Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

321

Dienstag, 13. März 2007, 14:40

Ich lerne :) immer noch mit dem Easystar und der 47g ein bissel Helifliegen
:ok:http://www.modellbauwelt.de.tl :ok:
  • Graupner 47g V06
  • MPX Minimag
  • MPX EasyStar
  • MX-12
  • ECO 7 Jet Ranger

Mr.Slot

RCLine User

Wohnort: SFA

Beruf: IM Kunststoff-Kautschuk

  • Nachricht senden

322

Mittwoch, 6. Juni 2007, 08:35

Mein ehemaliger Club MFC Walsrode bei dem ich anfing hat dieses Jahr :w 30jähriges :w Jubiläum. Mein größter Flieger ist heute eine Staudacher mit 2,50m und einem ZDZ 80 B2 RV.

8) Gruß Bernhard[/quote]

Hallo Bernhard
Das ist doch ein Grund mal wieder bei uns vorbei zu fliegen.

Ich habe übrigens mit einem Telemaster (Eigenbau aus Styro/Balsa) angefangen. Das war 1986. Da bin ich noch mit der Mofa nach Jeversen gefahren.

Gruß Jens

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

323

Mittwoch, 6. Juni 2007, 13:13

erst kleiner UHU....dann den Wolfi von Wick - Modelle an der WaKu....aber gelernt habe ich das dann mit einer BS1 am Köterberg von Herrn Höffelmann beim DJH! Glaub 1987 war das..... Grüße mal auf diesem Wege die Leute aus der alten Truppe.....(vielleicht liest es ja jemand)
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

TakeOff

RCLine User

Wohnort: D-59387 Ascheberg

Beruf: Kachelofen- und Luftheizungsbauer

  • Nachricht senden

324

Mittwoch, 6. Juni 2007, 14:33

Hallo,

ich habe 1986 mit der Technicol SE10 von Simprop angefangen. Danach folgte Robbe Parat und dann ein Rippin Gaukler. Was dann kam kann ich micht nicht mehr erinnern. Meine Fernsteuerung damals war übrigens eine 40MHz Robbe Mars, die es immer nocht existiert und auch funktioniert.

Grüße

Daniel
Mit Fliegergruß
Daniel

325

Mittwoch, 6. Juni 2007, 15:20

Erst Easy Star,Silence dann verschiede Funflyer/Slowflyer (Knuffel, Mini Piper von Graupner, Dillusion...)Dann alter E-Uhu, jetzt 3,2 Meter DG600 :evil:
Erstglug steht noch an...
Benni

pade91

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: gießereimechaniker

  • Nachricht senden

326

Mittwoch, 6. Juni 2007, 18:55

Also bei mir war der Easystar das erste "eigene" Modell. Fliegen hab ich bei uns im Verein kostenlos gelernt mit nem Jugendwart (Jetzt einer meiner besten Freunde :) ) und einer Twinstar! Sobald ich die fliegen konnte durfte ich an meinen Easystar ran :D

Eigentlich war doch die Reihenfolge falsch oder? :dumm: :nuts:

327

Mittwoch, 6. Juni 2007, 19:16

hallo
wurde schon mal erwähnt - die Varta - Fly von Robbe, erst am Seil und dann elektrisch (2achs) ... dann der Panda von Multiplex (E-Segler .. 2achs) es folgte das Elektrotaxi von Graupner, schöööön langsam und eigenstabil - ein super Querudertrainer ...
mfg HF
Telemetrie?
"Ich FASSTe so lange, bis Sender die gecrashten Teile online bestellen können!"

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

328

Mittwoch, 6. Juni 2007, 21:06

Ich habe mit dem Easy Star angefangen.

329

Mittwoch, 6. Juni 2007, 21:57

Habe auch mit dem Easy Star angefangen, und nie bereut ! :ok:

330

Donnerstag, 7. Juni 2007, 01:00

Easy Star, der Traum eines jeden Anfängers :ok:


E-Flite Blade CP+
E-Flite Blade CP Pro
MPX MiniMag
MPX Easy Star
Graupner MX-12
Graupner MC-12
Ansmann Virus 2.0 Nitro
Carson Specter 2 Nitro
HPI Sprint 2 Flux - Camaro


Emanem

RCLine User

Wohnort: Graz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

331

Donnerstag, 7. Juni 2007, 12:27

MPX Pipercub, MPX Panda, Valente Apache,.... und dann noch 1000...:D
ich hab keine Klamotten ich zieh Frauen an....

332

Donnerstag, 7. Juni 2007, 12:34

RE: Mit was habt ihr fliegen gelernt?

Mit kle1nem Uhu + Knickerbocker, :D dann TAXi 1. :ok:
Gruß EDE

Erbarmen!Zu spät!Die Hesse komme.

333

Donnerstag, 7. Juni 2007, 12:37

RE: Mit was habt ihr fliegen gelernt?

twinstar, easystar, twinjet.
das waren meine ersten 3.
einfach nur genial.
........
:O Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber nur die 2. Maus kriegt den Käse ! :O

Pic Killer

RCLine User

Wohnort: Dorsten

Beruf: Werkstoffprüfer

  • Nachricht senden

334

Donnerstag, 7. Juni 2007, 12:55

RE: Mit was habt ihr fliegen gelernt?

Bei mir fing die Sucht mit einem Amigo 1 und einer Beta an .Das ganze mit ner Eigenbau 2 Kanal Anlage mit 27MHz :D Dann ging es weiter mit ner MPX Alpha,Mosquito,Edelweiß und später mit 15 Jahren kam dann der Motorflug.
RC1 ,Warbirds und Helis. Heute meist nur noch Segler und Heli. :)

Mr.Ditschy

RCLine User

Wohnort: Unterfranken

Beruf: Handwerk

  • Nachricht senden

335

Donnerstag, 7. Juni 2007, 13:27

Hallo,

bei mir fing alles mit einem 2-Achser, dem Airdancer an. Danach die 3-achsige Twinstar und dann ein Pico-Jet.

Alle haben meine Übungflüge nach ein bisschen Tuning leider nicht überlebt!;(

Doch bis nun, sind alle nachfolgeneden Flieger heil geblieben. :D


Gruß Mr.

Daniel G.

RCLine User

Wohnort: Rheinland Pfalz

Beruf: Baugewerbe

  • Nachricht senden

336

Donnerstag, 7. Juni 2007, 14:18

Mit einem Easystar hats bei mir nach langem letzten Sommer geklappt. Mittlerweile fliege ich einen Tri 40 von Staufenbiel und werde die kommenden Monate auf Kunstflieger umsteigen!
Bin den Easy Star grad vorgestern mal wieder geflogen genial das Teil und weil wir mittlerweile eine MX 12 haben und die Komponenten für den Lehrer Schüler Betrieb hoff Ich das meine Liebe und unser Junior auch bald selbst fliegen können!

Viel Spass noch.
Grüße, supersixtwo

Schrauben nachziehen nicht vergessen..

Lakeman

RCLine User

Wohnort: Friedrichshafen

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

337

Donnerstag, 7. Juni 2007, 14:30

Hi,

mein erstes Modell war ein Nuri (K10) und ich hab es nie bereut gleich mit einem QR Modell anzufangen...

338

Donnerstag, 7. Juni 2007, 19:01

Hi,
mein erstes Modell war ein Twinstar
den ich immer wider raushole.

Gruss
Jürgen
unkontrollierte Flüge ?????????

Nein ,ich Fliege immer so

Meine Homepage

swessels

RCLine User

Wohnort: 31535 Neustadt, in der Woche HH

Beruf: Arbeitsplanung in der Luftfahzeugkomponenten - Instandsetzung

  • Nachricht senden

339

Freitag, 8. Juni 2007, 06:40

Hallo,

in meinem "ersten Modellbauerleben" in den 80ern war es ein Robbe Progo.

Nach längere Pause bis 2005 habe ich dann mit Libelle Competition, AFF's Citabria und MPX EasyGlider den Wiedereinstieg gewagt.

Stefan

340

Freitag, 8. Juni 2007, 12:36

Hallo zusammen,

ich habe heute "fliegen gelernt" mit dem RC-Line Flieger in der Trainer Version und 4ccm Verbrenner.

Ein tolles Hobby und ein klasse Einstieg mit diesem Eigenbau aber bis zum "fliegen können" vergeht wohl noch etwas Zeit.
[SIZE=3]Beste Grüße Eifel [/SIZE]


RC-Line Flieger als Trainer 5 ccm
Spitfire von Hangar 9
Ugly Stick
F4U Corsair CMP