Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

441

Freitag, 24. Juni 2016, 11:47

Und in der gesamten Zeit, die hier "geredet" wurde, wäre es sinnvoller gewesen, sich in den Wagen zu setzen,
zu mir in's Wendland zu kommen, und mit dem
Esyglider, der FunCub oder dem Twinstar II das LANDEN bis zum Erbrechen zu üben.

Die 100 Euro Sprit wären super investiert......und mit L/S kann hier alles geflogen werden, meinetwegen auch der olle FunJet Utra oder mein Tuning-Doggy :evil:

ICH hätte die Zeit und WIR haben einen super Platz !
Manno..... :D

Andreas :prost:
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

442

Freitag, 24. Juni 2016, 11:56

Zu mir - hin und zurück - sind es nur 20,- Euro an Sprit, angeboten habe ich es auch schon...........

Wobei unser Wild-Flieger Platz sehr viel günstiger geeignet ist um landen zu üben - aber auch da tun sich viele noch schwer !
Dann haben wir - 5,-Euro Benzin weit entfernt - auch noch den zugelassenen Platz - da sind die Bedingungen hervorragend :)

Man muss es halt wollen - flexibel sein usw. usw.

Ich hab aber auch kein Problem damit nochmal zum Raimund rüber zu fahren.
Macht aber nur Sinn, wenn das Wetter stabil und fast ohne Wind ist - wir genug Zeit haben um 2-3 Stündchen zu fliegen !
( Danach ist die Kuh vom Eis ..... :) .....der Drops gelutscht ........denke ich.....)


mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

raimcomputi

RCLine User

  • »raimcomputi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

443

Freitag, 24. Juni 2016, 12:51

Leute ich habs ja begriffen, das ich einen Fehler mit der Minimag gemacht habe. Ich muss allerdings auch ein klein wenig zu meiner Ehrenrettung sagen, das die Minimag nicht meine Idee, sondern eine Empfehlung des Forums war. Ziemlich am Anfang des Threads war der Easy Star im Gespräch. Gut, ganz am Anfang habe ich den abgelehnt. Aber als mich dann damit angefreundet hatte, war klar, das der wiederum zu groß für meine beengten Platzverhältnisse ist. Das war aber bevor ich die große Wiese gefunden habe. Und da war eben das Kind schon in den Brunnen gefallen, weil ich die Minimag schon hatte. Heute sehe ich es auch so, das es ein Fehler war, das Modell gebraucht zu kaufen, denn für den Zustand des Modells habe ich zuviel bezahlt. Hinterher ist man eben schlauer. Andererseits hätte ich vermutlich eine neue Funman, die nur unwesentlich mehr gekostet hätte, auch kaputt gemacht. Und das hätte mich noch mehr geärgert.

Wie auch immer. Ich weiß euren Einsatz sehr zu schätzen. Und es lässt mir ja auch keine Ruhe, weil es mich ja nach wie vor reizt, den Durchbruch zu schaffen. Deshalb habe ich eine Entscheidung getroffen und werde noch einen Versuch mit diesem Modell wagen. Das sind jetzt nochmal 80 Euro, denn Empfänger und Akkus sind ja bereits vorhanden und können verwendet werden. Dieser Schuss muss jetzt aber sitzen. Falls das damit auch nicht klappt, dann soll es eben nicht sein.

Eure Angebote von wegen vorbeikommen und zusammen üben sind alle sehr nett gemeint. Aber auch wenn ihr das vieleicht nicht versteht, die Modellfliegerei ist für mich ein Hobby neben meinem normalen Arbeitsalltag und meiner Famile, großem Garten usw. Dafür ist meine Zeit, genauso wie meine finanziellen Möglichkeiten eben begrenzt. Es ist mir nicht möglich mehrere Stunden am Stück für das Hobby aufzubringen. Das wäre ja aber nötig, wenn ich weitere Strecken fahren müßte. Mehr wie ca. eine halbe Stunde am Tag verbringe ich nicht mit dem Hobby und das schon seit fünf Jahren. Um das Helifliegen halbwegs zu erlernen hat dieser Aufwand ausgereicht. Entweder ist das mit dem Flächenfliegen so auch möglich, oder eben nicht.

Von daher möchte ich hier natürlich niemanden vor dem Kopf stoßen, hoffe aber, das ihr meine Situation versteht und versucht zu akzeptieren.

Raimund
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

444

Freitag, 24. Juni 2016, 13:43

:nuts: :ok: :ok: :ok:

wie gesagt: ich schau bei Seite 40 wieder rein :)
..und mache mal einen ans Thema angelehnten Thread auf...
lg
raro
100.150.200.300.450.500.550.600

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

445

Freitag, 24. Juni 2016, 13:51

Ja, der minimag ist Geschichte.......

Ob es jetzt für einen Sky-Surfer einen neuen Beitrag braucht - eher nicht.
Der kommt quasi fertig ins Haus.

Ob damit alle "Problemchen" gelöst sind - na ja, Raimund wird es erleben.

Aber wie gesagt: Viele Wege führen nach Rom.
Da muss jeder seinen Weg finden, bei Hubi hat er ihn ja auch gefunden :)

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

446

Freitag, 24. Juni 2016, 14:25

So: ich lege mal vor!

Wer legt nach? ==[]
Teure Experimente - Rausgeschmissenes Geld: Projekt-Fails!!

lg
raro
100.150.200.300.450.500.550.600

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

447

Freitag, 24. Juni 2016, 15:20

Ob es jetzt für einen Sky-Surfer einen neuen Beitrag braucht - eher nicht.
Der kommt quasi fertig ins Haus.

Ob damit alle "Problemchen" gelöst sind - na ja, Raimund wird es erleben.


Den ersten Knackpunkt erahne ich schon - Montagerichtung des Propellers. ;)

448

Freitag, 24. Juni 2016, 15:23

Den ersten Knackpunkt erahne ich schon - Montagerichtung des Propellers. ;)


+ entspr. Drehrichtung :P
Gruß Stefan

Ich hab auch ein Flugzeug :dumm:

Dieter Ma

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

449

Freitag, 24. Juni 2016, 15:52

Deshalb habe ich eine Entscheidung getroffen und werde noch einen Versuch mit diesem Modell wagen.

Raimund, das sieht nicht schlecht aus. Ich kenne das Modell nicht wirklich, aber die Datenmachen Hoffnung. :ok:
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Hoffentlich.....

Gruß Dieter

raimcomputi

RCLine User

  • »raimcomputi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

450

Freitag, 24. Juni 2016, 23:05

Ob damit alle "Problemchen" gelöst sind - na ja, Raimund wird es erleben.
Keine Ahnung, ob alle Probleme gelöst sind. Was ich mir erhoffe, das ich endlich mal wirklich zum Üben komme.

Den ersten Knackpunkt erahne ich schon - Montagerichtung des Propellers.
Wenn der Flieger hier ist und fertig aufgebaut, dann frage ich dich nochmal, versprochen.

Raimund, das sieht nicht schlecht aus. Ich kenne das Modell nicht wirklich, aber die Datenmachen Hoffnung.
Das ist im Prinzip ein Bixler 1.1, wie man ihn beim Hobbyking findet. In dem Laden bezahle ich etwa 5 Euro mehr, wie beim Chinesen. Dafür habe ich aber einen deutschen Händler und Ansprechpartner, falls was sein sollte.

Raimund
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

raimcomputi

RCLine User

  • »raimcomputi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

451

Samstag, 25. Juni 2016, 01:34

So, es ist vollbracht. Der Flieger ist bestellt. Jetzt bin ich mal gespannt, wie die ganze Sache ausgeht.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

Dieter Ma

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

452

Samstag, 25. Juni 2016, 06:40

Raimund, ich kaufe auch lieber in meinem Laden "um die Ecke"! Der will nämlich auch leben und mit einem Propeller pro Tag oder einem Mitnehmer wird der sich nicht halten können. :ok: :prost:
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Hoffentlich.....

Gruß Dieter

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

453

Samstag, 25. Juni 2016, 10:23

Wenn der Flieger hier ist und fertig aufgebaut, dann frage ich dich nochmal, versprochen.


Das ging nicht gegen Dich sondern bezog sich auf die immer wiederkehrenden Beschwerden über mangelnde Leistung des Bixler Antriebs.
Bitte beim nächsten mal richtig zitieren, also incl. Smilie.

raimcomputi

RCLine User

  • »raimcomputi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

454

Samstag, 25. Juni 2016, 11:52

Das ging nicht gegen Dich sondern bezog sich auf die immer wiederkehrenden Beschwerden über mangelnde Leistung des Bixler Antriebs.
Bitte beim nächsten mal richtig zitieren, also incl. Smilie.
Und woher sollte ich das wissen? Für mich hörte sich danach an, als wenn du mich für zu blöde hälst, den Propeller richtig herum zu montieren.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

455

Samstag, 25. Juni 2016, 11:56

Raimund,

Prop falsch montieren hat nichts mit blöde zu tun, hab ich auch schon gemacht - passiert schneller als man denkt.
Meine Inverza fliegt mit falsch montiertem Prop noch einwandfrei - macht allerdings beim Versuch senkrecht nach oben zu fliegen komische Geräusche und es fehlt ein wenig an Leistung :) :)

Von daher, bist Du ja jetzt vorgewarnt und montierst den Prop ganz sicher richtig herum ! :)

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

raimcomputi

RCLine User

  • »raimcomputi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

456

Samstag, 25. Juni 2016, 12:09

Von daher, bist Du ja jetzt vorgewarnt und montierst den Prop ganz sicher richtig herum ! :)
Ich hab gestern schon einen ganz schlauen Tip im Netz gefunden. Einfach die Maschine mit der Nase auf eine Küchenwaage stellen und Vollgas geben. Je nach Montagerichtung des Props entsteht mehr oder weniger Schub. In der Richtung, wo der höhere Schub ist, wird der Prop montiert.

Für Profis ist das vieleicht unnötig. Aber für einen Anfänger wie mich hört sich das nach einem hilfreichen Tip an.

Im übrigen, mein Skysurfer ist schon auf dem Weg. Der Laden ist wirklich schneller als die Polizei erlaubt, wenn man bedenkt, das ich letzte Nacht um 2 Uhr bestellt habe.

Raimund
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

457

Samstag, 25. Juni 2016, 12:14

Hallo Raimund,

ich denke, durch scharfes hinsehen und kurzes überlegen kann man den Prop auch so richtig herum montieren.
( Ich hab beim Prop tausch an der Inverza nicht richtig hingesehen und auch nicht überlegt - schon ist es falsch .....)

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

458

Samstag, 25. Juni 2016, 13:40

Hallo,

Zitat

Ich hab gestern schon einen ganz schlauen Tip im Netz gefunden. Einfach die Maschine mit der Nase auf eine Küchenwaage stellen und Vollgas geben. Je nach Montagerichtung des Props entsteht mehr oder weniger Schub. In der Richtung, wo der höhere Schub ist, wird der Prop montiert.

Nachdenken wäre auch eine Möglichkeit....

Gruß,
Helmut

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

459

Samstag, 25. Juni 2016, 13:42

Ich bin mir ganz sicher - Raimund kommt ohne Waage aus. :) :)

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

raimcomputi

RCLine User

  • »raimcomputi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

460

Samstag, 25. Juni 2016, 13:44

Nachdenken wäre auch eine Möglichkeit....

Ironie an: Danke für den nützlichen Hinweis. Da wäre ich sicher von alleine nicht drauf gekommen. Ironie aus

Echt manchmal kann man nur mit dem Kopf schüttlen, über manche sinnfreien Beiträge. :no:

Warum ist es nötig, das einem hier von manchen Blödheit unterstellt wird, nur weil man als Anfänger noch nicht alles weiß?
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X