Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Manni1963

RCLine Neu User

  • »Manni1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schladt

Beruf: Fluglehrer

  • Nachricht senden

21

Samstag, 30. Mai 2015, 02:21

Hier gibt es das Stabi von dem Link für 30 Euro

http://www.ebay.com/itm/EAGLE-A3-Super-I…t-/121519697961

Scheint wirklich top zu sein. 6 Flugmodi, und die Gainwerte über den Sender steuerbar.

Für Videos bei youtube unter Hobby Eagle schauen.
T-REX 600 NITRO FBL
Raptor 50
T-REX 600E gestreckt auf 700er
T-REX 450 FBL
T-REX 450 Paddel und Riemen :-(
T-REX 450 Umbau auf FP
Funcopter mit Riemenumbau
Jet Ranger III von Vario
Quadcopter DJI 450, 250 Racer, 450er Eigenbau mit DJI Groundstation
NEU: CUP S mit SAFE :-)

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

22

Samstag, 30. Mai 2015, 10:12

Hier gibt es das Stabi von dem Link für 30 Euro

http://www.ebay.com/itm/EAGLE-A3-Super-I…t-/121519697961

Scheint wirklich top zu sein. 6 Flugmodi, und die Gainwerte über den Sender steuerbar.

Für Videos bei youtube unter Hobby Eagle schauen.
hallo Manni,

ja das ist das Gleiche, allerdings ohne das Bedienterminal womit man das Stabi auch direkt am Platz programmieren kann ohne einen Laptop dabei haben zu müssen, mein erstes Stabi hatte ich auch direkt in Hongkong als Komplettversion gekauft und dann durch einen Bekannten erfahren das es dies auch hier in Deutschland gibt und dieser deutsche Händler hat sich die Mühe gemacht die Anleitung ins deutsche zu übersetzen, das ist für mich pers. schon sehr viel wert da ich keine Englisch Kenntnisse habe.

Und wenn ich vergleiche was mich die Komplettversion aus China inkl. der Zollgebühren gekostet hat hätte ich es auch hier zu dem Sonderpreis dieses Händlers kaufen können, da war kaum mehr ein Unterschied im Preis da und ich habe einen deutschen Ansprechpartner wenn mal was sein sollte und inzwischen habe ich ja auch dort gekauft, da ist nur ein anderes Label drauf sonst ist da kein Unterschied für mich fest stellbar, das Bedienterminal aus China wo Hobbywing drauf steht funktioniert auch mit dem Stabi wo Baytec drauf steht und die Firmware ist auch das Gleiche.

Bei Baytec gibts dieses Stabi ja ebenfalls ohne Bedienterminal, da gibts auch noch andere Versionen von, welche manuell über Trimmer eingestellt werden können, allerdings ist mir pers. ein Stabi welches elektronisch eingestellt wird lieber.

lg Karl-Heinz
Helis, von 100-550er
Quadrocopter, etliche auch FPV
Flugmodelle so viele die kann ich hier nicht alle aufzählen von Motorsegler bis EDF-Jets mit Rocketantrieb
Mehrere schnelle Rennboote und Funktions Schiffsmodelle
RC Offroadmotorad 1:4 und 2 kleine Indoor RC Motorräder
DX9 und DX18t

Ladegeräte von ISDT

Manni1963

RCLine Neu User

  • »Manni1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schladt

Beruf: Fluglehrer

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 17. Juni 2015, 00:52

Alles SAFE :-)

Hallo Dragonfly,

da hast du recht, ich hatte übersehen das die Progbox dabei ist.

Ansonsten bin ich mit dem Fliegen mit SAFE voll zufrieden, im Beginnermode fliegen die Kisten allerdings etwas "eckig".

Für meine billig Mustang habe ich mir ein Mutiwii programmiert, verhält sich wie SAFE ist aber schöner zu steuern und über Bluetooth einzustellen.

War bis jetzt ca 20h in der Luft, zig Landungen und alles noch ganz, bin sehr zufrieden, so als Flächenanfänger.
»Manni1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20150610_201406.jpg
  • 20150610_203652-1.jpg
T-REX 600 NITRO FBL
Raptor 50
T-REX 600E gestreckt auf 700er
T-REX 450 FBL
T-REX 450 Paddel und Riemen :-(
T-REX 450 Umbau auf FP
Funcopter mit Riemenumbau
Jet Ranger III von Vario
Quadcopter DJI 450, 250 Racer, 450er Eigenbau mit DJI Groundstation
NEU: CUP S mit SAFE :-)

24

Mittwoch, 17. Juni 2015, 05:19

Hallo Karl-Heinz,
die Aussage von Manni kann ich bestätigen, da wir oft zusammen Fliegen :ok:
Ich selbst habe mir ne Habu zugelegt, auch mit Safe.
Erstflug steht noch aus. Aber ich habe wieder Spaß an der Flächenfliegerei bekommen.
Habe dies vor 20 Jahren aufgegeben, warum frag ich mich bis heut noch :shake:

Durch die As3X-Safe Technik usw. denke ich das man wieder schnell dazu finden kann.

Habe schon fleißig mit nem Micro Swift2 geübt. Am Wochenende Kommt der nächste Flieger ins Haus ;)

Karl-Heinz was hällst du von dem Orange Stabi für Flächen?

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 17. Juni 2015, 09:00

In ebay Kleinanzeigen waren die Tage AR 636 Safe Emfpänger zu haben, der Preis war auch OK ( um 50,- )
( Ich meine die Amis haben auch schon den normalen AR636 zur Safe Funktionalität gebracht... )

Die Orange Stabis haben eigentlich von Anfang an auch funktioniert. Die ersten wurden auch von den Amis geflasht - die Software war dadurch deutlich flexibler :)

Jetzt gibt es ja einiges an Stabis, total preiswert natürlich wieder von Orange, relativ neu als Empfänger (DSM2/DSMX - Spektrum kompatibel ) mit integriertem Stabi - 7-9 Kanäle.
Die allerdings wohl (noch) ohne Save...

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 17. Juni 2015, 10:46

Hallo Karl-Heinz,

Ich selbst habe mir ne Habu zugelegt, auch mit Safe.

Karl-Heinz was hällst du von dem Orange Stabi für Flächen?

LG Frank
hallo Frank,

diese kleine Habu 180 S mit Safe habe ich ebenfalls, fliegt super das Teil und macht im Profimode so richtig Spass, hat eine unglaubliche Rollrate und lässt sich sehr präzise steuern,

von dem Orange Stabi habe ich 3 stck. hier, zweimal mit integriertem 6-Kanalempfänger und 1 mal ohne Empfänger, in normalen Modellen welche nicht so schnell fliegen kann man die verwenden und dort funktionieren sie auch so wie sie sollen, allerdings in schnellen Modellen würde ich die nicht verwenden, hatte so ein Orange Stabi in meinem Radjet Ultra EDF verbaut und bei Vollspeed haben die Ruder angefangen zu flattern wodurch das Modell kaum mehr zu steuern war, beim langsamen fliegen gings, ich habe daraufhin ein anderes Stabi das Eagle Tree dort eingebaut und Ruhe war. Diese Symptome habe ich nicht nur alleine erlebt, sondern ein anderer User aus einem Nachbarforum hat das ebenfalls so mit seinem Orange Stabi erlebt, das scheint demnach ein Geschwindigkeits-Problem dieses Stabi zu sein.


lg Karl-Heinz
Helis, von 100-550er
Quadrocopter, etliche auch FPV
Flugmodelle so viele die kann ich hier nicht alle aufzählen von Motorsegler bis EDF-Jets mit Rocketantrieb
Mehrere schnelle Rennboote und Funktions Schiffsmodelle
RC Offroadmotorad 1:4 und 2 kleine Indoor RC Motorräder
DX9 und DX18t

Ladegeräte von ISDT

27

Mittwoch, 17. Juni 2015, 10:59

Hallo K-H,

Ich hatte das Orange Stabi, ohne Empfänger, in nem 1,4m E-Segler. Er starb dann dem Servotod, aber geflattert hat das Höhenruder. Anstatt das Stabi auszuschalten, gings in den Acker.

Wenn du die habu auch hast, kannst du mir was zu den Einstellungen der DX6i sagen? Nicht das ich da was falsch gemacht habe :shy:

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 17. Juni 2015, 11:09

Ruderflattern ist das Problem, was bei schnelleren Modellen ganz leicht auftritt - aber hier kann man den Stabi ja eigentlich immer per Funke abschalten !

Ruderflattern kriegt man aber auch bein den umx (AS3X) Modellen - ist nur ne Frage der Zeit. Dann hat man ein Problem, weil das bei den umx Platinen eben leider nicht per Funke abschaltbar ist. ( Ist per spezieller Hard- und Software abschaltbar .... )

Von daher sind Stabis - die man im Flug entweder einstellen kann, in der Wirkung per Schalter / Poti beeinflussen kann und abschalten kann, die bessere Wahl !

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

29

Mittwoch, 17. Juni 2015, 12:26

aber hier kann man den Stabi ja eigentlich immer per Funke abschalten !

Das war mein Fehler, ich habe es nicht in der Birne gehabt es abzustellen. :wall:
Der Absturz ging ganz klar auf meine Kappe :shy:
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 17. Juni 2015, 15:35

hallo in die Runde, hallo Frank,

nun zu der Habu und Dx6i kann ich leider nichts sagen, ich fliege die Kleine mit einer DX9

zum Ruderflattern bei meinem Radjet ultra EDF kann ich sagen, das ich ihn nur deshalb retten konnte weil ich den Stabi sofort per Schalter abgeschaltet hatte, ansonsten wärs unweigerlich in die Wiese gegangen.

Übrigens habe ich so ein Problem auch bei meinem Delta Ray in welchem ja ebenfalls dieses Safesystem verbaut ist, leider kann man es dort nicht abschalten, dieses Ruderflattern beim Delta Ray hat angefangen als ich diesen Flieger mittels stärkerer Bürstenmotore und etwas größeren Props deutlich schneller gemacht habe, da ist er mir schon 3 mal in den Acker bzw. Wiese gegangen ohne das ich noch was tun konnte, dachte beim ersten Mal zunächst an eine Funkstörung, aber Flüge nach der Reparatur an gleicher Stelle bloß langsamer geflogen gingen allesamt gut, bei meinem Delta Ray tritt dieses Problem reproduzierbar auf wenn ich Sturzflüge hoch angesetzt mache, dann fängt das flattern an wenn er über die 100 kmh kommt, habe die Geschwindigkeiten mittels eines GPS-Loggers gemessen, sind zwar jetzt Messungen über Grund und deshalb wohl nicht so genau wie Messungen durch Luftströmung aber für meine Zwecke ausreichend, bei meiner F4U Corsair ebenfalls mit Safe und dem AR636 ist sowas bis jetzt noch nicht aufgetreten und das obwohl dieses Modell eine Geschwindigkeit von 124 kmh erreicht.

lg Karl-Heinz
Helis, von 100-550er
Quadrocopter, etliche auch FPV
Flugmodelle so viele die kann ich hier nicht alle aufzählen von Motorsegler bis EDF-Jets mit Rocketantrieb
Mehrere schnelle Rennboote und Funktions Schiffsmodelle
RC Offroadmotorad 1:4 und 2 kleine Indoor RC Motorräder
DX9 und DX18t

Ladegeräte von ISDT

31

Mittwoch, 17. Juni 2015, 15:54

nun zu der Habu und Dx6i kann ich leider nichts sagen, ich fliege die Kleine mit einer DX9

Ne gute Anleitung dazu habe ich noch nicht gefunden. In der beiligenden kommt mir das etwas Spanisch vor, da wenn ich es so mache wie es drin steht, reagieren die Runder im Beginner sich kaum sichtbar ???
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 17. Juni 2015, 20:48

hallo Frank,

nun im Beginnermodus des Safesystems sind die Ruderwege ja auch extrem begrenzt, halt das Modell mal in der Hand, gib richtig Gas und beobachte dann mal die Ruderbewegungen wenn Du das Modell mit der Hand hin und her bewegst, dann sollte das System entsprechend Deiner Bewegungen entgegen arbeiten, im mittleren Modus hat man da schon etwas mehr Weg, erst im Expertenmode hat man selber die Kontrolle ohne Limits.

Dieses Safesystem bei den HH-Modellen wird erst bei etwas mehr als Viertelgas aktiviert.

Bei diesen Safesystemen steuert man in den Beginner- und Fortgeschrittenen Modis ja nicht die Servos direkt wie im Expertmodus sondern man gibt nur Werte vor, alles andere macht das Stabi und das funktioniert nun mal eben nur beim fliegen in der Luft richtig.

Sofern Deine Ruderbewegungen allesamt immer in die richtigen Richtungen gehen wenn Du steuerst ist das alles ok.

Und bei einem Jet hat man normalerweise eh nicht so extreme Ruderausschläge.

lg Karl-Heinz
Helis, von 100-550er
Quadrocopter, etliche auch FPV
Flugmodelle so viele die kann ich hier nicht alle aufzählen von Motorsegler bis EDF-Jets mit Rocketantrieb
Mehrere schnelle Rennboote und Funktions Schiffsmodelle
RC Offroadmotorad 1:4 und 2 kleine Indoor RC Motorräder
DX9 und DX18t

Ladegeräte von ISDT

Manni1963

RCLine Neu User

  • »Manni1963« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schladt

Beruf: Fluglehrer

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 18. Juni 2015, 16:36

Neuer Test

So wollte mal kurz vermelden, der China Stabbi ist da. Heute kommt er in eine neue Mustang.

Hier bin ich mal mega gespannt drauf :-)

Auto-hover Mode: The auto-hover mode is another form of the self balance ability of the controller. The only difference is that the correction from the gyro will be applied to both pitch and yaw axes, to keep the plane always vertical. When switch to this mode, the plane will lift its nose and start to hover automatically, which we call "one-click hover".



Ich werde berichten........
»Manni1963« hat folgende Bilder angehängt:
  • mustang.JPG
  • a3.JPG
T-REX 600 NITRO FBL
Raptor 50
T-REX 600E gestreckt auf 700er
T-REX 450 FBL
T-REX 450 Paddel und Riemen :-(
T-REX 450 Umbau auf FP
Funcopter mit Riemenumbau
Jet Ranger III von Vario
Quadcopter DJI 450, 250 Racer, 450er Eigenbau mit DJI Groundstation
NEU: CUP S mit SAFE :-)

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 18. Juni 2015, 18:24

hallo Manni,

nun bei meinem weiter oben genannten Link kannst Du eine deutsche Anleitung runter laden, ist absolut das gleiche Stabi, ich hab nämlich beide, das von Hobbywing und das von Baytec.

Der Autohoovermode ist gedacht um das Modell quasi mittels Schalter in den Hoovermode zu bringen, also quasi mit der Nase senkrecht und man braucht dann nur noch das Gas zu halten.

Ich bin auf Deinen Bericht gespannt.

lg Karl-Heinz
Helis, von 100-550er
Quadrocopter, etliche auch FPV
Flugmodelle so viele die kann ich hier nicht alle aufzählen von Motorsegler bis EDF-Jets mit Rocketantrieb
Mehrere schnelle Rennboote und Funktions Schiffsmodelle
RC Offroadmotorad 1:4 und 2 kleine Indoor RC Motorräder
DX9 und DX18t

Ladegeräte von ISDT

35

Samstag, 27. Juni 2015, 19:28

Dieses Safesystem bei den HH-Modellen wird erst bei etwas mehr als Viertelgas aktiviert.

Aha, Danke K.-H. :prost:
Dann kann ja, wen ich die Einstellungen an der Funke so vorgenommen habe wie beschrieben, nix mehr passieren.

Das da erst bei viertel Gas was passiert wusste ich nicht.
Hab mal für den Anfang Dualrete bei der DX6i mal aucf 70% gesetzt

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


36

Dienstag, 30. Juni 2015, 06:38

So, die Habu fliegt :shine:
Echt Wahnsinn was aus dem kleinen Teil rauskommt :ok:

2 kleine Einschränkungen:

- Höhenruder müsste man verstärken. Hatte schon die Idee nen Zahnstocher drunter zu Kleben.
- Wie merke ich das die Kiste leer ist? Würde gerne die Zeit mal Erfliegen, jedoch psst der Anschluss des Lipos nicht auf meinen LipoTester :shake:

Ansonsten ist das Teil echt Top. Ne Nummer größer wäre da noch cooler ;)

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 30. Juni 2015, 09:33

Hallo Frank,

mit sanfter Gewalt kommt man bei meinem Lipo-Tester doch zu einer Anzeige..........
Ansonsten gibt es mehrfach Ladekabel für diese Lipos - über den Balancer-Stecker kann man dann einzelne Zellen prüfen.

Das Höhenruder allenfalls mit einem ultra leichten Flach CFK Stückchen stabilisieren.

Das Board hat eine Unterspannungswarnung - der Motor pumpt dann hörbar !

Die kleine Mig und der kleine Habu ohne AS3X sind allerdings schon die Stromfresser und den Micro Modellen - Motorlaufzeiten eher so um 3-4 Minuten - je nach Vollgas-Anteil auch weniger !
Die AS3X Modelle brauchen immer etwas mehr Strom !

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

38

Dienstag, 30. Juni 2015, 09:44

Danke Roland. :ok:

Werde dann mal nen CFK Stäbchen von 1mm Auftreiben.

Wo finde ich die Ladekabel. Ich hab schon halb Goggle auf den Kopf gestellt. Weis nicht wie die Stecker, bzw Buchsen, heißen :shy:

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter
:applause:
Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....

Hilmar L. Modelle

Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2


mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 30. Juni 2015, 09:55

Das Kabel findest Du nicht :)
http://www.mylipo.de/Ladekabel-fuer-3-Li…X-130X-mCP-X-BL

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 30. Juni 2015, 10:01

hallo in die Runde,

nun ich verwende dieses Kabel: http://www.ebay.de/itm/Ladekabel-Balance…=item419805deed

das ist zwar jetzt nicht das billigste aber man hat die freie Wahl ob man 1, 2 oder 3 Zellen gleichzeitig laden möchte, dazu wird einfach ein Kabel entsprechend umgesteckt. Da passt an den Balanceranschluss jedes Handelsübliche Prüfgerät dran.

Für die Habu Lipos muss man die XH-Variante nehmen.

Bei meiner Habu habe ich den Timer auf 3,5 Minuten gestellt, dann habe ich noch etwa 20% Kapazität drin, ist halt abhängig wie viel Vollgasanteil man beim fliegen hat, ich fliege 3d mit dem Modell und da habe ich sehr viel Vollgas dabei, bei gemächlichem fliegen komme ich auf gut 5 Minuten.

Hatte ich vergessen zu schreiben, ich fliege 300er nanotech Lipos.

lg Karl-Heinz
Helis, von 100-550er
Quadrocopter, etliche auch FPV
Flugmodelle so viele die kann ich hier nicht alle aufzählen von Motorsegler bis EDF-Jets mit Rocketantrieb
Mehrere schnelle Rennboote und Funktions Schiffsmodelle
RC Offroadmotorad 1:4 und 2 kleine Indoor RC Motorräder
DX9 und DX18t

Ladegeräte von ISDT

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dragonfly53« (30. Juni 2015, 10:07)