Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 31. Mai 2016, 18:34

So und das ist die E aus dem Jahre 1970 / 1973. Man beachte die Antriebe an den Endleisten.
»Dieter M« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5313387.png
  • P5313388.png
  • P5313389.png
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 31. Mai 2016, 18:39

Dieser Winzling ist eine Citabria als Graupnerbausatz von 1982. Er wurde damals mit einem 0,8er Coxmotor betrieben. Ich verpasste ihm Fenster und einen Elektroantrieb.
»Dieter M« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5313393.png
  • P5313394.png
  • P5313395.png
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 31. Mai 2016, 18:44

Blue Phönix von Höllein aus dem Jahr 2000. So, ich müsste noch die Tante Ju und die Vartafly fotographieren lassen. Aber nur, wenn ihr Wert darauf legt. Ja, und die Hummel könnte ich euch schicken. Das war aber ein Fastfertigmodell von MPX.
»Dieter M« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5313390.png
  • P5313392.png
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

24

Dienstag, 31. Mai 2016, 20:00

Hallo Dieter,

vielen Dank für deine Mühe!
Die Mistral 1965 und der MPX E 1-Segler gefallen mir sehr gut. Die sehen ja aus wie geleckt. :applause:
Die Bilder dürften ruhig etwas größer sein, denn das von dir beschriebene Detail der Höhenleitwerkbefestigung kann ich gar nicht sehen. ;( Oder fehlt mir die Kenntnis einer Funktion, wie man die Bilder noch weiter vergrößert darstellen kann?

Also, die Vartafly (Sind Segelflugzeuge eigentlich feminin?) würde ich ganz gern noch sehen wollen. Und die Ju? Ist die elektrisch?

Viele Grüße
Hans-Jürgen

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 1. Juni 2016, 08:46

Jaaa, ich hab es auch gesehen! Da muss ich meinem Weibe in den gepflegten...... treten. Neee keine Angst. Das passiert nur hier mit Buchstaben und Wörtern :D
Ja, die Tante ist elektrisch. Das war einer von den letzten Bausätzen von Graupner. Und die Vartafly? Das ist ein Modell von meinem Sohn. Es wirt eigentlich nicht mehr geflogen. Vielleicht bekommt mein Sohn odr seine Mädels einen Anfall und die wollen das Modell zurück?! Aber Fotos gehen. Die Hummel, ein Fertigbausatz habe ich noch rein gestellt. Die ist von ca 2000. Und das mit der Mistral, da wird vom Hl noch mal ein Foto gemacht.
Gruß Dieter
»Dieter M« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5313396.png
  • P5313398.png
  • P5313399.png
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 1. Juni 2016, 09:00

Ich habe da ein Bild von der Mistral gefunden. Vielleicht reicht das. Hmm nee, das reicht nicht. Schade.
»Dieter M« hat folgendes Bild angehängt:
  • P5313385.png
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

PatrickK

RCLine User

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

27

Montag, 2. April 2018, 23:52

Dieter, zum Mistral habe ich auch ein Bild. Ob tatsächlich von GF, weiß ich nicht, denn das wird an keiner weiteren Stelle erwähnt. Eine Vielzahl von Fernsteuerkanälen war zu der Zeit durchaus nicht billig, der ähnliche, ältere Stratos wandte sie lieber auf Störklappen als auf ein steuerbares Höhenruder an. Eine Einkanalanlage war immer mit mindestens einem Schaltstern versehen oder einer elektrischen Abart dessen. Eine Mehrkanalanlage hatte meist drei Funktionen: 1+2 für die Seitensteuerung, der dritte für Motordrossel (erster Druck: Vollgas, zweiter Druck: Leerlauf, dritter Druck: aus beim Anfänger, erneut Vollgas beim Könner ;-) oder durchaus üblich die Störklappen für Segler, daß man das Ding auch wieder runterholen kann. Daß 1965 die achtkanalige Variophon auf zehn Kanäle erweitert wurde, war preislich ähnlich weit entfernt, wie heute ein Jetisender vom Hartz4er.

Aber woher stammt die Hummel? Ich schätze die auf anderthalb Meter Spannweite, es gab um die Jahrtausendwende herum etliche ähnliche Modelle meist tschechischen Ursprungs, aber die kenne ich allesamt nur um einen Meter herum, mit Speed 400 mit und auch ohne Getriebe.

Der E1 ist zwar auf der Spielwarenmesse Nürnberg '73 vorgestellt worden, aber es sind davon nur Zeichnungen veröffentlicht. Ich erinnere mich erst im Frühsommer auf seinen Aufschlag in den Geschäften, nach Abgleich mit Heinz Schenk muß das erst im Jahr 1974 gewesen sein. Ich hoffe, daß München hinreichend groß genug war, um nicht als Provinz zu gelten ;-)

Hans-Jürgen: der Filius war beim Multiplex schon früh im Visier, ob man nicht einen billigen Elektrosegler draus machen könnte. Konnte man damals nicht, konnte man aber später, wie ich erst seit kurzem weiß. Hier und die folgenden. Mit deinem geht das so aber nicht bzw. nur mit deutlichem Aufwand.

servus,
Patrick
»PatrickK« hat folgende Bilder angehängt:
  • Engel_Mistral_K1965_k.png
  • Mistral-BA_zur_Kanalzahl.png

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 3. April 2018, 08:28

Also Patrick,
die Mistral!!!! Da steht: Ein SMG - Schnellbaukasten Größter RC - Segler auf dem Markt mit ganz ausgezeichneten Thermikflugeigenschaften!!!
Ich habe von dem Originalkasten mal zwei Fotos geschossen. Ich versuche sie. hier einzustellen!
Gruß
"ein irrer Holzwurmliebhaber"!
Dieter ??? 8( :O
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 3. April 2018, 08:34

Anbei die Bilder vom Kasten
»Dieter M« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4034462.png
  • P4034463.png
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 3. April 2018, 10:12

Guten Morgen!
@ Dieter

Mistral geistert schon etwas länger in meinem Kopf :) .
Du hast ihn auf QR umgebaut. Wie ist die QR Wirkung mit so viel V-Form? Oder hast Du die V-Form verringert?
Bausatz ist nicht mehr erhältlich.
Auf outerzone co.uk, gibt es aber Pläne.
https://outerzone.co.uk/plan_details.asp?ID=9554
Die habe ich mir schon mal runtergeladen. Ehrlich gesagt zu 100% bin ich noch nicht sicher , ob ich ihn bauen werde. Ein sehr schöner Flieger finde ich.
Wenn schon, dann mit BL Antrieb und wie gesagt mit QR. Störklappen müssten dann auch gebaut werden.
Es wäre ein Projekt für die verregneten Tagen oder für nächstes Winter.

Viele Größe Leo :w

PatrickK

RCLine User

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 3. April 2018, 13:23

Überleitung

Hierhin verschoben

@Dieter
Ich habe da eine Hummel von Moulinex aufgespürt, nur deren irgendwann mal stattgefundene Existenz. Ist die das? Hast du darüber mehr? (Passt wenigstens vom Vertreiber hierher ;-)

servus,
Patrick

32

Dienstag, 3. April 2018, 20:35

Hallo Hans-Jürgen (et al),

da bin ich mit meinen ca 4 Jahren beim E-Motormodell Dornier Merkur ja noch sehr kurz dran.

Schöner "Oldtimer", Gratulation auch von mir. Aber sag selbt: es hat etwas besonderes, ein solches Teil verbindet mit so viel, da kommt modernes vom Regal kaum mit.

Schöne Sachen auch von zB Dieter.
Gruß, Jockel

33

Dienstag, 3. April 2018, 23:13

Hallo Patrick,
vielen Dank für den Link. Sehr interessant, wie zu dieser Zeit die Elektroantriebe aussahen. Insbesondere die Leistungs-Masseverhältnisse.
Da haben wir derzeit mit Bürstenlosen und LiPo-Zellen viel leistungsfähigere Antriebe. Mal sehen, was die Zukunft noch so bringt.
Der Motor sitzt schon auf einem Spant, der mit der abgesägten Rumpfspitze verklebt ist. Jetzt muss ich mir noch eine Balsaverkleidung bauen.
Sturz und Seitenzug wurden schon erflogen.

Jockel, ja, solch ein älteres Teil ist schon was Besonderes. Wie gesagt, es musste noch ein Zweiter sein, damit ich auch einen ohne Folie mit Balsaoberfläche habe.
Dazu ein Alu-Spinner, das wird für mich eine Augenweide. Ja, und Querruder bekommt er auch noch verpasst. Ich hoffe, das ist kein Sakrileg. :nuts:

Gruß Hans-Jürgen

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 4. April 2018, 09:19

Mistral geistert schon etwas länger in meinem Kopf :) .
Du hast ihn auf QR umgebaut. Wie ist die QR Wirkung mit so viel V-Form? Oder hast Du die V-Form verringert?
Bausatz ist nicht mehr erhältlich.
Tja, was soll ich dir da schreiben??? Du hast es ja auf den Punkt gebracht! Eher seeeehhhr schlecht. Nicht, das sie überhaupt nicht darauf reagieren würde, aber sie wälzt sich eher gemächlich wie ein Pottwal in die gewünschte Richtung! Die Querruder waren aber eigentlich nur für das Landen gedacht; QR hoch und bremsen! Denn eins ist klar, die fliegt!!!!!! Und runter??? :hä: 8( Nur mit Gewalt!!!! Aber das war hier oben auch sinnvoll. Eher selten Thermik! Aber dann? Beginnen Backsteine das fliegen!!!! Auf diese Art und Weise sind schon Motormaschinen in Bedrängnis geraten!!! Und wenn du da die Klappen stellen kannst, hast du vielleicht noch eine Chance!!! Die reagiert auf leichteste Thermik! Weil hier oben auch schlecht ist, überhaupt Höhe zu bekommen, hatte ich ihr ( und das war eine Sünde) einen Reisenauer Antrieb eingebaut. Das reichte gewichtsmässig nicht besonders. Also Blei! Und da hätte noch mehr Blei rin gemusst, aber dann wäre ich über die 2,2 Kg gekommen. Und die Flächenaufnahme ist da eher sehr zart! Das Ganze biegt sich gaaanz schön rum!!!!
Also? Das Höhenruder wird eh nur mit Gummis befestigt! Und so war es möglich, ohne grossem Aufwand die EWD etwas zu verändern! Jetzt fliegt sie relativ sauber und schön. Bin richtig stolz auf das Vögelchen!
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 4. April 2018, 09:31

mit BL Antrieb und wie gesagt mit QR. Störklappen müssten dann auch gebaut werden.
Brushless geht vorne rein. Ich hatte da noch den alten Reisenauer Antrieb mit Lehner Motor. Ziemlich klobisch. Die heutigen sind da schon etwas eleganter. Aber Getriebe rate ich schon. Alleine wegen dem vorne eher schmalen Rumpf! Aber as ist bei Holzwürmern eher sowieso schon im Plan!
Wie schon beschrieben, Querruder; da wälzt er sich eher sehr gemütlich auf die Seite! Und meine QR sind nicht so arg klein geraten. Beim Landen diese hoch stellen, bringt aber den erwünschten Effekt!
Die Flächenaufnahme solltest du eventuell irgendwie umändern! Nach dem Start gehen die Flächen links und rechts um gut 5 cm "nach oben"!
Mit ein bisschen Geschick lassen sich die Scharniere schön verdeckt aufbauen, was den Flugeigenschften scheinbar nicht so schlecht bekommt. Aber es dann doch mehr was für das Auge und die ach so geplagte Seele!!!! :D
Meine Frau meint da immer, ich sei überhaupt nicht pingelig und peniebel! So was geht dann runter wie Honig ! :shine:
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 4. April 2018, 09:41

Hallo Dieter!
Vielen dank für die Infos :) .
Ok, dann halt ohne QR aber mit Störklappen. Ich habe da keine Probleme mit 2 Achser.
Ich lasse wahrscheinlich Heute noch den Plan ausdrücken und schaue mir das ganze genauer an.
Patrick hat das Thema Mistral hier verschoben.
Mistral von SMG/Georg Friedrich/Engel?
Mal schauen wie es weiter geht.

Viele Grüße Leo :w

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 4. April 2018, 16:54

Ich habe es gelesen Leo! :D
Habe bei den Antikseglern auch geschrieben. Es wird dir aber nicht mehr bringen. Solltes du Fragen haben, dann schreibe mir. Eventuelle Fotos wären da auch möglich.


Dieter
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 4. April 2018, 18:31

Habe bei den Antikseglern auch geschrieben. Es wird dir aber nicht mehr bringen. Solltes du Fragen haben, dann schreibe mir. Eventuelle Fotos wären da auch möglich.
Hi Dieter!
Doch, es hat viel gebracht. Für weitere Fotos wäre ich sehr, sehr dankbar.
Ich würde sagen, wir schreiben dann weiter bei Antikseglern :) :prost:
Viele Grüße Leo

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 5. April 2018, 08:42

OK :ok:
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

PatrickK

RCLine User

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 5. April 2018, 23:12

Hummel?

Hallo Dieter,

Aber woher stammt die Hummel? Ich schätze die auf anderthalb Meter Spannweite, es gab um die Jahrtausendwende herum etliche ähnliche Modelle meist tschechischen Ursprungs, aber die kenne ich allesamt nur um einen Meter herum, mit Speed 400 mit und auch ohne Getriebe.

Außerdem:

Zitat

E1 [..] Heinz Schenk

Ääh .. böser Fehler: s/Heinz/Helmut

servus,
Patrick

Ähnliche Themen