reini 50

RCLine Neu User

  • »reini 50« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Siedlung

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Dezember 2017, 17:14

ist ein 3000KV 1300 watt bei 4 s Innenläufer für einen Hotliner verwendbar

Hallo habe eine Frage. Ist ein Innenläufer 3000 KV 1300 Watt mit 4S für einen Hotliner wie der Hawk III verwendbar?? Wenn ja welche Luftschraube würdet ihr empfehlen.
Herzlichen Dank für eure Tipps :) :ok:

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Dezember 2017, 09:30

Eher nicht! Das sind bei 4 S so ca. 40 000 U/min! Das ist für die Propeller ziemlich viel! Bitte suche nach Aussenläufer. Die sind auch vom Drehmoment besser. Da gibt es auch Teile, die so um 1500 - 2000 KV liegen. Und selbst da ist es, bei "4 S" mit den Props schon sehr knapp. So runde 20 000 U/ min - 25 000 U/min bei 2000 KV sind da zu erwarten! Lade dir Drive Calculator runter. Damit kannst du dann mal mit Aussenläufern und Innenläufern und Props und Akkus experimentieren!
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

3

Sonntag, 10. Dezember 2017, 09:49

Man kann hier vielleicht etwas erahnen....
Mehr leider nicht ;(
Im Einsteigerbereich ist das Thema m.M.n. nicht gut aufgehoben.

@reini50
(Ein Name wäre schön) ;)
Erstmal wilkommen im Forum.
Leider sind deine Informationen etwas karg, um gezielt Auskunft geben zu können.
Das endet dann in vielen spekulativen Diskussionen, die wenig hilfreich sind.
Mit der spezifischen Drehzahl kann man ja noch was anfangen.
Die Leistungsabgabe, ist aber sehr oft Marketingblendwerk und wird beim angestrebten Einsatzzweck, selten erreicht.
Damit ist die erste Enttäuschung vorprogrammiert .
Also, um welchen Motor handelt es sich? Baugröße? Baukonzept( AL, oder IL)
Link zum Hersteller/ Vertreiber wären nett.
bis bald Maik

reini 50

RCLine Neu User

  • »reini 50« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Siedlung

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Dezember 2017, 12:29

Name vom Neuling

Sorry, selbstverständlich verrate ich euch meinen Namen. Reinhold die meisten rufen mich aber mit Reini. Darauf regiere ich auch.gggg :tongue: :)

reini 50

RCLine Neu User

  • »reini 50« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Siedlung

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Dezember 2017, 12:33

Das hätte ich genau erklärt. Innenläufer mit 3000 KV 1300 Watt bei 4S.
RPM / V: 3000kv
Spannung: 2-4S
Max Strom: 85A
Max Leistung: 1300 Watt
Empfohlene Rpm Betriebsbereich.
Hohe Klinge Count: 41000 Umdrehungen pro Minute
Niedrige Klingen Count: 46000 Umdrehungen pro Minute
Pole: 4
Durchmesser: 29mm
Montage Frontlochabstand: 19 mm
Wellen - Durchmesser: 4mm
Schaftlänge: 10mm
Frontmontage Gewindegröße: M3
Steckertyp: Einschuss-Stecker 3,5 mm
Gewicht: 194g

Danke

grossiman

RCLine User

Wohnort: Engelau, Schleswig-Holstein

Beruf: KFZ-Meister, spez. Karosserieinstandsetzung

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Dezember 2017, 13:15

Ist ein Innenläufer 3000 KV 1300 Watt mit 4S für einen Hotliner wie der Hawk III verwendbar?
Mit Getriebe auf jeden Fall ;) .
Angegeben ist das Modell mit einem Dymond X MAX 36L-800 oder 1000 , je nachdem was man möchte: Hotliner- , Speed- , oder Standard-Setup. https://www.horizonhobby.de/p/staufenbie…ASABEgJJDvD_BwE
Der X MAX ist aber ein gekapselter Aussenläufer , der passt gut in den Rumpf. Wie es mit einem normalen Aussenläufer gleicher Baugröße (ca 36mm Ausendurchmesser) aussieht kann ich nicht sagen, es ist möglich das es dann Probleme mit den Motorkabeln gibt.
Solltest du ein Speed-Setup bevorzugen, dann wäre dein Motor ohne Getriebe an 3S mit einem 7" Prop verwendbar, an 4S würdest du dem Motor wohl das Gnick abdrehen.
Mit Getriebe müsstest Du aber auf das Gewicht achten, der Motor hat schon 194g. Mit einem Getriebe kommen da noch mal 30-60g dazu (Micro-Edition => Kontronik KPG).

Gruß Andreas
Theorie ist, wenn man alles weiss, aber nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiss warum.
Einige verbinden beides miteinander:
Nichts funktioniert und keiner weiss warum ??? .

Mein Verein: http://www.lsc-condor.de/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grossiman« (10. Dezember 2017, 15:53)


7

Sonntag, 10. Dezember 2017, 13:32

Na, damit kann schon etwas mehr anfangen....
Wie man jetzt bei 4s und 85A auf 1300 W kommt, finde ich interssant :)

Du hast also einen Motor der 480er Baugröße.
Im Direktantieb macht der Motor in einem Pylonracer bei 5-6" LS Durchmesser Sinn.

Auf Grund der 4mm Welle, bekommst du leider nur ein 4:1 Microdedition davor montiert. Für höhere Untersetzungen, bleibt nur noch das Superchief.
Dann kannst du mit den üblichen Luftschrauben, mit 15- 16" Durchmesser, arbeiten .
bis bald Maik

reini 50

RCLine Neu User

  • »reini 50« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Siedlung

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Dezember 2017, 14:40

Hallo Maik, da ich bezüglich Motoren mit Getriebe und Hotliner ein Neuling bin möchte ich dich bitten mir das näher zu erklären. Gibt es die Getriebe auch einzeln oder nur mit Motor?? Der Motor ist von Hobby King mit der genauen Bezeichnung Dr. Mad Thrust 3000kv 1300w 70mm EDF Inrunner Motor 4s Version (29mm). Der frontlochabstand beträgt 19 mm.

Hezliches Danke

9

Sonntag, 10. Dezember 2017, 16:53

Getriebe gibt es einzeln.
An das vordere Lagerschild des Motors, wird ein Adapterflansch montiert und darauf dann das Getriebe aufgeschraubt.
Vorher noch das Ritzel auf die Welle geklebt.

Erste Adresse ist Andy Reisenauer.
Die Anderen scheiden auf Grund der 4mm Welle aus.
Hier musst du aber anrufen. Wenn du es dir nicht zutraust, übernimmt er auch die Montage.
Ein aussagekräftiges Datenblatt bekommst auch noch
bis bald Maik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flymaik« (10. Dezember 2017, 18:20)


Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. Dezember 2017, 17:45

Naja Motor von Hobbyking, da wird der Andy nicht glücklich sein. Falls du den Motor noch nicht hast, wäre, wie schon geschrieben, ein Aussenläufer sinnvoller! Oder aber mit Getriebe; dann beim Reisenauer komplett bestellen. Er hat sehr gutes Material und was er rät, das funktioniert dann auch. Er fliegt im Übrigen selbst....
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

grossiman

RCLine User

Wohnort: Engelau, Schleswig-Holstein

Beruf: KFZ-Meister, spez. Karosserieinstandsetzung

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. Dezember 2017, 18:05

Er hat sehr gutes Material und was er rät, das funktioniert dann auch.
Kann ich nur bestätigen :ok: .

Gruß Andreas
Theorie ist, wenn man alles weiss, aber nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiss warum.
Einige verbinden beides miteinander:
Nichts funktioniert und keiner weiss warum ??? .

Mein Verein: http://www.lsc-condor.de/