Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

crazyjoniboy

RCLine User

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

5 641

Montag, 15. Dezember 2008, 19:18

Habe gerade ein VPP Set von Hobby City geordert so zum Testen für (nur) 18 Euronen :tongue: :tongue: Sicher voll die Qualität aber vielleicht reicht fürs´n´bisschen rumheizen... Hat jemand ne Ahnung wie viel Ampere Regler dass ich ca. brauche für das 8 Zoll Set?
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

kevinW

RCLine User

Wohnort: Bad Zwischenahn

Beruf: Ausbildung zum Tischler 3. lehrjahr

  • Nachricht senden

5 642

Montag, 15. Dezember 2008, 19:38

Zitat

Original von Westermann
Ich hätt´ da mal eine Frage.. im Keller liegt noch ein VPP System rum´ und möchte nun gerne einmal zum Einsatz kommen.

Welches VPP Mittelmotormodell, von welchem auch ein Plan vorhanden ist, ist im Moment das "Beste"?



Bau nen Morback 4D. Den Hatte ich auch mit VPP geht wie dei pesst das ding plan gabs hier schon mal iwo im Forum
Mfg Kevin
Mein hangar:
Me 163(im bau da alte eingeschlagen)
Funtana S 40
Ninja
Funtana 2m (im bau)
Schlepper von Fraesland.de
lift off xs
lift off xxs
Desteny
ASH 25
Hlg
piccco
Drecksdeckel
Kwik Fly
Rasant mit 8,5er webra

<johannes>

RCLine User

Wohnort: Westerwald

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5 643

Montag, 15. Dezember 2008, 20:37

Hi,
@ Manu : Hast PN !!!

@ Christian : Machst du eig. noch was anderes außer bauen :nuts: Die Modelle sehen echt alle immer supi aus , aber in der geschwindigkeit wo du hier deine Modelle vorstellst musste ja nur am bauen sein oder kannste so schlecht fliegen das du soviele neue brauchst :evil:

Eig. schade das du keine HP hast wo man sich die sachen genauer anschaun kann , fänd ich echt supi !!!
Gruß Johannes


P_H

RCLine User

Wohnort: stockerau

Beruf: Schüler u. modellflugpilot

  • Nachricht senden

5 644

Dienstag, 16. Dezember 2008, 11:46

Telemetrie im Shocky

Nachdem ich gestern wieder mal vor dem Problem: ein Berg Akkus und keine Ahnung welcher noch was taugt ... stand hab ich mal die simpelste Telemetrie aller Zeiten an die YAK gebaut, fast Null Gramm, nur ein paar cm Litze/Lackdraht

Der Duplex R5i und die X-31 sind auf 2 Lipos ausgelegt, also
- Pluskabel vom Regler weg (BEC ausgeschaltet)
- Verbindung der plus/minus Leitungen von der Reglerbuchse zum Empfänger als Stromversorgung
- Anstecken/Fliegen
... und auf der Jetibox kann man online die Empfängerspannung=Akkuspannung mitlesen und wenn man will einen Alarmwert einstellen.
Wenn man vergleichbare Bedingungen haben will, kann man zB so lange hoovern, bis der Akku auf x-Volt runtergeht und die Zeit stoppen, ist viel lustiger als das öde entladen mit charger...

- Spannungsabfall am Stecker misst man so natürlich mit, kann man auch anders machen - war aber zu faul um immer umzustecken.
Interessant war auch der Vergleich kalte und vorgewärmte Zellen, kann man endlich mal die grauen Theorien "ausmessen" ;-)

!!! Funktioniert so nur mit dem Jeti-Duplex und D47-X31-FS31 usw (auch C-131, sind nur nicht für diese Spannungen freigegeben), 8.4V am Empfänger!!! - wer das mit anderen Systemen probiert ist selber schuld und Telemtrie hat ohnehin nur Jeti Duplex *gg*
* Patrick *

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

5 645

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 19:48

JUNGS,


ich baruche EURE HILFE !!!

undzwar schicke ich morgen meinen Vater zum einkaufen in den Obi, ich barcuhe schleifpapier und PU - LEim! ich habe zwar noch ne ganze Tube (1KG:D) Fermacell estrichkleber aber der schämt so gelb-braun auf!

WIsst ihr einen wo weiß aufschäumt ( für die farbblinden: DEPRONFARBE):D wenn möglich einen wo es in ner kleineren Falsche /tube gibt...

das 1 KG ding ist schon recht unhandlich und trocknet obenzu gerne ein!


Vielen dank schonmal im Vorraus!!

Looky
Viele Grüße,

Lukas :w

5 646

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 19:51

Hallo Kevin, vielen Dank für den Tipp mit dem Motorback4D.
Ich habe eben mal die SuFu an geschmissen, leider aber keinen Plan gefunden.
(Eine Datei existierte nicht mehr)

Hat jemand noch eine Quelle, bzw. den Plan auf dem PC?

Danke,
Sven

mushroom93

RCLine User

Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5 647

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 20:15

Zitat

Original von Westermann
Hallo Kevin, vielen Dank für den Tipp mit dem Motorback4D.
Ich habe eben mal die SuFu an geschmissen, leider aber keinen Plan gefunden.
(Eine Datei existierte nicht mehr)

Hat jemand noch eine Quelle, bzw. den Plan auf dem PC?

Danke,
Sven


Moin,

hab den Plan aufm PC und kann ja gleich ma probieren den hier upzuloaden....

klappt net..... wenn du ne mail addy hast kannste mir die ja zukommen lassen und ich probiers so ;)
Viele Grüße, Jonas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mushroom93« (17. Dezember 2008, 20:32)


Fabse

RCLine User

Wohnort: 88400 Biberach

  • Nachricht senden

5 648

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 21:20

Zitat

Original von kumatronik
JUNGS,


ich baruche EURE HILFE !!!

undzwar schicke ich morgen meinen Vater zum einkaufen in den Obi, ich barcuhe schleifpapier und PU - LEim! ich habe zwar noch ne ganze Tube (1KG:D) Fermacell estrichkleber aber der schämt so gelb-braun auf!

WIsst ihr einen wo weiß aufschäumt ( für die farbblinden: DEPRONFARBE):D wenn möglich einen wo es in ner kleineren Falsche /tube gibt...

das 1 KG ding ist schon recht unhandlich und trocknet obenzu gerne ein!


Vielen dank schonmal im Vorraus!!

Looky



Ponal Construct PU Leim bleibt weiß!





..................oder nimm BeliZell! Geht schneller und ist auch weiß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fabse« (17. Dezember 2008, 21:21)


Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

5 649

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 21:23

aber Belizell gibbet net im Obi ;)
Viele Grüße,

Lukas :w

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

5 650

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 21:41

Schade eig...

Edit: nix : Alles in Obi ;-)
...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tim Pfeiffer« (17. Dezember 2008, 21:41)


5 651

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 23:31

Ponal Construct ist leider auch nicht überall zu bekommen :shy:

Der bleibt fast weiß, unter UV-Einfluss wird er ganz leicht gelblich. Sieht man im Vergleich zu weißem EPP oder Depron ganz gut, nur für sich fällt es nicht auf.
Belicell soll das aber auch machen, hieß es.

5 652

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 23:40

Morback4D

Morback 4D Paln hier:

http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=550372

Gruß
Benjamin

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

5 653

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 18:09

habe mir jetzt PU-Max gekauft, von UHU, kleine 75 gramm Flasche, ist schön handlich! und soll auch fast weiß aufschäumen ( Elfenbeinweiß) den ponal construct hatten sie nur in ner riesigen Kartusche da! und hinten drauf stand nicht für Styropor, also hab ich das mal lieber lassen;)


Liebe GRüße

Lukas
Viele Grüße,

Lukas :w

5 654

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 19:23

PU-Max weiß?
Also meiner ist dunkelgelb, wie Bauschaum :shy:

Auf meinem Ponal Construct (Henkel Ponal Construct PU-ProfiLeimer, 420g) steht nix von wegen nicht für Styropor.
Und nach meiner Erfahrung ist er uneingeschränkt Styroporverträglich :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (18. Dezember 2008, 19:28)


Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

5 655

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 19:27

also, es steht auf der Verpackung, nach dem aushärten Elfenbeimweiße Farbe ( leicht beige)
Viele Grüße,

Lukas :w

5 656

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 19:31

wird trotzdem eher gelb ;) aber man kanns abschneiden/schleifen oder überlackieren
Gruß Cedric

Anonym im Internet ist so versteckt, als wenn du auf der Strasse nackt mit einem Kondom rumläufst.

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

5 657

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 20:32

das liegt daran, dass der kleber, wenn er mit sonnenlicht in berührung kommt so gelb wird. blöd, wenn man nen weißen rumpf hat und dann der kleber do eklig gelb wird. und schleifen lässt sich der pu kleber auch nicht gut, also ist lackieren auch nicht die lösung.

grüße

Looky92

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

5 658

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 20:39

also ich habe voher mal ne klebeprobe gemacht, bisher schauts garnicht sooo schlimm aus, an der dünnsten stelle wo er schon z.t. ausgehärtet ist, ist er recht weiß, aber auf der tube stand glaub auch i-wo : schleifbar also dürfe dass wohl eig kein prob sein?!

naja, mir egal, solange der nicht sooo ecklig braun aufschäumt wie der Fermacell is alles OK :ok:
Viele Grüße,

Lukas :w

lele

RCLine User

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

5 659

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 21:12

nach ein paar tagen in der sonne sieht der genau so aus :w

5 660

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 21:13

PU-Max ist IMO aber trotzdem der bessere Kleber :tongue:
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]