Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 25. Juni 2007, 20:45

lipos im air ace

hallo, hab mir heute eine air ace P38 geholt und jetz wollt ich mal fragen ob ich da auch die lipos vonmeinem esky lama nehmen kann? wenn ja was bräucht ich da für stecker? weis da jemand bescheid?

mfg flo
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

Wohnort: Klagenfurt Österreich

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Juni 2007, 21:13

Lipos sind sehr Empfindlich auch bei der Tiefentladung, wenn es von der Spannung und vom Gewicht ausgeht und du nicht bis zum "letzten Tropfen Sprit im Tank" fliegst sollte es kein Problem sein kann aber auch nichts garantieren
so long and thanx for all the fish
greets Phil!

suche Ersatzteile für Tamiya Porsche 959

Flugfähig:
Unigue
Parkzone Extra 300
Eco Piccolo
Walkera 4#3B

in Arbeit:
Comet TBF Avenger
Xp55 Ascender

Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Juni 2007, 21:22

mh da würd ich mir keinen stress machen, einfach landen wenn der akku schwächelt.
Ich flieg ab und zu auch ohne Lipoabschaltung. Das mit der Lipoabschaltung war doch auch nur ein Argument um neue Regler verkaufen zu können. Flieg einfach beim ersten mal vorsichtig, sobald du merkst dass die Power nachlässt gehst runter. dann misst mal nach, und dann kannst kriegst du schon raus wie lang du fliegen kannst. mit den Bürsten motoren kannst du wahrscheinlich dauervollgas fliegen, bis die Motoren so wenig hergeben, dass er irgendwann automatisch wieder am boden ist, ohne dass es edm Akku was tut.
Aber einfach mal probieren :)
Gruss
GEorg

PS: :OAber auf das richtige Ladegerät soltlest du schon achten!!!!! :O

4

Montag, 25. Juni 2007, 21:23

RE: lipos im air ace

ja des mit da tiefentladung iss gefährlich, iss klar, aber i was ja eigentlich gar ned welchen stecker i brauch, irgendwie sieht der akku stecker genau so aus wie der balancer anschluss bei meinen esky lipos, nur 2 adrig,

aber die steuerung iss ja scho irgendwie komisch oder? mitte 0 unten 0 und oben volle breze. naja morgen werd ich das erste mal starten und dann schau ma mal. aber die leds find i ja scho cool. des wär a was für meine x-twins.
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

5

Montag, 25. Juni 2007, 22:11

Schau einfach mal auf www.airace.de oder ähnlich
Da wurde das Thema Lipo in Air Ace schon oft besprochen und behandelt!
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Ator

RCLine User

Wohnort: 40xxx

Beruf: Controlling

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Juli 2007, 18:21

Bin meine auch schon mit Lipos geflogen. Mit 2S geht es problemlos. Air Ace bietet ja auch 8,4V NiMh Akkus an. Diese Spannung packt die Elektronik also. Dein 2S 800mAh wiegt zwar min. 20 gr. mehr als der Original-6V-Akku, aber die P-38 steckt das Zusatzgewicht locker weg. Außerdem hast du ja noch mehr Leistung. Das Modell geht damit dann richtig schnell. Ist aber nicht mehr so wendig. Brauchst halt auch mehr Platz. Flugzeit sollte damit gegen unendlich gehen (also >20 Minuten). Musst halt nur drauf achten, dass der Akku nicht tiefentladen wird.
DX8, zahlreiche Flächenmodelle, Hubis

7

Dienstag, 3. Juli 2007, 20:57

und wie hast Du das mit der Steckverbindung gedengelt?denn ich möchte die lipos in meinem lama auch noch benutzen.
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »spassmobil« (3. Juli 2007, 20:59)


8

Dienstag, 3. Juli 2007, 22:46

kauf dir da lieber nen eigenen akku das is net gut wenn du in 2 fluggeräte mit 1nem lipo fliegst...
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

9

Mittwoch, 4. Juli 2007, 08:41

und wieso ned?
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

Ator

RCLine User

Wohnort: 40xxx

Beruf: Controlling

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. Juli 2007, 09:21

@soaringeagle: Versteh ich auch nicht.
@spassmobil: Wenn du unterschiedliche Anschlüsse hast, musst du dir ein Adapterkabel löten. Dazu brauchst du auch nicht die orig. Stecker/Buchsen. Bei den BEC-ähnlichen Verbindungen brauchst du nur Stifte, die das Stiftmaß der Akku-Stecker haben und entsprechende Gegenstücke (also Buchsen). Bei Conrad gibts entsprechende Stifte (sind glaub ich PC-Pins) und Buchsen. Da hab ich meine her. Wahrscheinlich aber auch in anderen Elektro-Shops oder vielleicht auch im PC-Shop.
DX8, zahlreiche Flächenmodelle, Hubis

11

Mittwoch, 4. Juli 2007, 10:56

vielen dank für die infos!
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

12

Donnerstag, 5. Juli 2007, 19:34

Da du im Air Ace KEINEN LIPO REGLER hast, und das den AKKU KAputt macht!!!!
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

13

Donnerstag, 5. Juli 2007, 22:05

wenn ich ihn zu tiuef entlade, ist der lipo wahrscheinlich im Ars.. . aber einen lipo schutz hab ich ja in meinem Lama auch nicht, da muss man halt schon a bissl ausloten, wie lange man fliegen kann. Aber de air ace sagt mir eh nicht so zu wie die x-twins, der ist mir zu schwerfällig
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

Ator

RCLine User

Wohnort: 40xxx

Beruf: Controlling

  • Nachricht senden

14

Freitag, 6. Juli 2007, 09:08

@spassmobil: Dann hat sich der Thread ja erledigt :dumm:
@soaringeagle: Und warum sollte man 1 Akku nicht für 2 Modelle verwenden?
DX8, zahlreiche Flächenmodelle, Hubis

15

Donnerstag, 19. Juli 2007, 00:00

@Ator: Weil Air ace KEINEN Lipo Regler drin hat!
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

16

Freitag, 20. Juli 2007, 14:02

Ich habe es so gelöst, dass ich den mittleren LED am P38 durch einen Lipos Saver von Conrad ersetzt habe. Wenn die Akkuspannung zu niedrig ist, leuchtet es. Eigentliche ist es nicht notwendig gewesen, da gleichzeitig die Leistung eindeutisch nachlässt, von daher ist einen Liporegler nicht zwangsnotwendig.
T-REX 550 E Super Combo HC-3SX YEP100
T-REX 450L 6S Super Combo HC-3SX
TDR
Spektrum DX10t

17

Freitag, 20. Juli 2007, 14:05

Das habe ich auch für den Airlifter gemacht. Siehe Thread ...

Airlifter mit Lipo
T-REX 550 E Super Combo HC-3SX YEP100
T-REX 450L 6S Super Combo HC-3SX
TDR
Spektrum DX10t