Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 17. August 2007, 14:03

Warum Depron für leichtbau? Epp ist doch noch leichter, oder?

Hallo Jungs,

was ich mich schon lange frage, warum nimmt jeder depron für seine slowflyer? Viele stehen doch so auf leichtbau, ist epp rg30 (m²) nicht leicher als deporn(m²)?? Falls es so ist wieso greift man trotzdem eher zu depron? oder könnt ihr mich eines anderen belehren?? danke

mfg

2

Freitag, 17. August 2007, 14:04

Also soweit ich weiß, ist 6mm EPP genauso stabiel, wie 3mm Depron
Grüße Philipp

m-ultimate

RCLine User

Wohnort: Jena

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. August 2007, 14:07

schon mal die Preise verglichen? :w :w :w

4

Freitag, 17. August 2007, 14:09

6mm epp = 3 mm Depron?? stimmt das??

aber die ganzen Pro's haben das geld doch bestimmt, und wenn ihre flieger dadurch leichter für die halle sind, wäre der preis doch wurscht?

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. August 2007, 14:40

Du musst bedenken, dass EPP viel "wabbeliger" ist, wodurch dann wieder mehr Verstrebungen gebraucht werden.
Deshalb haben Shockys ja eine EPP-Nase: Das ist der einzige Teil des Flugzeugs, wo diese Sinn macht, ausser man ist ein Völliger Chaot ;)

Kingkrings

RCLine User

Wohnort: NRW.....Olpe

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. August 2007, 14:51

EHm erstens RG20(m³)EPP wiegt das geliche wie Depron(m³) und RG30 ist was dschwerer...hatte mal ein Knuffel ganza us EPP(GR20)....ist kacke aus wenn amn queruder gibt zB bewegt sich anner anlenkung des Uder und am RAndbogen garnich:no:
Fehlender Schub, wird durch umso mehr Wahnsinn ersetzt. :evil:

7

Freitag, 17. August 2007, 15:27

epp bekommt man schon steif^^
also nuri (1,20cm) mitnem glaub 6,5ccm nelson motor
ging ganz gut ab
aufem speedcup 180km/h
also das wa schön stabil geworden
Grüße Philipp

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

8

Freitag, 17. August 2007, 15:37

Ja wir reden aber über ne einzelne Platte en Nuri ist klar steifer...als ne 3mm platte epp
...

waelchr

RCLine User

Wohnort: Dietikon - Schweiz

  • Nachricht senden

9

Freitag, 17. August 2007, 19:02

Zitat

Original von speedy 91
epp bekommt man schon steif^^
also nuri (1,20cm) mitnem glaub 6,5ccm nelson motor
ging ganz gut ab
aufem speedcup 180km/h
also das wa schön stabil geworden


epp kann man sicher sehr steif machen, wenn man nicht auf das gewicht achten muss, bei dieser rakete von nuri!
gruss
roman

Gibt es Freiflieger-Schaumwaffelpiloten im Raum Limmattal/Dietikon ???

Meine Homepage