Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jettaheizer

RCLine User

  • »Jettaheizer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Juni 2007, 15:31

Sinnvolle Literatur?

Hallo Leute,

hab mich mal im Netz umgeschaut und festgestellt, daß es mittlerweile eine stattliche Anzahl Bücher zum Thema Selbstbau von Modellen gibt. Da ich beabsichtige, eine Beaver in Depron nachzubauen (allerdings nicht mehr bis zum Usertreffen), wüßte ich nu gerne, welches Buch für den Selbstbau von Leicht-/Schaummodellen wirklich sinnvoll ist und welches ich besser im Laden/Onlineshop liegen lassen sollte.
Ich hoffe, ihr könnt mir helfen...

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

Ben_16

RCLine User

  • »Ben_16« wurde gesperrt

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Juni 2007, 18:02

RE: Sinnvolle Literatur?

Ich hab mir mal das Buch "Flugmodelle aus Leichtschaum" vom VTH gekauft.
Naja, was soll ich sagen, war damals ganz interessant, aber:
- alles was da drin ist, findest du auch im Internet/Forum, allerdings musst du etwas länger suchen
- die meisten Meinungen/Bautipps/Antriebsvorschläge sind mittlerweile mehr als überholt, ist ja auch nicht anders als in anderen Lebensbereichen...

Was positiv ist: Von einigen im Handel erhältlichen Modellen (Sunny Boy von Simprop, Fokker EIII von Graupner, ...) gibts Testberichte, die (als Ausnahme heutzutage) auch die negativen Seiten der Modelle aufzeigen, die waren m.E. recht interessant, wie viele von diesen Modellen noch heute erhältlich sind, weiß ich aber auch nicht, schätze mal das meiste davon war damals schon Auslaufware.

Außerdem findet man in dem Buch ein paar Baupläne zu Eigenkonstruktionen, mittlerweile hab ich zwei davon gebaut: Den Little-Joe und den Big-Joe.
Die flogen beide eigentlich recht anständig, allerdings hatten die ne große Schwachstelle: Der Flügel bestand nur aus einer gebogenen Depronplatte, ohne Rippen oder ähnliches, Folge: Bei zu hoher "Geschwindigkeit" fing der Flügel an zu flattern und das Modell wurde unsteuerbar.
Den Little hab ich durch nen 45°-Sinkflug ohne Motor verloren, der große gab bei Vollgas mit dem Powerschnurrz den Löffel ab ;( (Den Absturz hätte ich filmen sollen, der Flügel hat wirklich geflattert, regelrecht pulsiert, ich schätze mal die "Amplitude" lag über 5cm :evil: )