Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fabian.Je

RCLine User

  • »Fabian.Je« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. November 2007, 22:27

Kohlefaserverstrebungen Knuffel V2

Hallo!

ICh weiß nciht, wo man die Kohefaserverstrebungen am Knuffel V2 anbringt! Kann mir da jemand helfen?

mfg Fabian
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fabian.Je« (3. November 2007, 22:37)


2

Samstag, 3. November 2007, 23:14

Am besten mit Kleber am Flügel
Und das ganze per Hand

Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. November 2007, 23:15

...Ablängen nicht vergessen.....

Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. November 2007, 23:18

Sorry, aber auf eine Niveaulose Frage kannst du nur eine niveaulose Antwort erhalten..
die Frage erklärt sich doch von selbst, du hast anscheinend schon verstanden dass da Flächenstreben hinsollen, wo ist dein Problem?
Robert hat doch extra seine Baudoku geschrieben, hier steht es genau.
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=174838&sid=
Gruß
Georg

5

Samstag, 3. November 2007, 23:22

Rööchtööch.
Ich erfinde irgendwann mal einen Automatischen Threadsperrer, der sowas löscht.
Da macht man sich die Arbeit alles genau zu beschreiben und dann sowas... :shake:

Fabian.Je

RCLine User

  • »Fabian.Je« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. November 2007, 23:46

Ich weiß schon, dass man das mit 5min-Epoxy klebt usw. aber ich weiß nicht an welcher stelle!

mfg Fabian
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]

yves1975

RCLine User

Wohnort: Magdeburg/ Planet Erde

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. November 2007, 23:58

hi

was kannst du bei diesen bildern nicht erkennen ? vom Georg Schamberger
???

also ich seh genau wo die hin müssen.hab ich bei mir genau an der selben stelle.

in diesem sinne :w lg yves

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »yves1975« (4. November 2007, 00:00)


8

Sonntag, 4. November 2007, 11:58

Moin, moin

Die Streben müssen bis so ca. Mitte der Fläche reichen, eine zur Nasenleiste und eine vor das Querruder.

Aber das kann ja selbst ein Blinder sehen :shake: 8)

So und nun bitte

:close:
MFG
Michael Modellbau

http://www.michael-modellbau.de.vu Weiter gehts auch auf der Page :D

9

Sonntag, 4. November 2007, 13:38

:angry: Warum ist es nicht möglich auf eine einfache Frage auch eine einfache Antwort zu geben? Muss man da anstatt was zur Sache beizutragen Müll schreiben ??? :angry:
Sinnlose Freds verschwinden übrigens am schnellsten wenn niemand drauf antwortet ;)


Fabian, zum Knuffel V2 gibt es eine Bauanleitung. Die kann man herunterladen:
http://www.schnurzz.de/conditions.php?os…661e30237b036c8
Außerdem gibt es eine Suchfunktion und eine Know-How-Sammlung ;)


Kurz zusammengefasst: An die Flächenvorderkante wird ein 3x0,5mm Kohleflachprofil geklebt. Aufrecht stehend, einteilig über die ganze Spannweite.
Die Streben macht man aus 1,2-1,5mm Kohlerundstäben, wie lang sie sein sollen steht in der Anleitung, da sieht man auch wie man sie anbringt.

Das Flachprofil schleif ich an den enden immer dünn um es besser um die Randbögen liegen zu können. Das spart außerdem ein paar Milligramm.
Die Rundstäbe spitze ich immer etwas an (Schleifklotz) um sie leichter ins Depron stecken zu können ;)

Als Klebstoff für das Flachprofil nimmt man UHU Por. Wie man den benutzt steht auf der Tube. Sparsam auftragen ;)
Die Streben verklebt man wenn man nix anders hat mit Epoxi, besser mit PU-Leim. Styro Sekundenkleber geht zur Not auch, hält aber nicht so gut.


Das nächste Mal bitte etwas mehr Eigeninitiative zeigen :ok:


Roberts Baudoku seh ich selbst auch jetzt erst :shy:
Hat er super gemacht :ok: :ok: :ok:
Der allgemeine Aufbau ist bei Shockies (fast) immer gleich, egal ob Yak oder Knuffel oder Extra oder ....


Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (4. November 2007, 13:40)