Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 15. September 2007, 10:58

AirLifter defekt oder nur schlecht?

Hallo!

Ich habe mir gerade einen X-Twin (blau, MDL-TECH 35) und einen
Airlifter (rot/schwarz, CP-708 ) gekauft.

Der X-Twin fliegt spritzig und leise. Ich musste lediglich das Höhenruder
etwas verbiegen, damit er nicht so stark pumpt.

Der Airlifter kann auch voll aufgeladen und im Geradeausflug praktisch
keinen Steigflug durchführen. Die maximale Flughöhe ist damit durch
die Länge der Wiese begrenzt. Auf einer 50m-Wiese konnte ich maximal
2,5m Höhe erreichen, bevor ich wenden musste.
Zudem tendiert das Modell dazu um die Längsachse abzukippen. Es lässt
sich kaum kontrollieren. Und das Plastikgetriebe vor den Rotoren macht
das Flugzeug recht laut.

Ich frage mich jetzt, ob der Flieger defekt ist, oder ob das Modell generell
so schlechte Eigenschaften besitzt. (Der X-Twin ist klasse und besitzt keines
der beschriebenen Probleme.)


Gruss,
Jens

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. September 2007, 11:10

Montagsmodell eines grundsätzlich nicht so tollen Fliegers erwischt.
Mein Tipp: Gegen 2. X-Twin tauschen :w

3

Samstag, 15. September 2007, 11:39

RE: AirLifter defekt oder nur schlecht?

Hört sich für mich eher so an, als ob der Akku nicht richtig voll geladen war. Ausserdem musst du berücksichtigen, dass selbst ein voller Akku nach ca. 2 Minuten Flugzeit schon nachlässt beim Airlifter und der dann nicht mehr an Höhe gewinnt. Er hat im Gegensatz zum X-Twin keinen Lipo Akku, nur einen NiMh!

NiMh-Akku und somit kurze Flugzeit betrifft folgende Silverlit Modelle: 737 Boing , Singlewing und Airlifter. Die anderen X-Twin haben alle Lipos drin.

NiMh Akkus taugen nix!
Hangar:
Parkzone Corsair
Parkzone Extra
Parkzone Habu
Parkzone Me-109
Parkzone Radian Pro
Parkzone Trojan

4

Samstag, 15. September 2007, 11:47

RE: AirLifter defekt oder nur schlecht?

Hmm... die Lade-Diode war jedenfalls aus. Die geringe Leistung war von
Anfang an ein Problem. Die Batterien in der Fernbedienung sind allerdings
nicht brandneu. Ich werde sie mal ersetzen.

Danke für eure Antworten,
Jens

5

Samstag, 15. September 2007, 13:06

RE: AirLifter defekt oder nur schlecht?

Zitat

Original von jtinz
Hallo!

Ich habe mir gerade einen X-Twin (blau, MDL-TECH 35) und einen
Airlifter (rot/schwarz, CP-708 ) gekauft.

Der X-Twin fliegt spritzig und leise. Ich musste lediglich das Höhenruder
etwas verbiegen, damit er nicht so stark pumpt.

Der Airlifter kann auch voll aufgeladen und im Geradeausflug praktisch
keinen Steigflug durchführen. Die maximale Flughöhe ist damit durch
die Länge der Wiese begrenzt. Auf einer 50m-Wiese konnte ich maximal
2,5m Höhe erreichen, bevor ich wenden musste.
Zudem tendiert das Modell dazu um die Längsachse abzukippen. Es lässt
sich kaum kontrollieren. Und das Plastikgetriebe vor den Rotoren macht
das Flugzeug recht laut.

Ich frage mich jetzt, ob der Flieger defekt ist, oder ob das Modell generell
so schlechte Eigenschaften besitzt. (Der X-Twin ist klasse und besitzt keines
der beschriebenen Probleme.)


Gruss,
Jens


Freund von mir hat ähnliche Probleme. Der Airlifter geht zudem hin und wieder einfach in der Luft aus. Laut is' er auf jeden Fall, das ist normal.
Gruß

Lavater

wolfgang.g

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: chef

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. September 2007, 23:29

Hi
Hatte zwei AL einen von C einen von A
Der von C hatte eine Reichweit das ich nicht mal Kurfen fliegen konnte.
Habe ihm umgetauscht .
Den von A habe ich auf lippo mit zwei Dioden umgebaut .
Steigt auf der ersten Gasstufe toll und das mit einem super Empfang ,bin ihm schon bis auf Sichtweite geflogen :tongue:
Was mir nicht gefällt ist das er bei abgestellten Motor wie ein "Stein "runterkommt .
Werde die Parts aus bauen und ein einen Felx 60 einbauen .


wolfgang

eihren

RCLine User

Wohnort: Schwabe

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 16. September 2007, 00:39

*räusper*
Erstens: Flieg den Airlifter mal auf einem anderen Geländer oder bei anderem Wetter. Durch die geringe Steigleistung reagiert er äußerst empfindlich gegenüber leichteste Abwinde. (Mehr dazu auf meiner Seite unter: Flugtipps/Opas Scheune, oder wo? (Der richtige Flugplatz und die Sache mit dem Abwind))

Bei der Kippung um die Längsachse vermute ich einen etwas zu großen Einstellwinkel, das war bei mir genau so. Biege das Höhenruder etwas nach unten, ein bisschen reicht normal.

Viel Erfolg: eihren

PS: Ach ja... laut ist das Getriebe *g* damit müssen Airlift'ler leben ;-)
Die X-Twin Seite: Zusammengefasste Tipps & Tricks für X-Twin's und PicooZ's
Neu: X-Twin Gruppe bei Facebook

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eihren« (16. September 2007, 00:40)