Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 9. Oktober 2007, 21:42

Shocky

Hey ich weiß ueberhaupt nicht was ich machen soll. Wie kann ich mir einen guten günsitgen shocky bauen ?

Hat da jemand einen tipp. ich weiß schon das es so leicht wie möglich sein soll aber wie ??

Der schnurzz hier aus dem forum ist doch recht gut oder? und welcher regler bzw. lipo usw.

Ich weiß ncihts und will alles^^ ich weiß ist unmöglich oder ? hat jemand noch was gebrauchtes da.....

FLX

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Oktober 2007, 21:53

RE: Shocky

Hallo Tocflyer (komischer Name, hast du auch einen richtigen?),
lies dir mal Slowfly Know-How Sammlung durch.
Hast du schon Flugerfahrung?
Wenn ja, mit welchen Modellen?

Bemüh die Suche nach Anfängerfreds.

Beste Grüße,
Felix :)

axcel

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 08:02

Habe auch vor 4 Wochen mit Shockies angefangen.

kauf dir ein paar depronplatten, Carbonstabe, Carbonleisten, fertiger shocky, empfänger, regler und motor.

Ich habe den Shocky als grobe vorlage genommen (abpausen natürlich verboten), dass ich ungefähre maße habe. mit dem Carbon die Flügel verstärken und natürlich das Leitwerk. Die Servoverbindungen auch aus Carbon mit schrumpfschlauch an den Gelenken. >> und schon hast ein shocky für wenig geld..., den du dann noch anpassen kannst.

Regler hab ich ein 18A von graupner, auch den schnuffi aus dem forum und einen 4 kanal Empfänger vom großen C.
Belt CP
Twinstar II
Graupner 47g V06
Walkera 5#4
PiccoZ

Herias

RCLine User

Wohnort: Österreich / Linz

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 08:41

jo.. kauf dir am besten eine 3mm und eine 6mm depron platte, mehr brauchst nicht für einen shocky.. kosten ca. 9€
uhu por verwendest zum zusammenkleben.. kostet 1 tube ca 4-6€

wichtig wenn du deinen plan selber zeichnest, und dir keine "vorlage" kaufst, oder einen plan aus dem internet besorgst:
* gewicht fürn anfang nicht über 250g (MAXIMUM)
* je größer desto besser (liegt ruhiger in der luft)
* hochdecker oder doppeldecker bauen (liegen ruhiger in der luft)
* ausrechnen: fürn anfang nicht mehr als 20g / dm² flügelfläche

soviel zum bau ;)
was elektronik angeht, schwört jeder auf was anderes, ich will dir da nix einreden. sieh dich einfach mal hier um ;)
Wenn der Lipo brennt hast du das abklemmen verpennt!

5

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 18:24

Moin,

Ich kann da meinen Vorredenern nur zustimmen.

An deiner Stelle würde ich den Plan des Smove´s von www.slowflyworld.de holen, dieser ist ein sehr guter Doppeldecker,welcher mir sehr viel Spaß gemacht hat. Er fleigt einfach SUPER
MFG
Michael Modellbau

http://www.michael-modellbau.de.vu Weiter gehts auch auf der Page :D

m-ultimate

RCLine User

Wohnort: Jena

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 18:31

Zitat

Original von axcel
Ich habe den Shocky als grobe vorlage genommen (abpausen natürlich verboten), dass ich ungefähre maße habe.


Warum? Für Eigenbedarf ist es doch kein Problem das 1:1 zu kopieren.

Gruß Martin

PS: Eindecker sind einfacher zu bauen als ein Doppeldecker. Kann nur zum Liptonic raten! :ok: :ok: :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »m-ultimate« (10. Oktober 2007, 18:31)


7

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 18:45

shocky

So flugerfahrung habe ich recht wenig kann es aber dafür sehr gut.

Fliege erst seit 3/4 Jahren kann aber schon rollenloop rollenkreis hovern usw. also eigentlich alles was mit 3d zu tun hat. Fliege immoment mit Acromaster.

Mein name ist komisch weil ich gerade neu hier bin und alles was mir eingefallen ist schon belegt was ^^

So nen shocky also rumpf usw. also alle depron teile kann ein vereinskolege machen.

Benötige nur motor usw. und da weiß ich gar nicht weiter.....

Das preisliche maximum sind um die 150 € !!! Daher endfallen schnurzz schon mal nun bin ich aber auf den schnurzz hier gestoßen, wie ist der ?!

Was brauch ich sonst noch... Also nicht was sondern welche dinge...... ihr wisst schon wie ich das meine...

Herias

RCLine User

Wohnort: Österreich / Linz

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 21:47

//EDIT: links vom conrad funktionieren nicht -.-
ich editiere nochmal sobald ich nochmal geschrieben habe :wall:


also nochmal:
alles hier ist bezogen auf www.conrad.at alle artikel findest du wenn du das in der suche eingibst...

Servos:
SERVO S-551 J/R
MINDESTENS diese, nimm nicht die billigen 4€ servos, die klingen wie shice und haben für 3d zu wenig power

Motor:
BRUSHL. MOTOR ROXXY BL OUTRUNNER 2824-26

Regler:
PRO BRUSHLESS-REGLER BL-12-BEC-AIR JR

Empfänger:
passend zur fernsteuerung, sollte klar sein

Akkus:
3 Zellen lipo akkus mit 11,1 V und ca 1000 mAh
(2 stück)

lipo saver:
passend zum akku, also 3 zellen 11,1V (schützt vor gefährlich niedriger entladung)

ladegerät:
Billige lipo charger gibts ab 20€, falls du sowas nicht hast..
suche: 12V-Lithium-Polymer-Ladegerät 1-4 Zellen
artikelnummer: 228541 - 62
den kann ich dir nur empfehlen, sollte auch das mindeste vom "gutem" equip darstellen..

mit der ausrüstung kommst aber dann mut 150€ nicht weit, besser noch 100€ in die spardose, dann hast was ordentliches in der hand..

MfG
Wenn der Lipo brennt hast du das abklemmen verpennt!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Herias« (10. Oktober 2007, 22:15)


Tjark

RCLine User

Wohnort: D-Birkenau

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 17:58

Zitat

Original von Herias
//EDIT: links vom conrad funktionieren nicht -.-
ich editiere nochmal sobald ich nochmal geschrieben habe :wall:


also nochmal:
alles hier ist bezogen auf www.conrad.at alle artikel findest du wenn du das in der suche eingibst...

Servos:
SERVO S-551 J/R
MINDESTENS diese, nimm nicht die billigen 4€ servos, die klingen wie shice und haben für 3d zu wenig power

Motor:
BRUSHL. MOTOR ROXXY BL OUTRUNNER 2824-26

Regler:
PRO BRUSHLESS-REGLER BL-12-BEC-AIR JR

Empfänger:
passend zur fernsteuerung, sollte klar sein

Akkus:
3 Zellen lipo akkus mit 11,1 V und ca 1000 mAh
(2 stück)

lipo saver:
passend zum akku, also 3 zellen 11,1V (schützt vor gefährlich niedriger entladung)

ladegerät:
Billige lipo charger gibts ab 20€, falls du sowas nicht hast..
suche: 12V-Lithium-Polymer-Ladegerät 1-4 Zellen
artikelnummer: 228541 - 62
den kann ich dir nur empfehlen, sollte auch das mindeste vom "gutem" equip darstellen..

mit der ausrüstung kommst aber dann mut 150€ nicht weit, besser noch 100€ in die spardose, dann hast was ordentliches in der hand..

MfG


Hast du diese Sachen im Betrieb??
Wie schwer ist dein Shocky denn?
Mir wären die Komponenten auf jeden fall zu schwer!

guck mal bei www.modellbau-letmathe.de
Da kannst du dir den YGE 8 holen -> 40€
3 HS-50 Nahbauten (Super6) -> 23,70€
Motor, wenn du selberbauen willst, was nicht schwer ist, der Schnurrz Motorbausatz -> 15€
Empfänger GWS 4K -> 20€

Das sind meiner Meinung nach gute Komponenten, leicht und auch nicht zu teuer.
Und das für knapp 100€
Dann kannst du dir für den Rest noch Akkus und evtl. nen kleinen Lader kaufen, falls du keinen hast.
Akkus sind 3S 1000mah auch viel zu viel wie ich finde, 2S 350 bis 480mah sind genau richtig für den Schnurzz...

gruß Tjark
[SIZE=3]Gruß Tjark[/SIZE] :w



[SIZE=1]Shocky-Rc zu verkaufen, einfach ne PN schicken[/SIZE]

10

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 20:07

Schau mal bei uns :nuts:

Herias

RCLine User

Wohnort: Österreich / Linz

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 21:07

ich hab die NOCH nicht in betrieb, bei mir kommt aber was vergleichbares rein..
auch vergleichbare komponenten hat mein onkel im eflite tribute 3d drin.. hat ~250g und geht ab wie ne rakete

ich baue momentan auch nen shocky mit ähnlichen dimensionen.. also 95 cm spannweite, alles aus 6mm depron, zielgewicht 250-300g
(bei 300g ausgerechnete flügelbelastung: ~22g / dm²)
also soooo schwer ist er nicht... die freaks hier im forum die nen shocky mit 150g und leichter bauen finde ich irgendwie übertrieben.. an jedem gramm sparen ist nur was für indoor "wettbewerbs" shockys meiner meinung nach.. xD

und die 1000mah will ich persönlich haben, weil man damit einfach längere flugzeiten hat, als mit 350-480mah
Wenn der Lipo brennt hast du das abklemmen verpennt!

Patrick1

RCLine User

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 21:25

150 is noch schwer ==[] ==[] ==[] ==[]
Wie lange glaubst du kannst du mit deinem akku denn fliegen???
Bei einem gut abgestimmten set up kannst auch mit 480 mah 7minuten richtiges 3d fliegen;)

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

Herias

RCLine User

Wohnort: Österreich / Linz

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 21:53

ach so um die 10 minuten sind schon drin bei dem momentanem setup vom tribute 3d.
ich will auf ähnliche werte kommen wie der, dann bin ich zufrieden.. wenn das ganze natürlich auch noch leichter geht, hätte ich auch nix dagegen..

was würdest du rein tun?
ich hab momentan rohbaugewicht von 92g, da ist schon alles mit dabei.. fehlt nur mehr die komplette e-anlage.. gegen vorschläge habe ich nix, will allerdings dann auch 7 minuten "richtiges" 3d damit fliegen können :D
(ok ich kanns nicht, aber mein onkel ist da schon länger dabei, der würde es dann testen :) )
habe momentan 13,5 dm² flügelläche, falls du das auch wissen musst :)
Wenn der Lipo brennt hast du das abklemmen verpennt!

Speedy 01

RCLine User

Wohnort: Landkreis Osnabrück

  • Nachricht senden

14

Freitag, 12. Oktober 2007, 14:10

Hallo,

solltest du noch Bedarf an gebrauchten Shockflyer-Teilen haben, ich hätte da noch was:

Bitte hier klicken

15

Freitag, 12. Oktober 2007, 14:16

Zitat

Original von builderz

guck mal bei www.modellbau-letmathe.de
Da kannst du dir den YGE 8 holen -> 40€
3 HS-50 Nahbauten (Super6) -> 23,70€
Motor, wenn du selberbauen willst, was nicht schwer ist, der Schnurrz Motorbausatz -> 15€
Empfänger GWS 4K -> 20€

Das sind meiner Meinung nach gute Komponenten, leicht und auch nicht zu teuer.
Und das für knapp 100€

gruß Tjark


hallo
nichts gegen deine empfehlung. die sind top .

nur ist bei mir ist 40€+3*23,70+15€+20=146,1€ und das ist ungleich knapp 100€ q.e.d.

ist nich böse gemeint ;) und es bewegt sich immer noch in seinem Rahmen

:ok:

gruß jonas

cineza

RCLine User

Wohnort: Crailsheim

  • Nachricht senden

16

Freitag, 12. Oktober 2007, 14:35

Ich glaub drei Servos zusammen sind 23,70. Weil sonst brächtest du ja kein e Nachbauten kaufen :)
Extreme Flight Extra 58"
CMPro Extra330L
Sixth V2, Smove, SU29
Raptor 50 V2
FunJet
RJX X-treme 90 E :D

Yargan

RCLine User

Wohnort: Erbach

Beruf: Slowflyer24.de

  • Nachricht senden

17

Freitag, 12. Oktober 2007, 14:36

kauf dir doch gleich einen fertigen motor, der kostet 16€ und n regler dazu, der 25€ kostet und es gibt genügend billige servos, die was taugen, die nicht teurer als 20€ sind

Catan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Freitag, 12. Oktober 2007, 15:30

Aber beim Motor würde ich nicht zu günstige kaufen. Ich habe dort auch schon ein paar mal derbe Überraschungen erlebt! Günstig und gut sind, wie schon erwähnt, die Schnurzze hier aus dem Forum!
[SIZE=4]Live and let fly[/SIZE]

[size=1]mit der Lizenz zum löten[/size]

Meine HP

acromaster

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

19

Freitag, 12. Oktober 2007, 18:39

sorry aber du hast dich verrechnet eins koschdt 7.50€
schau:
http://rc-letmathe.de/product_info.php?c…88feced4a6d3c46

Zitat

Kann ich nur aus Depronplatten einen Shockflyer bauen, rc rein und fliegen? und ohnt sich das?