Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Herias

RCLine User

  • »Herias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich / Linz

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Oktober 2007, 00:21

Tribute 3D nachbauen?

Hi Leute!

ich bin komplett neu in der "Szene" und habe mir in den kopf gesetzt mein erstes Fliegendes Modell komplett selbst zu bauen..
Und zwar hatte ich heute das vergnügen mit einem Tribute 3d zu fliegen und sozusagen darauf meine ersten flugminuten zu machen :)
jetzt bin ich dermaßen von dem teil begeistert, dass ich mir sowas in der art nachbauen will.

hat jemand nen genauen plan von dem ding, oder weiß woher ich einen bekommen könnte?
es muss auch nicht genau der sein, deswegen poste ich hier mal meine vorstellungen ;)

Bauweise: Depron (6mm)
Spannweite: so um die 900 mm
Gewicht: maximal 350g
Motorisierung die rein kommt: brushless (mal sehen was dann genau, auf jedenfall POWER)

was ich mir vorstelle ist sowas in der art wie eben der Tribute 3d von E-Flite.
Sollte also 3D FÄHIG sein, da ich gerne von anfang an auf was "ordentlichem" lernen will.
Primäres einsatzgebiet ist sicher draußen, sollte also mit beaufort 2 klarkommen, daher auch massiv power durch brushless motorisierung

also wenn einer baupläne hat, die für diesen zweck geeignet sind dann bitte posten :)

MfG
Wenn der Lipo brennt hast du das abklemmen verpennt!

Herias

RCLine User

  • »Herias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich / Linz

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Oktober 2007, 15:44

omg glatt vergessen ein bild reinzustellen falls ihn einer nicht kennen sollte xD
das hier ist er: http://www.rcbiler.dk/shop/images/elf2000.JPG

ich hab mittlerweilen einen plan entwickelt, den ich morgen in die druckerei geben werde, dann bauen, fliegen, und wenn er sich bewährt auch hier reinstelle..
allerdings bekommt meiner nicht nen einfachen rumpf wie der aufn foto, sondern so nen wie der nippel, bzw eigentlcih alle anderen depron bomber.. weiß nur nicht wie man das nennt ^^
Wenn der Lipo brennt hast du das abklemmen verpennt!

gugelhopf

RCLine User

Wohnort: Schwarzenburg, Schweiz

Beruf: Maschinenbaustudent

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Oktober 2007, 17:37

Hallo

6mm Depron, 90cm Spannweite, 350g und POWER wird schwierig, sofern du Flugzeiten über 2 Minuten willst ;) .

Mit 3mm Depron (und 6mm Depron wo nötig) sollte das aber problemlos machbar sein. Ich hab mir schon mehrere Depronbomber um 95cm mit 340-420g gebaut, die Bauweise ist eigentlich immer die Gleiche:

http://n.ethz.ch/student/fabiangu/0019.html

Gruss Fabian.

PS: Beherrschst du den Tribute 3d inkl. Start und Landung?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gugelhopf« (7. Oktober 2007, 17:37)


Herias

RCLine User

  • »Herias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich / Linz

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 7. Oktober 2007, 19:10

naja der tribute ist wie gesagt nicht meiner, sondern gehört meinem onkel..
gestartet bin schon selber, geflogen auch so um die 5 minuten..

zwischendrin habe ich mal zu wenig gas gegen den wind gegeben (baufort 2-3) und bin ihn mehr oder weniger gelandet.. zwar mehr unfreiwillig, aber als ich nur mehr 50 cm zum boden hatte dachte ich durchziehen oder sicher landen.. ich habe mich für die landung entschieden xD

also starten kann ich, fliegen bedarf noch übung, und landung.. naja.. mal sehen wie die erste geplante landung wird xD

zu dem link:
den hatte ich bisher noch nicht gefunden, aber mein plan ist "ähnlich" dem , der gezeigt wird, auch wenn er breitere flügel hat und der rumpf gleichbleibend dick ist..

aber danke für den tipp, dann werde ich den aus 3mm depron basteln :)
Wenn der Lipo brennt hast du das abklemmen verpennt!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Herias« (7. Oktober 2007, 20:03)