Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 10. September 2007, 21:00

Flattervogel

Hat schon mal jemand so ein Teil geflogen und wie ist der so ?
Es gibt Ihn im moment bei C für 29.95 Euro.
Das video sieht ganz gut aus , mmhh ob das Teil sein Geld wert ist.
Danke schon mal ,Gruß aus Köln!!

2

Montag, 10. September 2007, 21:57

RE: Flattervogel

ein Link wäre nicht schlecht, meine Glaskugel ist grade in reperatur ;)
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

3

Montag, 10. September 2007, 21:58

RE: Flattervogel

Zitat

Original von Christian2005
ein Link wäre nicht schlecht, meine Glaskugel ist grade in reperatur ;)


Biste zu faul zum suchen? 8( :D
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

4

Montag, 10. September 2007, 22:20

RE: Flattervogel

Zitat

Original von elli-pirelli
Hat schon mal jemand so ein Teil geflogen und wie ist der so ?
Es gibt Ihn im moment bei C für 29.95 Euro.
Das video sieht ganz gut aus , mmhh ob das Teil sein Geld wert ist.
Danke schon mal ,Gruß aus Köln!!



Du meinst sicher die Libelle.
Gruß

Lavater

5

Montag, 10. September 2007, 22:46

falls es die Libelle "woowee dragonfly" sein sollte haben wir ein geiles Video auf unserer HP. Die ist uneingeschränkt zu empfehlen, allerdings gibt es 2 Tricks, damit sie besser Fliegt....

Link
Gewinne eine frsky Horus !!!

Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einer Münze, und finde heraus, ob Du der Gewinner bist!



Erfahrung heißt gar nichts, man kann eine Sache auch 20 Jahre falsch machen ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Torsten Hill« (10. September 2007, 22:48)


6

Montag, 10. September 2007, 22:49

Zitat

Original von Torsten Hill
falls es die Libelle "woowee dragonfly" sein sollte haben wir ein geiles Video auf unserer HP. Die ist uneingeschränkt zu empfehlen, allerdings gibt es 2 Tricks, damit sie besser Fliegt....


ja, z:b: alles wegreißen, was man nicht unbedingt braucht, dass sie auch mal länger als ne min. fliegt :no:
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

7

Montag, 10. September 2007, 23:05

Nein ich meinte nicht die Libelle ,sondern Den hier
http://www.conrad.de/Modellbau/rc_flugmo…lattervogel.sap
Danke nochmals.
ICH BIN ABER AUCH NICHT ZU FAUL ZUM SUCHEN .
Man kann KEINE Anständigen Angaben zu diesem Fluggerät finden .
Oder ist meine Brille kaputt?
Sonst danke für diese produktive Antwort .

8

Montag, 10. September 2007, 23:23

Bei dem Lieferumfang und dem Preis kannst du nix falsch machen, selbst wenn der Vogel nicht fliegt, wovon ich mal nicht ausgehe. isses mit 30Eus. ein Knaller.
Ich habe mal so ein Bird fliegen sehen, war garnichtmal sooooo schlecht. Allerdings weiß ich nicht obs der selbe war.

@ Christian:

nein Drannmachen ist hier die Devise vorne 1 Tischtennisball (Gewicht) und hinten eine Folie (Luftbremse) dann gehts. Flugzeit 5-8 Minuten, meine Frau ist total begeistert davon.
Gewinne eine frsky Horus !!!

Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einer Münze, und finde heraus, ob Du der Gewinner bist!



Erfahrung heißt gar nichts, man kann eine Sache auch 20 Jahre falsch machen ...

9

Dienstag, 11. September 2007, 17:01

meine steigt aber DEUTLICH schneller :evil:
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

10

Dienstag, 11. September 2007, 18:41

Zitat

Original von elli-pirelli

ICH BIN ABER AUCH NICHT ZU FAUL ZUM SUCHEN .
.


Das war net an dich ;)
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

11

Dienstag, 11. September 2007, 21:33

Also ich habe so einen Vogel (ja ich habe einen Vogel :evil: )
Es soll verschiedene versionen geben einmal mit Kunstoff und einmal mit Metall Getriebe. das Kunstoff soll nach kurzer Zeit den Geist aufgeben. ich habe allerdings die Metallversion und bei mir zeigt es noch keinen Verschleiß. technisch: Bei mir haben die Original Servos gezuckt also habe ich neuen Empfänger Regler und servos rein gebaut, allerdings auch nur weil alles gerade so schön rumlag. damit fliegt der vogel eigentlich garnicht schlecht. Allerdings sind die Flügel ziemlich empfindlich. Aber das Flugbild ist echt :ok:

12

Donnerstag, 13. September 2007, 16:13

ich hab son teil in groß
aba meins will irgentwie nich so richtig ;(
hab mir aba auch schon überlegt mir so ein teil zu kaufen

GRUß HANNES
MC-12
Calmato sport
Alpha 21
Nebula 2000 (totalschaden)
Epptasy

13

Montag, 15. Oktober 2007, 09:48

Für alle, die noch Interesse am Flattervogel haben:

Beim Kauf ist Vorsicht geboten.
Ich habe einen, der bis auf die Farbe optisch 100% identisch ist mit dem von C, vor etwa 2 Jahren gekauft - für knapp 200 Tacken. :angry:
Mir fiel auf, dass die Servos ein 4-adriges Kabel haben.
Ich habe schnell festgestellt, dass das Ding unfliegbar ist, da die Servo-Attrappen weder linear einstellbar waren, noch genügend Kraft hatten.
Ganze Elektronik raus und gegen "normale" ausgetauscht".
Damit war die Kiste zu schwer und nur noch am Hang lenkbar - nach unten. ;(
Ab in die Einstaub-Ecke!

Dann sah ich vor kurzem die Dinger bei C für 29,50. Also, gleich 2 gekauft.
AHA! :) Richtige Servos mit 3-adrigem Kabel , exakt einstellbar.

Kurz: Das Ding fliegt, allerdings etwas flau in der Steigleistung.

2 Tipps dazu:

1) Vogel überkopf aufhängen und Flügelhälften pedantisch ausbalancieren durch winzige Gewichte, die man mit Sekundenbacke unter die Flügel kleben kann.
Das ist wichtig, da er sonst evtl. nur Rechtskurven fliegt. Ist auch in der Anleitung Seite 20 beschrieben.

2) Lipo tauschen gegen 2s1p 1500 Kokam und Balancerkabel anschließen! Der beigelegte Lipo hat eine hundsmiserable Spannungslage und nach 5 Zyklen war eine Zelle mangels Balancer tiefentladen.

Damit ist er wesentlich agiler und flattert knapp 7 Minuten durch die Botanik.

Wer will, kann einen etwas besseren Motor einsetzen. Bin noch am Suchen, aber es wird wohl ein BL werden.
Mit etwas Übung ist es bei ausreichender Höhe auch möglich, die Flügel in 180°-Position anzuhalten. Dann segelt er sogar.
Dabei gilt natürlich besonders der §1 der Fliegerregel: Nase runter!
Gruß Hans

14

Montag, 15. Oktober 2007, 19:24

wieviele srvos sind da drin? was wiegen den die? was benötigt den die für eine stromversorgung?
wozu die fragerei? will mir die elektronik sichern wäre für das geld nicht schlecht
carpe diem

15

Montag, 15. Oktober 2007, 21:41

Hallo,

ich habe mir auch zwei Flattervögel bei Conrad geholt. Bei beiden hatten die Servos für die Höhensteuerung einen Knaks. Im Laden meinte ein Mitarbeiter, dass sie generel bei ihren Flugzeugen empfehlen, zu erst die Servos gegen stabilere auszutauschen und darüber hinaus seien die Servos als Verschleißteil nicht in der Garantie.
Ich habe jetzt erstmal die Servos getauscht, sodass ich einen mit funktionierenden Servos habe und einen mit defekten. An das Flugverhalten des Vogels muss ich mich noch gewöhnen.
Gruß
Theseus

16

Montag, 15. Oktober 2007, 23:02

Zitat

Original von Thechnor
Im Laden meinte ein Mitarbeiter, dass sie generel bei ihren Flugzeugen empfehlen, zu erst die Servos gegen stabilere auszutauschen und darüber hinaus seien die Servos als Verschleißteil nicht in der Garantie.

Auch wenn's nur wenige Euro sind, aber die Aussage ist ganz klar rechtswidrig.
Ein Servo ist kein Verschleißteil und fällt damit ganz klar unter die Gewährleistungspflicht, der sich kein Händler entziehen kann.

Wenn Du nicht meilenweit laufen musst, solltest Du noch einmal Reklamieren - notfalls beim Filialleiter.
Meine waren und sind übrigens makellos.
Gruß Hans

17

Dienstag, 16. Oktober 2007, 07:50

Hallo,

die unterstellen einem, man habe die Servos beim Jungfernflug überlastet. Die sind so minderwertig, dass sich das kaum vermeiden lässt.
Den zweiten Vogel habe ich eh als Ersatzteilträger bestellt, deshalb kann ich mit den defekten Servos leben. Außerdem will ich den Vogel nicht einschicken, da er ausverkauft ist und somit das Risiko besteht, das Geld statt eines voll funktionsfähigen Piepmatzes zurückzubekommen.
Gruß
Theseus

18

Dienstag, 16. Oktober 2007, 08:43

Moin Theseus,

unterstellen ist nicht.
Unser Gewährleistungsrecht sagt, dass die Beweislast in den ersten 6 Monaten beim Händler liegt. ER muss nachweisen , dass Du einen Fehler gemacht hast.
Das kann er nicht. Damit ist er in der Schuld.
Erst wenn der Kauf mehr als 6 Monate zurück liegt, musst Du nachweisen, dass der Schaden ein Herstellerfehler ist.

Da Du nicht zurücksenden willst, ist das lediglich ein Tipp für eventuelle zukünftige Reklamationen.

Trotzdem komisch, meine Servos sind einwandfrei.
Gruß Hans