Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Buzzer

RCLine User

  • »Buzzer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burscheid(NRW)

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Oktober 2007, 15:29

Neuer SFW- High End Motor DW6/21 AG

Guckt euch das geile gerät mal an!http://www.schnurzz.de/product_info.php?…products_id=454
den will ich haben!
mal sehen, wann die ersten gekauft werden und was die käufer dann sagen...
was sagt ihr?
ich konnts mir nicht verkneifen den thread aufzumachen, deswegen wusste ich nichr genau, was ich reinschreiben sollte. :D
Und die Moral von der Geschicht' ,
Flügel hat man oder nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Buzzer« (21. Oktober 2007, 16:09)


Patrick1

RCLine User

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Oktober 2007, 15:31

Hi,
Ich hab den auch schon gesehen!
Wäre ja mal DER Motor für VPP!!!!!!
Schade das man ihn nur vorne an den spant schrauben kann (schwer einzubeuen in mvp)
Jetzt muss so eine Version vom schnurzz auch noch her!!!!

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Oktober 2007, 15:33

von der HP:

"Der DW6 kann wahlweise mit Titangewindewelle für gewichtsfreie Propbefestigung sowie mit Hohlwelle für VPPs bzw. Hinterspantmontage geliefert werden."


Sorry Patrick aber.....
Gruß
Georg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Georgi« (21. Oktober 2007, 15:35)


Jonas.H

RCLine User

Wohnort: 71522 Backnang (Stuttgart)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Oktober 2007, 15:34

Hi

Und ich hatte den AG - Schnurzz schon live in meiner Fresse stecken 8( Ohne scheiß jetzt :D Und ich kann euch sagen Power hatte das Teil:D


Jonas

Patrick1

RCLine User

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Oktober 2007, 15:39

Das stand zu mittag noch nicht da :wall:
Und da smit dem auswählen der hohlwelle war da auch noch nicht da!

Sorry georg aber....

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

Catan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 21. Oktober 2007, 15:47

Der Motor wäre auch was für eine Tiefziehyak, oder?
[SIZE=4]Live and let fly[/SIZE]

[size=1]mit der Lizenz zum löten[/size]

Meine HP

Buzzer

RCLine User

  • »Buzzer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Burscheid(NRW)

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 21. Oktober 2007, 15:50

ich denke die frage lässt sich selber beantworten....das ist eigentlich der optimale motor für die. :ok:
Und die Moral von der Geschicht' ,
Flügel hat man oder nicht.

Torquemaster

RCLine User

Wohnort: 87787 Wolfertschwenden

Beruf: schüler

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 21. Oktober 2007, 18:09

Zitat

Hi

Und ich hatte den AG - Schnurzz schon live in meiner Fresse stecken Ohne scheiß jetzt Und ich kann euch sagen Power hatte das Teil


Jonas


LOL :D Ja, da hat er Recht, das war der erste Proto. Der ging scho "gut" ab, glaub den Hotlinerknuffel haben einige hier gesehen :D

Ja, wir haben den eigentlich nur mal kurz reingestellt, die BEschreibung ist noch net entgültig und wir waren im Tagesverlauf immer noch am rumbasteln, an der Beschreibung, also 1:0 für Patrick :evil:

Klar, der Motor ist der perfekte DW8/18 ersatz, mit mehr Leistung, bissel mehr Strom und weniger Gewicht

Manu
Viele Grüße,

Manuel :w

Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Oktober 2007, 18:18

bei der Drehzahl müsst ihr euch etwas vertan haben...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Georgi« (21. Oktober 2007, 18:43)


Patrick1

RCLine User

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 21. Oktober 2007, 18:19

Habt ihr in schon im vpp getestet?
Muss ja gehen wie die Hölle ==[]
Video wäre recht interressant....
Wird es auch einen schnurzz ersatz geben???

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

dennis2581

RCLine User

Wohnort: Österreich- Kärnten

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 21. Oktober 2007, 19:21

Das Flieger biemt sich dann wohl nur noch von punkt zu punkt :D


mfg
FUTABA 4 ever!! :ok: :ok:

Stamatis

RCLine User

Wohnort: Bei Bonn

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 21. Oktober 2007, 19:28

Geil.
Dann will ich mal die "Punktwertung" bei Wettbewerben sehen... :nuts:

An einem Schnurzz mit Silberlackdraht wär ich aber auch Interessiert. Stichwort Micromodelle und Vpp... :tongue:

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 21. Oktober 2007, 19:30

Denkt ihr, dass der dieses
Modell befeuern Kann. Weil der hacker wiegt ja fst 70g. und dann nur 2 zellen...

Also müste ja eig schon gehen, eil son 1 meter und so wenig gewicht, wäre schon goil :nuts: :nuts:
...

Catan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 21. Oktober 2007, 19:53

Hallo,

ich habe noch eine Frage wegen der Montage bei der Yak:

Zitat

von der SFW-Seite

Der DW6 kann wahlweise mit Titangewindewelle für gewichtsfreie Propbefestigung sowie mit Hohlwelle für VPPs bzw. Hinterspantmontage geliefert werden.


Bei der Yak müsste es doch Hinterspantmontage sein, oder? Und wie sieht der Motor dann aus? Oder gibt es da einen extra Spant?

edit: Sonst könnte man den Motor mit dem "normalen" Spant ja auch einfach vorne "dranpappen"
[SIZE=4]Live and let fly[/SIZE]

[size=1]mit der Lizenz zum löten[/size]

Meine HP

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Catan« (21. Oktober 2007, 19:56)


dennis2581

RCLine User

Wohnort: Österreich- Kärnten

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 21. Oktober 2007, 21:01

mit Hinterspantmontage ist warscheinlich nur ein propsaver gemeint!


mfg
FUTABA 4 ever!! :ok: :ok:

Holger_Lambertus

RCLine User

Wohnort: 31535 Dingendskirchen

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 21. Oktober 2007, 21:54

Zitat

Original von Georgi
bei der Drehzahl müsst ihr euch etwas vertan haben...


Hi Georg
Ja du hast Recht, wäre so ein Wundermotor :D , im neuem Drive-Calc 3.2 ist irgendwie die 8x4,3 mit falschen Daten, habe gerade die Orginaldaten aus DC3.1 eingetragen, nun stimmen auch die Werte.


Die Wellen:
Var.1 Titangewindewelle, dier Motor kommt vor dem Spant, der GWS Prop wird mit einer Mutter angeschraubt, nahzu gewichtsfrei.

Var.2 Hohlwelle, eingebaut wie beim DW8, also hinter dem Spant, da mußß dann aber ein Propmitnehmer/saver verwendet werden, auch beim VPP wäre es die Variante.

VPP-Hohlwelle auf der Glockenseite rate ich von ab, können wir machen, aber da schwingen die Spanten/Modellnasen durch den längeren Hebel eher auf.
Gruß Holle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Holger_Lambertus« (21. Oktober 2007, 21:58)


17

Montag, 22. Oktober 2007, 05:32

RE: Neuer SFW- High End Motor DW6/21 AG

Moin..

Soso....wie erkennt denn der Interessierte auf Flugtagen den "Ferrari" unter den Brushless Shock Antrieben ?

Hiermit ?:>>>Der Motor mit wird mit Silberlackdraht gewickelt, der speziell von uns dafür angefertig wurde..<<<<

Kann man das erkennen ?

Schaut gut aus und hoffetlich sehe ich das Prachtstück mal in Aktion.
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

18

Montag, 22. Oktober 2007, 18:57

Hallo zusammen,

wie verhält sich denn so eine Montage ohne prop saver also direckt den prop auf die Welle mit Mutter gesichert?
Denke bei einem Crash ist dann die Welle krumm und der Motor hin oder?

Gruß
Markus :w

Stamatis

RCLine User

Wohnort: Bei Bonn

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

19

Montag, 22. Oktober 2007, 19:00

Hi

für gewöhnlich brechen mir die Props ab, aber sonst nichts...

Liebe Grüße, Damian

Fabian_Kopp

RCLine User

Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Beruf: Schüler / Technisches Gymnasium

  • Nachricht senden

20

Montag, 22. Oktober 2007, 19:01

Die Befestigung ist doch nichts neues, die hat sich doch zigfach beim Slowflyworld Schnurzz bewährt und die 3mm Titan verbiegt es sicherlich nicht.
Fabian
CNC-Heißdrahtschneiden möglich. Einfach PN