Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

5 481

Samstag, 22. November 2008, 18:24

mein Hannibal Versuch
»summisa« hat folgendes Bild angehängt:
  • hannibaldp.jpg

5 482

Samstag, 22. November 2008, 18:40

bei dem wetter steh ich in der arbeit und lade meine akksu die ich ab halb 9 in unserer halle verbrate. ich freu mich drauf...;)

achja: bei uns schneits ohne ende
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

Kingkrings

RCLine User

Wohnort: NRW.....Olpe

  • Nachricht senden

5 483

Samstag, 22. November 2008, 19:44

Und was macht ihr bei dem Wetter?

Ich mache mehrere Testflüge mit meinem neuen F3P-Modell.
Allerdings bisher erst in der Prototyp-Phase.

Quest-F3P
»Kingkrings« hat folgendes Bild angehängt:
  • Quest F3P Prototyp.jpg
Fehlender Schub, wird durch umso mehr Wahnsinn ersetzt. :evil:

Kingkrings

RCLine User

Wohnort: NRW.....Olpe

  • Nachricht senden

5 484

Samstag, 22. November 2008, 19:46

Entschuldigung für die schlechte Qualität.
»Kingkrings« hat folgendes Bild angehängt:
  • Quest F3P Prototyp (2).jpg
Fehlender Schub, wird durch umso mehr Wahnsinn ersetzt. :evil:

5 485

Sonntag, 23. November 2008, 17:08

bei dem wetter fahr ich auf dei messe nach bremen. Hab da auch mal wieder alte Bekannte getroffen... (Is zwar eigentlich in mienem Verein, aber wenn man selbst nicht so oft da ist :shake: )

Achja, und Hamburg gg. Bremen gucken :D
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

C.Est....nn

RCLine User

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

5 486

Sonntag, 23. November 2008, 18:04

So schalte mich auch mal in den Thread ein. Hab in letzter Zeit ne kleine SU gebaut, als Grundlage diente die SU von Timo Skrabal, die ich etwas kleiner gemacht hab. Lackiert hat sie mein Cousin, da ich (noch) keine Möglichkeit habe mit Airbrush und er das einfach gut kann. Die Spannweite liegt bei 80 cm.
»C.Est....nn« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1803.jpg
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein

C.Est....nn

RCLine User

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

5 487

Sonntag, 23. November 2008, 18:05

Besonders toll fand ich seine Idee, mein Sternzeichen in Sternenform auf das Seitenleitwerk zu machen :ok:
»C.Est....nn« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1805.jpg
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein

C.Est....nn

RCLine User

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

5 488

Sonntag, 23. November 2008, 18:06

Und die Unterseite der Fläche hat er auch im Weltraumdesign gemacht, damit ich auch weiß wo oben und unten is.
»C.Est....nn« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1806.jpg
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein

C.Est....nn

RCLine User

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

5 489

Sonntag, 23. November 2008, 18:11

Und dann hab ich aktuell noch ne Edge mit richtigem Rumpf und profilierten Flächen angefangen, Spannweite kommt auf knappe 90 cm.

Da ich keine Wettbewerbe fliege und deshalb mein Hauptaugenmerk nicht auf Leichtbau liegt, werden wohl beide Modelle (sowohl die SU als auch die Edge) im Vergleich zu euren Modellen richtige Bleibomber. Die Su wird wohl auf 160-170g kommen.

MfG
Carsten
»C.Est....nn« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1799.jpg
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein

Icefuchs

RCLine User

Wohnort: Da wo der Hanf blüht .....im Elbentahl

  • Nachricht senden

5 490

Sonntag, 23. November 2008, 18:51

Zitat

Da ich keine Wettbewerbe fliege und deshalb mein Hauptaugenmerk nicht auf Leichtbau liegt


Ich würde dennoch bissel aufs Gewicht achten. Wenn die Karren leichter sind fliegen die auch Agiler (Leistung/Gewichts Verhältnis). Man muss zwar nicht alles umlöten, aber leichtes RC und auf Klebemenge achten bringt oft schon ne menge.

Aber bei 170g und 90cm bist du doch super dabei.
[SIZE=3]Mach dir keine Sorgen, irgendwann kommt auch dein Flieger runter :evil: [/SIZE]

C.Est....nn

RCLine User

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

5 491

Sonntag, 23. November 2008, 19:23

Es sind nur 80cm ;)
Aber natürlich werd ich schon etwas auf das Gewicht achten. Die Kabel werden so kurz wie möglich gehalten und auf den Kleber achte ich auch. Nur wie bei manchen hier die Sache mit überall Kupferlackdraht und direkt anlöten werd ich mir nich antun. Vllt wenn ich irgendwann mal auf den Geschmack komme Wettbewerbe zu fliegen werd ich da tun, da ich aber zur Zeit nur aus Spaß fliege tun es die 170g auch, und vielleicht werd ich ja doch noch ein wenig leichter.

Und jetz fällt mir noch was ein. Undzwar wollte ich dieses mal die Torsionsversteifung aus CFK-Stäben machen, und nicht wie bisher aus Depron. hab das mal versuchsweise gemacht, nur hatte sich das ding trotzdem drehen lassn. Wie macht ihr das? In welchen abständen, wie verstärkt ihr, etc?

MfG
Carsten
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

5 492

Sonntag, 23. November 2008, 19:35

ich nehme eigentlich immer 0,8 mm oder 1mm CFK vollstäbe, welche ich auf 15cm Kürze! diese tauche ich vorne 2-3 mm in eingedicktes Harz oder PU-LEim ein und stupfe diese in das Depron! , wie das auszusehen hat nehme ich an weist du! Hält bei mir immer bombig und ist seeehr Torsionssteif!

Gernot hatte in seiner letzten Yak 55 die CFK Stäbe doppelt genommen ( X-Form der stäbe, also doppelt überkreutzt! ) Allerdings war dass dan so Bombig fest, dass es schon fast mit einem Brett zu vergleichen war, also dies ist nicht nötig:D ( Finde ich!)

Liebe Grüße

Looky
Viele Grüße,

Lukas :w

C.Est....nn

RCLine User

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

5 493

Montag, 24. November 2008, 18:27

Okay dankeschön, werd das dann so probieren. Nur eine Frage noch: Du schreibst du "stupfst" das in das depron, nur kann ich mir unter "stupfen" nichts vorstellen. Meinst du damit, dass du den CFK-Stab in das Depron steckst oder nur aufklebst?

MfG
Carsten
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein

Patrick1

RCLine User

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

5 494

Montag, 24. November 2008, 18:37

Natürlich reinstechen;)
Und dann mit wenig pu leim verkleben, wenn alles ausgerichtet ist fein mit wasser besprühen (die klebestellen),

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrick1« (24. November 2008, 18:37)


5 495

Montag, 24. November 2008, 19:41

Habe auch wieder mal was gebastelt....
:D


Es ist die sulti von Lukas Niedermaier....
Fliegt abartig gut....
meine wiegt 130gramm
Motor Axi 2203/52
Regler Phönix 10
Servos fs 31
Empfänger ar 6100e
Akkus verschidenste 2s lipos die 25 gramm wiegen


Gruss Christian
Gruss Christian :w

EPProduct

Hobbyfrei
net-rc.ch

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

5 496

Montag, 24. November 2008, 19:43

Achso, sry "Stupfen" ist vielleicht etwas Schwäbisch:D

ich meine ( wie Ptarrick gesagt hat) reinstecken, kannst theoretisch die löcher für die stäbe im depron mit ner dadel oder Zahnsocher vorstechen, damit das depron net abreist oder so kleine popel entstehen!


Gruß Lukas

EDIT: Sehr schön, meine SCHöne SUltimate:) muss auchmal wieder eine bauen;) kannst vllt mal ein Video von machen?
Viele Grüße,

Lukas :w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kumatronik« (24. November 2008, 19:45)


5 497

Montag, 24. November 2008, 19:51

könnte schon eins machen, vieleicht nächstes weekend frühestens..muss aber noch schauen
Gruss Christian :w

EPProduct

Hobbyfrei
net-rc.ch

C.Est....nn

RCLine User

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

5 498

Dienstag, 25. November 2008, 17:28

Noch ne kleine Verständnisfrage: Wieso mit Wasser besprühen???

MfG
Carsten
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein

5 499

Dienstag, 25. November 2008, 17:28

Dadurch schäumt der PU Kleber ein wenig mehr auf und trocknet schneller.
Gruß
Georg

C.Est....nn

RCLine User

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

5 500

Dienstag, 25. November 2008, 18:02

Ah okay. Dann werd ich das so machen. Dankeschön :w

MfG
Carsten
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein