Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. September 2007, 13:46

FW 190 aus EPP, aber mini

hi


ich baue mir gerade eine winzige FW 190 aus EPP und möchte hier einen Baubericht einstellen.

Auch habe ich ein paar Fragen:

Wie fiel Gramm darf ein Modell mit 40cm SW wiegen ?
Welcher Preiswerte Motor ist gut und wo kann ich den kaufen ?
Sind 4,5g servos ok ? (2st.)
Welcher Preiswerte Akku ist gut und wo kann ich den kaufen ?
Welcher Preiswerte Empfänger ist gut und wo kann ich den kaufen ?

:nuts:
»Theodor« hat folgendes Bild angehängt:
  • im002870.jpg
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

cumulus97

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. September 2007, 13:55

Würde zur RC mal sagen das United Hobbies gut wäre!Die sind preiswert, und haben soweit ich weiß einen Außenläufer mit 8-10g für etwa 15 Dollar

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cumulus97« (7. September 2007, 13:55)


Dennis

RCLine User

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. September 2007, 14:03

Coole Sache ! (selbst geschnitten ?! )

Also bei 40cm Spannweite würd ich ein Gewicht von max 60g anpeilen (dann wird die Sache aber schon sehr flott und womöglich nur outdoor fliegbar)

Preiswert,gut und klein ? Das is ne Kombination die es immoment nicht gibt. Es gibt schöne,wirklich leichte Motoren von WES aber die sind halt nicht Preiswert. Das beste wird hier sein,selbstbauen (oder kennt wer nen kleinen Motor,der auch bezahlbar ist und unter 8g wiegt ? )

Was wiegt das Modell im Rohbau ?

10g alleine an Servos is halt auch nicht wirklich leicht. Wenns sein muss sollte es aber gehen.

Als Empfänger schlage ich mal wieder den kleinen GWS vor,strippen sollte man den aber schon

Akku,is wohl vom Motor abhängig. Ich denke mal mit den 200er AHA Zellen wirst du gut bedient sein.
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!

Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. September 2007, 14:13

Zitat

(selbst geschnitten ?! )

jo


Zitat

selbstbauen

ich kenne jemanden der motoren selber baut, den werde ich dann wohl mal nerven :evil:

Zitat

Was wiegt das Modell im Rohbau ?

mit balsa querrudern 13g

Zitat

Wenns sein muss sollte es aber gehen.

wo gibt es kleinere servos ? (bezahlbar)
sonst nehme ich diese
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

Dennis

RCLine User

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. September 2007, 14:31

DennAlso :

Die 4g Jamara Teile kann man durch beschleifen und entfernen der original Kabel auf 2,6g bekommen.

das kleinste WES-Servo habe ich auf 1,8g runter,sollte wohl aber preislich nichtmehr interessant sein.

Dann gibts noch einen "Brezeblock" von Falcon,wiegt um die 5g und hat Empfänger und 2 Servos zusammengefasst.

Zu Chinaclonen kann ich nichts sagen,habe keine


Lieben Gruß,
Dennis
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!

Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. September 2007, 14:36

was würdest du den kaufen ?
(kanst du mal ein paar links in den raum schmeißen ? )

weil ich kenne mich mit der kleinen elektronik noch gar nicht aus :shake:
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. September 2007, 14:39

hi theo, bei united hobbies gibts für 2 oder 3 euro diese kleinen 2 oder 3 gram servos. hatte selbst 2. sind nicht die spielfreisten und rückstellgenauesten, aber für sowas auf jeden Fall ausreichend. für shocki ausschläge zu ungenau, aber viel Ausschlag brauchst du ja nicht.
Motor kisscatz, Regler den kleinen 6 oder 8 ampere von UH für unter 10 €. außer du hast das geld für den yge 4.
Empfänger GWS.
akku HXT 200, 180 oder 135 , nach gewicht. den strom machen die alle mit.

Das wäre mein Vorschlag.
Gruß
Georg

Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. September 2007, 14:59

cool des hört sich echt gut an (günstiger als erwartet) :ok:


hier mal ein bild


der rumpf ist auf dem bild hinten zimmlich dick ^^ in echt siet des besser aus
»Theodor« hat folgendes Bild angehängt:
  • im002871.jpg
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Theodor« (7. September 2007, 15:00)


AliasJack

RCLine User

Wohnort: Paradies

Beruf: Sch�ler, immer noch 3jahre :( ;

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. September 2007, 15:11

HI Theo:w
schaud schonmal gut aus
hab bis jetzt ein bisschen erfahrung bei flieger mit 50cm
1. war ne pilatus Pc-21
flog einigermaßen gut
2. war ne me109 mit 50cm

beide wogen so um die 100g(me) und 150(pc21)
gleitwinkel war zwar absolut bescheiden aber geflogen sind se
hatten aber nur ne brettfläche

bei der me hatte ich derbste probleme mit dem motorzug/sturz
1° zuviel und fast unfliegbar :shake:

naja
was mich noch interessiert
warum machst du deine rümpfe hinten so dick
is mir jetzt v.a. bei der ultimate und der fw-190 aufgefallen
Mfg Jakob
All you need is a lot of speed :evil:

Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. September 2007, 15:12

sowas als regler ?
https://www.unitedhobbies.com/UNITEDHOBB…?idProduct=5531

und solche servos ? (leichtere hab ich ned gefunden)
https://www.unitedhobbies.com/UNITEDHOBB…?idProduct=5459

empfänger habt Unitet hobbys keine guten ?

und so ein akku, aber den muss man ja noch selber löten, (kein problem) soll ich 2 oder 3 zellen nehmen ?

https://www.unitedhobbies.com/UNITEDHOBB…?idProduct=4358

so geht das alles so ? oder hab ich was vergessen ?


EDIT: ach ja wo gibts diesen kisscatz ?
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Theodor« (7. September 2007, 15:12)


AliasJack

RCLine User

Wohnort: Paradies

Beruf: Sch�ler, immer noch 3jahre :( ;

  • Nachricht senden

11

Freitag, 7. September 2007, 15:15

Zitat

Original von Theodor
ach ja wo gibts diesen kisscatz ?

kisscats sind eigenbaumotoren
gibts manchmal im verkausbereich zu kaufen(50€)
All you need is a lot of speed :evil:

Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. September 2007, 15:15

Zitat

warum machst du deine rümpfe hinten so dick


bei der ultimate muss des so sein (is beim orginal auch so)
und bei der FW190 is des unabsichtlich so geworden, aber ich lasse es jetzt so
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

Dennis

RCLine User

Wohnort: Königreich Gründau

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

13

Freitag, 7. September 2007, 15:16

Hi,

Ja,deine Komponenten aus den Links sollte passen. (ein wenig erleichtern würde ich sie trotzdem)

Den Kizzcatz musst du selbst bauen..oder du schaust mal bei www.brushless-shop.de und kaufst dir eine "Ameise" . Zu dem Motor gibts auch nen Thread im E-Motorenforum,einfach mal suchen.


Lieben Gruß,
Dennis
Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen ... !!! Sonst würden wir ja wie Pacman durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören ... !!!

AliasJack

RCLine User

Wohnort: Paradies

Beruf: Sch�ler, immer noch 3jahre :( ;

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. September 2007, 15:19

der läuft doch fast ganz aus??

ok hätte gedacht das wär n fertigungstechnischer grund
All you need is a lot of speed :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AliasJack« (7. September 2007, 15:19)


Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

15

Freitag, 7. September 2007, 15:32

achso, du meinst wen man von oben draufgugt
ich meinte du meintest von der seite

dann ist das schon fertigungstechnisch

ich kann leider keine 2 verschiedenen spannten verarbeiten



und zu UH was kostet da der Versand nach Deutschland ? und wie lange dauert das ?
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Theodor« (7. September 2007, 15:33)


Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

16

Freitag, 7. September 2007, 15:46

versand als päckchen mit Verfolgungsmöglichkeit wenn du "nur" das rc für den miniflieger bestellst unter 10 €, ca 5-7 dollar(4-5€) wenn ich mich nicht irre. auf jeden Fall nicht teuer!
Versanddauer (vorausgesetzt sie haben es lieferbar) nicht mal eine Woche.
Außer der Zoll macht dir einen Strich durch die Rechnung, aber das machen die nur wenn der Warenwert über 45 € ist (die Chinesen mogeln da aber meist zu deinen Gunsten) oder wen du Glück hast geht es auch mit über 45€ durch den Zoll.
Zol heißt mindestens 3 Tage warten, dann abholen und 20% draufzahlen.
ich sehe gerade ich hab zuletzt für 6 Servos ( max 100g paketgewicht) 3,50 €porto gezahlt.
Schätzungsweise kommst du auf max. 200g, dann kostets 7,xx dollar.
Gruß
Georg

Ator

RCLine User

Wohnort: 40xxx

Beruf: Controlling

  • Nachricht senden

17

Freitag, 7. September 2007, 16:11

@Theo: Du musst darauf achten, dass die Artikel bei UH auch gerade vorrätig sind. Beim Regler steht z.B. "Stock Status 0 - no new ETA". Was heißt: Bis auf weiteres nicht lieferbar.
Versand: Siehe bei UH den Link oben "postage table"
Dauer: Angegeben sind bis zu 39 Tagen. Ich hab bislang 2x bestellt. Hat einmal 3 Wochen, einmal 2 Wochen gedauert. Also völlig ok.
DX8, zahlreiche Flächenmodelle, Hubis

Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

18

Freitag, 7. September 2007, 16:49

@Theo: das stimmt. kauf nur sachen, die lieferbar sind.
übrigens, diesen regler meinte ich:
https://www.unitedhobbies.com/UNITEDHOBB…?idProduct=4318
den habe ich auch, 2,000g die Platine.
Gruß
Georg

Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

19

Freitag, 7. September 2007, 16:53

und der ist sogar Lieferbar :ok:

wie genau muss ich da kaufen ? mus ich da irgedwie angeben da ich aus DE komme ?
und geht das per Vorkasse ? ich hab kein PayPal


akku nehme ich dann den mit 180mAh der ist lieferbar

und soll ich 2 oder 3 zellen nehmen ?
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Theodor« (7. September 2007, 16:55)


Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

20

Freitag, 7. September 2007, 17:06

https://www.unitedhobbies.com/UNITEDHOBB…?idProduct=4318

https://www.unitedhobbies.com/UNITEDHOBB…?idProduct=5459

https://www.unitedhobbies.com/UNITEDHOBB…?idProduct=4357

dann würde mein packet 30 bzw 39g wiegen je nachdem wie fiele zellen ich nehme, wobei ich bei 2.75 dollar pro zelle mehr als einen akku pack kaufen würde

und balanzer kabel bräuchte ich noch (graupner) in welcher kategorie finde ich diese ?




EDIT: 7.80€ sind ja auch nicht fiel und dan komt es per flugzeug ? das ginge dan schneller oder ?
»Theodor« hat folgendes Bild angehängt:
  • aadsdfdsfsfs.jpg
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Theodor« (7. September 2007, 17:12)