Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hswinsen

RCLine Neu User

Wohnort: Nordlicht MFG Aerzen, MFG Ramelsloh

  • Nachricht senden

461

Sonntag, 5. April 2009, 18:29

RE: Easy Star

habe sorgar noch Fotos vom Bau mit Sekttaufe

462

Sonntag, 5. April 2009, 18:45

Multiplex Filius mit 0,8er Cox
Fluggeräte:
Easystar ---------------mit FPV System und GoPro HD
Twinstar ---------------mit FPV System und GoPro HD



www.airmovie.tv

463

Montag, 6. April 2009, 21:07

vor knapp 13 Jahren mit 'nem Noname 3-Achs Hochdecker 6,5ccm...Standard halt

campa

RCLine Neu User

Wohnort: Bünztal

  • Nachricht senden

464

Freitag, 24. April 2009, 22:45

Airfish

das war 1974 mit dem Airfish und nem 1,8er OS aufgeschnallt. Motor hab ich immernoch und den Sender von Logitech auch.
Gruss Campa

Xvirus

RCLine User

Wohnort: Drevenack

  • Nachricht senden

465

Samstag, 25. April 2009, 00:14

60er Felix Wurfgleiter auf RC mit BL umgebaut, fliegt heute noch (ist ja auch noch nicht allzu lang her)
Don't drink and fly!

466

Samstag, 25. April 2009, 10:01

die steuerung hab ich mir mit nem koax eingeprägt, danach gleich umstieg auf deprondoppeldecker "twister" den ich gebraucht +komplett erstanden hab.
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

467

Samstag, 25. April 2009, 10:19

So richtig Modellfliegen hab ich Ende der 90er gelernt, man glaubt es kaum aber es war ein verkürzter Co 2 auf 1,60 Spannweite, der Wind war heftig, und ich wollte es an dem Tag endlich wissen. Naja seitdem flieg ich alles was Flügel hat und manchmal muss ich am Platz nur fragen ob ich auch mal darf!! Des is schon klasse ein Modell erst zu fliegen bevor man sich für den kauf entscheidet. Im Moment is ein wenig Ruhe mit Modellbau, nur ein wenig mit Depron experimentieren. Meine Fersteuerung FC 18 nutz ich immer noch, auf 35 MHz wirds ja langsam ruhiger wegen Kanal doppelbelegung mach ich mir mittlerweile kaum noch sorgen. Die meisten die ich kenne verfallen dem neusten 2,4 GHz Modeschrei. :D :D :D

uiuiui, das war gestern zuviel Feierabendbier!! Fehler ausgebessert :shake:
:angel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hangfräse« (25. April 2009, 18:03)


flying_chicken

RCLine User

  • »flying_chicken« wurde gesperrt

Wohnort: Schweiz /Deutschland NRW

Beruf: Lebenskünstler

  • Nachricht senden

468

Samstag, 25. April 2009, 10:41

moin;

Alles begann im Herbst 2006 mit einem "harmlosen" Spielzeug mit 2 Rotoren.
danach ging alles sehr schnell:
Lama WK 53#1,
Lama V3,
HypeHughes <-der erste Heli der ohne Umbau nicht (gscheit) flog,
Quark,
WK 4#3B,
WK 4G3.

- Dann kam HelinightHattingen 09. Da hab ich einen Momentlang nicht aufgepasst und der Flächenvirus erwischt mich. Weil ich keinen Flieger hatte, hab ich am Sim. geübt, bis die Steuersticks rauchten. Ich kaufte mir eine Decathlon und n´kleinen 2Kanal Doppeldecker Staggerwing C17. türlich geht 2Kanal schon mal gar nicht klar und ich fing an, den auf 4Kanal (Seite,Höhe,Quer,BrushlessMotor) umzubauen. Dieser wurde heute morgen komplett (musste noch auf den Propeller warten;) )
Am 16.4.09 wars soweit: Jungfernflug mit der
Decathlon 480 (Schaumwaffelversion).
Beide (der Flieger und ich ) habes unbeschadet überlebt.
Auf dem Kleiderschrank wartet noch eine Calmato 1400sport-brushless auf den Aufbau :)

so. und nun muss ich unbedingt mal guggen, ob die C17 auch fliegt .....

...bin draussen :D


LG Doris

edit: Der Kleine fliegt !
kriech mit mir... :D
Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »flying_chicken« (25. April 2009, 13:57)


cheesa

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

469

Samstag, 25. April 2009, 13:40

Es begann so:

Zu weihnachten bekamm ich ne mx-12 funke von graupner...und von meinem bruder einen SUNNY 1000 ein freiflugmodell mit 1000mm spannweite (klar oder?) und 2 kleine servos und einen kleinen akku...

ein paar tage darauf war dann auch alles zusammengebaut und ich hab auch noch die ruderanlenkungen bekommen die CNC-gefräst wurden...

so erstflug war supi und nach etwa 3 stunden flug mit und ohne hochstartgummi hatte ich einen kleinen crash...np nur die nase war abgerissen...uhu por drauf und fertig

vor ein paar wochen guggte mich so ein schöner flieger Sky Hawk (hype) auf der modellbaumesse St.Pölten an (2009 in österreich) ich bekamm im um billige 70€ statt 115€...zuhause musste ich feststellen das dort leider (wie erwartet) ein anderer quarz drinsteckte als ich mit der mx-12 fliege...egal am montag nach der modellbaumesse schnell beim lindinger nen quarz und multiplex stecker bestellt...quarz in empfänger...einschalten...Nichts...mein bruder borgte mir 2 tage später einen seiner empfänger...quarz rein...servos ran...FUNZT gleich elektronik wieder eingebaut alles eingestellt...

ein paar Tage später auf dem Modellflugplatz...gas...wegwerfen...er fliegt...super ohne trimmen...zuvor lies mich mein bruder mit seinem EASY GLIDER l/s flieger...echt krass das teil wird meine nächste anschaffung werdne...

aber in der zwischenzeit bekommt mein sky hawk entlich brushlees und vielleicht auch einen lipo

so weiter bin ich im fliegerleben noch nicht gekommen...

mfg cheesa (14)
Je schneller man fliegt, desto tiefer steckt man in der Erde :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cheesa« (25. April 2009, 13:40)


470

Samstag, 25. April 2009, 19:14

Tjoa, angefangen bin ich im November 07 mit dem Thunderbird CFG 62 von Carson als RTF Version.
Den konnte ich aus voller Überschätzung aber nicht fliegen und so landete der Flieger mehr auf den Boden, als in der Luft.

Im Januar 08 kam dann der Easystar, mit dem ich fliegen lernte, ihn ausbaute, öfter mal ausbeulte und immer noch fliege, auch als Fotoflieger ist er derzeit ausgebaut.

Ein zweiter ES ist ebenfalls im Hangar, aber als verkleinerte Version, und ein paar andere Flieger folgten bisher dem ES.

Weitere Flieger sind in Planung, bzw, auch ein Depronteil ist im Bau.

Wünsche noch viel Spass allen Lesern beim Hobby ;]


Gruß

Michi

471

Dienstag, 26. Mai 2009, 22:36

Mein erster Flieger?

Lange ist es her....

Es war einmal...
- Tesa Simprop SE1 (Freiflug) in der Jugendgruppe des MFC Burgfalke e.V. gebaut.
Er existiert noch heute und war noch nie defekt (unglaublich oder)! Mit diesem
Flieger haben wir an den DMFV Wettbewerben erfolgreich teilgenommen.

- Tesa SE10. Der Ur-SE10; ohne Fahrwerk. Einfach nur robust. Dieses Modell existiiert
ebenfalls noch. Fuchsjagd und Nachtflug waren die schönsten Stunden in meiner
Jugend...

- SE100 Segler und Elektro. Ein Krampf! Das Ding war einfach nur schlecht. Ich hatte über
die Jahre 4 Stück! Alle Platt....

Mit all diesen Modellen haben wir an den deutschen Jugendmeisterschaften des DMFV teilgenommen.
Ach übrigens: Zu dieser Zeit gab es noch Holzleim, Rippen, Spanten und Stecknadeln. Nix ARF oder ARC... :-)

Grüße

Volker

Cars1992

RCLine User

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

472

Mittwoch, 27. Mai 2009, 14:28

es ging mit ner piper von C los.
dann Taxi II
dann Calmato 40
dann Calmato Sports 40
jetzt ne Extra 300s und ne 6th und bald warscheinlich nen Knuffel.

473

Mittwoch, 27. Mai 2009, 15:45

Freiflug-UHU
RC Elektro UHU


Charter


Simprop Hochdecker Trainer


Delta Stratos


Monza Tiefdecker Trainer


15 jahre Pause



Neu Anfang. Twinstar,Twinstar II


Funjet



Ikarus Trainer 20 Jahre alt



aktuell: Extra 300 hp 1,8 mtr Graupner

474

Samstag, 6. Juni 2009, 19:50

ASW 17 Von Carrea !
so anfang er 80er !
Der Jörch
....[SIZE=3]..Plus an Masse dat Knalt Klasse !!!!!!!!![/SIZE]

475

Sonntag, 7. Juni 2009, 03:30

Ich habe, oder bin noch am lernen mit meinem unzählige Male geflickten kleinen RC-UHU :heart: jetzt isser mir zu langweilig also kommt n fetter Motor rein :D

476

Sonntag, 7. Juni 2009, 09:15

Mein erstes Modell war eine SE Youngstar
Hat wirklich Spass gemacht!
Aber als ich gerade alleine gut fliegen konnte gabs eine Störung und das wars dann auch. Seit dem flieg ich fast nur noch Elektro...aber mit viel POWER :evil:
MEIN VEREIN ich grüße Thomas :w

fly or cry

RCLine Neu User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

477

Sonntag, 7. Juni 2009, 13:44

Mein erstes Modell war der Mini Charter von Simprop mit einem 2.5ccm OS-Motor. Das müsste so um 1995 gewesen sein. Das Ding fliegt immer noch und wurde mittlerweile 3 Mal von Verbrenner auf Elektro und wieder zurück umgerüstet.
fly or cry

verol@gmx.ch

niki

RCLine User

Wohnort: Halle wesfalen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

478

Sonntag, 7. Juni 2009, 14:08

Hi,
Ich habe ganz untypisch die ersten Steuerbewegungen zwar mit meinem Vater an immer zur stelle an seinem nuri dem Sportswing (damals noch von freescale)gelernt.
Danach habe ich den Easyglider bekommen und mit dem dann richtig Fliegen gelernt.

Gruß niki

479

Sonntag, 7. Juni 2009, 16:45

Angefangen habe ich vor 1 1/2Jahr mit der Mpx Minimag und dem Funjet.
Beide Modelle habe ich mir gleich mit Brushlessmotoren aufgebaut.
Wie soll ich sagen,der Erstflug beider Modelle folgte an einem Tag.
Nach dem die Minimag ausgetrimmt war,wurde sie für mir schnell langweilig.
Also wurde sie später wieder verkauft,sie ist zu einfach zu fliegen.

Nach dem die Minimag zwei Akkuladungen durch hatte,wurde der Funjet fertig gemacht und von einem Starthelfer geworfen.

Ich kann wirklich behaupten das dieses Modell seinem Namen alle Ehre macht.
Fun...und speed für den kleinen Geldbeutel.

Den Funjet würde ich mir immer wieder kaufen.

Gruß Gordon
Car
Mini-Z MR03 Racer-RCP AWD Racer- Rips AWD Racer
Dnano Aston Martin+Diff+Gyro+X-Speed,Porsche GT3
Heli
Blade MSR

BryanJ1994

RCLine Neu User

Wohnort: in der Nähe von Ansbach

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

480

Montag, 8. Juni 2009, 14:43

Ich fliege schon seit etwa 1 1/2 monaten ich lerne immernoch aber landen kann ich schon einigermaßen werde bald das starten lernen :) sobalt es das wetter zulässt! ^^

Ich fliege einen Hochdecker Trainer (marke unbekannt) mit einem 6,5 ccm³ Motor.
werde irgentwann mal Bilder machen.


MFG
BryanJ1994
Hochdecker Trainer
Parkzone Trojan
Esky Big Lama
Walkera 4#3B
CopterX 500 SE V2

Powered by Spektrum Dx6i