FMS Simulator.

Aber kann man den Schwerpunkt nicht erst einmal einfliegen, in dem man den kleinen Flieger ohne Motorvortrieb wirft? Ich denke, dann geht weniger zu Bruch, oder? Aber die Sache mit den Bauplänen und Depron gefällt mir. Ich denke, das werde ich mit meiner Tochter auch mal machen.

Btw. Lichterfelde Ost. In Marienfelde war auf dem Müllberg mal eine Modellgruppe... ok schon 20 Jahre her... Aber die muß da dennoch irgendwo sein. Das macht die Sache sicher interessanter. Für den Bericht wäre ich auch gerne aus Hamburg gekommen.
Hobbyzone Milenium Sky News
HK450, Tunigy X500, Turnigy Sentry 40A, 3xHTX900, 1x MKS Ds 480 Digital, Spartan DS760, 325er Align pro Blätter
TwinStar II BL
Meine Modellbau- / Flugvideos

120

Donnerstag, 30. April 2015, 15:40

Bitte mach weiter! Oder fliegst du schon so viel dass du nicht mehr zum schreiben komst? :D

Ähnliche Themen