Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 11. Juni 2007, 20:01

Baubericht YAK von SFW, oder Nübel schlägt mich...

da hier scheinbar keiner den mut hat seinen bau zu dokumentieren, werde ich mich mal versuchen.
als erstes ein kleines, nie böse gemeintes vorwort. :evil:

die ausstattung des baukastens ist bis auf folie, spinner und kleber komplett bis zur letzten schraube....ne, das war doch der für die fmt....shit... :D
also nochmal: die ausstattung ist wirklich sehr gut! der rumpf ist fertig verklebt und schööön leicht.
über die frästeile etwas zu schreiben ist wohl überflüssig, sauber gefräst, durchdacht und natürlich "gewichtsoptimiert". alles bestens!
natürlich liegt auch die kohle mit dabei (die schwarze...kein geld!).

zusammenfassend kann ich sagen: für das bisschen geld erwartet man heute weniger! ja, die teile sind nicht vierfarbig bedruckt, na und, wer will schon 10 mal die gleiche farbgebung sehen und dafür 70 euronen ausgeben?
...und das für nen plattenflieger!

anbei mal nen bild des inhalts.
»Tks98« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.jpg
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »luxemburger« (12. Juni 2007, 19:51)


Patrick1

RCLine User

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Juni 2007, 20:04

Ich wollte eigentlich einen Baubericht schreiben, aber meine kommt erst später :wall:
Jetzt hast mir meine Arbeit geklaut :angry: ==[] :D

edit: da warst aber zu langsam==[]

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrick1« (11. Juni 2007, 20:06)


3

Montag, 11. Juni 2007, 20:05

bevor die ersten bösen worte kommen, mache ich doch lieber weiter... :D

laut manu soll man jetzt die kabinenhaube ausschneiden...denkste!
es macht sich besser, jetzt schon die bezugslinie und die ausschnitte für fläche und leitwerk anzuzeichnen.
mit ausgeschnittener haube wird der rumpf einfach zu weich zum anzeichnen.
»Tks98« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2.jpg
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

4

Montag, 11. Juni 2007, 20:10

...und weiter im text...

hier sieht man jetzt die schablone zum anzeichnen des höhenleitwerks.

...und da kommt die nächste änderung: ich bin schon ein alter mann(34) und extreme3d ist nichts mehr für mich. also habe ich mir gedanken über eine anpassung an meinen flugstil gemacht.
ich habe den flügel 1,5cm nach vorn versetzt und das höhenleitwerk 2,3cm nach hinten verschoben. durch den, jetzt längeren, hebelarm verspreche ich mir etwas mehr ruhe um die querachse. sorry manu...
»Tks98« hat folgendes Bild angehängt:
  • 3.jpg
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tks98« (11. Juni 2007, 20:29)


5

Montag, 11. Juni 2007, 20:12

sorry patrick...kommt nie wieder vor! :D

...und hier noch nen kleiner tip für faule(meinereiner...): der bohrer dient mir als reißnadel fürs anzeichnen des seilaustritts des seitenruders...
»Tks98« hat folgendes Bild angehängt:
  • 4.jpg
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

6

Montag, 11. Juni 2007, 20:14

...und hier jetzt die markierungen zum ausschneiden.
»Tks98« hat folgendes Bild angehängt:
  • 5.jpg
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

Torquemaster

RCLine User

Wohnort: 87787 Wolfertschwenden

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Juni 2007, 20:15

Hoffe, dass du die ewig lange Nulllinie wieder wegwischtst( mit Spiritus geht das gut), hab ja net umsonst geschrieben: NUR 13cm anzeichnen.

Hey Torti... meinste net das wäre besser für einen altenen Senior :D
:evil:
Viele Grüße,

Manuel :w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Torquemaster« (11. Juni 2007, 20:16)


8

Montag, 11. Juni 2007, 20:15

so...nun kommen wir endlich zum ersten schritt der bauanleitung.
zu sehen ist die schablone für die kabinenhaube...
»Tks98« hat folgendes Bild angehängt:
  • 6.jpg
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

9

Montag, 11. Juni 2007, 20:17

das sind unsere Ü30-flieger...liegt bei mir im keller. :D

wo waren wir? ach ja, jetzt nochmal der anriß von haube und fläche...
»Tks98« hat folgendes Bild angehängt:
  • 7.jpg
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

10

Montag, 11. Juni 2007, 20:18

es ist geschlüpft...es ist geschlüpft...das ei ist offen....mammi.... :D
»Tks98« hat folgendes Bild angehängt:
  • 8.jpg
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

Torquemaster

RCLine User

Wohnort: 87787 Wolfertschwenden

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

11

Montag, 11. Juni 2007, 20:19

Mach blos die Flächen und Leitwerke wieder an die richtigen Stellen :D

Wenn du mehr Ruhe willst, dann mach den Ruderanteil vom HLW kleiner... das ist sowieso schon an der Flattergrenze :D
Viele Grüße,

Manuel :w

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. Juni 2007, 20:20

hey torti und manu,
sind eigentlich die magnete für die haube beim bausatz dabei ?
oder muss man die "exschta" bestellen ???

Lukas

[SIZE=4]MANU HAST PN [/SIZE]
Viele Grüße,

Lukas :w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kumatronik« (11. Juni 2007, 20:33)


Torquemaster

RCLine User

Wohnort: 87787 Wolfertschwenden

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. Juni 2007, 20:22

Moin Luki,
solche Fragen bitte in Zukunft per PN oder Mail sonst gibts da nur unnötiges Offtopic. Würde vorschlagen, wir lassen jetzt Torti hier mal in Ruhe :D

In Zukunft sind die Magneten dabei, jetzt bei den aktuellen noch nicht.
Viele Grüße,

Manuel :w

14

Montag, 11. Juni 2007, 20:22

und weil wir gerade beim rumschneiden sind....
flächenausschnitt und höhenleitwerkssitz.
natürlich gleich auf maßhaltigkeit kontrolliert....passt aber keine einzige maß nei... :dumm:


und nu wird erstmal die pistole gereinigt und die farbe geschüttelt.....
bis bald.
»Tks98« hat folgendes Bild angehängt:
  • 9.jpg
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

15

Montag, 11. Juni 2007, 20:25

manu, ich will einfach wissen, ob das ding sauber durchs programm geht.
...ohne angstschweiß an den händen, oder verwundert blickende punktwerter. ;)


zum abwischen nehme ich ahlohlol, habe ich zum pistolenreinigen.
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tks98« (11. Juni 2007, 20:31)


derFlo

RCLine User

Wohnort: Löhne, Kreis Herford

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 12. Juni 2007, 13:51

Hi!

Torti, bedenke:

Wen du die Fläche vorverlegst, dann verkürzt du die schnauze, und verringerst somit auch die Rumpfseitenfläche VOR dem Schwerpunkt, denn der höchste (und somit für den Auftrieb im Messerflug wichtigste) Punkt des Rumpfes, die Kabinenhaube wandert relativ gesehen weiter vom eingestellten Schwerpunkt nach hinten.
Das bedeutet, das man insgesamt zwar nicht weniger Auftrieb im Messerflug bekommt, dieser aber in der Summe weiter hinter dem Schwerpunkt erzeugt wird und dadurch leidet die Wirksamkeit des Seitenruders. Der Messerflug wird also nicht mehr so gut funktionieren!

Naja, es wird immer noch gut für den Messerflug ausreichen, aber die wendigkeit in diesem Flugzustand (sprich Messerloops ect. ) werden definitiv schlechter funktionieren.

Gruß, Flo
[SIZE=3]Verkaufe Hoellein Piper/Piperle, siehe "Flugzeuge" in der RCLine Börse[/SIZE]

17

Dienstag, 12. Juni 2007, 17:30

grüß dich flori....schön, was von dir zu hören.

die vorverlegung bringt nicht nur vorteile...schon klar, aber ist in irgendeinem f3p-programm nen messerloop? :D

...und wenns doch mal kommen sollte, wird ans seitenruder nen stück rangemogelt.... :evil:

aber die vids haben eindeutig gezeigt, das dat kleine ding mehr als genug ruderwirkung hat.

abwarten und tee trinken...mal sehen was bei rauskommt.
manu, oder georg wird sie dann mal in die hand gedrückt bekommen, danach kann er mich dann zur sau machen! ;)
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

18

Dienstag, 12. Juni 2007, 18:05

langeweile während der mittagspause...

hier passe ich gerade meinen motor an.
»Tks98« hat folgendes Bild angehängt:
  • 10.jpg
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

19

Dienstag, 12. Juni 2007, 18:10

und von vorn...

der motor war einmal ein nano-cyclon von mamo...er war einmal...
vom ursprünglichen motor sind nur noch das blechpaket(bearbeitet), rückschluss und die gefräste glocke übrig geblieben, da das ding saumäßig verarbeitet war.
die magnetzahl habe ich auf 16 geändert, neue wicklung, neuer statorträger mit lager und ne neue welle.

gelagert natürlich in silikon um sturz und zug einstellen zu können.
»Tks98« hat folgendes Bild angehängt:
  • 11.jpg
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

20

Dienstag, 12. Juni 2007, 18:12

ich habe den motor für ne rückspantmontage ausgelegt um den schönen gefrästen motorspant nicht abzudecken...da ist platz für nen paar airbrushspielerein....
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]