Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 27. August 2007, 18:45

Haare oder ähnliches im Heckrotor (Gyrotor)

Hi,

hab mir heute den Gyrotor von Silverlit zugelegt. Nach den ersten Paar Testflügen sind nun Haare oder ähnliches im Heckrotor.

Mit Pinzette und Nadel hab ich jetz schon ein paar rausbekommen, aber nicht alle.

Kann ich den Heckrotor irgendwie abnehmen?

MfG Ivo

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. August 2007, 19:38

Hallo Ivo,

beim Gyrotor ist das etwas schwierig. Hab ich auch schon Probleme mit gehabt. Da wird dir wohl nicht viel anderes übrig bleiben, als weiter mit der Pinzette die Haare rauszupopeln.
Theoretisch kann man zwar den Heckrotor abziehen, aber das würd ich bei der Kiste lassen...
btw: ich hätte mir besser wieder einen X-Twin geholt, der Gyrotor ist in meinen Augen mehr Schein als Sein...
(bei mir fliegt der wie ein Sack Nüsse)

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jettaheizer« (27. August 2007, 19:39)


3

Montag, 27. August 2007, 20:03

Danke für die Antwort schonmal.

Ich denke, dass ich jetz sogut wie alle draußen hab. Aber irgendwie steigt er nichmehr richtig.

Er fliegt nur ganz knapp überm Boden, ich versuch jetz nochmal neu zu laden.. Mal sehen.


MfG, Ivo

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. August 2007, 20:06

Hallo Ivo,

wenn er nich mehr steigt, liegt das aber nich am Heckrotor...
Hast Du vielleicht auch Haare ins Hauptrotorgetriebe bekommen?

Naja, schau erstmal, wie´s nach dem Laden ist, wenn der dann immernoch nicht richtig steigt, schaust mal am Hauptrotor nach.

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. August 2007, 20:48

Sorry, ich meinte oben natürlich den PicooZ, nicht X-Twin... :shy:
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

6

Mittwoch, 29. August 2007, 11:26

Hi,

Habe mir jetzt den Jamara HG'le zugelegt.. so ähnlich wie der PicooZ nur 10€ teurer.. Beim ersten Flug war der auch Top.. nur beim ersten Absturz is der On/Off Schalter abgebrochen.. beim 2. Absturz war dann der Heckrotor kaputt. Ersatzheckrotor draufgemacht, seitdem dreht er nur noch im Kreis.

Wie is das mit dem Fähnchen was das Ding an der Heckstange hat? Is die Aerodynamisch gesehen wichtig? Weil das Vibriert bei mir hin und her wenn ich beschleunige.


MfG, Ivo

VolkerS

RCLine User

Wohnort: eingebürgerter Bayer! ;)

Beruf: IT-System Engineer

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. August 2007, 12:23

Also mein Gyrotor kommt ebenfalls weg... Das Ding ist unfliegbar, und das seit Anfang an... :(

Gruss
Volker

8

Mittwoch, 29. August 2007, 14:16

angefangten hats bei mir auch mit so nem mini heli. erster war der gyrotor beim conrad gekauft. nach den ersten flugversuchen ab in die schachtel und zurückgeschickt. des ding ist sein geld echt nicht wert. danch kam der picco z. mchte spaß. jetz hab i mir noch die hg´le zugelegt, un bin begeistert, zwar nicht so robust, aber viel schöneres flugbild.
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

9

Mittwoch, 29. August 2007, 14:37

Ja mein Problem ist nun das der Heckrotor nicht genug power bringt um geradeaus zu fliegen.. trimmen ist am limit, da geht nichts mehr.. hat jemand nen vorschlag wie man dem heckrotor mehr power geben könnte?

edit: achja, wo sind eigentlich die eigentlich im Lieferumfang enthaltenen Aluaufkleber? Hab bei mir keine gefunden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »iVo_1337« (29. August 2007, 14:48)


10

Mittwoch, 29. August 2007, 17:13

kann mir das keiner sagen? =/

11

Mittwoch, 29. August 2007, 18:50

du brauchst auf dem heckrotor mehr leistung? hmmmm lass mal überlegen Chevy V8 :D. sorry, aber ich hab keinen schimmer
[SIZE=4]Suche Mini D R E H B A N K[/SIZE] bitte via PN melden
danke

12

Mittwoch, 29. August 2007, 21:32

Zitat

Original von iVo_1337
Ja mein Problem ist nun das der Heckrotor nicht genug power bringt um geradeaus zu fliegen.. trimmen ist am limit, da geht nichts mehr.. hat jemand nen vorschlag wie man dem heckrotor mehr power geben könnte?


Ja das Problem habe ich auch. Aber nur bei vollem Akku.

Zitat

edit: achja, wo sind eigentlich die eigentlich im Lieferumfang enthaltenen Aluaufkleber? Hab bei mir keine gefunden.

Da war ein Tütchen mit einem Ersatz Heckrotor dabei. Da drin sind auch die Aufklebeer.
Diese Signatur wurde schon 73 mal editiert, zum letzten mal von mir heute

13

Donnerstag, 30. August 2007, 01:46

hm komisch.. das tütchen mit dem heckrotor hatte ich schon offen.. bei mir liegt allerdings im cockpit etwas, was ein bisschen nach aluaufklebern aussieht, da ist orangene folie drumherum.. kann das sein?