Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Conan

RCLine Neu User

  • »Conan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Freiburg i. Br. (Baden Würtemberg)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Juli 2007, 17:29

X-Twin Jet lässt sich nicht aufladen...

Habe mir heute meinen ersten X-Twin geholt und habe somit noch keinerlei erfahrung auf diesem Gebiet...
Nur läuft das Ding einfach nicht und lässt sich nicht aufladen. Kann das daran liegen das ich Akkus in der Fernsteuerung habe?
Oder ist der Jet einfach kaputt? und ich muss ihn umtauschen?

2

Dienstag, 10. Juli 2007, 18:02

Nimm bitte Alkaline Batterien! (Lidel/Aldi/Plus)
6 X Mignonakku = 7,2 Volt
6 X Batterie = 9,0 Volt
Der Spannungsunterschied ist nicht unerheblich, kann also daran liegen.
Des weiteren verwendet die Fernsteuerung alle 6 Batterien zum aufladen !
MfG
amigo2

timoxx

RCLine User

Wohnort: Bin aus HN Deutschland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Juli 2007, 18:18

Bei meinem X-Twin gings au mit Akkus........................

HI!!!!!!!!

Bei meinem x-twin hats immer mit akkus geklappt........bis meine platine im x-twin kaputtging. Aber dass lag nicht daran, wie ich später beim aufschneiden festgestellt hab. Also entweder is dein Teil kaputt (dann würd ichs umtauschen) oder es liegt an den Akkus, was ich aber nicht glaub (es seiden sie sind mega alt und haben nicht mehr den vollen strom, den sie haben sollten.)

Ich hoffe, dir geholfen zu haben.......

gruß timox :tongue:

4

Dienstag, 10. Juli 2007, 20:41

Bei meinem x-twin hats immer mit Akkus geklappt.
Das bestreitet auch keiner. Wenn etwas nicht funktioniert müssen zuerst einmal
die Grundvoraussetzung geschaffen werden; das sind nun einmal Batterien.
Experimente kommen später. Ob der x-Twin in jedem Fall mit Akkus beim laden
klarkommt, vermag ich nicht zu beurteilen. Streuung in der Serienherstellung gibt
es auch immer.
MfG
amigo2

Conan

RCLine Neu User

  • »Conan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Freiburg i. Br. (Baden Würtemberg)

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Juli 2007, 12:23

Danke für die Antworten.
Hat sich jetzt allerdings erledigt, da ich die Akkus nochmal raus genommen habe und dabei gemerkt habe das einer am +Pol verschmutzt war und daher wohl, den Stromfluss gestört hat. Habe ihn gesäubert und jetzt funktioniert alles einwandfrei, trotz Akkus.

josifi

RCLine User

Wohnort: Hohenlohe, Ba-Wü.

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. Juli 2007, 12:52

Hallo,
ich hab die Erfahrung gemacht, dass ich meine Akkus sorgfältiger einlegen muss als Batterien, um richtig Kontakt zu bekommen (warum auch immer). Bevor ich lade, schalte ich zum Prüfen die Funke ein (und dann zum Laden wieder aus ;) )
Ansonsten sind Akkus echt Geldbeutel-schonend und man hat die Gewissheit, dass sie immer genügend Saft haben.

josifi
Jochen :w