mannikiel

RCLine User

Wohnort: Kiel

Beruf: Spazierenfahrer

  • Nachricht senden

21

Samstag, 16. April 2016, 05:06

Hömma, hier fragt das Alfatier - wie kann man da nur nen EasyStar empfehlen ? ???

Ein Alphatier braucht MINDESTENS 2 Turbinen, sonst kommt er doch gar nicht hoch... Oder es...

Eigentlich wollte ich den Fred ignorieren. :shake:
Nu haben sich zwei Fatzebuch-Gruppen zusammengeschlossen, um Taranis- und OpenTX-Nutzern zu helfen:

https://www.facebook.com/groups/712191765525582/

Würde mich freuen, wenn noch mehr dazukämen.... :prost:

LG vonner Küste
Carsten :w

22

Samstag, 16. April 2016, 08:51

ich habe die ganze sachen da nicht ignoriert wenn mir eifach so die flugzeuge nicht gefalle habe wo ihr mir geschikt habt und sorry wenn das so rüber kam ich habe mir denn halt jetzt gekauft und werde jetzt dann selber sehne ob ich mit dem fligen kann oder nicht

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

23

Samstag, 16. April 2016, 09:31

hialphatierbeimerstenmodellgehtesnichtumsaussehensondernumdieeignungalslerngerätunddieistbeieinemmotorseglernunmaldeutlichgrößeralsbeieinem warbirdoderminifliegerdaduanscheinenddieprinzipiellesteuerungschonkennstkannstduzwarauchmiteinemhochdeckerstartenaberdersolltegrößerseinein mpxfunmanwäredaeinegutewahlichhoffedassichmitderformatierungdeinniveaugetroffenhabeansonstenhiernocheinpaarsatzzeichenzurfreienverwendung ...........,,,,,,,,,,,
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

24

Samstag, 16. April 2016, 09:35

Hallo Alphatier,
beim Einstieg muss "gefallen" eine etwas untergeordnete Rolle spielen. Da geht es um unkritische Flugeigenschaften und nicht um Aussehen. Crashfestigkeit und unkritische Flugeigenschaften sind mit absolutem Scale Look besonders in der Größe die die Cessna hat nicht so einfach machbar.
Eine Alternative wäre da noch, die du dir ansehen solltest: Die Glasair Sportsman S+ von Horizon mit dem SAFE Assistenten für Einsteiger. Die gibt es hier: http://www.modellhobby.de/HORIZON-Hobbyz…CFcFsGwodB0sP5A
Da brauchst du allerdings noch einen Sender. Da würde ich eine Computerfernsteuerung nehmen. Am Besten die DX6 von Spektrum (dieses Modell ist nur mit Spektrum Anlagen kompatibel) oder evtl. für den Anfang zum Ausprobieren die DX6i. Glaub mir, auch wenn das teurer ist, die Cessna wirst du sofort in den Sand setzen.

David1986

RCLine User

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

25

Samstag, 16. April 2016, 11:01

Nu hackt doch nicht so auf ihm rum. Als wäre der Einstieg für manch einen nicht schon schwer genug und nicht jeder ist gnadenlos unbegabt. Er hat sich jetzt diese Cessna gekauft und es wird sich zeigen, ob es eine gute oder schlechte Entscheidung war.
Ich erinnere mich bei Anfängerfragen und nachfolgenden Tipps zum erstflieger immer gerne an meinen ersten Flug. Als mein Vater mit mir aufs Feld ging mir den Sender (*Robbe Luna FM*) in die Hand drückte und ich auf Anhieb den Graupner Amateur und den Robbe Lord Fliegen und landen konnte. Meine einzigen Kenntnisse als Kind damals waren die Funktionen der Ruder, da ich mich früher schon für Flugzeuge interessiert habe und da war ich vielleicht gerade mal zwischen 12-13 Jahre Jung und danach kam direkt der (Robbe Progo) mit 7,5ccm Motor. Alles ohne Safe ohne Gyro ohne Expo oder Dual Rate, halt richtiges steuern ohne klimbim :) Dann sofort kam ich in ein Verein blieb dort 1 -1,5 Jahre hatte aufgehört da anderes interessant wurde und nun bin ich wieder im selben Verein und habe mir auch direkt entgegen der ganzen Meinungen eine 1,68m Decathlon gekauft und jetzt fliege ich 3D Kunstflugfähige Flugzeuge und Hover auch schon und mache sämtliche andere Rasante Figuren überm Platz. Alles natürlich nicht so einfach wie es immer aussieht aber es geht auch ohne erst Schwalben zu falten. Aber ja, ein Easystar II wäre natürlich einsteiger freundlicher als die Cessna.


Helikopter:
Mini Titan E360 im Hughes 500D Rumpf und GT5.2
T-Rex 500X mit Graupner GR-18+3xG+3A+Vario
LOGO 550SE V2 mit Graupner GR-18+3xG+3A+Vario

Sender:
Graupner: MC-16 HOTT

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »David1986« (16. April 2016, 11:24)


Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

26

Samstag, 16. April 2016, 11:13

Hallo Alphatier,
beim Einstieg muss "gefallen" eine etwas untergeordnete Rolle spielen.


So sieht es aus, spätestens nach dem Start wirst du sowieso auf den Boden zurück geholt und die Überforderung für
weiche Knie und zittrigen Händen führt.

Hatten auch schon ein älteren Herrn der mit einer kleinen Me anfangen wollte und nicht gehört hatte, mehr als paar Sekunden Flugzeit waren nicht drin.
Selbst als er ein Motorsegler hatte waren Passanten in Gefahr weil das Teil neben einen paar Meter entfernt eingeschlagen ist. :no:

Die Teile sind eben kein Spielzeug!

konrad1795

RCLine User

Wohnort: Waldsassen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

27

Samstag, 16. April 2016, 11:19

Bitte "Alphatier", tu dir dieses Modell doch nicht an! Du wirst es bereuen!

Es gibt sehr viele, um einiges bessere Alternativen für fast den gleichen Preis:
z.B. eine Multiplex Funman. Dieses Modell ist robust und einfach zu fliegen, also perfekt für Einsteiger.
Und das von dir für so wichtig befundene Aussehen passt doch auch - zumindest wenn man die lächerlichen Augenaufkleber auf der Kabinenhaube entfernt.

MfG Konrad
Quadcopter:
Eyefly Quadrixette 30 , 250er Eigenbau
Flächenmodelle:
Dreamflight Alula EVO , Turnigy Tek Sumo , diverse Eigenbauten für FPV
Funken:
Spektrum DX6i / DX9

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

28

Samstag, 16. April 2016, 11:26

Jou also denn mal viel Glück / Erfolg.

Vergiss nicht ein Video vom Erstflug zu drehen.

Bis denne.
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Verkaufe: Blade NanoCPX Ersatzteile (OVP): 2x MCPx Heckrotor (gelb), 2x Rotor Linkage Set, 1x Spindle Toolset

29

Samstag, 16. April 2016, 11:29

Die jeweilige Begabung, oder das Talent, ist über Foren, schwer auszumachen.
Etwas mehr Sorgfalt, bei Rechtschreibung und Grammatik, ist auch ein Zeichen, von gegenseitigem Respekt und Anstand.
(muss ja nicht zwingend, immer 100% sein).
z.T. vergeht einem die Lust am Lesen (und auch helfen), da es am nötigen Übersetzungsprogramm fehlt. :D
Die Beratungsresistenz rundet das Gesamtbild noch ab. :(

Alphatier, wo ist das Fenster, aus dem du das Geld wirfst?
Ich würde mich gern mal ne Weile drunter stellen. :w
bis bald Maik

Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

30

Samstag, 16. April 2016, 11:34

Jou also denn mal viel Glück / Erfolg.
Vergiss nicht ein Video vom Erstflug zu drehen.
Bis denne.


Ich erlaube mir mal ein kleinen Scherz. :dumm:



@Alphatier, nicht persönlich nehmen, vielleicht als Beispiel wovon wir dir abraten wollen. ;)

31

Samstag, 16. April 2016, 11:38

Nu hackt doch nicht so auf ihm rum. Als wäre der Einstieg für manch einen nicht schon schwer genug und nicht jeder ist gnadenlos unbegabt. Er hat sich jetzt diese Cessna gekauft und es wird sich zeigen, ob es eine gute oder schlechte Entscheidung war.
Ich erinnere mich bei Anfängerfragen und nachfolgenden Tipps zum erstflieger immer gerne an meinen ersten Flug. Als mein Vater mit mir aufs Feld ging mir den Sender (*Robbe Luna FM*) in die Hand drückte und ich auf Anhieb den Graupner Amateur und den Robbe Lord Fliegen und landen konnte. Meine einzigen Kenntnisse als Kind damals waren die Funktionen der Ruder, da ich mich früher schon für Flugzeuge interessiert habe und da war ich vielleicht gerade mal zwischen 12-13 Jahre Jung und danach kam direkt der (Robbe Progo) mit 7,5ccm Motor. Alles ohne Safe ohne Gyro ohne Expo oder Dual Rate, halt richtiges steuern ohne klimbim :) Dann sofort kam ich in ein Verein blieb dort 1 -1,5 Jahre hatte aufgehört da anderes interessant wurde und nun bin ich wieder im selben Verein und habe mir auch direkt entgegen der ganzen Meinungen eine 1,68m Decathlon gekauft und jetzt fliege ich 3D Kunstflugfähige Flugzeuge und Hover auch schon und mache sämtliche andere Rasante Figuren überm Platz. Alles natürlich nicht so einfach wie es immer aussieht aber es geht auch ohne erst Schwalben zu falten. Aber ja, ein Easystar II wäre natürlich einsteiger freundlicher als die Cessna.




Wenn er zB mit der Glasair Sportsman sofort klar kommen sollte stellt er das SAFE System auf "Experte" und hat einen guten Querrudertrainer.
Sonst startet er zuerst im "Anfänger" Mode.
Die Cessna ist zu klein. Die ist für einen Anfänger nur aus dem Fenster geworfenes Geld.
Mein Vorschlag an "Alphatier": Kauf dir eines der hier genannten Modelle! Wenn du irgendwo ein Modell finden solltest, das dir gefällt und das du kaufen möchtest, stell den Link VOR dem Kauf hier im Forum ein und warte auf die Reaktionen.
Mit dieser Cessna wirst du keinen Spaß haben.

@Stoik: Eigentlich ist das kein Scherz. Mit dieser Cessna wird das beim TS auch so aussehen, auch wenn er ein Alphatier ist :dumm:

Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

32

Samstag, 16. April 2016, 11:49

Eigentlich ist das kein Scherz. Mit dieser Cessna wird das beim TS auch so aussehen, auch wenn er ein Alphatier ist :dumm:


Mit hoher Wahrscheinlichkeit, hat mich mit dem scherz auf das verlangte Video vom Erstflug bezogen. :evil:

33

Samstag, 16. April 2016, 12:11

Mit hoher Wahrscheinlichkeit, hat mich mit dem scherz auf das verlangte Video vom Erstflug bezogen. :evil:

Das ist sehr optimistisch. Ich schätze eher auf den 5.-6.Flug.

Gruß Tom
T8FG>FPV-Race, Hangflug | Ersatzbank>Helis, Flächenflieger kleiner 3Meter Spannweite

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

34

Samstag, 16. April 2016, 13:42

Hallo Alphatier
Wir wissen noch immer nicht, wo du wohnst. Aber sicher sind da auch einige in deiner Nähe, bei denen du Rat und die Möglichkeit von Lehrer/ Schülerfliegen bekommst. Ich wohne im Hunsrück. Solltest du auch hier wohnen, könnte ich dich die erste Zeit an die Leine nehmen. Bitte achte beim Kauf deines ersten Modells nicht auf die Schönheit!!! Die ist bei Modellen äußerst vergänglich. Lass dich ob einer Steuerung beraten und wenn du Heli fliegst und die Steuerung des Helis "vom besseren Standard ist" , solltest du in den saueren Apfel beissen und auch für ein sicher nicht hübsches aber praktisches Modell Geld hin legen. Eine halbwegs brauchbare Steuerung könnte eine Spectrum DX 6 oder eine MPX Cockpit oder eine Graupner MX 12 sein. Vom Preis /Leistung ist die Graupner MX 12 sinnvoll. Besser wäre auf längere Sicht, gleich eine 9 Kanalige zu nehmen. Du wirst irgendwann die mehr Kanäle brauchen.
Wie schon geschrieben, lass dich nicht auf irgend was ein. Richte dich nach dem, was man dir hier rät..... Und damit meine ich nicht nur mich.....
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

35

Samstag, 16. April 2016, 14:21

So in der Richtung wird es laufen. Video1[/ur]
Oder so.
[url='https://www.youtube.com/watch?v=t8Yf73oockc']Video2


Und immer daran denken, nach dem Einschlag, ist vor dem Einschlag.
T8FG>FPV-Race, Hangflug | Ersatzbank>Helis, Flächenflieger kleiner 3Meter Spannweite

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Tom.S« (16. April 2016, 14:32)


Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

36

Samstag, 16. April 2016, 18:19

Mit der Kippe im Mund kann ja nur so enden. :D
Die Cessna scheint richtiger Schrott zu sein, wenn schon das Bugfahrwerk nichts taugt.

37

Samstag, 16. April 2016, 18:36

Nochmal an Alphatier: Amazon ist nicht die erste Adresse wenn es um Modellflug geht.
Besser sind richtige Modellbauhändler. Guck mal zB bei Staufenbiel ( www.modellhobby.de ) oder Höllein ( hoelleinshop.com ).

David1986

RCLine User

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

38

Samstag, 16. April 2016, 18:51

www.lindinger.at hat auch oft super Angebote.
Helikopter:
Mini Titan E360 im Hughes 500D Rumpf und GT5.2
T-Rex 500X mit Graupner GR-18+3xG+3A+Vario
LOGO 550SE V2 mit Graupner GR-18+3xG+3A+Vario

Sender:
Graupner: MC-16 HOTT

39

Samstag, 16. April 2016, 20:18

Und bei den Händlern fehlt natürlich noch der BÖSE CHINESE! :evil:

Großer Vorteil: Der Schaden wird preisoptimiert - oder: Wenn's sowieso Brocken gibt sollte man darauf achten selbige möglichst günstig zu fabrizieren.
Ich finde vom Anspruch passt der Laden gut zu unserem Alphatierchen.

40

Freitag, 29. April 2016, 19:31

Was isn nun?

Ich hoffe du hattest seku und aktivatorspray auf dem parkplatz dabei!?