Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 11. Juli 2007, 11:55

Du musst halt einen neuen 135mah (oder ähnliche) Lipo einlöten.
Die CU-Drähte lötest du am besten so:
Du nimmst einen Lötkolben, machst an die Spitze einen tropfen Lötzinn und "Tauchst" dann die Spitze des Drahts hinein. Das löst den Lackdraht auf.
Nach ein paar sec. wegnehmen und dann an den Lötpad anlöten, Fertig ;)

22

Mittwoch, 11. Juli 2007, 14:38

er ist da

so gerade eben war der typ von gls da, air acrobat ist schon am laden. ich werde mal berichten ob ich mehr glück hatte mit meinem modell.
bis später Loher Flo
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

ABCguy

RCLine User

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 11. Juli 2007, 15:07

lest euch den theard vom xufoforum mal durch
http://forum.xufo.net/bb/viewtopic.php?t=5880
auf seite vier
Huar BACK in Buisness
Alle meine X-Twins sind von uns gegangen )=
Hangar:
PIcco Z
REELY Wild-Hawk 1,40m

24

Mittwoch, 11. Juli 2007, 15:19

deckt sich mit meinen erfahrungen, bis auf das mein acrobat nicht schwanzlastig war...
und die steuerung links/rechts genauso bescheiden ist wie das höhenruder.

ausserdem hab ich jetzt nach 2x ordnungsgemäss laden nen aufgeblähten lipo.

mein fazit: nie wieder nen acrobat. eventuell wenn sie irgendwann mal ne verbesserte version rausbringen.

25

Mittwoch, 11. Juli 2007, 16:40

no go

hab gerade versucht ein paar runden mit dem Acrobat zu drehen, doch es geht nicht. das höhenruder schlägt mal aus, mal gar nicht. ich hab meinen wieder schön sorgfälltig zusammengepackt und schick ihn morgen zurück. Die tesastreifen in der Schachtel deuten daraufhin, das er schon mal von jemanden getestet und für nicht gut empfunden worden ist. ich leg jetz lieber noch 60 euro drauf und hol mir die minium cessna von kyosho.

edit: aber ich glaub der hat stärkere motoren drin, die haben eine viel höhere drehzahl als meine anderen twins
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »spassmobil« (11. Juli 2007, 16:41)


relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 11. Juli 2007, 17:29

Hmmm - ernüchternd! Und jetzt hatte man solange drauf gewartet :shake:
8)

Dero

RCLine User

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 12. Juli 2007, 20:14

Bei Amazon ist der Acrobat jetzt erhältlich. Als Marktplatzpartner tritt Conrad auf.
Ich habe mir mal einen bestellt. Wenn der wirklich so schlecht ist bekommen sie ihn halt wieder zurück!
Testen werde ich ihn auf jeden Fall, wo ich doch schon solange auf ihn gewartet habe...
Sobald er da ist gibt es nen kleinen "Eindruck" von meiner Seite.
Gruß Olli

28

Donnerstag, 12. Juli 2007, 21:11

stimmt conrad versendet ab 12.7. war heute im laden aber es gab nur die normalen wie immer... eventuell is das exkusiv ne partneraktion für amazon...

bin mal gespannt ob sich die erfahrungen anderer mit meinen decken! lasst bitte hören wenn ihr einen getestet habt. grüsse!

Dero

RCLine User

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

29

Freitag, 13. Juli 2007, 13:58

Das werde ich machen, lieferbar ist er ja angeblich in 1 - 2 Werktagen. Könnte also schon morgen oder spätestens Montag bei mir sein. Montag wäre super da habe ich frei und könnte dann Mittags was schreiben.
Gruß Olli

30

Freitag, 13. Juli 2007, 22:15

RE: no go

Zitat

Original von spassmobil
hab gerade versucht ein paar runden mit dem Acrobat zu drehen, doch es geht nicht. das höhenruder schlägt mal aus, mal gar nicht. ich hab meinen wieder schön sorgfälltig zusammengepackt und schick ihn morgen zurück. Die tesastreifen in der Schachtel deuten daraufhin, das er schon mal von jemanden getestet und für nicht gut empfunden worden ist. ich leg jetz lieber noch 60 euro drauf und hol mir die minium cessna von kyosho.

edit: aber ich glaub der hat stärkere motoren drin, die haben eine viel höhere drehzahl als meine anderen twins


hallo spassmobil,

das mit den stärkeren motoren ist richtig - wobei das zwar für die loopings notwendig ist, aber nicht wirklich für die lebensdauer spricht.

was die cessna angeht: nachdem ich gerade mein zweites mal fast eine ganze stunde brutto (drei akkuladungen, kleine kühlpause) geflogen bin kann ich nur sagen, dass du es nicht bereuen wirst. allerdings: die cessna ist sehr sehr sehr viel filigraner als jeder mir bekannte silverlit-flieger - von daher solltest du abstürze auf harten boden vermeiden. hohes gras mag sie aber gerne, und mit etwas übung kannst du von festgetretenen sandwegen starten und dort wieder landen - viel spass ;-)

grüssles

mucfloh (der den acrobat auch kaufen wollte aber nach einmal zuschauen bei einem kumpel froh ist, die cessan zu haben)
D-QURK Hirobo S.R.B.
D-HASI Bell 47g 06
D-HEDO Jet Ranger
D-HUBI, D-HUHN & D-HUGO Picoo Z :D

31

Samstag, 14. Juli 2007, 08:35

RE: no go

ic freu mich eh schon, nächste woche kommte sie :D. und dann sind auch hoff ich die ultraleichten knicklichter da und dann werden wieder nachts die parkplätze unsicher gemacht ;););)
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

Dero

RCLine User

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 18. Juli 2007, 12:03

Mein 3D ist eben angekommen. Viel kleiner als erwartet aber gut verarbeitet.

Was beim ersten hochfahren der kleinen Motoren auffällt sind die im Vergleich zum Sport wesentlich stärkere Motoren. Hier passiert richtig was!

Schubkraft:
Sport: ca. 9 Gramm bei ca. 18 Gramm Eigengewicht
3D: ca. 20 Gramm bei 26 Gramm Eigengewicht
Die Leistungsdaten sprechen schonmal für den 3D! Aus der Hand losgelassen geht er fast in den senkrechten Steilflug. Viel fehlt da nicht.

Flugtest kommt vermutlich erst morgen, da ich gleich zur Schicht muss :wall:

Schöne Verarbeitung und endlich mal eine anständige Fahrwerkslösung.

Leider ist auch bei mir erhöhter Kraftaufwand nötig um das Höhenruder sowie die Lenkung zu betätigen.

Allerdings kann ich mir nicht vorstellen wie hier oft beschrieben steht das es zu schmerzenden Fingern kommt!
Werde ihn ersteinmal zum testen ohne irgendwelche Antennen- oder Höhenrudermods fliegen.
Sinnvoll erscheint die Montage des "Bugpräsers" zum Schutz der doch ziemlich spitzen Nase des Fliegers.

Zwei Stück sind beigelegt mit dazugehörigen Klebestücken.
Einmal von oben

und von unten.

Bis jetzt alles positiv den Rest gibt es später...
Gruß Olli

Dero

RCLine User

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 18. Juli 2007, 22:35

Hier scheint ja ne Menge Interesse am Jet zu herrschen!?
Also Leute ich habe es geschafft kurz vor der Schicht nochmal schnell auf die Wiese zu gehen!
Eins vorweg, der Jet hat eine wahnsinnige Leistung gegenüber anderen X-Twin Flugzeugen. Der geht ab das ist der Wahnsinn...
Leider nur total unsteuerbar. Nimmt die Lenkbefehle nur schlecht bis gar nicht an. Höhenruder ist auch stark verzögert. Funkbefehle kommen nicht oder nur sehr verzögert am Flugzeug an (habe jetzt die ANtenne freigelegt, wird sich morgen zeigen ob es eine Verbesserung gibt).
Kurven fliegen ist nicht möglich. Der Jet kippt dermaßen über den Flügel ab das man ihn nur mit dem Höhenruder (wenn er den reagiert) abfangen kann.
Ich habe es nicht geschafft auch nur annähernd 20 Sekunden ordentlich zu fliegen. Das ist eine schwache Leistung vom Hersteller. Immer wenn man meint jetzt läuft es reißt die Funkverbindung ab und der Jet geht senkrecht (!) mit der Spitze in den Boden. Deswegen wohl auch die Bugpräser!? Die halten übrigens auch nicht besonders lange.
Im großen und ganzen eine enttäuschende Leistung von Silverlite.
Ich werde morgen nochmal in Ruhe testen und wenn er nichhts taugt geht er zurück und ich hole mir die kleine Cessna von Kyosho.
Gruß Olli

34

Mittwoch, 18. Juli 2007, 22:52

Also ich bin mal richtig enttäuscht von dem sch.... DING....

Hab meinen "Flieger" geladen und dann ab zum Sportplatz (Sehr viel Platz).... Also Motorenleistung ist ja super, noch besser als beim Jet aber auch ich musste feststellen das er eher Fluguntauglich ist....

Erst mal Trimmen, schön und gut mit nur so zwei Knöpfen ist das nicht gerade der bringer aber immer noch möglich. So fertig getrimmt, und dann kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen aber sobald man eine Kurve fliegt kann man mal eben hinterherlaufen... Zuerst hab ich gedacht schön und gut beim Jet hab ich auch ein - zwei tage gebraucht bis ich nicht mehr abgestürzt bin aber bei diesem DING ist es meiner meinung nach schon fast unmöglich gescheit zu fliegen.

Zu den Funkstörungen... Beim ersten Flug kam ich ziemlich weit, (zumindest mit gas geben) die lenkung reagiert auch bei mir sehr sehr schlecht aber da lässt sich ja vielleicht was machen. Jetzt hab ich aber ein anderes Problem:

Dieses DING ist natürlich auch irgendwann mal leer, also hab ich es geladen und das Lämpchen ist auch nach einer gewissen Zeit ausgegangen. Also Flugzeug an, Fernsteuerung an und los.... Aber nichts da, ich komm 5 - 8 meter weit und dann ist es vorbei... Vorher ging es doch noch warum jetzt nicht mehr? Wenn ich den dann wieder laden will flackert das charge lämpchen für eine Sekunde auf und dann war es das wieder...

Dann hab ich mal versucht durch die Jetsteuerung zu laden, das lämpchen brennt auch lange aber nachdem ich geladen hab genau das gleiche Problem... ich komm keine 5 meter weit...


Ich hoffe einfach mal das ich bisher jede Menge falsch gemacht hab und das es nur an mir liegt aber das glaube ich nicht....

Gut das ich noch meinen Jet hab aber schade um die 33 euro...

Hoffe hier werden noch viel gue Tips kommen und wenn jemand eine Idee hat wegen dem Funk, ich wäre sehr dankbar

35

Mittwoch, 18. Juli 2007, 23:02

Ich tippe aufgeblähter akku
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

36

Mittwoch, 18. Juli 2007, 23:10

wie einfach so? hab doch nur zweimal geladen!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Krachbumm« (18. Juli 2007, 23:11)


37

Mittwoch, 18. Juli 2007, 23:19

Zitat

Original von Krachbumm
wie einfach so? hab doch nur zweimal geladen!!!


Eben nur 2mal
Das stand hier schon in dem Thread glaub ich
Da hat noch einer nur 2 mal geladen und der hatte nen aufgeblähten akku
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

38

Mittwoch, 18. Juli 2007, 23:21

Dachte bei dem lag das an dem Löten.... oder ich verwechsel da gerade was.


Naja dann werd ich wohl morgen mal nachgucken... Wobei ich den Acrobat aber lieber umtauschen würde wenn ich mir die Spitze nicht schon kaputt gemacht hätte

39

Mittwoch, 18. Juli 2007, 23:32

Zitat

Original von Krachbumm
oder ich verwechsel da gerade was.


Scheint so
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

fly1979

RCLine Neu User

Wohnort: Neuhofen

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 18. Juli 2007, 23:49

Hab heute auch einen probiert, da ist wirklich ein Turbo oder ein andere X-twin Flugzeug weit überlegen.
Geschwindigkeit ist Top, aber der Rest ist eine Katastrophe.

Der Flieger ist extrem Träge, und reagiert so gut wie gar nicht. Wenn er mal eine Kurve fliegt ist er schwer wieder aus der Schräglage rauszukriegen. :wall:
Kellerräumung, günstige Bastlerflugzeuge zu verkaufen
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=162360&sid=