Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

61

Freitag, 20. Juli 2007, 09:59

also, ich würde die cessna so lassen wie sie ist (außer lenkbarem bugfahrwerk :D ), jede änderung, schutzmaßnahmen birgt gewicht --> das bedeutet schneller --> das bedeutet aber auch nicht mehr so stabiel --> also auch schneller kaputt.
ich fliege mit der cessna nur auf der straße, das ist ja gerade das geile, starten landen und tiiiiiief über den boden.
die decals bekommst du nicht sauber ab, sie gehen kaputt. ich hab das mit nem messer aufgeschnitten und dann wieder mit vier kleinen tesa streifen zugemacht.
sie besteht definitiv nicht aus epp. es ist wohl ganz normales styro.
@marco: kauf sie dir, du wirst sehr viel spaß haben. aber egal ob du dir nen kleinen oder nen großen flieger kaufst, kommt er runter, kann er kaputt gehen. bei 18g fluggewicht ist allerdings die zerstörungsenergie doch eher gering. 100 euro ist wenn man bedenkt was du dafür alles bekommst nicht viel.
cu Mich@el

Diverses

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

62

Freitag, 20. Juli 2007, 10:06

Es stimmt, Du hast recht jede Schutzmassnahme mit Gewicht erhöht Ihrerseits die Aufprallenergie. Ich finde auch dass sie ihr Geld voll wert ist. Eigenschaften und Technik sind wirklich state of art. Na wenns Wetter nicht passt, werd ich sie am Wochenende halt mal öffnen. Nen Ersatz/Wechselakku könnt man auch mal vorsorglich ordern. Mannomann meine xtwins hab ich praktisch vergessen - die cessna macht ja soviel Spass :nuts: und erstmal mit stärkerem Motor :evil:
8)

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

63

Freitag, 20. Juli 2007, 10:36

also ich hab zur zeit 3 akkus (1x original, 2x 100mah tuning akku) und ich fliege praktisch am stück. geht meistens so um acht los und hört um 10 auf. okay okay, sagen wir mal 5min pause um nen schluck zu trinken :D
cu Mich@el

Diverses

64

Freitag, 20. Juli 2007, 10:54

Flugzeit mit 100mAh?
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

65

Freitag, 20. Juli 2007, 11:35

Mich@el - welche Steckverbindungen nutzt du für Akku und Flieger? Lädst Du die 100mAHs mit dem Serienlader? Wohl eher mit nem flexiblen Universallader . .

Tschau
8)

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

66

Freitag, 20. Juli 2007, 12:47

Zitat

Original von Mich@el
:D

aus nen paar alten pc stecker. man musste zwar nen bisschen schneiden und feilen, aber geht. fixiert hab ich das ganze mit 2k kleber.


guckst du seite 2 :D

flugzeiten kann ich irgendwie garnicht sagen, aber nicht merklich länger als mit dem original akku. geladen wird das ganze mit dem original lader.
werde bei gelegenheit aber mal die akkus an meinen schulze lader hängen.
cu Mich@el

Diverses

67

Samstag, 21. Juli 2007, 21:09

Zitat

Original von relaxr
....langsam mal reinschauen in die Cessna :nuts: um mir evtl. mal über ne etwas bessere Motorisierung Gedanken zu machen :evil: . Was der Regler wohl abkann? Weiss jemand was für ein Motor drin ist und was so max. gezogen wird/werden kann?
Tschau


Hallo,

hat jemand schon mal die unterschiedlichen Drehzahlen von den BUSCHFLIEGERN.DE für die Kyosho Cessna 210 getestet? Wäre sehr sehr sehr sehr an Euren Erfahrungen interessiert!

Hintergrund: ich suche einen etwas leistungstärkeren Motor um auch einen Looping gut hin zu bekommen.

Grüße Matthias

68

Samstag, 21. Juli 2007, 22:34

Welchen leistungsstärkeren Motor würdet Ihr für die Cessna empfehlen?

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 22. Juli 2007, 09:04

Der Looping geht auch so: hoch flegen (>= 5m), drücken, Vollgas, dann ziehen. Bei den Amis haben wohl schon Leute kurze Rückenflüge hinbekommen :evil:
8)

70

Sonntag, 22. Juli 2007, 09:12

also rückenflug hab i a schon geschafft, brauchst nur die richtige windböe und schon funzts ;)
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 22. Juli 2007, 11:05

Zitat

Original von matzematze

Hallo,

hat jemand schon mal die unterschiedlichen Drehzahlen von den BUSCHFLIEGERN.DE für die Kyosho Cessna 210 getestet? Wäre sehr sehr sehr sehr an Euren Erfahrungen interessiert!

Hintergrund: ich suche einen etwas leistungstärkeren Motor um auch einen Looping gut hin zu bekommen.

Grüße Matthias


kann dir nicht ganz folgen? was für drehzahlen?
cu Mich@el

Diverses

72

Sonntag, 22. Juli 2007, 15:59

Hallo Leute,

ich bin neu hier, besitze seit einer Woche die Cessna. Ich habe die Flügel mit Tesafilm versträrkt, nachdem durch eine Windböe ein zirka ein Zentimeter langer Riss im linken Flügel entstanden war. Hält jetzt einwandfrei. Einen kleinen Tesafilmstreifen habe ich auch auf die Motorhaube geklebt, bei unsanften Landungen bekommt das Material in diesem Bereich einiges ab. Loopings klappen wunderbar, man muss nur ein wenig Schwung holen. Das Ladegerät missfällt mir, weiß jemand, wielange der LiPo zum Laden braucht. Bei mir zeigte die LED Dauerrot beim Einlegen an, am nächsten Tag immern noch. Als ich den Akku rausnahm brannte die LED immer noch. Mit welchem Ladegerät kann man den Akku sonst noch laden? Weiß hier jemand mehr?
Das Getriebe habe ich mit einem Tropfen Kriechöl geschmiert. Von Motorradkettenspray würde ich abraten, es ist viel zu klebrig, der Motor ist viel zu schwach, der Widerstand erhöht sich meines Erachtens durch diese Maßnahme.

Im großen und ganzen ist die Cessna ein tolles Modell, ich bin Fluganfänger und habe mit der Silverlit Classic angefangen. Jetzt brauche die Silverlitflugzeuge gar nicht mehr, die Cessna ist viel besser, weil sie auf das Wort reagiert und "hört".

oz42

RCLine User

  • »oz42« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

73

Montag, 23. Juli 2007, 07:53

Moin,

nachdem ich mir an diesem Wochenende ein eingerissenes Höhenleitwerk eingefangen hatte, habe ich meine Kiste auch mit Tesafilm "gepanzert". Je ein Streifen links und rechts an der Tragfläche in Flugrichtung, gleich neben der Kabine, machen die Flügel um einiges steifer. Und Höhen- und Seitenleitwerk sind nun auch ordentlich geschützt. Jetzt ist sie etwas schwanzlastig, mal schaun, wie sie jetzt fliegt.

Stimmt, Kettenfett ist klebrig, aber ich konnte dadurch keinen Leistungsverlust feststellen, wohl aber durch Dreck im Getriebe. Versucht bitte keine Nasenlandung im Blumenbeet. ;) Öl statt Fett halte ich an den Zahnrädern für keine gute Idee, das würde weggeschleudert werden. Selbst das Kettenfett wurde zum Teil wieder abgeschleudert.

Da die Cessna eh schon mal offen war, habe ich die Propellerachse mit ein wenig WD40 geschmiert, nun scheint der Propeller leichter zu drehen und der Motor damit mehr Leistung zu haben. Bin schon gespannt, ob das eine dauerhafte Tuningmaaßnahme ist.

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

74

Montag, 23. Juli 2007, 09:07

An sich sind Kunstoffgetriebe nicht schmierbar, tw. sind die Kunststoffe selbstschmierend (Grafit oder Teflon Compsite). Nach ner Weile wird der Motor auch leiser finde ich, da laufen sich wohl die Zahnräder gegeneinander ein. Schmieren werde ich nicht, da die Kühleinlässe (die zwei Löcher in der Nase) permanent durchströmt werden, da klebt sonst jeder Dreck am Schmierfilm fest. Und dann dürfte wirklich der Verschleiss losgehen.
Und das Teil macht immer noch Spaß - gestern Abend gabs Looping Training :evil:
8)

Michel82

RCLine User

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

75

Montag, 23. Juli 2007, 09:51

Bin da auch der Meinung von "relaxr" ...

Ein Öl-oder Fettfilm zieht doch den Staub u. Dreck förmlich an, dies widerum führt zu schnellerem Verschleiss.

mfg,

Michel

oz42

RCLine User

  • »oz42« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

76

Montag, 23. Juli 2007, 15:06

Na, mal abwarten, ob das WD40 auf der kleinen Stahlachse wirklich soviel Schmirgelpotential birgt... wenn alle Stricke reißen, gibt es eben für 20 € eine neue Motor-/Getriebeeinheit. Und Dreck im Getriebe hatte ich auch so schon, auch ohne Schmiermittel.

77

Montag, 23. Juli 2007, 15:31

Hey,

ich war heut beim Händler, da hab ich mir nen X-twin jet gekauft und der hat nen Lipo für die Cessna mir mitgegeben er hat gesagt er hat sein modell so kaputt gemcaht und ich könnte es vielleicht gebrauchen.
Also wer will kan den Akku haben der jenige muss halt den Versand übernehmen.
Ich kann leider mit dem Akku nix anfangen, da ich keine Cessna habe!
Wer zuerst kommt malt zuerst!
Bitte per PN!
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoaringEagle« (23. Juli 2007, 15:40)


78

Montag, 23. Juli 2007, 15:37

Zitat

Original von oz42
Na, mal abwarten, ob das WD40 auf der kleinen Stahlachse wirklich soviel Schmirgelpotential birgt... wenn alle Stricke reißen, gibt es eben für 20 € eine neue Motor-/Getriebeeinheit. Und Dreck im Getriebe hatte ich auch so schon, auch ohne Schmiermittel.


Wo gibt es die Motor-/Getriebeeinheit für 20 € zu kaufen?

oz42

RCLine User

  • »oz42« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

79

Montag, 23. Juli 2007, 17:38

bei www.kyosho.de im Online-Shop, einfach mal die Cessna anklicken, dann den Knopf "Ersatzteile".

80

Montag, 23. Juli 2007, 18:12

Zitat

Original von SoaringEagle
Hey,

ich war heut beim Händler, da hab ich mir nen X-twin jet gekauft und der hat nen Lipo für die Cessna mir mitgegeben er hat gesagt er hat sein modell so kaputt gemcaht und ich könnte es vielleicht gebrauchen.
Also wer will kan den Akku haben der jenige muss halt den Versand übernehmen.
Ich kann leider mit dem Akku nix anfangen, da ich keine Cessna habe!
Wer zuerst kommt malt zuerst!
Bitte per PN!
´

habenwill :D
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]