Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Dienstag, 10. Juli 2007, 11:20

Du musst bedenken das du das SR dem Servo anpassen musst,also die gleiche länge der Schnur musste schon einhalten !
Also das SR dem Servoarm anpassen und dann kannste die Schnur mit der gleichen länge wie auf der anderen Seite befestigen. :ok:

122

Dienstag, 10. Juli 2007, 11:22

Oder du machst den Servo Arm auf der einen Seite um 3mm länger ! Dann dürfte alles wieder passen und sonst müsstest du glaube trotzdem die gleiche länge wie auf der anderen Seite haben !

123

Dienstag, 10. Juli 2007, 11:26

Kannst dus mir noch etwas genauer sagen wie anpassen? Ich muss ja das Bowdenzugröhrchen anpassen oder? Den der Servoarm kann ich nicht kürzen oder verlängern.
Pascal
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »jeolo13« (10. Juli 2007, 11:28)


124

Dienstag, 10. Juli 2007, 11:44

Halt!
Einfach so lassen wie auf dem Bild da tut sich nichts von den Ausschlägen her!
Grüße Philipp

125

Dienstag, 10. Juli 2007, 11:56

ja aber die eine schnur ist dann nicht gespannt nacher wenn man den servo bewegt aber sollte ja nichts machen :ok:
mfg Pascal
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

126

Dienstag, 10. Juli 2007, 12:26

klar ist die gespannt hab ich bei allen so gemacht;)
also bei mir funst dat immer :ok:
weil die eine gleich weit vor geht, wie die andere zurückgeht :ok:
Grüße Philipp

127

Dienstag, 10. Juli 2007, 19:27

So habe jetz alle Anlenkungen fertig. Muss nur noch Akku einbauen. Und natürlich noch voll laden :ok: Dann sobald das Wetter stimmt werde ich mal rausgehen und den Erstflug machen. Aber weiss nicht wann villeicht schon morgen aber im Moment ist das Wetter schei**e :no: :wall: . Aber wenn es soweit ist mache ich noch ein Video und stelle es dann rein. Und hoffe natürlich das der Smove besser fliegt als der Alte.
mfg Pascal
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jeolo13« (10. Juli 2007, 19:28)


128

Dienstag, 10. Juli 2007, 20:49

So nun bin auch schon komplett fertig :ok:. Unten zwei Bilder. Mit allem wiegt er 169g aber habe halt ein 620 Kokam Akku drinnender 36g wiegt aber ist ja auch okay da ich Outdoor fliege.
mfg Pascal
»jeolo13« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.jpg
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

129

Dienstag, 10. Juli 2007, 20:51

und Bild zwei
»jeolo13« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2.jpg
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

Patrick1

RCLine User

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

130

Dienstag, 10. Juli 2007, 20:51

sieht sehr schick aus!
Vllt machst dir ein bisschen expo auf alle ruder und nicht gleich 100% ausschlag^^
Und alle ruder schön auf neutral stellen!

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

131

Dienstag, 10. Juli 2007, 20:52

is sehr schön geworden

*RESCHPECKT*
Viele Grüße,

Lukas :w

132

Dienstag, 10. Juli 2007, 20:56

Danke
Ja okay mache ca. 40% Expo ist das ok?
mfg Pascal
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

133

Dienstag, 10. Juli 2007, 21:03

Ich würde:


SR: 40%

HR: 55-60%

QU: 30%


Das für den Smove zum üben eigentlich optimal!
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

134

Dienstag, 10. Juli 2007, 21:06

jo, das dürfte OK sein
Viele Grüße,

Lukas :w

135

Dienstag, 10. Juli 2007, 21:07

Danke euch allen für eure Hilfe und Antworten!!
mfg Pascal
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

136

Dienstag, 10. Juli 2007, 21:51

Na Prima, die Fläche ist doch schön grade.

Die Mühe hat sich ausgezahlt.

Ich hoffe nun für dich, dass morgen dein Erstflug klappt.


Viel Spaß mit dem Smove,
Sven

137

Dienstag, 10. Juli 2007, 22:46

noch ein lob von mir zum schluss
ich bekomme die verzahnungen am rumpf NIE so sauber hin ;(
wie macht ihr das alle?
Grüße Philipp

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »speedy 91« (10. Juli 2007, 22:46)


138

Dienstag, 10. Juli 2007, 22:51

Wünsche dir auch viel Erfolg beim erstflug !

PS: auf dem 2. Bild sieht man jetzt warum es so aussah das die Fläche schief is,sie neigt nur hinten runter weil das Teil wo es drauf sitzt hinten ne neigung nach unten hat !?

Naja is ja auch egal,Hauptsache das Teil fliegt ! :ok:

139

Mittwoch, 11. Juli 2007, 09:01

Jo danke.
Aber so wie es aussieht wirt es heute nichts mit dem Erstflug da es richtig nass ist und es noch ein wenig regnet. Erst ab Donnerstag wirt es nach Wetterbericht besser :wall: :wall:
mfg Pascal
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]

140

Mittwoch, 11. Juli 2007, 09:54

Aber wenn ich von hinten an die Flügel schaue sind die Querruder völlig verzogen. Kann es nicht sein das es an dem liegt das vorher schon die ganze Depronplatte krumm was?
Pascal
Hangar:
T Rex 600 mit Hughes MD 500 :nuts: :nuts:
Funjet extrem :evil:
Sebart Katana s30e :ok:
Piper J-3 Great Planes Elektro :shy:
Hyperion Yak 54
Nimbus 3 Meter
Shocky Yak 55m :evil:
Bipie ==[]