Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 12. Oktober 2018, 00:34

phoenix rc 5 easystar

hat jemand easystar mit querruder in rc 5
konnte nichts finden

2

Freitag, 12. Oktober 2018, 15:00

Nimmste anderen Segler mit QR, ist Wurst für die Reflexe.

Gun_Shy

RCLine User

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Cold Call Spezialist im B2B

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Oktober 2018, 04:18

such mal nach Multiplex Easystar sollte bei dir dabei sein

sortierung auf elektor
Hangar
T Rex 250 Pro / Turnbuckels / GR12 rx
HK 450 Pro TT Gps,Control 45 T.Turnbuckels Savöx 1x264 3x263 Scorpion HK II 2221-8 GR 16 RX
DHC 2 Beaver, GR 12 ,Vario,Sound Modul Sternmotor,Beleuchtet Floatplane 152 cm
Cessna 182 Sky Lane GR12+3xG+A3+Vario +Akku überwachung 160 cm
Piper Super Cup Spektrum 4e 120cm
E Flite Clipped Wing J 3 Cub 250 GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 78 cm
FMS Piper J3 Cub mit GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 1068 mm Spw
TX Graupner MX12/Spektrum 4e
Sim Phoenix ,ver 5,5

4

Sonntag, 14. Oktober 2018, 11:49

Hallo
Da der Easystar im Phönix RC5 standardmäßig nicht mit Querruder ausgerüstet ist, muss man sich selber ein Modell basteln. Das geht aber relativ einfach.

Zunächst wählt man sich das Original im Sim. aus. Danach wählt man den Punkt "Editieren" unter "Modelle" aus. Im folgenden Fenster wählt man den Punkt "Model" und entfernt unter "Flugphysik" den Haken bei "Flip rudder/ailerons".


Der Sim. erstellt nun eine Copy des Originals, welches man nach belieben umbenennen kann, zB. Aileron.


Dann wählt man den Punkt "Feinabstimmung" und erhöht die Schubkraft zB. auf 150%. (je nach eigenem Ermessen)


Als nächstes verändert man noch die Werte unter "Main wing" -> "Aileron" -> Eingang -> "Left Aileron" wie folgt.

Länge der Querruder = 0,25m
Tip Abstand = 0,2m
Root Akkord = 0,035m
Tip Akkord = 0,035m
Minimaler Queruderausschlag = 30°
Maximaler Querruderausschlag = 30°

Die Werte für "Right Elevator" werden automatisch übernommen.
Zuletzt noch auf "Beenden" klicken, und das neue Modell aufrufen. Have fun.

LG. Wolfgang
»Quadro-Howi« hat folgende Bilder angehängt:
  • Easystar 01.jpg
  • Easystar 02.jpg

5

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 01:00

Hallo Wolfgang,

danke für den Tipp!

Ich habe den Phoenix RC mittlerweile schon ein paar Jahre im Einsatz, aber mich noch nie genau mit dessen Details und Möglichkeiten befaßt. Bin immer nur mit den Standardeinstellungen der Modelle rumgehoppst.

Habe deine Vorgehensweise an dem Easy Star ausprobiert und es funzt tatsächlich.

Ich glaube ich muß mich mal näher mit den einzelnen Einstellmöglichkeiten befassen, das könnte sich lohnen. Man lernt nie aus .....

Gruß
Gerhard