Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

matore

RCLine Neu User

  • »matore« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sangerhausen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. September 2007, 08:44

Transport eurer X-Twin`s

Also angefangen hats bei mir mit ner Plastiktüte vom Discounter da waren es aber nur 2 X-Twin`s. Diese hatte ich meistens auf der Rücksitzbank liegen, da
aber meine bessere Hälfte immer die angewohnheit hatte ihre Umhängetasche
auf die Rücksitzbank zu werfen und mir das zu heikel wurde (ihr wisst ja was so
eine Tasche wiegen kann :wall: ) habe ich mir dann im Baumarkt diesen
Alukoffer gekauft und habe ein viel sicheres gefühl beim Transportieren. Mit jetzt
4 X-Twin`s wäre es in der Plastiktüte eh zu eng geworden. Und ich schätze das
da ganz sicher noch 2 X-Twin Jets platz haben.

So wie transportiert ihr so eure X-Twin`s
»matore« hat folgendes Bild angehängt:
  • Koffer-02.jpg
MFG MaToRe / MEINE HOMPAGE
3x PiccoZ Microheli
4x X-Twin (Sport,Turbo,Jet)
Carson Minibull 4x4 Elektro 1:28
Carson Stormracer2 4x4 Verbrenner 1:10

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »matore« (12. September 2007, 08:46)


2

Mittwoch, 12. September 2007, 16:16

Hallo,

ich transportiere meine immer in der Originalverpackung, ist sicher und kost' nix :D

Mfg
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

3

Mittwoch, 12. September 2007, 20:05

RE: Transport eurer X-Twin`s

Zitat

Original von matore
Also angefangen hats bei mir mit ner Plastiktüte vom Discounter da waren es aber nur 2 X-Twin`s. Diese hatte ich meistens auf der Rücksitzbank liegen, da
aber meine bessere Hälfte immer die angewohnheit hatte ihre Umhängetasche
auf die Rücksitzbank zu werfen und mir das zu heikel wurde (ihr wisst ja was so
eine Tasche wiegen kann :wall: ) habe ich mir dann im Baumarkt diesen
Alukoffer gekauft und habe ein viel sicheres gefühl beim Transportieren. Mit jetzt
4 X-Twin`s wäre es in der Plastiktüte eh zu eng geworden. Und ich schätze das
da ganz sicher noch 2 X-Twin Jets platz haben.

So wie transportiert ihr so eure X-Twin`s


Bei welchem Baumarkt und zu welchem Preis? Musstest du etwas umbauen im Koffer?
Gruß

Lavater

eihren

RCLine User

Wohnort: Schwabe

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. September 2007, 23:49

Ich nehme 'ne einfache Klappbox in die ich die Twins der Spitze nach vorne, hereinstelle... die Fernbedienungen auf dem Boden. (Bild 1)
Sicher, günstig, unkompliziert.

Mein Standardkoffer ist auch aus dem Baumarkt (Bild 2+3) mit allen Kleinigkeiten die ein X-Twinler zum überleben so brauch: Batterietester, Drehzahlmesser, Ersatzbatterien, Wurfschnur für Baumlandungen, Kleber, Klebeband usw... und natürlich max. 2 Twins. Durch den Kanalschalter und der ausgelagerten Ladeelektronik reicht ein Sender aus.

Für den Rucksack (wer geht schon ohne X-Twin aus dem Haus?), billig und kleiner geht nicht: Aus einer Originalverpackung gebastelt (Bild 4). Die FB mittels eines Klettbandes am Boden fixiert.

lg: eihren
»eihren« hat folgendes Bild angehängt:
  • xTwin Transport 002.jpg
Die X-Twin Seite: Zusammengefasste Tipps & Tricks für X-Twin's und PicooZ's
Neu: X-Twin Gruppe bei Facebook

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eihren« (12. September 2007, 23:49)


matore

RCLine Neu User

  • »matore« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sangerhausen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. September 2007, 08:42

@Lavater

Der iss aus dem O.. hat ca 54.- € gekostet hatte mir auch ne Platte gemacht
wie ich die Fernbedienung festbekomme da habe ich seitlich je 3 Löcher gebohrt
und dort das Blaue Gummiband durchgezogen was mann auch auf den Bildern sieht. Sicherlich kann man auch mit Holz oder Schaumstoff umbauen das iss
mir aber zu aufwendig.
MFG MaToRe / MEINE HOMPAGE
3x PiccoZ Microheli
4x X-Twin (Sport,Turbo,Jet)
Carson Minibull 4x4 Elektro 1:28
Carson Stormracer2 4x4 Verbrenner 1:10

VolkerS

RCLine User

Wohnort: eingebürgerter Bayer! ;)

Beruf: IT-System Engineer

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. September 2007, 12:16

Da kostet der Koffer mehr wie die Flugies... 54€... Mann dafür wäre ich lieber essen gegangen...

BTW, meine Cessna transportiere ich auch in nem Alukoffer:

[IMG]http://bilder.die-steigers.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=53788&g2_serialNumber=1[/IMG]

[IMG]http://bilder.die-steigers.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=53791&g2_serialNumber=1[/IMG]

[IMG]http://bilder.die-steigers.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=53793&g2_serialNumber=1[/IMG]

Sowas werde ich auch für meine Xtwins machen. Allerdings kosten die Koffer hier keine 54, sondern 17 Euronen... :)

Gruss
Volker

matore

RCLine Neu User

  • »matore« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sangerhausen

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. September 2007, 12:29

Ja die einfachen kosten auch nur 11.-€ wollte aber einen Hohen haben damit
meine noch 4 X-Twin`s reinpassen deshalb habe ich ein bisschen tiefer in die
Tasche gegriffen und mann kann ihn ja auch noch für was anderes umbauen :tongue:.
MFG MaToRe / MEINE HOMPAGE
3x PiccoZ Microheli
4x X-Twin (Sport,Turbo,Jet)
Carson Minibull 4x4 Elektro 1:28
Carson Stormracer2 4x4 Verbrenner 1:10