Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Mittwoch, 27. Juni 2007, 08:24

mit ein paar tropfen seku fixiert und dann einfach pu-leim. halt sparsam damit umgehen...
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

Patrick1

RCLine User

  • »Patrick1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 27. Juni 2007, 11:27

und das nächstbeste wäre dann wohl sparsam harz auftragen, oder?
So ich hab auch wieder weitergebastelt:
Die Flächenhälften werden dtumpf mit uhu Por zusammengeklebt und das beiligende Flchprofiel so abgelängt dass es jeweils bis zum Randbogen reicht (nicht über den Randbogen).
Das wird dann wieder mit Uhu Por festgeklebt.
Aus dem Reststück wird jetzt ein 7cm langes Stück abgeknippst und mittig an die Hinterkante (also in der mitte) geklebt (wieder uhu por).
Das Profil vershwinden dann später im Rumpf:)
Als nächtest wird wie in der Anleitung beschrieben [SIZE=3]EIN[/SIZE] Querruder anschaniert.

Wenn man es mit der Methode aus der Anleitung macht hat man danach ein super leichtgängiges leichtes und stabiles Schanier:)
Dann werden die Hilfsstriche zum Ausrichten angezeihnet und die Fläche in den Rumpf geschoben.
Ich habe danach das zweite Querruder anschaniert und danach die Fläche fixiert, weil ich denke dass ich es so genauer ausrichten konnte;)

FRAGE: Wird das Seitenruder eigentlich auch am Rumpf anschaniert oder nur oben und unten,weil der Rumpf ist doch hinten oval und nicht flach???
P.S. Schreibt doch mal was dazu!

[SIZE=2]@TORTI:PN[/SIZE]
@manu/georg:probiert doch vllt mal das mit seku sichern und dann uhu por das hällt viel besser als das harz und ist leichter, nur ein vorschlag:)
Weil in der Anleitung harz angegeben ist;)

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Patrick1« (27. Juni 2007, 13:54)


Torquemaster

RCLine User

Wohnort: 87787 Wolfertschwenden

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 27. Juni 2007, 16:29

Moin,

das Sr wird nur oben am Seitenfestflossendingsda anscharniert und unten noch an dem Rutschnippel :D
Viele Grüße,

Manuel :w

44

Mittwoch, 27. Juni 2007, 16:39

eigentlich stimmt die bauanleitung so wie sie ist. was ich klebetechnischer natur anders mache, sind nur erfahrungswerte und vorlieben. wenn du damit auch klar kommst...um so besser, das freut mich.
aber die yak wird für einige der erste "schaumbomber" werden...sehe ich bei mir im verein...und für die sind manus vorgaben leichter umzusetzen. :ok:
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

45

Mittwoch, 27. Juni 2007, 16:41

noch was ganz wichtiges! ich alter gewichtsfetishist musste es auf die harte tour lernen...
auf keinen fall tesa am seitenleitwerk sparen! mir hats das seitenleitwerk bei ner gerissenen rolle abgerissen. selber schuld... :dumm:
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

46

Mittwoch, 27. Juni 2007, 17:25

Oder das Leitwerk mit Schnur abstreben ;)


Gruss Clemens

47

Mittwoch, 27. Juni 2007, 17:51

dat hilft dir nur gegen flattern, oder verdrehen! ich kann schlecht das seitenRUDER gegen das höhenRUDER verspannen...macht sich ganz beschissen beim steuern... :D

war aber mein fehler: mit dem wind vollgas, enge wende und gerissene...musste ja zerbröseln...war halt depronscharnier ohne tesa.... :dumm:
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tks98« (27. Juni 2007, 17:51)


Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 27. Juni 2007, 17:54

warum nimmst du kein uhu por scharnier? ich glaub ich war das ders in die ANleitung geschrieben hat. Jetzt bin ich aber ganz schön sauer auf dich, Torti!!!:D
nächstes mal uhu por, kein Thesa, Uhu por hält besser.:ok:

[SIZE=1]Oder geh nächstes Mal einfach wieder Heiraten, da kann man nicht soviel falsch machen[/SIZE]

"GannzschnellüberdiehöchstenBergevomTortiwegrenn"

-Georg :tongue:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Georgi« (27. Juni 2007, 17:54)


49

Mittwoch, 27. Juni 2007, 17:58

ich habs jetzt mit tesa auf uhu-por gemacht! ätsch....
hält noch viel viel mehr.... :D
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

Patrick1

RCLine User

  • »Patrick1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 27. Juni 2007, 18:46

und schwerer:D
Aber wenn man das Schanier nach der Anleitung macht ist das wirklich superstabil:ok:
Bald gibts Bilder vom Serrvoeinbau:)

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 28. Juni 2007, 10:43

Moin moin,

ich hab auch ne frage : beim SFW schnurzz und YGE 12, welche timingstufe wird da am besten eingestellt ???

ich hab jetzt stufe 4 ( für 14- poler )
denn der SFW schnurzz ist doch en 14-Poler, oder nicht ??

Lukas
Viele Grüße,

Lukas :w

52

Donnerstag, 28. Juni 2007, 10:55

ist er nicht, ist ein 9nuter/12poler.
aber das spielt keine große rolle, das timing ist richtig.
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 28. Juni 2007, 11:22

Also, Stufe 4 ist Timing 26°

Wenn du das sagst wird das schon stimmen :D

Lukas
Viele Grüße,

Lukas :w

54

Donnerstag, 28. Juni 2007, 11:28

22grad ist eigentlich die standardeinstellung.
auf was kommt es dir eigentlich an? wirkungsgrad, oder sinnlosen bums? danach musst du einstellen...weniger vorzündung ist gut für den wirkungsgrad (15), mehr bringt mehr kraft und mehr stromverbrauch(22-30).
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 28. Juni 2007, 11:39

ich möchte am liebsten wenig Stromverbrauch und viel Wirkungsgrad

Lukas

PS: ich habs jetzt auf 22,5° eingestellt
Viele Grüße,

Lukas :w

Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 28. Juni 2007, 14:58

Zitat

ich möchte am liebsten wenig Stromverbrauch und viel Wirkungsgrad


Wenn du die Einstellung am Regler gefunden hast sag bescheit, das wollen wir alle! :wall: :wall: :wall: :wall: :wall:


Ey jetzt mal im ernst, wie soll das gehen? Wirkungsgrad wir vom Motor vorgegeben (Wicklung, Magnete, Bauart Luftspalte usw...!) Strom "verbrauch" ("" Strom kann man nicht verbrauchen, nur wandeln) Hängt von der Latte ab die du da drauf machst!
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 28. Juni 2007, 15:08

is mir schon Klar, das Strom nicht VERBRAUCHT sonder UMGEWANDELT wird ( von der einen Energieform in die Andere)

ich hab Jetzt die 8*4,3 '' Latte drauf (zieht 15A)

Lukas
Viele Grüße,

Lukas :w

Patrick1

RCLine User

  • »Patrick1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 28. Juni 2007, 15:08

Zitat

Strom "verbrauch" ("" Strom kann man nicht verbrauchen, nur wandeln)

Wenn möglichst nicht in Wärme sondern bewegung^^

SODALA:
Ich hab auch mal weitergemacht:)
Auf dem Bild sieht man dass ich ein servo ausbauen musste da es sich entschlossen hat den Geist aufzugeben-.-
und da is beim ausbauen bisschen depron mitgegangen deswegen hab ich den Depronstriefen drinnen(jetzt hälts wieder bombig:D)


Ich habe die kabel der 2 servos für höhe und seite durch cu lackdraht ersetzt und dann bei EINEM der beiden die laschen abgeknippst dass sich die Seile nicht in die Quere kommen (is eh alles ausführlich in der Anleitung beschrieben:ok:)


Danach kam das höhenruder dran:
Ein Teil des Höhenruders wird an die dämpfungsfläche anschaniert(UHU POR).
Dann schiebt man das ganze in den Rumpf, sodass man jetzt auch die zweite Seite anschanieren und mit der Ersten verkleben kann.
Danach mus sman es genau ausrichten(messen) und dann fixieren mit was man halt will/vorziehrt.
Danach muss dasl[SIZE=4]RIESEN[/SIZE] Teil Irgendwie verstärkt werden.
Mann könnte wie Torti Kohle nehmen, aber ich verkneif mir das mal da ich die Sfw anlenkung verweden will--->Ich habs mit 1mm Balsa verstärkt.
Ich finde das sieht auch gut aus is leicht und fest.
Festgeklebt habe ich es mit Uhu Por.
Ob ich es auch noch wie in der Anleitung mit Tesa verstärken werde mus sich mal schaun ich werde mal so fliegen und dann sehe ich ja wie sehr es sich verwindet, dann wird es eventuell nachgerüstet:)

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Patrick1« (28. Juni 2007, 15:34)


Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 28. Juni 2007, 15:22

Ja ne 7" würde ich nicht nehmen, dann biste zwar bei ca 10a nur, da werden die Ruder nicht mehr so gut "angestrahlt"
Dann wird das mit dem Tourquen bescheiden! 15A ist für den SFW Schnurzz aber normal an einer 8x4,3! Der DW 8/18 ist meiner Meinung nach besser dafür geeignet , auch wenn er ein Paar Gramm mehr an Gewicht hat. Gleicht sich durch mehr Power und Geringerem "verbrauch" wieder aus!
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 28. Juni 2007, 15:24

ich will aber jetzt nicht wieder nen neuen Motor kaufen :D

Lukas
Viele Grüße,

Lukas :w