ABCguy

RCLine User

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

81

Freitag, 3. August 2007, 14:02

ääähhmm
auf der packung is er bei mir auch blau aber Foppel had gefragt welche farbe der flieger hat :tongue:
Huar BACK in Buisness
Alle meine X-Twins sind von uns gegangen )=
Hangar:
PIcco Z
REELY Wild-Hawk 1,40m

82

Freitag, 3. August 2007, 14:29

^^
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoaringEagle« (3. August 2007, 14:30)


83

Freitag, 3. August 2007, 22:30

also ich sage der kanal c is blau (zumindest meiner)

aber: sollte es nicht irrelevant sein ob 4 mal oder 6 mal in der sekunde gesteuert wird?
normalerweise hat doch n mensch eh reaktionszeiten von "gerade mal" 0,5 bis zu 1 sekunde.
(vielleicht fliegt er ja deswegen so schwer ;) )

meine erfahrung mit xtwins zeigt: die funke is glück. manche haben eine reichweite die einfach nur zum heulen ist, während man mit ner anderen (eigentlich baugleichen) mindestens doppelt so weit kommt.
(zudem werd ich das gefühl nicht los das die funken von vor 2007 besser sind)

zumindest bei mir isses so dass ich mit 2 funken (mit identischen mods) sehr unterschiedliche flugerfahrungen mache (beim xtwin sport und turbo). ob das bei der funke vom acrobat genauso is oder ob da alle funken von haus aus in die tonne zu tretten sind weiss ich net.



Übrigens: das Bild auf der Packung weiter oben sieht für mich eher wie der Jet aus.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kleinerkiffer1« (3. August 2007, 22:42)


Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

84

Samstag, 4. August 2007, 00:32

Schau doch mal auf die X-Twin Seite von Eihren
xtwins.de.vu
da stehen eine Menge tipps zum Thema Funke usw.!
Oder lies einfach diesen Fred: http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…lightuser=50388
;)

85

Samstag, 4. August 2007, 12:14

Sendertuning
Weiter sage ich nichts dazu.
Hier unter =>mods => Zendermod.
http://xtwin.tk/
MfG
amigo2

86

Samstag, 4. August 2007, 23:37

ich kenne sowohl den anderen thread als auch die beiden seiten.

zur seite http://xtwin.tk/
ich weiß leider nicht was für ein messgerät man braucht um die sendeleistung zu messen
(beim conrad konnten se mir da auch nicht weiterhelfen; wollten mir so ein el.smog messer andrehen mit dem falschen frequenzbereich)
ich währe sehr dankbar wenn mir jemand sagt wie die geräte heißen (ich tippe auf so ne art intensitätsmesser für e.m. Felder im Bereich 27MHz, bzw Feldstärkemesser)
oder wenn mir auch gleich jemand sagen kann wo ich so ein ding bekomme.
auch schön wäre ne idee wie ich die Feldstärke mit nem oszi messen kann. (bin zwar physik student aber hab mich auf die theorie spezialisiert; kann zwar wunderbar formeln aufm papier herleiten aber in sachen schaltungen bin ich ne null)
zudem bestitzt die spule L3 beim acrobat keine einstellmöglichkeit im gegensatz zu den "normalen" funken.
Sobald ich ein passendes Messgerät dafür habe werde ich auch mal ausprobieren ob man die Spule aus einer normalen Funke da einbauen kann.


zur ehirens seite
da sind zwar jede menge mods für die funke aber keine bzgl der reichweite (lediglich ne antennenverlängerung für den empfänger, die beim acrobat unpraktikabel ist da der eh schon 34cm antenne hat und ich dem flieger keine 68cm schleppantenne zumuten kann)

zum thread http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…lightuser=50388
da wird zunächst eine kleine einführung in die theorie von strahlenden dipolen gemacht(laenge~n^(-2)*lambda) über die länge der antenne geredet und auf gefahrenquellen (z.b strommasten, cb funk, leere batterien) hingewiesen. es wird kurz auf die o.g. seite http://xtwin.tk/ hingewiesen aber keine wirklichen erläuterungen dazu gemacht (dinge die man nicht eh schon auf den bildchen der seite erkennt)

was ich mit meinem thread eigentlich sagen wollte, ist, dass die funken im auslieferzustand SEHR unterschiedliche qualität im bezug auf die reichweite aufweisen bzw. es mir so vorkommt.

habe mir heute noch nen acrobat (lila; kanal b) geholt. leider isses schon dunkel und ich konnte keine flugtests machen. drinnen scheint die empfangsqualitaet wesentlich besser als beim 1. acrobat; bei eingezogener antenne statt 2m bis zu 5m ohne aussetzer; und das ohne schleppantenne (antenne is noch orginal verbaut).

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »kleinerkiffer1« (5. August 2007, 00:39)


VolkerS

RCLine User

Wohnort: eingebürgerter Bayer! ;)

Beruf: IT-System Engineer

  • Nachricht senden

87

Dienstag, 7. August 2007, 10:23

Moin!

Du brauchst ein Stehwellenmessgerät aus dem CB-Funk mit Feldstarkemessung. Sowas in der Richtung:

SWR-Meter bei Ibäääääh

Und meine holde Weiblichkeit hat mal einen Flug mit dem 3D gefilmt:

http://www.youtube.com/watch?v=i-aHhW7WFt8

Man kann also schon mit dem Teil gut fliegen...

Gruss
Volker

88

Dienstag, 7. August 2007, 10:48

Hallo Zusammen!

Ich habe meinen Flieger jetzt brauchbar umgerüstet:

1) Umbau auf Kanal B ergab bei mir erheblich weniger Aussetzer:

- Elektronik aus dem Flieger hebeln, zwei Widerhaken sind links und rechts
neben dem Einschalter, einer am hinteren Ende.

- Die Antenne reißt bei dieser Aktion vermutlich ab, wird aber sowieso
durch eine längere ersetzt (siehe unten)...

- Platine vom Plastikhalter abschrauben (zwei kleine Schrauben)

- Auf der Rückseite der Platine befindet sich der Prozessor unter einem
schwarzen Klecks. Direkt daneben befinden sich am Rand der Platine
drei kleine leere Lötflächen, eine lange und zwei kurze. Die kurzen
Lötflächen sind mit B und C markiert. Um den Kanal B zu aktivieren muß
man mit einem feinen Lötkolben eine Lötbrücke zwischen der langen
Lötfläche und der kurzen Lötfläche neben dem B herstellen. Klingt
kompliziert, ist es aber nicht!

- Die Antenne habe ich durch einen 62 cm langen dünnen Kupferdraht
ersetzt, den ich in die Rille für die Originalantenne gedrückt habe. Am Heck
habe ich den Draht mit Tesafilm mittig befestigt. Die geschleppte Antenne
stört beim Fliegen nicht weiter. Ich habe 62 cm genommen, weil die
Sendeantenne auch 62 cm lang ist. Die genaue Sendefrequenz war
selbst mit einem guten Frequenzzähler nicht messbar, weil die Abstrahlzeit
jeweils zu kurz ist.

- Auf Kanal A hatte ich so viele Aussetzer, daß ich nicht fliegen konnte,
nach dem Umbau habe ich praktisch keine Aussetzer mehr.

2) Den richtigen Schwerpunkt habe ich mit einem mit Tesafilm unter den
Rumpf geklebten 1 Cent- Stück eingestellt. Fluzeug pumpt: Cent weiter
nach vorne, Flugzeug fliegt in den Boden: Cent weiter nach hinten.
Bei mir klebt er jetzt an der Hinterkante der schwarzen Plastikplatte...

3) Am Sender habe ich die Feder am Gashebel entfernt und den rechten
Knüppel so umgebaut, daß die Taster ohne viel Kraft und in Kombination
Höhenruder und Kurvensteuerung gleichzeitig betätigt werden können.
Nur dann kann man anständig steuern. Mein Umbau ist zu kompliziert
zum erklären (habe alles auseinandergeschnitten und mit diversen Teilen
aus meiner Grabbelkiste modifizert), aber eine Lösung mit Muttern auf den
Gummitastern oder auf dem Plastikteller des Knüppels sollte auch gehen.

Viel Spaß beim Experimentieren - die Mühe lohnt sich!

Humpi

VolkerS

RCLine User

Wohnort: eingebürgerter Bayer! ;)

Beruf: IT-System Engineer

  • Nachricht senden

89

Dienstag, 7. August 2007, 11:10

Klasse!

Das werde ich heute Abend ausprobieren... :)

Gruss
Volker

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

90

Dienstag, 7. August 2007, 11:36

@LoneGunMan: sieht ja richtig zahm aus auf dem Video. Sollte man nicht meinen, dass es der berüchtigte ständig abstürzende Acrobat ist!
Was machst Du, wenn er so wahnsinnig gefährlich in Bodennähe kommt? Höhe ziehen? Sah aber aus, als wäre er ganz weich wieder hoch gekommen.
Doch man sieht schon: Platz braucht er unbedingt. Kann man nicht so leicht im kleinen (Vor-) Garten fliegen, oder?

@Humpi: Klasse Beschreibung, echt! :ok: Kannst ja mal, wenn Du magst, ein, zwei Fotos dazu stellen :D
Das wär dann genial!

VolkerS

RCLine User

Wohnort: eingebürgerter Bayer! ;)

Beruf: IT-System Engineer

  • Nachricht senden

91

Dienstag, 7. August 2007, 12:03

Ich fliege den eigentlich nur mit Halbgas, so dass er Reserve hat. In Kurven korrigier ich den Flieger mit leichten Antippen der Steuerung. In Bodennähe, wenn er zu weit runterkommt, Vollgas, dann kommt er (meistens) wieder hoch. Auch hier das Höhenruder nur leicht antippen und dann, damit er nicht zu steil hochkommt, gleich wieder den Stick nach vorne drücken.

Man kann auch Enge kurven fliegen, aber da brauch er Höhe. In die Kurve reinlegen und Höhenruder ziehen. Fliegt man eine z.B. Rechtskurve, tippt man (nach dem Reinziehen mit dem Höhenruder) nach links, und sorgt so dafür, dass er nicht in die "Todesspirale" abtaucht. Genau das geht aber nur mit dem FB-Mod...

Gelingt mir auch net immer! ^^

Ich hoffe, das hab ich einigermassen erklärt... ;)

Gruss
Volker

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »VolkerS« (7. August 2007, 12:06)


Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

92

Dienstag, 7. August 2007, 12:06

Ja, klasse. Danke!

eihren

RCLine User

Wohnort: Schwabe

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 9. August 2007, 12:39

Endlich habe ich auch einen *yiipii* und wegen dem extrem schlecht anhaltenden Wetter konnte ich ihn noch nicht fliegen (

Aber ich habe mich schonmal über die Funke her gemacht und die Abstandsbolzen auf den Steuerkontakten angebracht, für leichteres Steuern und den Lenken ohne Gas Mod ist auch schon drin... jetzt fehlt nur noch schönes Wetter.

Bilder gibts dazu schon auf meiner Seite unter: Modelle/ Air-Acrobat

lg: eihren

PS: Ich habe versuchsweise den Acrobat an einer xTwin Funke geladen und es scheint zu funktionieren... Garantie gebe ich aber noch keine dafür!!!
Die X-Twin Seite: Zusammengefasste Tipps & Tricks für X-Twin's und PicooZ's
Neu: X-Twin Gruppe bei Facebook

94

Donnerstag, 9. August 2007, 15:05

Hallo
@ eihren deine seite ist ech dr hammer!!!!! ==[] :ok:

Ich würd gerrn wissen wie etz so die allgemeine meinung is da ich mir vielleicht den acrobat kaufen will
Danke für eure antworten im voraus

waldo-A

RCLine Neu User

Wohnort: bei Wien

Beruf: Fuhrparkleiter

  • Nachricht senden

95

Donnerstag, 9. August 2007, 15:47

@eihren,
Deine Seite is d.Ober,Ober-Hammer!!!!
GREETINGS
waldo
homepage neu! :w
http://www.msc-albatros.at/home.htm

96

Donnerstag, 9. August 2007, 16:07

*Sich langsam denkt obs hier um die Seite von jemanden geht oder um den Acrobat?*

Hmm...
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

VolkerS

RCLine User

Wohnort: eingebürgerter Bayer! ;)

Beruf: IT-System Engineer

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 9. August 2007, 17:06

Davon mal abgesehen... Sooooo prickelnd finde ich die Seite gar net... :dumm:

98

Donnerstag, 9. August 2007, 17:09

Hi Freakflyuser, da die anderen User lieber spamen , anstelle eine Antwort zu geben, sag ich dir jetzt: Der Acrobat ist GEIL !

Die Seite von eihren ist auch GEIL !

AMEN !
Hangar:
Parkzone Corsair
Parkzone Extra
Parkzone Habu
Parkzone Me-109
Parkzone Radian Pro
Parkzone Trojan

Philly

RCLine User

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

99

Donnerstag, 9. August 2007, 18:49

:prost:

100

Donnerstag, 9. August 2007, 19:16

:prost:
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei