Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elektro Flieger

RCLine User

  • »Elektro Flieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich, Steiermark, Fürstenfeld

Beruf: 3. Klasse Hauptschule (in einem Monat 4.)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Juli 2007, 13:09

Was habt ihr für erfahrungen mit den BI-Wing?

Hi! Wie ist der Bi-Wing?
-Flugzeit?
-Ist das Heckruder nicht total zerbrechlich?
-Was für eine Flughöhe habt ihr mit ihm schon ca erreicht?
- Was haltet ihr von ihm?
-Welche Farbe hat ihr von ihm?
-Seit ihr mit ihm zufrieden?
:w
Turbo :evil:
Bi-Wing :evil:
Sport :evil:

2

Dienstag, 10. Juli 2007, 13:38

bester der xtwins, gewicht unter die nase oder akku weiter nach vorne und einfach der beste um mal eben im garten schön chillig ne kleine runde zu drehen.

3

Dienstag, 10. Juli 2007, 14:07

Zitat

Original von ulfster
bester der xtwins


Aber sicher net....

Kauf dir keinen bi-wing, da reißt das höhen/seitenruder bei jedem scheiss gleich ein...
bei mir hat der Flieger genau 2tage gehalten

EDIT: Musst du eigendlich für jeden Flieger nen thread aufmachen?
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoaringEagle« (10. Juli 2007, 14:08)


Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Juli 2007, 14:13

Hallo Tom,

meine Erfahrungen nach deiner Reihenfolge:

- kann ich nicht genau bestimmen, aber immer mind. 10min
- das Leitwerk hat bei mir bisher alles mitgemacht, nur die Verbindung HLW-SLW hab ich mal nachgeklebt
- kann ich auch nicht genau sagen, mind. so 10m werden das schon gewesen sein
- von meinen dreien (Sport, Turbo, Bi) der beste, liegt nach Akku verschieben gut in der Luft
- Fläche weiß, gelb und blau, Rumpf blau
- auf jeden Fall

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

5

Dienstag, 10. Juli 2007, 15:36

Zitat

Original von SoaringEagle

Zitat

Original von ulfster
bester der xtwins


Aber sicher net....

Kauf dir keinen bi-wing, da reißt das höhen/seitenruder bei jedem scheiss gleich ein...
bei mir hat der Flieger genau 2tage gehalten

EDIT: Musst du eigendlich für jeden Flieger nen thread aufmachen?


bei mir ist er nie eingerissen, hat bestimmt locker 30+ flüge a 10min weggehabt bis ich ihn dann zu zahlreichen umbauten aus depron benutzt habe.

selbst wenn mal etwas einreisst, kann man das locker mit klebeband kleben.

er ist auf jedenfall der mit dem langsamsten/gutmütigsten flugverhalten. klar wenn du nen flitzer willst solltest du ihn nicht holen. für entspanntes fliegen auf engstem raum genial!

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Juli 2007, 16:11

Ich finde (wie oben gesagt) dass der Bi Wing den geringsten Platzbedarf hat und sehr wendig ist. Zudem kann man daraus mit einigen Handgriffen einen der besten Xtwin Flieger überhaupt machen, durch Abziehen der unteren Flächen und der Streben. Ergibt nen flotten und sehr eigenstabilen Hochdecker. :)
8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »relaxr« (10. Juli 2007, 16:12)


7

Dienstag, 10. Juli 2007, 20:46

RE: Was habt ihr für erfahrungen mit den BI-Wing?

mein erster war auch ein bi-wing, und ich war begeistert, doch leider hab ist ein Kabel von den motoren abgegangen, und beim anlöten hab ich die paltine glaub ich gegrillt. Im großen und ganzen ist der bi wing top, aber mit der Zeit wurde er mir zu langsam und ich steig auf sport um, wobei mir der besser liegt. mal schaun, was der acrobat macht.
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

Elektro Flieger

RCLine User

  • »Elektro Flieger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich, Steiermark, Fürstenfeld

Beruf: 3. Klasse Hauptschule (in einem Monat 4.)

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Juli 2007, 11:46

Hi Leute!
Hab grad meinen BI-Wing bekommen!!! :)
Das Ding is sooooo geil!
Erstflug:
Das Ding is so schön langsam und man kann problemlos schön im kleinsten Garten fliegen einfach Spitze dauert eben halt so ca 30 sekunden bis er auf 10m oben is aber is ja egal!
Mein Urteil: Einfach nur GEIL :dumm:
Das Ding hat Suchtfaktor! :nuts:
Wart grad bis er wieder fertig geladen hat und dan gehts wieder rund!
Danke für eure ganzen Antwort!
Glg Tom
Turbo :evil:
Bi-Wing :evil:
Sport :evil:

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Juli 2007, 11:56

Hallo Tom,

freut mich, daß Du so begeistert bist! :ok:
"Im kleinsten Garten" klappt leider nicht, unser Garten ist dafür ZU klein (hab den Bi-Wing schonmal in 4m Höhe aus der Tanne des Nachbarn retten müssen...).
Aber ne mittelgroße Wiese reicht zum Spaß haben.

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...