Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

reddragon

RCLine User

  • »reddragon« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nierdersachesn/ Cloppenburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Oktober 2007, 14:47

Qualität der Ikarus-Shockflyer lässt nach....

HI

Ich hatte mir um 2004 einen Bausatz der Ikarus-su27 geholt, und da ich für einen Kollegen nun einen bauen soll, die Tage noch einen....

Also ich muss sagen, dass die Qualität erheblich nachgelassen hat. Nicht nur, dass der Druck ungenauer geworden ist, sondern die Teile sind nicht mehr wirklich gut Vorgestanzt, und das Material ist enorm krumm und Stellenweise vermackt. :(


Hat jemand eine Idee, wie man die Teile schonend wieder gerade bekommt?
Gruß
Burkhard :w



Martin92

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern

Beruf: Abiturient

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Oktober 2007, 15:24

RE: Qualität der Ikarus-Shockflyer lässt nach....

Mal mit Wärme versuchen?

mushroom93

RCLine User

Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Oktober 2007, 15:38

wie wärs damti wenn du dich mal bei Ikarus beschwerst?
vll kriegste ja einen neuen Bausatz zur entschädigung. :D
Viele Grüße, Jonas

Fabian.Je

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Oktober 2007, 15:43

Ich würde auch mal bei Ikarus anrufen, mailen, faxen oder was auch immer! Da bekommst du ja vielleicht einen neuen!

Und sonst vielleicht mit einem Heißluftföhn?!
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Oktober 2007, 15:55

Ich würde es eher vorsichtig um die Tischkante rumbiegen.

6

Sonntag, 28. Oktober 2007, 16:17

Depron biegt man leicht über eine (etwas runde) Tischkante, so kann man es je nach Bedarf von geradem in krummen Zustand bringen oder umgekehrt :ok:


Aber waren die jemals gut gestanzt? Ich hatte damals, vielleicht 1/4 Jahr nachdem sie erschien so eine kleine Su. Die war sauber gedruckt und weitgehend gerade, aber mehr vorgestanzt als ausgestanzt. Ohne Messer ging da garnix. Also gewissermaßen eine Graupner-Stanzung, obwohl es nicht von Graupner ist :evil:

Fliegerisch war sie nicht unwitzig und das Flugbild war auch ganz nett, aber ich hab noch nie ein so kleines Modell mit derart viel Luftwiderstand gesehen - Motor aus -> Modell bleibt schlagartig stehen :nuts:

Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (28. Oktober 2007, 16:18)


118d

RCLine User

Wohnort: Recklinghausen

Beruf: Maschinenbaustudent

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. Oktober 2007, 16:45

Wär mal ganz interessant was du für den Bausatz bezahlt und wo du ihn gekauft hast. Denn es gibt erste und zweite Wahl Sätze, viele Händler besonders auf Ebay verkaufen einem gerne mal die zweite Wahl. Wenn man bei Ikarus direkt anruft bezahlt man dann 9Euro für den Bausatz ;)

mfg
Tim

Fabian.Je

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. Oktober 2007, 16:46

Wie wärs hiermit?? :ok: :ok:

http://www.jomari.de/assets/s2dmain.html…/www.jomari.de/[/URL]
-Da gehst du auf "Baupläne/ -berichte"
-Unten steht dann " Reparatur von Depron" !

Hoffe, ich konnte dir helfen!

:ok: :angel: 8)
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fabian.Je« (28. Oktober 2007, 16:48)


reddragon

RCLine User

  • »reddragon« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nierdersachesn/ Cloppenburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. Oktober 2007, 18:48

Danke für die Tips mit dem Biegen... (muss nächstes WE das mal testen)


9€ der Bs? sind die beschläge alleine nicht teurer? *grübel*

Welche Mengen muss man da kaufen? :evil:

Ne, den habe ich beim Lokalhändler gekauft für 39,90€
Gruß
Burkhard :w



10

Sonntag, 28. Oktober 2007, 22:15

Der Anlenkungssatz kostet regulär allein schon 12 teuros ...

11

Sonntag, 28. Oktober 2007, 23:32

im Moment wird es irgendwie sowieso rechr ruhig um Ikarus, lediglich vom Aerofly höhrt man was !?
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

12

Sonntag, 28. Oktober 2007, 23:38

und die neue Sonnenbrillenserie ist Gesprächsthema ....

118d

RCLine User

Wohnort: Recklinghausen

Beruf: Maschinenbaustudent

  • Nachricht senden

13

Montag, 29. Oktober 2007, 07:58

Zitat

Original von reddragon

9€ der Bs? sind die beschläge alleine nicht teurer? *grübel*

Welche Mengen muss man da kaufen? :evil:


Also ich habe damals zwei Sätze gekauft. Ob die heute immer noch 9Euro kosten weiß ich nicht, 9Euro war damals der Messepreis. Als ich vor vier Monaten mich erneut um zweite Wahl Sätze bemüht habe waren zu dieser Zeit aber leider keine Vorhanden.

Schreibt da doch einfach mal hin!

Tim

Mike Laurie

RCLine User

Wohnort: E 4 ELEKTRO

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

14

Montag, 29. Oktober 2007, 17:48

auf den letzten messen superstar 2. wahl 15 EUR, fair wie ich finde!
ich hatte bisher keine probleme mit den baukästen, ist aber auch schon jahre her bei mir...