Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 19. April 2020, 10:32

Hobbyzone t 28 micro Gas Probleme

Hallo erstmal.

Entschuldigt aber mein erster Beitrag beginnt gleich erstmal mit einer Frage.

Habe für meine Freundin eine T28 Micro als BNF gekauft. Schönes Flugzeug für den Anfang auch grad durch die Safe Option.

Bis hierhin alles gut und einfach. Binde sie an eine Spektrum Dx6 G2. Auch das funktioniert.

Jetzt aber das Problem. Bei Vollgas setzt kurzzeitig nach einem kleinen Moment immer der Motor aus.
Habe die Gas Kurve auch schon nach unten variiert, ohne eine Verbesserung zu erreichen.

Habt ihr vielleicht einen Hilfsansatz o.ä. Probleme gehabt?

Danke für eure Hilfe

Spade

Jürgen N.

RCLine User

Wohnort: CH 8604 Volketswil

Beruf: war einmal...

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. April 2020, 11:31

Aus der Ferne sieht das so aus als ob der Flugakku nicht voll geladen ist.

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. April 2020, 11:32

Hallo,

ist der Flieger noch Schachtel-Neu ?

Falls nicht, wie viele Flüge hat er runter ?

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

4

Sonntag, 19. April 2020, 11:37

Hallo und danke schon einmal für eure Hilfe.

Also der Flieger ist brandneu.

Das mit den Akkus hatte ich auch in Vermutung da ich auch erst nur gebrauchte 1s liegen hatte.
Also auch 2 neue gekauft die beiden sind mit 4,2V voll geladen.

Ich komm echt nicht weiter.

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. April 2020, 11:56

Dann würde ich den Flieger, sofern noch ohne Macken, ohne Flüge etc. zurück geben.

Billige Lipos machen in diesen Flugzeugen auch Probleme - wie z.B. die miesen Nano-Tech Lipos.

Originale gehen, Mylipo geht auch. Bei schlechtem Lipo sollte der Motor allerdings pulsieren - bzw. das Board macht das um Dir anzuzeigen, das der Flug beendet werden sollte.

Motor Aussetzer deuten auf einen defekten Motor hin. ( die elenden 1S Motoren halten oft nicht lange - aber meine haben zumindest als die neu waren funktioniert. )
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

6

Sonntag, 19. April 2020, 12:21

Also. Die neuen Akkus sind die eflite 150mAh. Bislang hatte ich nie Probleme mit denen.

Bin eben auch davon ausgegangen das es leere Akku sind da es sich im Flug eben so anhört wie wenn das das Problem ist.

Motor Probleme würde ich eher nicht vermuten da bislang die Laufleistung ja nicht vorhanden war.

Schade dann geb ich ihn wohl zurück. Ich danke euch aber für die schnellen Antworten.

Schönen Sonntag noch

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. April 2020, 13:02

Die Temperatur der mini Lipos ist auch wichtig - wenn Du es bei einstelligen Temperaturen mit kaltem Lipo versuchst, dann pulst der Motor natürlich auch sofort !

mfg
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

8

Sonntag, 19. April 2020, 16:40

Ich habe den kleinen auch für die Halle, lässt sich aber auch draußen erstaunlich gut fliegen. Deine Beschreibung ist etwas missverständlich. Setzt der Motor nach Vollgas dauerhaft aus oder stottert er im Sinne von An/Aus/An/Aus?

Letzteres ist die Niederspannungsfunktion, die den Lipo schützen soll, damit er nicht zu tief entladen wird. Ich habe ungefähr 10 Akkus mit unterschiedlichem Alter. Da sind welche dabei, die verkraften gar kein Vollgas mehr, sind aber dennoch fliegbar. Also ausprobieren, ob z.B. mit Halbgas der Lipo noch nutzbar ist.

Zwei Messgeräte möchte ich Dir ans Herz legen, die sich gerade für so kleine Umx-Flieger mit 1-S-LIpos bewährt haben.

1. Messung der Ladung in mAh: Damit kann man bei jedem Lipo, der über USB geladen wird, sehen, wieviel mAh von den 150 des Lipos überhaupt noch geladen werden. Das ist ein guter Hinweis auf die Funktionsfähigkeit:

https://www.amazon.de/gp/product/B01CVMA…e?ie=UTF8&psc=1


2. Messung der Spannung eines 1S-Lipos: Damit siehst Du, wie die Spannungslage des Lipos wirklich ist. 4,1-4,2 Volt sollte er haben, wenn er voll ist:

https://www.amazon.de/gp/product/B082X8K…00?ie=UTF8&th=1

Viel Erfolg!