Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

oz42

RCLine User

  • »oz42« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Juli 2007, 21:58

Jamara Cessna 120

Moin,

was ist denn von der Jamara Cessna 120 zu halten? Wäre doch für mich als windgeplagten X-Twin-Piloten ein netter Schritt nach oben - oder?

2

Donnerstag, 5. Juli 2007, 10:13

bei der grösse würd ich dir eher zu nem easystar raten, der kann fast genausowenig kaputtgehen wie die x-twins kostet allerdings komplett so 190€.

bei der cessna ist halt die gefahr, das sie dir schnell kaputt geht als anfänger...ausserdem hat die den motor in der schnauze, das ist bei nem absturz nicht optimal.

oder du denkst über nen flexifly nach, die gibt es auch in ner "kleineren" variante. musst du allerdings bisschen was basteln. ich würde wiegesagt eher von so jamara komplettsets abraten - hab da auch schon so meine erfahrungen gemacht ;)

das einzigste was ich von jamara bedenkenlos empfehlen kann ist der koax hubschrauber "lama 2" allerdings kaufen die den auch bei esky ein, und esky gefaellt mir von der quali her besser als das jamara zeug.

edit: oder schau einfach mal hier rein:

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=158170&sid=

da gehts auch um ne minicessna in etwa so gross wie xtwins soll aber auch bei wind steuerbar sein, auch 3-kanal allerdings eben 100€ für das kleine ding und reichweite auf 30-50 meter begrenzt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ulfster« (5. Juli 2007, 10:15)