Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

281

Mittwoch, 15. August 2007, 11:39

Hi,

Zitat

Rudy, ich weiß wirklich nicht was Du immer mit deiner 'Gasmittelruderknüppelneutralisation' meinst, Die Cessna fliegt doch wie es sich für ein SR gesteuertes V-Form Modell gehört! ?


Natürlich fliegt die Cessna auslegungsentsprechend.
Mein

Zitat

Heute war es für Mode1 und die fehlende Ruderknüppelneutralisaton bei Vollgas für vollen Genuss schlicht zu windig.
bedeutet:

Das Problem ist ein mechanisches Senderproblem:

Wenn man das Gas auf dem rechten Knüppel - Mode1 wie allgemein üblich - hat und Gas gibt, verschwindet mit zunehmendem Gasausschlag die spürbare Mittelstellung am Seitenruderknüppel, weil die exotische Knüppelkonstruktion nur in der kompletten Neutrallage und knapp danaben eine spürbare Mittelstellung bietet. Aber eben nicht mehr im oberen Gasbereich.

Bei Mode2 ist das nicht wesentlich, da man sich ja mit den Ausschlägen von Seite und Höhe größtenteils im Bereich der beiden Neutrallagen aufhält. Aber 90% der älteren Verwender werden dabei vermutlich "Umtrainieren" müssen. Für Anfänger und "Alles auf einem Knüppel"-Fans ist es vermutlich/sicher egal.

Vorschlag zum besseren Verständnis: Schalte mal auf Mode1, gib Vollgas oder 3/4 Gas und versuche am Knüppel die Mittelstellung des Seitenruders so zu spüren, wie Du sie bei Gas aus - also Knüppel in Mitte - spürst. Man kann im Flug die Seitenruder-Neutrallage nur mehr an Hand des Flugverhaltens finden und das ist bei bereits kleinsten Böen annähern ein totales Glücksspiel.Und keinesfalls mit dem Fluggenuss bei sauber neutralisierendem Ruder und Knüppel bei jeder beliebigen Gasstellung vergleichbar.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rcFIA« (15. August 2007, 11:48)


Malle

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

282

Mittwoch, 15. August 2007, 11:55

Ah jetzt ja - eine Insel! ;)
das könnte bei Mode1 ein Problem werden.
Da ich mode2 fliege hatte ichs einfach nicht verstanden....
[SIZE=1]Aktuelle Flächen:
- Knuffel an Schnurzz
- Nemesis an Feigao 5400
- Kyosho Minium Cessna 210
- Parkzone Sukhoi Su-26 BnF

Aktuelle Helis:
- Copter-X
[/SIZE]

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

283

Mittwoch, 15. August 2007, 14:33

ich fliege mode 1 und muss sagen es stört mich nicht wirklich.
ich versteh auch das problem nicht, die kleine ist eh so windempfindlich, das eine neutralposition sowieso fast nie gebraucht wird. ist ähnlich wie beim heli, wenn ich da die knüppel los lasse kippt er auch irgendwann weg.
ist doch bei dem langsamfliegenden modell auch kein problem auszusteuern.
cu Mich@el

Diverses

284

Mittwoch, 15. August 2007, 16:22

Betreff Qualität; Habe ja auch bereits berichtet dass ich nach der 3.Cessna keine Geduld mehr hatte. Nach den vielen positivien Feed-Backs hier habe ich mir dann aber doch nochmals eine gekauft. ==[]

Die ist von der 2. Serie und fliegt wesentlich besser, bisher ohne Mängel. Habe gestern allerdings einem Kollegen ebenfalls eine gekauft, und nach den schlechten Erfahrungen habe ich die gleich getestet. Und promt ging ein Servo nicht. Eingepackt und zurückgebracht. Der Hangar-Meister hängt sie an, dreht aweng am Ruder zum schauen obs wirklich nicht geht. Kurz darauf ertönte ein nicht gerne gehörtes "Puff" und dann stieg schwarzer Rauch auf. Akku gleich entfernt, aber natürlich zu spät. Ein riesen Gestank im Laden :D

Also ne neue genommen, ausprobiert und die hörte sich besser an. Ich hoffe nun, dass es sich auch hier um eine Ausnahme handelte. Allerdings kann ich langsam nicht mehr an Ausnhamen glauben. Der Meister meinte, er habe nun über 50 STK. verkauft und keine einzige Reklamation erhalten. Hoffen wir dass dies auch so bleibt. 8)
Grüsse
-Marc-

Fläche: Multiplex Heron / -Blizzard / -Funcub

Boden: Buggy Mini Viper Brushless 1:18 / Micro T 1:36

Kopter: Phantom 2 Vision Plus V3

ropp

RCLine User

Wohnort: - Stuttgart

  • Nachricht senden

285

Mittwoch, 15. August 2007, 18:34

Hallo,
wie viel Platz braucht den die Cessna um gemütlich zu Fliegen, reichen da 10x10 Meter aus?

Mfg
Stefan

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

286

Mittwoch, 15. August 2007, 19:52

Hi,

am Anfang mit entsprechender Sicherheit vermutlich nicht.

Das Ding fliegt schneller als man zuerst annimmt und Du müsstest ja in Deinen 10m noch jeweils am Rand 2 etwa Halbkreise fliegen.

Kyosho empfiehlt im Freien 30m rund um den Piloten, also 60 im Durchmesser und in der Halle 20mx20m.

Meine ersten Turbulatorversuche lassen das Modell langsamer erscheinen, das musss aber samt Überziehverhalten noch bei Windstille verifiziert werden.

Wegen der schwachen nur Seitenruder-Steuerung traue ich mir den "Turb nur auf einem Flügel"-Test nicht zu.

Nachtrag: auf einer Bodenstart-verwendbaren Fläche, wie zB. ein asphaltierter Spielplatz (oder Halle) mit beschädigungsarmer "Zwischenlande-Möglichkeit" kommt man freilich beim bodennahen Herumkrebsen mit ziemlich wenig Platz aus.
Der Trick: der Kurven-innere Flügel sollte nur sehr wenig schräger als die Horizontale sein und Geduld beim Kurvenfliegen
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rcFIA« (15. August 2007, 20:05)


ropp

RCLine User

Wohnort: - Stuttgart

  • Nachricht senden

287

Donnerstag, 16. August 2007, 16:22

Hallo Rudy,

Zitat

Kyosho empfiehlt im Freien 30m rund um den Piloten, also 60 im Durchmesser und in der Halle 20mx20m.


Danke für die Info, na dann ist die nichts fürs gemütlich Fliegen bei 10mx10m ==[] Schade.

Mfg
Stefan

Blockhat

RCLine User

Wohnort: Offenburg

Beruf: Selbstständig, Gastronom, Koch

  • Nachricht senden

288

Donnerstag, 16. August 2007, 19:00

Wasserflieger?

Hier mein erster Versuch die kleine Wassertauglich zu machen.
»Blockhat« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cessna Tisch opt..jpg
Hauptsache Elektrisch 8)
Airworld DC-3,MPX Twister,FLYFLY F-86 Sabre, FLYFLY F-4 Phantom,GWS Corsair,Su-27,Mini Pitts,Nano Bandit,FMS P51 Mustang,FMS Corsair,Xenon,Mini Lo 100,Picojet,Mini RF 4,Solo Pro,Kestrel500sx.

Blockhat

RCLine User

Wohnort: Offenburg

Beruf: Selbstständig, Gastronom, Koch

  • Nachricht senden

289

Donnerstag, 16. August 2007, 19:02

Wasserflieger?

Hier noch eines von der Schwimmprobe.

Material 1mm Kohle ,auf ca.1,5mm runtergeschnittenes Depron.
Nicht schön gemacht ich weis aber sollte erst mal ein Versuch sein.
»Blockhat« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cessna Wasser opt..jpg
Hauptsache Elektrisch 8)
Airworld DC-3,MPX Twister,FLYFLY F-86 Sabre, FLYFLY F-4 Phantom,GWS Corsair,Su-27,Mini Pitts,Nano Bandit,FMS P51 Mustang,FMS Corsair,Xenon,Mini Lo 100,Picojet,Mini RF 4,Solo Pro,Kestrel500sx.

290

Donnerstag, 16. August 2007, 19:04

Zitat

Original von ropp
Hallo Rudy,

Zitat

Kyosho empfiehlt im Freien 30m rund um den Piloten, also 60 im Durchmesser und in der Halle 20mx20m.


Danke für die Info, na dann ist die nichts fürs gemütlich Fliegen bei 10mx10m ==[] Schade.

Mfg
Stefan


10x10m reicht locker: http://www.rcmovie.net/view_video.php?vi…c0e9e2625fae373
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

291

Donnerstag, 16. August 2007, 19:23

Also dieses Video ist für mich weder ein Beweis für 10x10m noch für "locker"

Sieht das Irgendjemand anders? Außer dem Poster,klar.

Für mich ist es eher der Gegenbeweis gegen 10x10 und der Beweis für die Kyoshoforderung 20x20 ==[]
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rcFIA« (16. August 2007, 19:23)


292

Donnerstag, 16. August 2007, 19:55

nagut, wenn der Wind passt tret ich den beweis an :D
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

293

Donnerstag, 16. August 2007, 20:01

:D aber locker, gaaaanz locker :D
:w R.

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

294

Donnerstag, 16. August 2007, 21:51

hi martin,

coole sache mit deinen schwimmern, was wiegt die konstruktion? hast du schon nen wasserstart gemacht?
cu Mich@el

Diverses

.Gast.

RCLine User

  • ».Gast.« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

  • Nachricht senden

295

Donnerstag, 16. August 2007, 22:56

Zitat

Original von Mich@el
...hast du schon nen wasserstart gemacht?


Muss man Pril ins Wasser tun, damit man überhaupt rauskommt? ;)

VolkerS

RCLine User

Wohnort: eingebürgerter Bayer! ;)

Beruf: IT-System Engineer

  • Nachricht senden

296

Donnerstag, 16. August 2007, 23:42

HarHar...

Würde mich wundern, wenn der kleine mit den Schlappen hochkommt! ;)

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

297

Freitag, 17. August 2007, 00:08

wird er auch nicht
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

298

Freitag, 17. August 2007, 08:59

Zitat

Original von ropp
Hallo,
wie viel Platz braucht den die Cessna um gemütlich zu Fliegen, reichen da 10x10 Meter aus?

Mfg
Stefan


Könnte knapp werden - für Loops habe ich schon gerne ein wenig mehr Platz!

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

299

Freitag, 17. August 2007, 09:00

Zitat

Original von Hans-Otto_Mueller

Zitat

Original von Mich@el
...hast du schon nen wasserstart gemacht?


Muss man Pril ins Wasser tun, damit man überhaupt rauskommt? ;)


:O der ist gut :ok:
cu Mich@el

Diverses

300

Freitag, 17. August 2007, 09:57

Zitat

Original von Mich@el

Zitat

Original von Hans-Otto_Mueller

Zitat

Original von Mich@el
...hast du schon nen wasserstart gemacht?


Muss man Pril ins Wasser tun, damit man überhaupt rauskommt? ;)


:O der ist gut :ok:


Wasserlandung müsste aber gehen ;-)

Ich glaube besser wäre eine Lösung mit nur einem Schwimmer (habe ich mehrfach bei einem slow-V gesehen - funktioierte erstklassig!)