Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Patrick1

RCLine User

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

2 201

Mittwoch, 23. Januar 2008, 18:25

Zitat

Original von pcDoc
Hi!

Voll cool! :ok: ???

Naja, wie auch immer...

Hier mal mein neuer Black´n´White Knuffel V2 der grad fertig geworden ist. Auch wenn er mit 140g kein Leichtgewicht geworden ist, ist er dafür sehr stabil gebaut.

Rohbau ohne Kohle war ca. 40g
Elektronik inkl. Akku: 82g
Fahrwerk, Kohle, Motorspannt, Kleber, Anlenkungen: 18g

Bin schon sehr gespannt wie das Ding fliegt. Theoretisch ist am Samstag Erstflug.

mfg
Doc


Nicht am Freitag ??? :D

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

2 202

Mittwoch, 23. Januar 2008, 18:37

Nein, Samstag!

Den Fr. kann ich nicht, aber ich hoffe der Knuffel überlebt länger als mein Wishbone, inden sie mir 4 mal beim ersten Flug reingeflogen sind! Aber nächsten Fr. bin ich zu 99% wieder dabei!

mfg
Doc

Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

2 203

Freitag, 25. Januar 2008, 00:46

Moinsen.

Jungs ich suche was. (gute aussage oder)

Ich weis leider nicht wie die Flieger heißen, aber ich beschreib mal.

Das sind ganz leichte Flieger aus Balsa, die sind mit einer klaren ganz dünnen Folie bespannt. Die haben einen recht großen Propeller der selber gebaut ist und auch mit dieser dünnen Folie bespannt. Der hat einen "Gimmi Motor" und der Prop dreht sich ganz langsam! Und halt Freiflug Indoor.


Wisst ihr was ich meine? Ich hoffe!

Naja ich suche Baupläne oder Anleitungen Infos usw. hat da einer was?
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Icefuchs« (25. Januar 2008, 00:48)


Pady

RCLine User

Wohnort: Staufenberg

Beruf: Informationselektroniker

  • Nachricht senden

2 204

Freitag, 25. Januar 2008, 00:50

Meinst du villleicht Saalflieger >?

RISKLESS

RCLine User

Wohnort: D-77978 Schweighausen

  • Nachricht senden

2 205

Freitag, 25. Januar 2008, 08:18

Zitat

Original von Icefuchs
Moinsen.

Jungs ich suche was. (gute aussage oder)

Ich weis leider nicht wie die Flieger heißen, aber ich beschreib mal.

Das sind ganz leichte Flieger aus Balsa, die sind mit einer klaren ganz dünnen Folie bespannt. Die haben einen recht großen Propeller der selber gebaut ist und auch mit dieser dünnen Folie bespannt. Der hat einen "Gimmi Motor" und der Prop dreht sich ganz langsam! Und halt Freiflug Indoor.


Wisst ihr was ich meine? Ich hoffe!

Naja ich suche Baupläne oder Anleitungen Infos usw. hat da einer was?



EDIT: Erst genau lesen, dann antworten :D
Saalflug.de

Freiflugklassen
Gruß
Daniel

EF YAK 54 88"
MX22 inkl. Spektrum Modul

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »RISKLESS« (25. Januar 2008, 08:31)


Soicha

RCLine User

Wohnort: Weyer-Ö

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2 206

Freitag, 25. Januar 2008, 18:18

@Daniel
Wenn ich raten darf, wird das ein Modell für die 1g Servos von UH??
Nur mal so geraten!
lg Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Soicha« (25. Januar 2008, 18:22)


Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

2 207

Freitag, 25. Januar 2008, 18:35

Zitat

Original von Soicha
@Daniel
Wenn ich raten darf, wird das ein Modell für die 1g Servos von UH??
Nur mal so geraten!
lg Martin


Ja und nein.


Also das bild ist Echt ein Fake Die kippen schachtel ist Monstergroß

Aber ich werde sowas in der art für die Uh servos bauen!

Ich will verwenden:

Regler: YGE4
Motor: 5g BL von UH
Serovs die besagten 1g teile.
Akku: 2s 100 mah und 180 mah auch von UH
Empfänger, total abgespeckter GWS4

Der flieger wird um die 40-50 spann bekommen!
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Soicha

RCLine User

Wohnort: Weyer-Ö

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2 208

Freitag, 25. Januar 2008, 18:44

Kannste schon was über die Stellgenauigkeit der Sevos was sagen, bzw. hast du sie schon bekommen??
lg

Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

2 209

Freitag, 25. Januar 2008, 19:25

Nein, leider nicht. Da die schon nen recht langen Versand haben. Meist um die 2 Wochen!
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

2 210

Freitag, 25. Januar 2008, 19:34

Ich habe grade scheisse geschrieben.

Das was oben steht ist für nen mini Knuffel


meine Idee mit den Saal Fliegern ist:

So ein teil eine nummer größer zu bauen (Flächenbelastung)

Dann ein 1g HR so wie SR servo rein, Empfänger und 1s Lipo mit ka. 50-60mah!

Aber halt noch mit dem Gummi Motor antreiben. Das hat halt nicht jeder, aber kein plan ob das klappt
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Dennis

RCLine User

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

2 211

Freitag, 25. Januar 2008, 19:51

Zitat

Original von Icefuchs
meine Idee mit den Saal Fliegern ist:

So ein teil eine nummer größer zu bauen (Flächenbelastung)

Dann ein 1g HR so wie SR servo rein, Empfänger und 1s Lipo mit ka. 50-60mah!

Aber halt noch mit dem Gummi Motor antreiben. Das hat halt nicht jeder, aber kein plan ob das klappt



Also wenn du sowas vorhast würde ich mir mal überlegen eine IR-Steuerung zu bauen. Saalflugmodelle (bzw solche mit Gummimotor) leben von der absoluten Leichtgewichtigkeit. Ich würde da lieber eine IR-Steuerung bauen. Actuatoren gehen einfach zu bauen,sind sehr leicht und haben für solche Modelle mehr als ausreichend Kraft.

Hast du dir mal solche Modelle angesehen ? Die meisten sind ohnehin recht groß und da willst du noch vergrößern ?!


Lieben Gruß,
Dennis
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!

Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

2 212

Freitag, 25. Januar 2008, 19:54

Ja wo du es sagst einige haben da echt riesen teile bei.

Ja mit der IR Technik kenne ich mich nicht aus. und man hat auch nur stufen weise ruder oder ist das proportional wie beim servo?
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

Soicha

RCLine User

Wohnort: Weyer-Ö

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2 213

Freitag, 25. Januar 2008, 20:18

Ich bin gerade am bestellen von LED´s für meine Nachtbeleuchtung von meiner Yak55. Kann man die LEDs direkt auf den 2Zeller Lipo hängen, oder brauche ich eine externe Batterie??
lg Martin

2 214

Freitag, 25. Januar 2008, 20:21

Zitat

Original von Soicha
Ich bin gerade am bestellen von LED´s für meine Nachtbeleuchtung von meiner Yak55. Kann man die LEDs direkt auf den 2Zeller Lipo hängen, oder brauche ich eine externe Batterie??
lg Martin


entweder in Reihenschaltung oder mit nem Passenden Vorwiderstand kannst die direkt an deinen Flugakku klemmen
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

2 215

Freitag, 25. Januar 2008, 20:24

kommt sicher auch auf die LED's an die er bestellt... vll. muss man mehrere oder weniger in reihe schalten oder? halt jenachdem wie viel strom die vertragen/brauchen

2 216

Freitag, 25. Januar 2008, 20:25

du kannst sie nicht direkt direkt hängen. du kannst sie zwar aus dem flugakku versorgen, aber led´s haben ne versorgungsspannung und die sollte nicht sehr überschritten werden. also sind bei den meisten vorwiderstände pflicht, oder reihenschaltung einer bestimmten anzahl von dioden.

ups...da war der elektroniker zu langsam....
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tks98« (25. Januar 2008, 20:25)


Soicha

RCLine User

Wohnort: Weyer-Ö

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2 217

Freitag, 25. Januar 2008, 20:27

Diese LED´s werde ich bestellen!
http://www1.at.conrad.com/scripts/wgate/…SHOP_AREA_17316
lg

David B.

RCLine User

Wohnort: Bregenz

Beruf: i bin no schüaler!!!

  • Nachricht senden

2 218

Freitag, 25. Januar 2008, 20:28

der link funzt nit


muahahahahaha.... ich, der elektroniker (der Name gefällt mir:D) war schneller, das muss gefeiert werden^^ s erste mal :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »David B.« (25. Januar 2008, 20:28)


Soicha

RCLine User

Wohnort: Weyer-Ö

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2 219

Freitag, 25. Januar 2008, 20:33

Kann ich aber ca. 20 Led die ich auf den Flieger packen werde über ne Knopf-Zelle versorgen? Mit 20mah!
Bei mir geht der Link!
lg

mushroom93

RCLine User

Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2 220

Freitag, 25. Januar 2008, 20:36

Zitat

Original von David B.
der link funzt nit


muahahahahaha.... ich, der elektroniker (der Name gefällt mir:D) war schneller, das muss gefeiert werden^^ s erste mal :D


ähhm kannst du lesen?

Zitat

ups...da war der elektroniker zu [SIZE=4]langsam[/SIZE] ....

also warst net du gemeint
Viele Grüße, Jonas