Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2 141

Sonntag, 20. Januar 2008, 20:18

Die zigarettenschachtel ist größer ==[] ==[] ==[]
...

goldy

RCLine User

Wohnort: NRW nähe Detmold

  • Nachricht senden

2 142

Sonntag, 20. Januar 2008, 20:40

Da fehlt das steuerzeichen auf den kippen :D
Gruß
Michael

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2 143

Sonntag, 20. Januar 2008, 20:42

Das habe ich heute gemacht :D
»Tim Pfeiffer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kusterdingen 2008 024.jpg
...

David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

2 144

Sonntag, 20. Januar 2008, 20:43

Zitat

Original von Tim Pfeiffer
Das habe ich heute gemacht :D


ich hätt ne idee was du morgen machen könntest....
nen Gürtel anziehen :D

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2 145

Sonntag, 20. Januar 2008, 20:44

Zitat

Original von goldy
Da fehlt das steuerzeichen auf den kippen :D

[SIZE=4]Schmuggelware!!!!!!!! :D[/SIZE]

Edit: ich hab nen gürtel an un hab mir auch gedacht, das das kommt :d
...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tim Pfeiffer« (20. Januar 2008, 20:44)


Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

2 146

Sonntag, 20. Januar 2008, 20:46

ja Gürtel zu machen ist echt besser.



Nix schmuggel. das ist ne "stange" kippen, die gab es mal so zu kaufen! das ist der 68% knuffel.
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

dennis2581

RCLine User

Wohnort: Österreich- Kärnten

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

2 147

Sonntag, 20. Januar 2008, 20:50

Zitat

Original von Tim Pfeiffer

Zitat

Original von goldy
Da fehlt das steuerzeichen auf den kippen :D

[SIZE=4]Schmuggelware!!!!!!!! :D[/SIZE]

Edit: ich hab nen gürtel an un hab mir auch gedacht, das das kommt :d


Aber von mir stimmts^^
FUTABA 4 ever!! :ok: :ok:

goldy

RCLine User

Wohnort: NRW nähe Detmold

  • Nachricht senden

2 148

Sonntag, 20. Januar 2008, 22:16

Zitat

das ist der 68% knuffel.


eher ein 39% Knuffel :D

meine güte .... will auch ne halle haben :hä:

:w
Gruß
Michael

David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

2 149

Sonntag, 20. Januar 2008, 22:26

Zitat

Original von goldy

meine güte .... will auch ne halle haben :hä:



kauf dir eine :D

2 150

Montag, 21. Januar 2008, 21:53

bevor hier nur gelabert wird... :D

ziel knapp verfehlt. ;(

achso: flugfertig! also mit vollem akku... ;)
»Tks98« hat folgendes Bild angehängt:
  • nihtgenga-waage.jpg
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tks98« (21. Januar 2008, 21:53)


2 151

Montag, 21. Januar 2008, 21:55

mal von vorn mit einem teil der verspannung und motormontage. die kostet ca. 2-3gramm, aber die saubere verstellung ist es mir wert.
»Tks98« hat folgendes Bild angehängt:
  • nihtgenga4.jpg
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

2 152

Montag, 21. Januar 2008, 22:01

...und von unten. am fahrwerk könnten auch noch ein paar zehntel gespart werden. ist 1,5er kohle, also für dieses gewicht überdimensioniert.

mal was zur ausstattung:
3xd47 gestrippt
gws 4k gestrippt, aber 2-3zehtel verschenkt-die platine ist unbearbeitet.
conrad 7A-regler -nicht das gelbe vom ei, aber hatte nichts anderes rumliegen. mit einen 4A-yge ließen sich 1-2g sparen.
UH 9g-motor umgewickelt und erleichtert.
180mAh-hxt-akku

steht bei 3/4 gas in der luft...reicht also fürs programm.
»Tks98« hat folgendes Bild angehängt:
  • nihtgenga5.jpg
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

2 153

Montag, 21. Januar 2008, 22:33

boa der is ja so richtig geil.... biddöööö machn Vid....
echt geil... respekt.... krass.... das mit nur !!!100!!! gramm.... *ichglaubdumogelst*:D
ne... der gefällt mir mal so richtig gut.... echt cool mal wieder sowas geiles zu sehn.... mein leichtester shocky hatte bis jetzt 150 gramm.... aber mit 80cm Spanne :( lol
naja.... echt geil....


mfg. David

goldy

RCLine User

Wohnort: NRW nähe Detmold

  • Nachricht senden

2 154

Montag, 21. Januar 2008, 22:52

ist schon klasse was man so alles rausholen kann.
nur zum transport oder wenn ein kleiner crasch passiert ist mehr defekt als einem lieb ist :angel:
Gruß
Michael

2 155

Montag, 21. Januar 2008, 23:10

@michael
zum thema transport: natürlich ist er empfindlich, aber auch nicht mehr als "normale" brettflieger. teilweise sogar unempfindlicher...bei mir gibt es keine flächenstreben die sehr gern mal ausreißen. ;)
...und crashempfindlicher als andere ist er auch nicht. energie ist nunmal masse mal beschleunigung! da kommt keiner dran vorbei, aber wo wenig masse da wenig energie und wo wenig beschleunigung da auch wenig energie...bei mir trifft beides zu. der flieger hat nur 100g und fliegt sehr langsam. ihm gehts also in bezug auf crash besser als vielen seiner "übergewichtigen" artgenossen. :D
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

goldy

RCLine User

Wohnort: NRW nähe Detmold

  • Nachricht senden

2 156

Montag, 21. Januar 2008, 23:44

hi torsten
stimmt das leicht g..ler fliegt und weniger masse auch weniger schaden anrichtet.
nur mir viel da gerade was ein und zwar wollte ich meinen outdoorflieger beim torken greifen und es musste passieren ...eine windböhe ==[] habe ihn noch so gerade erwischt und in die torosionsversteifungvom heck gegriffen mit sehr viel schaden angerichtet.
für indoor ist dein flieger natürlich perfekt :nuts:
respekt!
Gruß
Michael

derFlo

RCLine User

Wohnort: Löhne, Kreis Herford

  • Nachricht senden

2 157

Dienstag, 22. Januar 2008, 00:16

Coole Sache Torti, Respekt! :ok: Ich hab noch keinen Flieger gebaut, der auch nur annähernd so leicht war... Naja, hab da aber auch ne andere Herangehenweise ;) .

Hab aber auch mal wieder ein paar Fragen dazu... :)

In wie fern kann man die D47 Servos noch abspecken?!? Eigentlich kann ich mir da nur noch Kabel weg vorstellen, da die ihr Gehäuse doch komplett brauchen, zwecks Getriebelagerung usw. Klär mich/uns mal auf!

Dann zu der Rumpfverstrebung: DU hast das doch bestimmt mal objektiv verglichen, ist diese (in meinen Augen total hässliche :D ) Verstreberei wirklich leichter, als ne Torsionsverstärkung beidseitig mit Löchern darunter in der Rumpfseitenansicht? Ich meine, Kohlefaser ist eigentlich nicht besonders leicht, und die vielen punktuellen Verklebungen wiegen doch auch nicht unbedingt wenig?!?

Dann noch die Seilverspannung der Flächen: Wie befestigs du die Schnüre in den Flächen und am Rumpf im Depron, bzw wie leitest du die entstehenden Kräfte ein, so das nicht das Material rundherum um diese Befestigungspunkte versagt? Und ist das ganze, dadurch das es ja (inkakt) absolut starr ist auch dauerhaft stabil genug? (Stichwort lockere Schnüre bei etwas zu starker Belastung, bspw. ein Stoß beim transport)

Gruß, Flo
[SIZE=3]Verkaufe Hoellein Piper/Piperle, siehe "Flugzeuge" in der RCLine Börse[/SIZE]

2 158

Dienstag, 22. Januar 2008, 05:13

morgäääähn flo...
an den d47 ist wirklich nicht viel zu holen, aber kleinvieh....
also: laschen ab, kabel ab und lackdraht ran und der obere gehäusedeckel wird nur im ersten drittel zur lagerung der abtriebswelle gebraucht.

depron vs. kohlestäbe:
an unseren fliegern wiegt nur ens extrem-der kleber! kleine punkte mit pu-leim, oder lieber ne lange linie mit leim?
bis auf wenige ausnahmen klebe ich nur mit pu. kufen am fahrwerk sind mit seku befestigt und die seile sind mit seku gesichert. uhu-por ist nur am höhenruder als elastikflap.
ausreißen verhindert pu-leim sicher. durch das leicht aufschäumen gibts ne gute krafteinleitung ins depron. zur sicheren lagerung am rumpf sind oben und unten kurze stücke 0,6er kohle ins depron geschoben, daran sind die fäden gesichert.
ausserdem benutze ich nur noch vorgedehnte zahnseide...damit habe ich absolut keine ausdehnungsprobleme.
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

2 159

Dienstag, 22. Januar 2008, 10:50

Hi Flo,

ich hab´s an meinem aktuellen Flieger jetzt auchmal probiert mit der Kohleverstrebung am Rumpf, weil ich den Vergleich zur Depronleiste nochmal selbst testen will.
Die Gewichtsbilanz ist ziemlich gut gegenüber Depron, auch wenn ich´s nicht bis auf´s letzte ausgewogen habe. Normal reicht 0,8er Kohle dafür, für eine beidseitige Verspannung braucht es bei mir 2,5m also ca. 1,5g Kohle. Ich hatte nur noch 1mm Kohle, das wiegt dann 2,5g für die nötige Menge.
Dr PU-Leim ist nicht besonders schwer. Ich hab kein vorher/Nachher wiegen gemacht, aber ein geschätze Menge Kleber für die ganzen Punkte auf die Waage geschmissen macht so ein knappes Gramm. Vermutlich könnte man bei der Kohle noch dünner gehen, da bei beidseitiger Verspannung jewiels alle nötigen Kräfte auf Zug aufgenommen werden können. PU-Leim bei mir auch fast etwas viel, da meine neue Sorte besser schäunt als die alte...
Mit meiner überdimensionierten 1er Kohle bin ich dann bei ca. 3,5g. Ich glaube nicht, dass man mit Depron so leicht wird, oder? Eine einseitige Depronleiste mit großem Querschnitt wiegt bei mir ungelocht 4,5g.

Zur Steifigkeit, mein Kohleverspannter Rumpf ist mit Abstand der steifste, den ich bis jetzt hatte.
Robustheit wird sich jetzt zeigen, soll aber wohl recht anständig sein. Bei mir kreuzen sich die Kohlestangen vvorm Despron immer noch und sind miteinander verklebt. es werden also immer beide Klebpunkte ins Depron belastet.

Gruß Arne
»Arne« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT3402.jpg

2 160

Dienstag, 22. Januar 2008, 10:51

Detail Klebung (die verunglückte Position des HR-Servos bitte ignorieren, das ändere ich noch :dumm: )
»Arne« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT3430.jpg