Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

241

Donnerstag, 9. August 2007, 22:28

Was ist das denn für eine Elektronik im Stecker?

Wieviel wiegt die Kamera jetzt und wo hast Du sie draufmontiert?

Hast Du auch ein HMD?

242

Donnerstag, 9. August 2007, 22:30

ein Spannungsregler von 9 auf 5V
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

H.M.Murdock

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

243

Freitag, 10. August 2007, 14:13

....sie wiegt jetzt 12,5 gramm original wog sie etwa 22. also beinahe 10 g nur für den stecker. aktuell liegt sie in der packung im regal. montiert war sie bisher nur auf autos und kurz auf einem shocki. durch das häufige öffnen des gehäuses hab ich wohl irgendwo einen wackelkontakt verursacht. sender ist ja extra im hinteren teil des gehäuses eingelegt.

und nein ich hab kein hmd. hab mir damals eine sony kamera mit video in gekauft. das kostet gleich mal fast das doppelte von einer ohne aufnamemöglichkeiten. heute würdi ich mir eher nen billigen laptop um das geld (fast 800€) kaufen.

würde mir aber trotz des höheren gewichts wieder die gleiche bauform kaufen nur halt dann auf 2,4 ghz. meine ist ja schon etwas älter wie auch an der antenne zu sehen ist.

grüße

ps: vieleicht findest du auch was in der elektronik ecke bevor wir hier mit der kamera geschichte zu sehr off topic gehen.
Suche: [SIZE=3]Df 45 Einheiten [/SIZE] von Kyosho. Falls jemand solche aus Absturzmodellen liegen hat bitte Pn....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »H.M.Murdock« (10. August 2007, 14:15)


244

Freitag, 10. August 2007, 22:23

Zitat

Original von Christian2005
ein Spannungsregler von 9 auf 5V


Mit einer einzelnen Lipo Zelle (3,6 Volt) und ohne Elektronik läuft sie aber wohl nicht ?

Blockhat

RCLine User

Wohnort: Offenburg

Beruf: Selbstständig, Gastronom, Koch

  • Nachricht senden

245

Samstag, 11. August 2007, 14:29

Wie siehts aus hat schon einer versucht der kleinen ein paar Schwimmer unterzuschnallen?

Für meinen Beleuchtungsversuch habe ich einen kleinen Fortschritt zu verzeichnen.Ich habe ein super kleines Blinkmodul aus einem Anstecker gefunden,nach dem wegdremeln von allem überflüssigen bleibt nur noch ein kleiner schwarzer Kleks über,und blinken tut es trozdem noch :ok: .Mit externer Led versehen sollte man das nur noch elegant am Leitwerk befestigen.
So nun versuche ich noch die Positionslicher am Flügel zu verstecken sodas das alles schön "Alltagstauglich" bleibt.Wenn ich soweit bin poste ich ein paar Bilder.

+++Martin
Hauptsache Elektrisch 8)
Airworld DC-3,MPX Twister,FLYFLY F-86 Sabre, FLYFLY F-4 Phantom,GWS Corsair,Su-27,Mini Pitts,Nano Bandit,FMS P51 Mustang,FMS Corsair,Xenon,Mini Lo 100,Picojet,Mini RF 4,Solo Pro,Kestrel500sx.

VolkerS

RCLine User

Wohnort: eingebürgerter Bayer! ;)

Beruf: IT-System Engineer

  • Nachricht senden

246

Samstag, 11. August 2007, 14:48

Bin ja immer noch hin und her gerissen... :(

Kann mal einer ein Pro/Contra posting machen?

Weil, in 3 Wochen hab ich Geburtstag... Und irgendwann sollte ich mal wissen, was ich will! ^^

Gruss
Volker

Blockhat

RCLine User

Wohnort: Offenburg

Beruf: Selbstständig, Gastronom, Koch

  • Nachricht senden

247

Samstag, 11. August 2007, 14:59

So als kleine Entscheidungshilfe.

Ich habe mir meine schicken lassen .
Ausgepackt aufgeladen und seither fliegen ich damit.
Bisher kein Ausfall, Reichweitenprobleme hatte ich auch nicht und ist für mich ausreichend.

Ich kann das Maschinchen nur empfehlen.

+++Martin
Hauptsache Elektrisch 8)
Airworld DC-3,MPX Twister,FLYFLY F-86 Sabre, FLYFLY F-4 Phantom,GWS Corsair,Su-27,Mini Pitts,Nano Bandit,FMS P51 Mustang,FMS Corsair,Xenon,Mini Lo 100,Picojet,Mini RF 4,Solo Pro,Kestrel500sx.

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

248

Samstag, 11. August 2007, 15:06

also ich kann sie auch nur wärmstens empfehlen. außerdem geht eh bald wieder die hallen saison los und dann hast du genau die richtige maschine.
hat sich denn schon mal jemand an das motor tuning gewagt?
cu Mich@el

Diverses

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

249

Samstag, 11. August 2007, 15:06

Contra-Posting gewünscht? Aber gerne:

Bei Stellung des Gasknüppels außerhalb der Mitte ist keine Mitte des Querruders mehr spürbar.
Absolut nicht anfängertauglich! :no:

Man fliegt also "unneutralisiert".

Abänderungsvorstellungen konnten dank eines Empfängerausfalls im Servobereich - Gas ging trotzdem - nicht mehr realisiert werden.

Hi Alle: Reicht Gastrimmungs-Maximum bei Gasknüppel auf neutral für Höhe-halten ohne Abschmiertendenz?

Das wäre nämlich schon eine Lösung des obigen Problems.

(2 andere habe ich schon teilerprobt in petto, zuerst muß ich aber den umgetauschten Flieger einfliegen - und das gleich mit meinen Turbulenzstreifen und Schwerpunktsänderung)
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

250

Samstag, 11. August 2007, 16:53

Zitat

Original von rcFIA
.......

Hi Alle: Reicht Gastrimmungs-Maximum bei Gasknüppel auf neutral für Höhe-halten ohne Abschmiertendenz?

Das wäre nämlich schon eine Lösung des obigen Problems.


Nein, reicht nicht!

Gruß
Robert R.

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

251

Samstag, 11. August 2007, 18:52

querruder hat die cessna aber garnicht?
verstehe da das problem nicht. bei meiner cessna ist das so wenn ich empfangsausfall habe, geht der motor aus, sie legt sich gerade und sinkt langsam zu boden, also was ist da nicht anfängertauglich?
cu Mich@el

Diverses

Blockhat

RCLine User

Wohnort: Offenburg

Beruf: Selbstständig, Gastronom, Koch

  • Nachricht senden

252

Samstag, 11. August 2007, 19:25

Kann Mich@el nur zustimmen.

Sie hat kein Querruder also..egal.
Bei Senderausfall bzw. Reichweite überschritten gehen die Ruder auf neutral der Motor aus und sie segelt Bodenwärts, Heute Nachmittag mehrfach getestet.

+++Martin
Hauptsache Elektrisch 8)
Airworld DC-3,MPX Twister,FLYFLY F-86 Sabre, FLYFLY F-4 Phantom,GWS Corsair,Su-27,Mini Pitts,Nano Bandit,FMS P51 Mustang,FMS Corsair,Xenon,Mini Lo 100,Picojet,Mini RF 4,Solo Pro,Kestrel500sx.

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

253

Samstag, 11. August 2007, 20:13

Keine Querruder:

Klar, blöder Fehler von mir, da ich wie gewohnt das Hauptruder egal ob Querruder oder eben Seitenruder bei querruderlosen Modellen am Gashebel habe. Und das für mich halt der Querruderknüppel ist.

Also: anfängerfeindliches neutralisationsloses Querruder ist durch anfängerfeindliches neutralisationsloses Seitenruder bei Knüppel außerhalb der Gas-Neutralstellung in allen meinen Postings zu ersetzen.

Hi Robert: :rose:

Danke, habe ich vermutet.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

254

Sonntag, 12. August 2007, 11:00

so, ich hatte mal wieder langeweile.
da mich die leistung des motors nicht wirklich begeistert hat, habe ich mal ein wenig herum experimentiert. ich habe das hauptzahnrad entfernt und ein neues zahnrad aus einem alten servo montiert. dieses zahnrad hat 3 zähne weniger (wenn ich mich nicht verzählt habe hat das original 35 und das neue 32 zähne). das zahnflankenspiel stimmt zwar jetzt nicht mehr hundert prozentig, aber es soll ja erstmal ein versuch sein. am motor ist 9er ritzel, da versuche ich jetzt ein 10er zu bekommen (mal schauen wo ich eines bekomme), dann passt das mit dem spiel auch wieder.
des weiteren habe ich an der funke die federnstärke des gasknüppel verringert, raus nehmen kann man sie nicht, da dann auch die mittelstellung des ruders futsch ist.
so ist es aber auch okay. beide rasten beim loslassen noch mittig ein und gehen aber doch ziemlich leicht.

so, mach mich jetzt mal auf ritzelsuche....
cu Mich@el

Diverses

Malle

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

255

Sonntag, 12. August 2007, 12:28

Moin moin,

na das klingt doch super - bin schon auf die Ergebnisse der Ritzelversuche gespannt.

Habe gestern mal ein bisschen in den internationalen Paralleluniversen gestöbert,
wobei mir aufgefallen ist das die alle ohne Spinner unterwegs sind und ihre Getriebe ordentlich schmieren..

Daraufhin habe ich gestern mal das Getriebe mit einer Spur Graphitfett und den Wellen mit etwas Ballistol auf die Sprünge geholfen, den Spinner entfernt, das SR in ein neu gebohrtes Loch und das HR in das innerste vorhandene Bohrung umgehängt.

Wow, alle diese Maßnahmen zusammen ergeben ein völlig neues Fluggefühl :D

Mehr Leistung + Schwerpunkt weiter hinten => Loopt viel besser und hat deutlich mehr Steigrate und Agilität.

Allerdings sind Frontalaufschläge auf harten Untergrund nun tunlichst zu vermeiden, da der Spinner doch einiges an Puffferwirkung hat.

Hab mir auch gerade mal diese neuen COX Warbirds angesehen, hat schon jemand Erfahrung mit dem Einbau des Kyosho Brick? Könnte das klappen?

Wie ist denn das Rohbaugewicht der Warbirds?

Bei dem Preis ja auch eine sehr verlockende Alternative wenn die kleine mal in der Tüte landet...

Greetz,
Alex

ps. nochmal ein dickes Lob für das Bugrad Mod!
Das verlockt ja geradezu einen Flugplatz-Teppich mit Rollbahnen,
Gates etc. für die Halle zu basteln.... ;);) LED Runway Light inklusive...
[SIZE=1]Aktuelle Flächen:
- Knuffel an Schnurzz
- Nemesis an Feigao 5400
- Kyosho Minium Cessna 210
- Parkzone Sukhoi Su-26 BnF

Aktuelle Helis:
- Copter-X
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Malle« (12. August 2007, 12:37)


Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

256

Sonntag, 12. August 2007, 13:11

Ich meine mich erinnern zu können, dass die Warbirds leer etwa so viel wiegen wie die Cessna Flugfertig, allerdings ohne gewähr ;)

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

257

Sonntag, 12. August 2007, 13:35

Hi - da Ihr gerade Umbauten diskutiert. Habe gestern eine Cessna auf Querruder umgebaut. Leider habe ich eine winzige Assymetrie in den Ausschlägen, so dass ich in Linkskurven ein steiles Stürzen sehe. Und - erstaunlicherweise wird die Cessna nicht agiler gegenüner der Originalvariante. Rollen gehen mit QR nur aus dem Sturzflug heraus. Der Motor ist einfach zu schwach. Die Servos sind sehr schwach und rutschen bei kleinsten Reibungen sofort durch. Ein Cox Wabird ist mE definitiv nicht machbar mit dem Minium Brick. Das Originlal hat eine klasse Manövrierbarkeit durch die grossen Ruderflächen. Sie ist schon perfekt die Kleine.

Gruss :w
8)

258

Sonntag, 12. August 2007, 13:39

Ein Cox Warbird wiegt mit "Shockytechnik" etwas über 130g, also viel zu schwer für die Minium Elektronik. Was gehen könnte sind die kleineren Gummimotorwarbirds, die es z.B. von Graupner gibt (gab?)

QR halte ich beid er Cessna für absolut unnötig, die ist super auf das SR abgestimmt und sehr wendig ;) .

Matthias

Malle

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

259

Sonntag, 12. August 2007, 21:32

hmm... hab mich da wohl irgentwie verlesen, aber war auch schon spät. In den Warbird kommt dann meine Feigao Kombi die noch in den Resten meiner Nemesis schlummert... das dürfte dann schon besser funzen :D
[SIZE=1]Aktuelle Flächen:
- Knuffel an Schnurzz
- Nemesis an Feigao 5400
- Kyosho Minium Cessna 210
- Parkzone Sukhoi Su-26 BnF

Aktuelle Helis:
- Copter-X
[/SIZE]

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

260

Sonntag, 12. August 2007, 21:44

so, kurzer statusbericht:
war heute mit meinen modifikationen draußen fliegen. war ja auch wirklich traumhaftes wetter!
also das mit dem zahnrad hat ne menge gebracht, er zieht wesentlich besser durch und die flugzeiten sind auch fast gleich geblieben.heiß wird auch nichts 8)
die änderung mit gasfeder ist auch super, nun kann man viel gefühlvoller fliegen.
also alles in allem ein gelungender abend :-)
cu Mich@el

Diverses