Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 6. Juni 2007, 17:35

25 m - muss ja ´nen riesen Haus sein!
Ja, das sollte in der Tat reichen!
Ich hab keinen Schimmer.
Und wenn Du es im Haus anschaltest, dann genauso rausgehst......? :dumm:

22

Mittwoch, 6. Juni 2007, 20:19

hallo,

das hab ich auch schon probiert, klappt auch net :wall:
Naja werde es jetzt mal mit 34cm versuchen wie eihren es beschrieben hat.
Probieren geht über studieren :tongue:

:w
Ralf
BCR

23

Mittwoch, 6. Juni 2007, 22:26

CB-Funk, 27MHz ist das so genannte 11m Band.
Für Antennenlängen 11m immer wieder durch 2 teilen.
nach dem 5. und 6. mal tauchen dann die besagten
34 und 17cm auf.
Die 27 MHz Welle hat eine Wellenlänge (Lambda) von
11m. Beste Empfangsbedingungen bieten die geraden Teiler
4,8,16,32.
MfG
amigo2

24

Mittwoch, 6. Juni 2007, 23:10

Zitat

Original von Philly
25 m - muss ja ´nen riesen Haus sein!


Hi,
hört sich eher nach einer Turnhalle an, aber wenn er meint. Ich kann höchstens in einem Radius von ca. 10 bis 15 Meter kontrolliert fliegen. Wenn das zu steigern wäre, würde ich schon dankbar sein.

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 7. Juni 2007, 00:08

@amigo2:
das ist doch mal ein sehr wertvoller Hinweis!
Jetzt ist es sogar mathematisch nachprüfbar, warum Eihren mit seinen 34 cm empirisch viel besseren Emfang hat!

26

Donnerstag, 7. Juni 2007, 10:01

naja ich musste schon durch viele Zimmer und Gänge durch und noch auf den Balkon dass ich des zambring ==[]
Werde die Antenne jetzt mal kürzen.

:w
Ralf
BCR

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ralf Brückner« (7. Juni 2007, 10:01)


27

Samstag, 9. Juni 2007, 23:00

@flarawak
Nun und wie geht es weiter?

Hier schrieb noch einer etwas über Spule L3.
Ja ich habe sie neu justiert aber schon vor längerer Zeit.
Jetzt interessierte es mich nur, ob ein Abgleich nach
der Stromaufnahmemethode auch möglich ist.
Das stellte sich jedoch als fast unmöglich heraus
(zu ungenau). Die andere (mit einem Zeigermessinstrument)
funktioniert aber prächtig (so hatte ich die alte FB nachjustiert) .
Meine erste Funke schwächelte ein wenig am "Stab". 15m dann
kamen Aussetzer. Nun ist das alles Schnee von gestern.
MfG
amigo2

eihren

RCLine User

Wohnort: Schwabe

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 10. Juni 2007, 11:22

Könnt Ihr mir nochmal erklären, wie Ihr den Abgleich mit einem Zeigerinstrument macht!
>Was für ein Zeigerinstrument wird benötigt?
>Ich habe gehört ein Kondensator muss geschalten werden!? Wie und welchen?
>Den zweiten Anschluss des Zeigerinstruments auf den Minuspol der Batterie?
>Mit was für Werkzeug gleicht Ihr ab? Ich habe keinen Schraubendreher der klein genug ist und Metal darf glaube ich, eh nicht verwendet werden!?

Dankeschön: eihren
Die X-Twin Seite: Zusammengefasste Tipps & Tricks für X-Twin's und PicooZ's
Neu: X-Twin Gruppe bei Facebook

29

Sonntag, 10. Juni 2007, 11:28

Lass mir Zeit, du bekommst PN.
Mit solchen Dingen poste ich nicht
so gern in einem Forum herum.
Da könnte ich dann ratz faz gesperrt werden.
MfG
amigo2

eihren

RCLine User

Wohnort: Schwabe

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 10. Juni 2007, 11:36

Dankeschön...

Aber zum Sperren:
Wir tauschen hier ja nur Dinge aus, um sicher zu sein, nicht irgendwann mal etwas zu tun, was man eigentlich nicht tun sollte oder darf... :angel:

eihren
Die X-Twin Seite: Zusammengefasste Tipps & Tricks für X-Twin's und PicooZ's
Neu: X-Twin Gruppe bei Facebook

31

Sonntag, 10. Juni 2007, 13:29

Also die Antenne hab ich jetzt auf 34cm und es funktioniert :tongue: :ok:

:w
Ralf
BCR

ktm93

RCLine User

Wohnort: rgb

Beruf: nein

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 10. Juni 2007, 13:36

ai dann ist ja gut! :ok:
mfg ktm93 crossrr
an verbrenner hab ich nur hotlander und das was
aber ich hab noch ien crosmachine ktm!

33

Sonntag, 10. Juni 2007, 16:58

@flarawak
Und jut ists,
ich währe glatt mit meinem Latein am Ende gewesen.
MfG
amigo2

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 10. Juni 2007, 17:10

Dann muss ich das jetzt auch wohl mal angehen...

Ich hatte mit ja schon einen größeren Akku (180 mAh, statt Original 130 mAh) bei nur 0,5 gr. mehr Gewicht geleistet. Das bringt schön lange Flugzeiten!

ktm93

RCLine User

Wohnort: rgb

Beruf: nein

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 10. Juni 2007, 19:50

wo hats du denn her?? und wie vile hat er gekostet war der einbau schwer??
danke schonmal
mfg ktm93 crossrr
an verbrenner hab ich nur hotlander und das was
aber ich hab noch ien crosmachine ktm!

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 10. Juni 2007, 21:23


ktm93

RCLine User

Wohnort: rgb

Beruf: nein

  • Nachricht senden

37

Montag, 11. Juni 2007, 13:32

ah danke wie lang kannst du dann damit fliegen und ich hab ja kein pla n wie man sowas einbaut??
mfg ktm93 crossrr
an verbrenner hab ich nur hotlander und das was
aber ich hab noch ien crosmachine ktm!

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 12. Juni 2007, 15:11

gerne! wie lange hab ich noch nicht genau nachgemessen - aber doch ein Stück länger als normal.
Man muss einfach den kleinen EPP Deckel vor dem Schalter rausholen (mit kleinem Messer), dann vorsichtig den Akku rausziehen (die Kabel sind sehr dünn!), dann mit einem feinen Lötkolben die Kabel ablöten und am neuen Akku wieder festlöten. Wenn man ein bisschen löten kann, ist das kein Problem, weil die Abstände der lötpunkte relativ groß sind.
Aber Achtung: keinen Kurzschluss machen! :evil:
Dann kann man den Akkuschacht noch vorne noch ein bisschen mit dem Messer aushöhlen (ich hab es etwas übertrieben, sodass der Akku mit einer Ecke ganz leicht auf der Oberseite des Fliegers rausschaut... :nuts: ) - denn wenn der Akku nach vorne kommt, braucht man auch kein zusätzliches Gewicht mehr, um ihn auszutrimmen - dann pumpt er nicht mehr so!
:)

Schöne Grüße
Phil

ktm93

RCLine User

Wohnort: rgb

Beruf: nein

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 13. Juni 2007, 21:01

sau cool
mfg ktm93 crossrr
an verbrenner hab ich nur hotlander und das was
aber ich hab noch ien crosmachine ktm!

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 14. Juni 2007, 12:36

:ok:


:w