Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 5. Oktober 2007, 20:12

Shocky-Lackierungen (Gewicht)

Ich werde mir in ein paar Tagen den voltflyer 3D bestellen und plane, diesen aus Mangel einer Airbrushpistole mit der Sprühdose zu lackieren; allerdings habe ich die Befürchtung dass mein Flieger dadurch ordentlich an Gewicht zunimmt - immerhin haben die Dosen einen Inhalt von 250ml, und die werde ich warscheinlich verbraten. Verdunstet beim Trocken so viel an Gewicht dass kaum was übrig bleibt? - kann ich mir kaum vorstellen!
Und ich will das, was ich mir bei der micro-elektronik an Gewicht teuer einspare, nicht durch eine Lackierung wieder aufwiegen oder sogar noch übertreffen!

Danke für die Hilfe, würde mich freuen wenn das nicht zu lange dauert :tongue: !
:evil: Der Teufel fliegt immer mit :evil:

2

Freitag, 5. Oktober 2007, 22:03

RE: Shocky-Lackierungen (Gewicht)

einfach versuchen, dünn zu sprühen

aber bis jetzt hat noch keiner es geschafft, seinen shocky mit airbrush zu ner Bleiente werden zu lassen :D

ich glaub max. 5g oder so gehen für lack drauf
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

3

Freitag, 5. Oktober 2007, 22:07

Hi,

er schreibt ja das er kein Airbrush hat !!!

Also mit 250ml kannste locker 3 Shockys machen.

Wie gesagt dünne Schichten und dann fürn Anfang halt mal n einfaches Design ohne viel schnick-schnack.

Dann wird das Gewichtstechnisch auch nicht so übel ;-)

Grüsse Norbert

Ben_16

RCLine User

  • »Ben_16« wurde gesperrt

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. Oktober 2007, 22:08

RE: Shocky-Lackierungen (Gewicht)

In der Regel bleibst du unter 10g :ok:

Na gut, ich hatte mal ne Ausnahme:
Nen Calypso mit 85cm und einigen Farbschichten --> ca. 25g Lack :evil:
Gewicht war egal, nach dem Erstflug ist das Gerät ausgeschlachtet worden und hängt über meinem Schreibtisch :D

Maxxtro

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. Oktober 2007, 14:37

Bei mir hat die Lackierung auch kaum Mehrgewicht gebracht - du darfst nur keinen Metalliclack verwenden ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maxxtro« (6. Oktober 2007, 14:39)


FLX

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. Oktober 2007, 16:19

Nebenbei darauf achten, dass das Depron auch den Sprühlack verträgt. ;)

7

Samstag, 6. Oktober 2007, 21:08

Gut, ihr habt meine Sorgen in den Wind gestreut, danke! Hatte halt bis jetzt mit Lackierungen noch kaum Erfahrung (jedenfalls nicht gewichtstechisch :D ), bin immer weiß geflogen!
Werde zu Belohnung auch ein Foto der fertigen Lackierung einstellen!
:evil: Der Teufel fliegt immer mit :evil:

GoFast

RCLine User

Wohnort: Nähe Hameln (31785)

  • Nachricht senden

8

Samstag, 6. Oktober 2007, 22:06

Mit Edding wiegt eine Lackierung laut meiner Waage sogar gar nichts ;) :ok:
(trotz reichlich Farbe auf dem Modell, da ich mit der "Edding-Airbrush" gelackt habe)
Grüße,
Fabi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GoFast« (6. Oktober 2007, 22:06)


9

Sonntag, 7. Oktober 2007, 21:21

Danke für den Tipp, aber ich glaube das wird nicht so toll mit dem Edding!
Außerdem habe ich nicht vor den ganzen Schreibwarenladen bei uns leerzukaufen!
Gute Nacht!
:evil: Der Teufel fliegt immer mit :evil: