Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jensle75

RCLine Neu User

  • »jensle75« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wunsiedel

Beruf: Qualitäter

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Februar 2018, 11:23

Anfänger

Hallo,

ich bin Jens und mein Sohn und ich wollen in die Welt des Modellfluges einsteigen.

Den ersten Schritt haben wir bereits gemacht.
Und jetzt kommt es zum ersten Problem.

Wir haben von ACME eine P51 Mustang gekauft mit der passenden FB vom ACME der AC2460.

Wenn ich das Flugzeug an den Empfänger der FB anschließe, wie es beschrieben ist, stimmt was nicht.

Das Querruder reagiert nicht, bzw nur wenn ich Gas gebe. ( stecke ich das Querruder um, auf den Steckplatz am Empfänger für "Gas" gehts)
Gas geben ist nur über den Steuerhebel des Seitenruders möglich. Egal ob das Querruder angeschlossen ist nach Plan oder umgesteckt.
und das Seitenruder reagiert überhaupt nicht. ( bzw. nur auf einen Kippschalter der oben links auf der FB verbaut ist)

Was mache ich falsch oder ist das ding hin?

Mein Sohn hatte Freitag Geburtstag und das war eins seiner Geschenke.

Ich brauche echt Hilfe.....

Dank an Euch

Gruß

Jens

MFVR-Uwe

RCLine User

Wohnort: Rotenburg (Wümme) www.mfvr.net

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Februar 2018, 11:39

Moin Jens,

leider kann ich Dir bei deinem Problem nicht helfen,
aber wenn Du und Dein Sohn beide Anfänger seid,
halte ich diesen Flieger für Euch zum Einstieg in die
Modellfliegerei für definitiv ungeeignet! Geht zu einem
Modelflugverein in eurer Nähe und lasst euch helfen,
damit es für Euch ein tolles Hobby wird!

Gruß Uwe

MFVR-Uwe

RCLine User

Wohnort: Rotenburg (Wümme) www.mfvr.net

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Februar 2018, 11:46

http://www.mfv-wunsiedel.de

Dort wird man Euch sicher helfen!
Gruß Uwe

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Februar 2018, 11:59

Hallo Jens,

damit das super schöne Hobby auch für Euch eins werden kann, rate ich das gleiche wie Uwe - lässt Euch helfen, sonst wird das mehr Frust als nötig........

Pack den gekauften Flieger gut weg, wenn ihr fliegen gelernt habt, es schon vergleichsweise gut bis sehr gut könnt - dann erst wieder rausholen !

Ja, mann kann auch ohne die Hilfe von anderen fliegen lernen - das ist dann der harte, teure, frustige Weg - den ihr schon völlig falsch angefangen habt.

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

Dieter Ma

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Februar 2018, 16:45

Wir haben von ACME eine P51 Mustang gekauft mit der passenden FB vom ACME der AC2460.
Hallo Jens, nicht böse sein, aber ich schliesse mich da meinen beiden Vorgängern an! Das Teil ist zu schnell für euch. Was die Steuerung an sich angeht, solltest du mal in deine Bedienanleitung nachsehen. Da müsste es eigentlich eine Empfängerkanalbelegung geben, bzw, eine Programmieranleitung für den Sender.
Bedenke auch, das ihr versichert sein müsst. Eine Möglichkeit wäre der DMFV. Es gibt da aber auch günstigere. Auch braucht ihr ab sofort einen Kenntnisnachweis. Geht auch über den DMFV. Kostet so um 26 €.
Was die anfängertauglichen Modelle an geht, wäre von MPX der Funglider sinnvoller als eine P 51. Auch so Modelle wie die Funtastic von Hype sind recht brauchbar; sind aber für Anfänger recht schwer zu starten. Sie sind ohne Fahrwerk und somit Bauchlander!!!!
Von dem Sender wäre es gut, wenn du uns das Fabrikat schreiben würdest. Du kannst im Übrigen nur Empfänger von diesem Fabrikat nehmen. Etwas anderes bindet sich nicht.
Im Übrigen wäre es wirklich sinnvoll, wenn ihr einen Flugmodellplatz in eurer Nähe anfahren würdet. Hier könnt ihr mit den im allgemeinen freundlichen Modellern Kontakt aufnehmen und, soweit das technisch möglich ist, euch die erste Zeit "an der Leine" fliegen. Das ist Lehrer / Schüler fliegen!
Ich hoffe, ich habe dich nicht entmutigt.
Dieter
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

Dieter Ma

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

6

Montag, 26. Februar 2018, 10:25

Ich wurde darauf hingewiesen, das das Modell nur 280 Gramm schwer ist und deshalb keinen Kenntnisnachweis bräuchte. Mein Fehler, für den ich mich hier entschuldigen möchte. :O
Wenn ihr aber ernsthaft weiter Modellsport betreiben wollt, werdet ihr ihn über kurz oder lang aber doch brauchen. Und eine Versicherung auf jedem Fall.
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. Februar 2018, 10:29

Im ersten Beitrag von Jens hat er den Sender mit angegeben !

Der Flieger ist von ACME - der Sender auch !

In den Vereinen fliegt keiner mit diesem Sender, daher darf man zu diesen Exoten auch nur sehr wenig ( oder keine ) Hilfe in Foren und auf Flugplätzen erwarten.

Aber, selbst ohne Anleitung kriege ich durch lesen auf dem Empfänger und passendes einstöpseln - oder auch durch probieren - bei so einem einfachen Modell die Kanalbelegung in 3 Minuten raus.

Der Empfänger sollte ohnehin beschriftet sein, an der Funke sorgt evt. ein Schalter ( Kombi-Switch / oder Delta-Mischer ) für eine variables Resultat !

Aber, ich bleibe dabei, ohne jetzt mehr von Euren Fähigkeiten zu wissen, sage ich einfach nach wie vor - finger weg davon !
( kurzer Spaß - ca. 3 Sekunden ..........danach ist das beschädigt......etc. etc. .....)

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

Dieter Ma

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. Februar 2018, 11:13

Aber, ich bleibe dabei, ohne jetzt mehr von Euren Fähigkeiten zu wissen, sage ich einfach nach wie vor - finger weg davon !
( kurzer Spaß - ca. 3 Sekunden ..........danach ist das beschädigt......etc. etc. .....)
Das ist auch meine Meinung. Allerdings hat er jetzt das Teil. Irgendwie muss er es jetzt dann auch in Bewegung bringen. Besser wäre es gewesen, wenn er sich vorher hier im Forum erkundigt hätte. Noch einen kleinen Tick besser, wenn er mal auf einen Modellplatz gegangen wäre und dort die Leute befragt hätte. Er hätte sich sicher um die 100 €uro sparen können......
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. Februar 2018, 11:18

Ja, hätte - hätte - hätte .........

Ich kenne die Problematik aber - kostet halt Geld und vor allem Nerven.........
( ist ja nicht so als hätte ich diese Art "Fehler" nicht auch schon gemacht ..... :( )

Daher meine "Lösung" für das derzeitige Problem - alles wieder in die Schachtel und es anders angehen !
( noch ist kein echter Schaden entstanden ......)

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

Jürgen N.

RCLine User

Wohnort: CH 8604 Volketswil

Beruf: war einmal...

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. Februar 2018, 11:42

Wenn ich nach ACME suche, finde ich nur Modell-Eisenbahnen.
???
Gruss Jürgen

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. Februar 2018, 12:36

Ich habe die ACME P-51 dank Google sofort gefunden.

Ist halt kein Slow-Flyer - was man bei einer P-51 ja auch eher nicht erwartet......

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

12

Montag, 26. Februar 2018, 12:59

Naja das ist eine RTF Schaumwaffel für 90€. Das ist ja alles noch kein Geld.
Wer das Hobby richtig betreiben will sieht das eher als Wochenbudget.
Von daher würde ich den jetzt einfach mal in die Ecke stellen und was Vernümftiges kaufen, wo auch Anfänger geeignet ist.
Ohne Erfahrung lebt die P51 sowieso nur 3 Sekunden, es kann also derzeit nur billiger werden. ;)
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDR II

Henseleit TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder Havok
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

13

Montag, 26. Februar 2018, 13:06

Und auch noch einmal von mir Jens.

Ich weiß, man möchte es in deiner Situation nicht hören, aber es stimmt!
Ich selbst habe mir als ersten Flieger eine Hype P51 zugelegt. Sie sieht ja auch verdammt cool aus :dumm:
Mann hat mich dann überzeugt ein Zweckmodell für den Einstieg zu nehmen (MPX Easystar2). Ich hab vorher wochenlang am Simulator trainiert und dann meinen Erstflug mit einem erfahrenen Piloten im Schüler/Lehrer-Betrieb absolviert. Dieser meinte dank meines Selbsttrainings, "Was mach ich überhaupt hier, du kannst doch fliegen.". So nun, Jahre später, ich habe viele Flugzeuge, fliege Combat, Kunst- und 3D-Flug, baue selbst Flugzeuge und dennoch steht bei mir die P-51 auf der "LiebereinanderesFlugzeug"-Liste ganz oben. Die ist echt nicht leicht zu fliegen. Irgendwie auch logisch, in das Original setzt ja auch keinen nen Hobbypiloten rein. Das ist eine Hochleistungskampfmaschine für ausgebildete Kampfpiloten. Ein möglichst deitailgetreues Abbild als Modell in klein, macht es da nicht besser. Ich find die Mustang immernoch cool, möchte sie aber nie wieder fliegen.

Gruß Stefan :ok:
Gruß Stefan

Ich hab auch ein Flugzeug :dumm:

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

14

Montag, 26. Februar 2018, 13:58

Tja, was soll ich sagen, ich habe noch eine Hype P-51 ( Miss Amerika ) in der Schachtel - nie geflogen, die hat im übrigen ähnliche Daten wie die von ACME :)

Ja, ich könnte die jetzt fliegen - nur weiss ich auch, das dieses Ding eine Zicke ist !! Das Ding muss zwingend immer schnell geflogen werden - langsam ist da nicht, bzw. bedeutet Strömungsabriss und ab geht es ......
( ich denke, meine kommt mal als Deko an die Decke .....)

Flugzeuge für Einsteiger sehen leider nicht aus wie eine P-51 Mustang ! ( oder ein Starfighter .......)

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

Corvette

RCLine Team

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

15

Montag, 26. Februar 2018, 16:39

Oder was mit Flugsteuerung wie diese beiden kleinen hier. Die wiegen auch nur 80g.
https://youtu.be/Ho0BnrF13Wc

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

16

Montag, 26. Februar 2018, 17:32


Und jetzt kommt es zum ersten Problem.

Wir haben von ACME eine P51 Mustang gekauft mit der passenden FB vom ACME der AC2460.

Wenn ich das Flugzeug an den Empfänger der FB anschließe, wie es beschrieben ist, stimmt was nicht.

Gruß

Jens

Hallo Jens,
ähhhmmm, was ist eine "FB"?
Facebook?

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

17

Montag, 26. Februar 2018, 18:05

Vermutlich meint er "Fernbedienung".
Aber wer bedient sein Modell?
Ich steuere meine Modelle und habe deshalb eine Fernsteuerung.
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

18

Montag, 26. Februar 2018, 18:13

Quatsch "Feucht Biotop"

duck und weg
bis bald Maik

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

19

Montag, 26. Februar 2018, 18:25

Oh je, jetzt nimmt es eine komische Wendung hier :(

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

Corvette

RCLine Team

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

20

Montag, 26. Februar 2018, 19:36

FS ist aber die Flugsteuerung.