Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

twinflyer

RCLine User

  • »twinflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Juli 2007, 18:19

Wie bekomm ich mehr schub ??

Hallo,
Ich hab schon seit langem nen Brushless. Um genau zu sein den hier.
Ich fliege ihn in nem Fotz********* durch die gegend. Jetzt hab ich mal den schub gemessen. Die waage zeigt 350g, Statt 600. Gut ich muss zugeben, dass ich ne 8 Zoll Luftschraube verwende, aber 1 Zoll macht doch keine 250g schub aus, oder ??
Habt ihr ne Ahnung was ich draufmachen muss. Auf dem Motor stand 9 Zoll. Toll.
9xwas ?? Ich hab echt keine ahnung. Akku uhab ich nen 800 3 zellen Lipo mit max. entladestrom 20A. Daran dürfte es nicht liegen.
Bitte helft mir. Ich will endlich senkreht steigen können.

Gruss Max
Simprop Fling 8) Longshot 2 :ok: concepta :O Sirius 8(

2

Sonntag, 8. Juli 2007, 18:26

RE: Wie bekomm ich mehr schub ??

9x4,7

kann schon was ausmachen, aber bei solchen Motoren darfst du die Angaben nicht so genau nehmen
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

twinflyer

RCLine User

  • »twinflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 8. Juli 2007, 18:41

also du meinst mit ner 9x4,7 bekomm ich 600g schub ??
Weil bei mir gibs nur sau teure Modellbauläden. Da muss ich 5€ für die Luftschrabe hinlegen. Deswegen miss ich mir das gut überlegen.

Gruss Max
Simprop Fling 8) Longshot 2 :ok: concepta :O Sirius 8(

spinatze

RCLine User

Wohnort: Eggersdorf in Sachsen Anhalt

Beruf: Systemadministrator

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 8. Juli 2007, 18:42

RE: Wie bekomm ich mehr schub ??

Hi, ist meiner Meinung nach eine "Chinaklingel", habe die Gleiche mit 18A Regler in einem Whrlwind im Einsatz (Latte GWS Slowfly 8x4,3). Der Motor macht bestimmt keine 600g Schub (ja,ja ich weiß der Motor macht keinen Schub). Ich fliege an 3s und der Whirlwind geht gut damit zur Sache. Hier im Forum hat jemand den Motor umgewickelt und damit bessere Ergebnisse erziehlt.
Link ...



MfG .... Matthias

twinflyer

RCLine User

  • »twinflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 8. Juli 2007, 19:07

meint ihr ich kann mit dem Motor 400g senkrecht ziehen ??
Hab mit überlegt den Zombi 4d zu kaufen(ZoomZoom als doppeldecker). Der wiegt roh 200g. Mein RC wiegt 180g und ich will senkrecht.

Gruss Max
Simprop Fling 8) Longshot 2 :ok: concepta :O Sirius 8(

6

Sonntag, 8. Juli 2007, 19:14

Zitat

Original von twinflyer
also du meinst mit ner 9x4,7 bekomm ich 600g schub ??
Weil bei mir gibs nur sau teure Modellbauläden. Da muss ich 5€ für die Luftschrabe hinlegen. Deswegen miss ich mir das gut überlegen.

Gruss Max


bestell im Internet, da bekommst ne Luftschraube für +/- 1€, und wenn du sonst noch nen bissel was brauchst, hat sich das Porto gleich gelohnt :)
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

spinatze

RCLine User

Wohnort: Eggersdorf in Sachsen Anhalt

Beruf: Systemadministrator

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. Juli 2007, 19:20

Zitat

meint ihr ich kann mit dem Motor 400g senkrecht ziehen ??

@twinflyer: Der Whirlwind wiegt mit 3s 950 mAh XCell Akku knapp 400g und den Flieger starte ich aus der Hand und der geht senkrecht.

MfG .... Matthias

twinflyer

RCLine User

  • »twinflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 8. Juli 2007, 21:18

was ist das für ne Luftschraube die du da hast ?? 8x4,3 GWS Slowfly ??
Hast du mal gemessen wie viel schub der hat ??

Gruss Max
der jetzt weis dass sein Motor doch net Schei** ist
Simprop Fling 8) Longshot 2 :ok: concepta :O Sirius 8(

spinatze

RCLine User

Wohnort: Eggersdorf in Sachsen Anhalt

Beruf: Systemadministrator

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 8. Juli 2007, 21:58

@twinflyer: hab ich oben schon geschrieben, eine 8x4,3 GWS Slowfly !!! :w

MfG .... Matthias

Edit: Nein, gemessen hab ich nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »spinatze« (8. Juli 2007, 21:58)


10

Montag, 9. Juli 2007, 10:33

Ich habe den gleichen Motor, und ich fliege mit 11x4.7 oder mindestens 10x4.7.
Dann gehen meine Modelle locker Senkrecht...

P.S.: An deinem Motor hättest du auch gut sparen können:

!!!Bitte hier klicken!!!

Von diesem Preis darfst du dann noch 1/3 abziehen. (Wegen der Umrechnung...)

Den Regler hätte es um das gleiche Geld gegeben.


Auf diesem Bild fliege ich mit ner 11x4.7 (als Beweis) :w
»Knuffi Buffi« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT0033.jpg
Je genauer man plant,desto härter trifft einen der Zufall.

Patrick1

RCLine User

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

11

Montag, 9. Juli 2007, 10:34

dann kannst du ja gas auf quer legen.
Den verreißt es doch bei jedem mal gas geben!
Wenns ein standard 80cm shocky is.

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

12

Montag, 9. Juli 2007, 10:43

Also des waren damals 95cm Spannweite, und da hat alles gut geklappt. :ok:

(Mein Händler hat mir für diesen Motor eine 10x4.7 empfohlen. Ich hab dann halt um eine Ziffer ,,aufgerüstet´´.)
Je genauer man plant,desto härter trifft einen der Zufall.

spinatze

RCLine User

Wohnort: Eggersdorf in Sachsen Anhalt

Beruf: Systemadministrator

  • Nachricht senden

13

Montag, 9. Juli 2007, 11:37

@Knuffi Buffi: Du hättest auch sparen können: in der Bucht . Das ist der 2408-21 (bei mir von TowerPro) es gibt da aber verschiedene Ausführungen. Auf jeden Fall soll der auch 600g an 3s mit einer 8x4 Latte machen. 11x4.7 oder 10x4.7 ist meiner Meinung nach zu groß und überlastet den Motor.

MfG .... Matthias

twinflyer

RCLine User

  • »twinflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

14

Montag, 9. Juli 2007, 16:20

jo gut,
ich hab mir jetzt mal von Raphi (Fliegender-Teppich) ne 8x4,3 (glaub ich) gelihen. ich mach die jetzt mal drauf un berichte morgen, vileichtt auch heute.

gruss max
Simprop Fling 8) Longshot 2 :ok: concepta :O Sirius 8(

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

15

Montag, 9. Juli 2007, 18:05

@knuffi buffi (oder so ;) ) hasst du deinen BL auch von der internettseite?
wie war da mit der leiferung ??

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fliegender Teppich« (9. Juli 2007, 18:05)


twinflyer

RCLine User

  • »twinflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

16

Montag, 9. Juli 2007, 18:53

hey fliegender teppich,
ich weis net ob ich deine Luftschraube wieder rauskrieg, weil die Welle so lang isch muss ich depron wegschnippeln. Eigentlich aber den flieger an 3 stellen aufschneiden. Ich habs draufgrkriegt weil er an den 3 stellen gebrochen war ;).
Mal gucke ob se runnergeht, wennd se widda willsch.

Gruss Max
Simprop Fling 8) Longshot 2 :ok: concepta :O Sirius 8(

twinflyer

RCLine User

  • »twinflyer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

17

Montag, 9. Juli 2007, 21:39

@Matti: Wie fliegt denn dein Whrlwind ?? Ist der aus EPP. Weil genau sowas suche ich gerade.
Wie schwer ist der denn ca. leer (ohne rc) ?? Mein RC wiegt nähmlich 180g un das muss senkrecht.

Gruss Max

PS.: Konnte heut mit neuer Luftschraube doch net testen. Zu viel Wind
Simprop Fling 8) Longshot 2 :ok: concepta :O Sirius 8(

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Montag, 9. Juli 2007, 21:39

die muss wider runtergehen :D wenn net macht man schnippelschnapelhaudrauf und schon hat man den motor sammt luftschraube in der hnad ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Fliegender Teppich« (9. Juli 2007, 21:41)


Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

19

Montag, 9. Juli 2007, 21:45

die muss runtergehen :D :D
wenn nicht macht man "schnipschnapdraufhämmer" und schon hat man den Motor sammt Luftschraube in der Hand ==[] ==[]

spinatze

RCLine User

Wohnort: Eggersdorf in Sachsen Anhalt

Beruf: Systemadministrator

  • Nachricht senden

20

Montag, 9. Juli 2007, 21:50

@twinflyer: Der Rohbau ohne RC wiegt genau 150g. Mit meinen Komponenten ohne Akku 274g:
- TowerPro Brusless 2408-21 mit 18A Regler ung GWS Slowfly 8x4,3
- 3 x SG50 Servo's
- JetiRex 5 Empfänger
Fliegen tut er recht ordentlich, er ist aus Styropur und 2 Holzleisten, gibts als Bausatz im 2'er Pack für gerade mal 30,- Euro z.B. hier.Habe meinen Zweiten zur Zeit im Einsatz, die empfindlichen Stellen an den Tragflächenvorderkanten sowie die Unterseite habe ich mit Strapping Tape beklebt, das macht den Flieger deutlich stabieler.

MfG .... Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »spinatze« (9. Juli 2007, 21:51)